Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“nett, bemüht, sauber, für einen städtetrip okay!” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Peckham Lodge

Beste Preise von diesen 9 Websites
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
Peckham Lodge gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Peckham Lodge
110 Peckham Road, London SE15 5AD, England (Waterloo / South Bank / Southwark)   |  
Hotelausstattung
Nr. 268 von 525 Pensionen in London
Wien
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“nett, bemüht, sauber, für einen städtetrip okay!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. September 2012

wir waren zu viert im august hier, kurz nach den olympischen spielen, also in der high season.
das hotel liegt in einer gegend die offenbar nicht zu den reichsten der stadt gehört, dafür mit menschen der unterschiedlichster herkünfte bewohnt ist. das gehört fairerweise erwähnt. witzig ist, dass wenn man auf der strasse, vom hotel kommend, nach links langgeht, sich einem eine ganz andere welt erstreckt, mit galerien und großen backsteinhäusern und gar nicht mehr so arm (schaut doch mal so ca. 500 meter weiter in das kleine lokal in der art gallery mit den weissen tischchen davor - no 67- supernett und feines essen!).
das personal ist bemüht und nett, wenn es auch manchmal zu kleinen sprachtechnischen verständigungsproblemen kam. die zimmer sind zweckmäßig, bin zwar kein fan von teppichböden, aber okay. eines unserer beiden zimmer hatte leider keine klimaanlage- und es war das heisseste wochenende des jahres, aber mit offenem fenster wars okay.
das frühsück... naja, toast, fruchtaufstrich und löskaffee - und wenn man glück hatte ergatterte man abgepackten käse oder mal ein croissant. oder ein messer. oder einen kaffeebecher.
mit dem bus - die stationen sind ca. 5 gehminuten entfernt - ist man in einer halben stunde am oxford circus oder bei elephant und castle - und von zweiterem kommt man mit der underground gut weiter.
insgesamt eine nette unterkunft, völlig in ordnung für ein paar nächte. die tage verbringt man bei einer städtereise ja sowieso nicht im zimmer :)

  • Aufenthalt August 2012, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

698 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    39
    177
    221
    105
    156
Bewertungen für
123
256
22
31
Gesamtwertung
  • Ort
    3 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2,5 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (9)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Blaustein, Deutschland
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. August 2012

Als wir die Bewertungen gelesen haben, machten wir uns schon ein wenig Sorgen.
Wir kamen in Peckham um 23 Uhr an und wussten nicht, wo sich das Hotel genau befindet. Peckham ist ein Viertel, wie ich finde, ähnlich wie Kreuzerg in Berlin. Es gibt viele Menschen mit verschiedenen Herkunftsländern. Wir sprachen oft Menschen an, um nach dem Weg zu fragen. Es waren alle sehr freundlich und zuvorkommend. In einigen Bewertungen konnte ich lesen, dass etwas geklaut wurde oder dass ihnen Drogen angeboten wurden. Das war bei uns nicht so. Ganz im Gegenteil.
Mir gefiel Peckham so gut weil es einfach ruhiger und entspannter war als in London direkt. Es ließ sich hier viel besser einkaufen und gut durch die Straßen bummeln.

Das Hotel an sich war ganz gut. Zwar war unser Zimmer etwas klein aber sonst wirklich in Ordnung. Viele schrieben, dass es dort viel Schimmel hatte. Auch das war bei uns nicht so. Lediglich im Bad waren in den Fugen der Dusche ganz leichte Ansätze von Schimmel (Zimmer 311). Frühstück war gut. Es gab 2 Sorten Cornflakes, Toast, Butter, Marmelade, Tee, Kaffe, Croissants, Orangen- und Apfelsaft und Wasser.

Von Peckham fährt man mit dem Bus ca. 30 Minuten in die Stadt. Es fahren sehr viele verschiedene Busse nach Peckham. Ca. alle 5 Minuten. Auch gibt es Busse, die Nachts durchgehend fahren.

Alles in allem finden wir Peckham toll und das Hotel völlig in Ordnung!

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Koblenz
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 28. April 2012

Also, das Hotel ist, wie der Titel schon sagt, für eine Städtereise zu empfehlen! Wer jetzt aber höchsten Luxus erwartet sollte besser ein anderes Hotel in Erwägung ziehen.
Das Personal ist sehr nett und das Hotel sieht von außen ganz gut aus! Die Gegend ist gewöhnungsbedürftig... Am Tag eigentlich vollkommen okay. Das tausend mal am Tag/Nacht die Sirene geht (Polizei oder Krankenwagen), daran muss man sich gewöhnen. Nachts/Abends waren wir immer auf dem Zimmer... ich bin mir auch nicht ganz sicher ob man unbedingt Nachts da rumlaufen sollte.
Die Zimmer...nunja. Wir fanden sie in Ordnung. Zwar sehr klein mit sehr kleinem Bad, indem aus der Dusche nur ein Strahl Wasser kam, aber es war besser als erwartet. Schlafen konnte man dort schon, so dreckig und schlimm war es nun auch nicht. Außerdem kam jeden Tag die Putzfrau, die die Betten neu gemacht hat und Tee, Tassen und Löffel (die im Zimmer + Wasserkocher vorhanden waren) neu aufgefüllt hat.
Das Frühstück war wie wir uns ein Continentales Frühstück vorgestellt haben. Marmelade, die Wahl zwischen zwei Sorten Toast, Cornflakes, Milch, Instantkaffee, Saft, und es gab sogar Croissants!! Einmal haben wir richtige Croissants dort essen dürfen, sonst waren es eher Teigartige Hefeklumpen, aber naja... hat man sie getoastet waren sie auch nicht schlecht ;)
Das Hotel befindet sich zwar immernoch teilweise in der Sanierung, aber ich denke, dass es auf dem Weg der Besserung ist.

Wir haben 4 Nächte dort verbracht und die meiste Zeit haben wir natürlich in London selbst verbracht, daher war das Hotel jetzt nicht soooo wichtig. Die sehr sehr gute Busanbindung und die direkte Bushaltestelle vor der Tür spricht aber sehr für das Hotel. Auch das Personal war sehr freundlich in der Peckham Lodge( haben immer geholfen,...). Außerdem ist neben dem Hotel ein kleiner Supermarkt vorhanden, indem man eigentlich fast alles bekommt. UND Primark ist auch nur 5 min entfernt ;)
ALSO, wenn man nur ein paar Tage dort verbringt um London zu besichtigen, keinen großen Wert auf Luxus legt (ich muss sagen, ich selbst bin relativ pingelig mit Hotels, aber es ließ sich aushalten.. so schlimm wie manche sagen ist es nicht!!!) und sich vielleicht nichts Nachts in der Gegend rumtreibt dann ist dieses Hotel vollkommen in Ordnung. Man muss auch bedenken, dass das Hotel mit das billigste rund um London ist. Das heißt, auch in direkter Nähe zur Innenstadt! Für Schüler, Studenten oder Leute mit geringem Budget die einfach mal die Stadt sehen wollen sollte dieses Hotel eventuell das Richtige sein.

  • Aufenthalt April 2012, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2012

im großen ganzen kann man sich nicht wirklich beschweren.
das zimmer das wir hatten war zwar sehr klein, allerdings war alles "wichtige" inbegriffen. die zentralheizung funktionierte nicht, aber es war eine kleine elektroheizung vorhanden, die uns nachts ziemlich eingeheizt hat!
der schlauch des duschkopfs war leider angerissen und somit nicht ganz funktionstüchtig. das bad war sauber, benutzte handtücher, aufgebrauchte seifen etc wurden täglich gewechselt. obwohl das bad einen abzugventilator hatte, den man wahlweiße an und ausschalten konnte muffelte das bad generell unangenehm...
der fernseher ging, genauso wie der wasserkocher. auf einem kleinen tablett standen immer 2 tassen, als auch tee wie kaffee bereit. auch diese wurden nach benutzen täglich gewechselt bzw nachgereicht. auch das bett wurde immer neu gemacht.
große teile des hotels waren in renovierungsarbeiten verwickelt. einige teile waren schon fertig und sehen wirklich schick aus! was sehr zu bemängeln war, war die tatsache, dass die wände sehr dünn sind.. laute gespräche des nachbarn sowie das treiben auf dem gang vor der zimmertüre sind zu hören...
der frühstücksraum ist komplett renoviert. das inklusive kontinental frühstück bestand aus toast, kaffee, säfte, butter, marmelade, cornflakes und croissants.

der einfachste weg dort hin zukommen ( egal von welchem flughafen sie starten ) ist, wenn sie zur VICTORIA STATION kommen um anschließend mit einem zug ca 15 minuten zur haltestelle PACKHAM RAY fahren. von dort aus ist es nur noch ein 15minütiger marsch ( aus dem bahnhof raus, nach links laufen, die straße so lange entlang laufen, bis man den subway erreicht, hier wieder links... auf der linken straßenseite ist das gebäude schnell zu erkennen! ) oder man fährt mit dem bus 4/5 stationen.
auf dem weg zum hotel gibt es viele supermärkte sowie restaurants!

  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Easytobook.com

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Würzburg
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Februar 2012

Wir waren in einer Grupper unterwergs, wir haben 2 Doppelzimmer gebucht und ein befreundetes Päarchen auch eines. Unsere gebuchten Doppelzimmer, Nr. 351 und 354 waren im Nebenhaus, die Zimmer selbst waren ausreichend in der Größe, sauber, die Matratzen waren sehr gut und nicht abgelebt(wir haben sie mal hochgehoben), das Badezimmer sehr hell, freundlich, nur der 2. Toilettenpapierhalter war etwas wackelig. Ein Wasserkocher, 3 Tassen sowie Tee und eine Fertigmischung für Kaffe war im Zimmer. Die Heizung war ein tragbares Elektrogerät, allerdings funktionierte dieses sehr gut. Einzigstes Manko im Zimmer, keine schalldichten Fenster, allerdings haben wir von 10 bis halb 8 immer super geschlafen. Zimmermädchen kam täglich. Das kontinentale Frühstück war besser als erwartet( an alle Frühstücksstänkerer:in UK ist das kontinentale Frühstück üblich und besteht immer nur aus Toast und Marmelade!). Konkret: es gab Vollkorn und normalen Toast, Butter, mind 2 versch. Marmeladen, einmal sogar 5, O-SAft, Apfelsaft, MIlch, Tee, Kaffe, Croissants, Käse in Stücken.
Wichtig: NIcht den Bus nehmen in die Innenstadt, bei normaler Verkehrslage braucht man 30-60 min., lieber zum Peckham Rye Bahnhof gehen (ca. 7 min Fußweg), von da aus ca. 10 min in die Innenstadt.
Alles in allem für die 33,- Euro die wir pro Doppelzimmer inkl Frühstück gezahlt haben, absolut empfehlenswert!

  • Aufenthalt Februar 2012, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nordhausen, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 23. Oktober 2011

Wir waren im Rahmen eines Schulausfluges in der Peckham Lodge. Ich habe mich schon vorher auf dieser Internetseite über das "Hotel" informiert und dachte eigentlich, ich wäre auf das schlimmste vorbereitet gewesen. Jedoch traf mich der Schlag dann doch härter als erwartet.
Wir mussten zu viert ein Zimmer beziehen, welches eigentlich nur für 2 Personen ausgelegt war. Es wurde halt einfach nur noch ein Doppelstockbett mit reingeschoben. Dementsprechend eng war es dann auch. Unser Zimmer war bereits neu renoviert, jedoch hätte man den Schimmel auch bekämpfen müssen. Wahrscheinlich weiß das Personal nicht, dass er nicht verschwindet, wenn man ihn einfach übermalert. So konnten wir förmlich zusehen, wie der Schimmel in unserem verdammt feuchtem Kellerzimmer mit einem minimalen Fenster, dass sich nur wenige Zentimeter öffnen lies, da es aufgrund der Umbauarbeiten mit Brettern zugestellt war, immer weiter verbreitete. Der Geruch im Zimmer wurde dadurch natürlich nicht angenehmer. Unsere Sachen und Bettzeug waren jeden Tag so klamm, als wäre man beim Zelten.
Beim Einzug in unser Zimmer hatten wir anfangs keinen Strom- als wir dies dem Hausmeister mitteilten, erklärte er uns erstmal für doof und meinte, lediglich unsere Stecker würden nicht funktionieren. Er stellte dann aber doch fest, dass die Sicherung rausgeflogen war.
Auch der erste Blick ins Badezimmer stellte sich als Schock heraus. Der Fußboden war noch voll mit (ich entschuldige den Ausdruck) Kotzflecken vom Vorgänger und auch der Duschkopf war kaputt.
So mussten wir ersteinmal eine gründliche Reinigung vornehmen, bei der wir auch unter dem Bett eine getragene Unterhose unseres Vorgängers fanden.
Das Frühstück ist nicht mein Fall gewesen, aber ich denke, für englische Verhältnisse eigentlich normal. Es gab Toast und Marmelade und Cornflakes. Die Sitzbezüge der Stühle des Frühstücksraumes waren jeden Tag so klamm, dass man den Raum mit einem schönen Fleck am Hinterteil der Hose verlies. Auch stand dort ein Stuhl ohne Bezug, der total verschimmelt war. Ich denke, die Stühle mit Bezüge sahen ähnlich aus.
Weiterer Minuspunkt - jeden Abend bzw Nachmittag, wenn man ins Hotel kommt, kann man nicht mit seiner Schlüsselkarte die Zimmertür öffnen, man muss imer erst zur Rezepztion und diese freischalten lassen. Eines Nachmittags stand unsere Tür sogar offen, glücklicherweise fehlte aber nichts. Anders war dies bei einer Klassenkameradin, die in einem anderen Zimmer wohnte. Ihr wurde der Beutel mit der getragenen Unterwäsche entwendet.
Über die Gegend kann ich eigentlich nur sagen, dass dort zu 99% Schwarze leben, was mich jetzt nicht weiter stört, außer dass eines Abends 2 schwarze uns durch unser kleines Zimmerfenster beobachtet haben. Sonst habe ich dort keine schlechten Erfahrungen in der Gegend gemacht.
Auch kann man sagen, dass in unmittelbarer Nähe 2 Bushaltestellen sind, von denen man binnen 20 Minuten in die Innenstadt kommt. Ausserdem bieten sich gute Einkaufsmöglichkeiten (z.B. Lidl) in direkter Nähe.
Alles in allem ist dieses Hotel auf keinen Fall zu empfehlen und ich denke, man kann in London selbst für diesen Preis besseres finden.

  • Aufenthalt Oktober 2011, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wesel, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 7. Oktober 2011

Die Restaurationsarbeiten die aktuell laufen sind dringend nötig.
Wir sind mit zwei Klassen um 8 Uhr angereist und konnten unsere Zimmer erst um 15Uhr beziehen. Viele hatten Schimmel an den Wänden worauf das Zimmer gewechselt wurde. Kurz nachdem das Zimmer verlassen wurde kam jemand, hat den Schimmel mit roter Farbe überstrichen, und die nächsten Gäste sind eingezogen. Die Möbel waren alle alt und zum Teil kaputt. Ein "Bett", um genau zu sein eine 180x140cm Schlafcouch wo man mit zwei fast Erwachsenen Leuten drauf schlafen sollte war mit Holzblöcken stabilisiert und somit nicht einklappbar. Trotz der "stabilisierung" war das Bett in der Mitte rund 30-40cm tiefer als an Kopf und Beinen. Somit war der Schlaf vermutlich sehr entspannend. NICHT! Mein Bett war bequem. Jedoch störte der Dauerverkehr an der Hauptstraße enorm. Im Bad haben wir dank Flecken und leichtem Schimmel nur mit Badelatschen geduscht und uns bewegt. Manche Zimmer waren echt okay, die anderen mit Haaren und anderen Menschlichen bestandteilen bespickt. Die Rezeption war warscheinlich zum abwehren und schlafen ausgebildet und der Housekeeper warf einem vor Radau zu machen, obwohl nur die "sehr leisen" Türen geschlossen wurden. Bauarbeiten liefen ca. zwischen 8am und 5pm. Der neue Frühstücksraum ist Top, schön geräumig, angenehmes Licht und hoch Modern. Nur das Essen war sehr einseitig... Nur Toast und Marmelade + Kornflakes und ekeligen Anrührkaffee.

Zur Lage: Das Hotel hat direkt zwei Bushaltestellen vor der Tür, jedoch würd ich diese nach einbruch der Dunkelheit nicht mehr nutzen, weil dann die Straßengangs aufkreuzen, man Drogen angeboten bekommt und der einzige "weiße" in der Gegend ist. Lidl und weitere Einkaufsmöglichkeiten liegen ca. 5min zu Fuß entfernt.

Ich hab ehrlich nicht viel mehr Lust weiter zu schreiben und würde das Hotel im aktuellen Zustand nicht empfehlen.

  • Aufenthalt September 2011, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Peckham Lodge? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Peckham Lodge

Anschrift: 110 Peckham Road, London SE15 5AD, England
Lage: Vereinigtes Königreich > England > London > Waterloo / South Bank / Southwark
Ausstattung:
Restaurant Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 268 von 525 Pensionen in London
Preisspanne pro Nacht: 51 € - 106 €
Anzahl der Zimmer: 149
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, TripOnline SA, Budget Places, Hotel.de, ebookers.de, HostelBookers, Odigeo, Odigeo und EasyToBook als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Peckham Lodge daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
London Peckham Lodge
Packham Lodge
Peckham Hotel London
Peckham Lodge London
Peckham London United Kingdom
Hotel Peckham Lodge

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Peckham Lodge besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.