Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Falsche Zusagen über Zimmmerqualität” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel des Arts Bastille

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern
Hotel des Arts Bastille gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel des Arts Bastille
2.0 von 5 Hotel   |   2 rue Godefroy Cavaignac | angle 87 rue de Charonne, 75011 Paris, Frankreich (République)   |  
Hotelausstattung
Nr. 1.236 von 1.793 Hotels in Paris
RheinMain
1 Bewertung
“Falsche Zusagen über Zimmmerqualität”
1 von 5 Sternen Bewertet am 25. Mai 2009

Auf Grund einer ähnlichen Erfahrung in Straßboug, haben wir vor der Buchung nachgefragt, ob wir eines der Zimmer, wie sie hier abgebildet sind:
-
bekommen würden. Die Antwort per E-Mail war: "Ja, alle unsere Zimmer sind wie diese! und Sie bekommen so eines."
Und die Zimmer sehen doch echt gut aus. Groß, freundliche Farben, neu renoviert, Sitzgelegenheit und auch bei weniger gutem Wetter geeignet, sich ein paar Stunden dort aufzuhalten.

Also habe ich gebucht und alles schien prima zu klappen. Bei Ankunft jedoch...die Enttäuschung. Das Zimmer, das uns zugeteilt wurde, sah ganz anders aus (Siehe Foto). Winzig klein, lieblos mit Farbe "aufgehübscht" und zur belebten Kreuzung hin gelegen. Das war um so schlimmer, dass das zwar ursprünglich durchaus gute Fenster defekt und nicht richtig zu schließen war. Das winzige Bad ebenfalls lieblos renoviert und an einigen Stellen unsauber bzw. mit Defekten versehen. Nun machte ich mich direkt auf den Weg zum "Manager" und konfrontierte ihn mit dem Sachverhalt. Ich hatte den gesamten E-Mail Verkehr ausgedruckt und dadurch war ich mir sicher, dass ich das zugesagte Zimmer bekommen würde. Aber, weit gefehlt! Der "Manager" sagte, und das scheint dort gängige Praxis zu sein, dass der Nachtportier meine Anfrage beantwortet hätte und der hätte gar nicht die Kompetenz und der wäre schon gar nicht mehr im Haus beschäftigt usw. usw. Wir hätten über das Internet ein Zimmer gebucht und dass wäre das, das er uns zugewiesen hätte. Außerdem hätte er gar kein anderes Zimmer mehr frei. Da wir keine Lust hatten, nach anstrengender Anreise noch weiter zu streiten und uns sogar noch ein anderes Hotel zu suchen, haben wir, wenn auch widerwillig und unter Protest, das Zimmer bezogen. Das einzig postive war, dass tatsächlich, wie versprochen, nach einer halben Stunde ein Handwerker kam, der das Fenster reparieren konnte. Ach ja, dass das Hotel den kleinsten möglichen Aufzug (max. 60*60 cm Grundfläche) und einen Frühstücksraum mit 100% Platikmöbeln hat, ist nur am Rande zu bemerken.


Ich halte dieses Vorgehen bei den französchen Hotels fast schon für Methode. In Gesprächen mit anderen Gästen und aus eigener Erfahrung scheint es häufig eine Diskrepanz zwischen den Informationen im Internet und der tatsächlichen Qualität zu geben.

  • Aufenthalt Mai 2009
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

223 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    22
    76
    66
    36
    23
Bewertungen für
19
121
22
15
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Oberösterreich
1 Bewertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 31. März 2008

Wir waren 6 Personen, 3 Paare, und sehr zufrieden! Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Die Zimmer waren zwar sehr klein, aber fein und sauber! Das Doppelbett war bequem, das Zimmer verfügte zudem noch über einen Stuhl, einen Tisch und im Badezimmer gab es neben den Handtüchern und genügend Toilettenpapier sogar einen Fön. Betten werden täglich gemacht. Das Frühstück für 6, 50 € einfach und gut. Das Hotel ist nahe der Metro-Station. und liegt direkt an einer Kreuzung / Straße, jedoch nach einem langen Tag hört man den Straßenlärm nicht. Wir können dieses Hotel wirklich jedem empfehlen.

Aufenthalt März 2008
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
DE
1 Bewertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 12. August 2007

Dieses Hotel eignet sich zum Übernachten - nicht mehr, nicht weniger. Der Empfang war stets freundlich und konnte gut Englisch.
Die Lage ist auch sehr gut, man ist nicht sehr weit vom Zentrum entfernt. Einkaufsmöglichkeiten und Metro sind in direkter Nähe.
Die Umgebung ist etwas heruntergekommen, jedoch sind die Straßen gut beleuchtet und wir hatten nie ein mulmiges Gefühl auf dem nächtlichen Heimweg.
Allein die Kreuzung direkt vor dem Hotel war vor allem abends sehr laut.
Unser Zimmer war äußerst klein. An zwei Stellen muss einmal Wasser an der Wand ausgetreten sein, der Putz bröckelte leicht.
Sauber war es nicht. Staubgewischt wurde nicht, das Bad war sauber jedoch nicht ganz kalk- und schimmelfrei. Klodeckel war nicht vorhanden, auch die Klobrille wackelte an der letzten Schraube.
Der Teppich war nicht gründlich gesaugt. Das Zimmer war sehr hellhörig, und so störte vor allem das Duschen im Zimmer und auch das in den anderen Zimmern extrem.
Das Frühstück war sehr eng bemessen. Ein Drittel Baguette (nicht besonders frisch) und ein Croissant, dazu ein kleines Stück Butter und ein kleines Päckchen Marmelade - mehr war nicht drin.

Ingesamt geeignet fürs günstige Übernachten - nicht zum angenehmen Aufenthalt.

  • Aufenthalt August 2007, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
wien
1 Bewertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 15. Februar 2007

Ich kann vor diesem Hotel nur warnen! Es war die schlimmste Erfahrung mit einem Hotel, die ich je gemacht habe. Ich buchte über die Homepage, die nicht funktionierte. Versuchte Buchung ein zweites Mal, mit Anmerkung, dass dies der 2. Versuch ist. Bekam dann 2 Bestätigungen. Meldete sofort zurück, dass das ein Fehler ist und ich nur ein Zimmer brauche. Darauf ok vom Hotel. 2 Wochen später sah ich auf der Visa-Abrechnung, dass 2x € 64,- Secure Booking von diesem Hotel abgezogen wurde - für 2 Zimmer!!!
Und als ich zurückschrieb, dass wir das schon geklärt haben, bekam ich nur zur Info, dass das der Nachtportier zurückgeschrieben hat und der hat nichts zu entscheiden.

Meldete das an Visa und an das Hotel zurück, dass es so nicht stimmt. Bekam wochenlang keine Info vom Hotel. Obwohl ich einige Male e-Mails schrieb, keine Antwort! Dann schickte ich eine Freundin hin, die sprach mit Hotel und Homepage-Betreiber des Hotels: wenn ich 1 Zimmer stornieren will, muss ich € 40,- zahlen!
Ich meldete wieder zurück an Homepage-Betreiber und Hotel, dass ich das als Frechheit empfinde, weil ich ja ein Zimmer bei Ihnen gebucht habe. Wieder keine Info von beiden! Als wir im Hotel waren, bekamen wir ein sehr kleines Zimmer im 4. Stock (ohne Lift). Da es sehr hellhörig war, weil es eigentlich durch eine Tür mit dem Nebenzimmer verbunden war, hörte ich nächtens jedes Wort und jede Tat der Nachbarn und konnte nicht mehr schlafen, weil das Paar um 2h früh Musik spielten, laut redeten und den Fön verwendeten.....Als sie nicht auf mein Bitten reagierten, ging ich die 4 Stockwerke runter, denn der Empfang war telefonisch nicht zu erreichen.
Der Nachtportier zeigte sich bemüht. Telefonierte mit den Nachbarn. Es war dann minimal leiser als ich wieder oben war.
Nahm dann meine Oropax und schlief mehr schlecht als recht. Am nächten Tag bat ich um einen Zimmerwechsel und wir bekamen ein Zimmer im 6. Stock (ebenfalls ohne Lift!)! Bei weitem größer, mit netterer Aussicht! Allerdings bemerkte ich am Abend, dass die Heizung nicht dem Zimmer angepasst war und es auch nicht möglich war, sie stärker zu stellen. Es war eisig kalt dort.
Das Warmwasser funktionierte auch nicht. War eher Kaltwasser. An duschen war nicht zu denken. Wieder zum Hotelportier runter...Auch hier keine Chance den Portier zu erreichen...weder unter 0 oder sonst einer Sondertaste. Auch keine Information wie das gehen sollte weit und breit.
Und es funktionierte auch nicht, wie der Portier meinte.
Der Nachtportier zeigte sich wieder bemüht, ging in den Keller und sagte, er habe die Heizung höher aufgedreht. Gab mir eine neue Decke mit, damit ich es wenigstens die Nacht überstand.
Er wußte wahrscheinlich, dass es nichts bringen würde.
Nächsten Morgen besprach ich das mit dem Manager des Hotels. Er meinte nur lakonisch: ich könnte auschecken. Sagte ihm, dass ich das nicht wolle. Weil ich ja noch 3 Tage in Paris bleibe und eigentlich nicht vor habe, mir jetzt noch ein Hotel zu suchen. Er meinte nur, ich könnte noch warten... in 1 Stunde würden sie wissen ob es noch ein freies Zimmer gibt. Wir saßen dann ungeduscht in der Lobby. Weil es vor allem dort auch wärmer war. Nach 1 Stunde (wir saßen 4 m vom Manager entfernt in Sichtweite) war er noch immer nicht zu uns gekommen. Also ging ich zu ihm hin und fragte ob es ein Zimmer für uns geben würde. Dann meinte er es gäbe noch 2 Zimmer. Das eine ebenfalls im 6. Stock (ohne Lift) und das andere im dritten Stock. Doch das sollte sehr noisy sein.
Wir sahen uns beide an. Beide Zimmer extra klein. Wir nahmen das im 6. Stock und waren froh, dass hier zumindestens die Heizung eine spürbare Leistung erbrachte. Warmwasser gab es auch. Es war nicht heiß, aber es war warm! Also waren wir zufrieden. Am Samstag checkten wir auch das mit den restlichen zuviel gezahlten € 64,-, es wurde uns zum Teil auf ein Zimmer aufgerechnet. Wobei wir € 8,- dann doch Stornierungsgebühr draufzahlen durften. Wie uns beteuert wurde, gehöre das Geld der Homepagebetreiberfirma.
Wir waren froh, dass wir kein neues Hotel suchen mussten...
Am Sonntag kamen wir kurz vor Mitternacht ins Hotel zurück und freuten uns endlich (es war immerhin Anfang November und doch ziemlich kalt) in unser warmes Zimmer zu kommen. Als wir die Tür öffneten, fanden wir das einzige Fenster im Zimmer sperrangelweit offen vor. Im Zimmer herrschte eisige Kälte.
Von den Wänden strahlte die Kälte zurück und da das Zimmer nicht gerade groß war ( vom Bett rechts und links höchstens 50cm Platz bis zur Wand), strahlte die Eiseskälte auch ins Bett ab. Ich dachte, das alles könnte nicht wahr sein!

Am nächsten Morgen zur Rede gestellt, meinte der Hotelmanager, sie hätten neue Putzfrauen, die sich nicht auskennen. Keine Zurechtweisung, kein Wiedergutmachen! Er sprach nur mit ihr und die Frau lachte uns an.

Das alles ist wirklich so passiert. Mein Freund ist Zeuge. Ich habe Mails, Fotos, die das alles bestätigen! Also empfehlen kann ich dieses Hotel wirklich nicht!!!!!!!!!!!
Und übrigens: als ich von Paris zurück war, fand ich wieder ein Mail von der Homepage-Betreiberfirma vor, dass ich die € 64,- bezahlen sollte, denn sonst würde ich vom Online-Booking ausgeschlossen werden. (Sie hatten nicht registriert, dass Sie 2x € 64,- eingefordert hatten und meinten, ich hätte nicht einmal 1x die € 64,- Secure Booking geleistet!)

Ich sprach dann nochmals mit Visa, beide Secure Bookings á € 64,- waren von meinem Konto sofort nach Einreichung der Daten abgebucht worden! Und schrieb dann noch ein Mail an die Homepagebetreiberfirma.

  • Zufrieden mit — nichts
  • Unzufrieden mit: — fast alles!
  • Aufenthalt Februar 2007, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel des Arts Bastille? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel des Arts Bastille

Anschrift: 2 rue Godefroy Cavaignac | angle 87 rue de Charonne, 75011 Paris, Frankreich
Lage: Frankreich > Île-de-France > Paris > République
Ausstattung:
Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1.236 von 1.793 Hotels in Paris
Preisspanne pro Nacht: 61 € - 120 €
Hotelklassifizierung:2 Stern(e) — Hotel des Arts Bastille 2*
Anzahl der Zimmer: 35
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Budget Places, TripOnline SA, HostelBookers, Hotels.com, Agoda und Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel des Arts Bastille daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Arts Bastille Hotel Paris
Hotel Des Arts Bastille Paris, Île-De-France
Des Arts Bastille Paris
Des Arts Bastille Hotel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel des Arts Bastille besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.