Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Die Stimmung im Stadion ist besser als der Food!” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Emirates Stadium

Emirates Stadium
Ashburton Grove | Holloway, London, England
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Buchen Sie im Voraus auf Viator
USD 186*
oder mehr
Platz Nr. 23 von 853 Sehenswürdigkeiten in London
Art: Arenen/ Stadien/ Spielfelder, Theater und Stadien
Details zur Sehenswürdigkeit
Zug, Schweiz
Top-Bewerter
210 Bewertungen 210 Bewertungen
22 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 104 Städten Bewertungen in 104 Städten
117 "Hilfreich"-<br>Wertungen 117 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die Stimmung im Stadion ist besser als der Food!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Januar 2013

Beim Club Level-Package ist ein Buffet inbegriffen. Dieses konnte uns nicht überzeugen. Das Schaf z.B. "böckelte" vom Gröbsten. Wenigstens bei Food und Beverage sind wir in der Schweiz besser.

Aufenthalt Januar 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

729 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    515
    165
    30
    8
    11
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Deutschland
Profi-Bewerter
41 Bewertungen 41 Bewertungen
17 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hammer Stadion”
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. März 2012

Auf meinem Kurztrip in London habe ich mir mal wieder eine kleine Route mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zusammengestellt. Dabei darf natürlich ein Besuch eines Arsenals Spiels nicht fehlen. Ich hatte auch das Glück sehr, sehr gutes Wetter erwischt zu haben. Dadurch konnte man sich auch schon lange vor dem Spiel vor dem Spiel am Stadion oder in einem der unzähligen Pubs aufhalten. Ein Muss für jeden London Besucher!

Aufenthalt März 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Modernes Stadion mit Abzügen in der B-Note”
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. Januar 2012

Wir waren im November zum Spiel Arsenal - Borussia Dortmund im Emirates Stadion. Zuerst sei gesagt, dass das Stadion architektonisch herausstechend ist in England, da es mehr einen "kontinentalen" Stil als den britischen Fußballstadion Flair hat. Sprich: Es ist ründlicher, die Plätze sind nicht so nah am Spielfeldrand wie in den alten britischen Stadion und erinnert allgemein eher an die neuen deutschen Stadien, die im Zuge der WM Vergabe gebaut wurden.

Für die Fans hat die Architektur einen großen Nachteil - die Oberränge sind von den Unterrängen getrennt, dazwischen befinden sich spezielle Logenbereiche. Das sorgt dafür, dass die Koordination der Fangesänge noch schwieriger wird als es eh schon ist und dürfte mit ein Grund dafür sein, warum sich der alte "Highbury the Library" Spruch selbst bis ins neue Emirate Stadium gehalten hat.

Die Umgebung ist geprägt von Wohnhäusern - viele Anwohner nutzen die Gelegenheit für ihre eigenen Burger und Hot Dog Stände, die mal eben im Vorgarten aufgebaut werden. Die Abreise verläuft zwar koordiniert von der Polizei, ist aber dennoch eine Qual, wenn tausende von Menschen in die U-Bahn Stationen drängen. Wir sind 2 U-Bahn Stationen zu Fuß gegangen (mit immer noch vielen Menschenmassen im Schlepptau) und das ging auch nur mit sehr langsamen Schritten, weil wirklich alles überfüllt ist.

Ansonsten erfüllt das Stadion alle Kriterien, die ein moderner Stadiongänger mag. Die Sitze sind äußerst bequem, die Ordner kümmern sich sofort bei Verstößen gegen die Stadionordnung, die Sicht ist gut (allerdings ist der Unterrang mit den ersten Reihen nicht zu empfehlen, da die Sicht extrem verzerrt ist durch die tiefen Sitze) und Arsenal spielt ja (in unserem BVB-Fan Fall... leider) auch ganz ansehnlichen Fußball.

Aufenthalt November 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dortmund
Profi-Bewerter
41 Bewertungen 41 Bewertungen
28 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ganz nett anzuschauen”
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. Januar 2012

Ich war im November bei einem Fußballspiel in diesem Stadion. Es sieht von aussen aus, wie jede neu erbaute Arena, also nichts wirklich besonderes. Von innen ist es ganz schön. Besonderheit waren die geschwungenen Tribünen. Die Sitze waren gepolstert, was auch nicht schlecht war. Von oben hatte man eine gute Sicht. Die Unterränge sind sehr flach abfallend.

Aufenthalt November 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Top-Bewerter
135 Bewertungen 135 Bewertungen
30 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 54 Städten Bewertungen in 54 Städten
57 "Hilfreich"-<br>Wertungen 57 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gar nicht so schlecht”
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. November 2011

Mittlerweile ist das alte Highbury schon länger Geschichte. Es hilft auch nicht, dem nachzutrauern, auch wenn es in der Tat einzigartig war und daher hinkt natürlich der Vergleich. Bleiben wir also bei den aktuellen Fakten: An der Anreise hat sich nichts geändert, d.h. mit der Picadilly Line ist man in ca 15min vom Zentrum bei "Arsenal". Anstatt wie früher leicht links geht es nun rechts herum etwa 300m bis zum Emirates. Außen noch der Fanshop und etwas versteckt auch das Museum (GBP 6,--). Großzügig angelegt, mit Spielerportraits und Zitaten an der Außenwand. Tickets normal schwer zu bekommen und sehr teuer. Im Zweifelsfall auf Ligacup und Freundschaftsspiele ausweichen. Von innen geht es fast als Kopie vom neuen Luz in Lissabon durch, auch schön alles in rot gehalten. Auffällig besonders die riesigen breiten Sitze mit sehr hohen Rückenlehnen und (gerade für England) großen Sitzabstand. Der Unterrang ist fast ein wenig zu flach, dafür ist es oben schön steil, so dass von überall gute Sicht herrscht. Stimmung kann gut sein und es machen auch mal alle mit, aber oft herrscht auch wirkliche Stille. Aber um die 92 voll zu machen, muss man natürlich auch hierher....

Aufenthalt Oktober 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Emirates Stadium angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Emirates Stadium? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Emirates Stadium besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.