Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Teuerster Nepp, dem ich je aufgesessen bin” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu The London Bridge Experience

The London Bridge Experience
2 - 4 Tooley Street | London Bridge, London SE1 2PF, England (Southwark)
08000 434 666
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 1.096 von 3.685 Sightseeing-Touren in London
Details zur Sehenswürdigkeit
Heinsberg
2 Bewertungen
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Teuerster Nepp, dem ich je aufgesessen bin”
1 von 5 Sternen Bewertet am 29. August 2011

Die Werbung der London Bridge Experience klang vielversprechend: "UK's best scare attraction" heißt es auf dem Flyer, "Award Winner" und Empfehlungsschreiben von Jonathan Ross, Time Out Magazine und Ben Elton. Und die lange Schlage vor der Tür ließ auch hoffen.

Nachdem ich also eine gefühlte Ewigkeit auf Einlass gewartet habe, in der ich all meinen Mut zusammengerafft habe, da ich eigentlich ein eher schreckhafter Mensch bin, wurden mir an der Kasse erst mal 21 Pfund abgenommen. Stolzer Preis. Dafür erwartet man dann aber auch einiges, oder? Andere Attraktionen mit ähnlich hohem Eintrittspreis wie z.B. der Tower bieten immerhin ein mehrstündiges Programm.

Erst einmal war aber wieder Warten angesagt. Wenigstens bekam man einen kurzen Film über die Geschichte der London Bridge zu sehen. Und nach einer Aufmunternden Ansprache des Herrn an der Kasse ging es endlich los.

In Gruppen wurde man durch verschiedene Räume geführt. In jedem Raum saß ein neuer Schauspieler, der uns eine Geschichte erzählte und versuchte, das Publikum mit einzubinden. Die Schauspieler waren sehr gut, spontan und lustig. Der Erlebnisfaktor jedoch eher mau und das Ganze nach einer Viertelstunde auch schon wieder vorbei.

Dann war wieder warten angesagt, als es in den zweiten Teil der "Attraktion" ging, den London Tombs. Ein kurzes Foto vor dem Greenscreen, damit man auch was für die Lieben daheim hat, und dann... ach ja, wieder warten.

Was wohl der "gruselige" Teil der Attraktion sein sollte entpuppte sich alsbald als Polonaise durch dunkle bis pechschwarze Räume, in denen Luftzüge, von der Decke hängende Lappen, Fäden und Latex-Gliedmaße für Gänsehaut sorgen sollten. – Um es kurz zu machen: sie taten es nicht! Und dann noch computergesteuerte Monster, die jeden Freizeitpart-Geisterbahnbesucher nur müde schmunzeln lassen. Und flutsch wird man direkt hinausgespült in den Souvenir Shop, wo man dann überteuerte Bilder kaufen konnte.

Inklusive Wartezeiten hat die ganze "Experience" 45 Minuten gedauert. Und das unheimlichste und beängstigende Gefühl, das diese "scare attraction" hinterlassen hat war, einem kostspieligen Nepp aufgesessen zu sein.

Also habe ich kein Foto für die Lieben daheim gekauft, sondern nur noch fluchtartig das Gebäude verlassen.

Fazit: das Preis Leistungsverhältnis ist ziemlich aus dem Gleichgewicht. Wenn man einen London Pass (und somit kostenlosen Eintritt) und eine Stunde Zeit hat, mag das ja ganz unterhaltsam sein. Geld würde ich dafür jedoch nicht mehr bezahlen.

Aufenthalt August 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.294 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    405
    326
    213
    151
    199
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Bewertungen in Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“Erwartungen wurden nicht erfüllt”
3 von 5 Sternen Bewertet am 11. August 2011

Dank London Pass, konnten wir uns die vollen Kosten sparen. Hätten wir den vollen Preis (23 Pfund !!!!) bezahlt wären wir sehr enttäuscht. Mit dem London Pass war es ganz ok. Zweifellos wurde ein hoher Aufwand bei der Planung und beim Bau betrieben und die Ausstattung ist top, dennoch ist bei uns kein Feeling aufgekommen. Das Dunguon hatte ich noch von einem Besuch vor Jahren in Erinnerung und war deutlich besser.
So richtig geschockt wurde ich nie. Wir vermuten dass vielleicht mehr auf die Kinder Rücksicht genommen wurde und so nicht alle "Geschütze" aufgefahren wurden.
Für Kinder sicher ein tolles Erlebnis, aber als Erwachsener erwartet man etwas mehr. Die Schauspieler waren sehr bemüht und machten ihre Sache toll. Da die Attraktion noch relativ neu ist wird es vielleicht in Zukunft besser.
Unsere Empfehlung, wer den London Pass hat reingehen, wer nicht selbst entscheiden da sehr teuer.

Aufenthalt August 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rhein-Neckar-Kreis
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
19 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Na ja”
2 von 5 Sternen Bewertet am 17. Februar 2011

Da wie einen Londonpass hatten , wollten wir diese Attraktion uns ansehen. Der Internetauftritt hatte uns neugierig gemacht.
Zuerst mussten wir lange warten ( über 1 Stunde) , obwohl nur wenige Leute ( max. 10) in unserer Schlange anstanden. Immer wieder wurden viele Leute ( Fastlane ?) sofort reingelassen. Was dann folgte, war enttäuschend. In einigen Räumen wurde die Geschichte Londons dargestellt. Die Besucher wurden miteinbezogen, aber der Funke sprang nie so richtig über, was aber nicht an der Sprache lag.
Die Kerker waren auch nicht besser: dunkle Räume und gruselige Gestalten sollten die Besucher erschrecken. Da wir am Ende der "Schlange" waren, war der Spuk bei uns immer vorbei.
Die London Bridge Experience werde ich nie wieder besuchen.

Aufenthalt August 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Top-Bewerter
155 Bewertungen 155 Bewertungen
92 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 47 Städten Bewertungen in 47 Städten
67 "Hilfreich"-<br>Wertungen 67 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gruselig”
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Februar 2011

The London Bridge experience ist etwas anders als wir es erwartet haben, dies ist aber nicht wirklich negativ zu werten. Wir dachten, dass es eine ähnliche Tour wie bei der Tower Bridge experience ist, doch es ist völlig anders gewesen. In jedem Raum wurden Szenen nachgespielt und die Schauspieler waren wirklich gut! Die ganze Gruppe wurde gut unterhalten und das ganze war sehr kurzweilig! Der zweite Teil ist für Kinder jedenfalls nicht zu empfehlen. Wir haben mit unserem 8 jährigen Sohn nur die Tour "guardian Angels" gemacht, aber auch das war zu gruselig für ihn.

Aufenthalt Januar 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Weniger sehenswert”
2 von 5 Sternen Bewertet am 15. September 2010

Die Werbung im Internet sieht vielversprechend aus.

Nach dem Besuch ist man enttäuscht. Es werden von verschiedenen "Darstellern" Geschichten über London und London Bridge erzählt. Dies wird auch durchaus engagiert und gut gemacht. Aber statt in ein paar muffigen Räumen diesen geschichten zu lauschen, kann man sein Geld besser für ein Buch mit ein paar Kurzgeschichten ausgeben.

Die Deko der Räume bleibt auch weit hinter der Qualität jeder Disney Attraktion.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich The London Bridge Experience angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im The London Bridge Experience? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie The London Bridge Experience besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.