Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wunderbarer Aufenthalt” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Der Reisinger

Speichern Gespeichert
Der Reisinger gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Der Reisinger
Der Reisinger
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Der Reisinger
Eisenstadter Strasse, Neufeld an der Leitha 2491, Österreich   |  
Hotelausstattung
1 Bewertung
“Wunderbarer Aufenthalt”
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. August 2013 über Mobile-Apps

Zimmer mit Balkon und Seeblick war wirklich toll. Der Zugang direkt zum See, der nur ein paar Meter vom Hotel entfernt liegt. Die Menüs sind fantastisch, sowohl die Ideen als auch die Zubereitung. Äußerst freundliches Service das fachlich sehr kompetent war. Sonderwünsche wurden problemlos erfüllt (z.B. Tausch der Vorspeisen im Menü), auch unsere Weineinkäufe durften wir zwischenlagern.
Ein einmaliges Erlebnis zu unserem Hochzeitstag. Danke an Familie Reisinger und das Team.

  • Aufenthalt August 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

7 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    2
    2
    1
    2
    0
Bewertungen für
1
Paare
0
Allein/Single
0
4
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bern, Schweiz
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 13. August 2013

Wir verbrachten Ende Juli, ein paar Urlaubstage im Reisinger. Die Lage ist wunderbar. Das Abendessen ist ausgezeichnet. Leider muss ich mit dem Lob hier aufhören!
Das Hotel vermarktet sich als Design-Hotel. Ein Hohn! Von Design keine Spur. Obwohl es jüngeren Datum ist, sind Ermüdungserscheinungen klar ersichtlich. Es wirkt kalt und seelenlos. Die Lüftung der Küche funktioniert offensichtlich nicht gut. Die Gerüche verteilen sich im ganzen Hotel. Die Rezeption ist jeweils bis 17.00 Uhr belegt (übrigens: Kompliment an der Dame der Rezeption. Sie war die einzige kompetente und hilfsbereite Person). Der Service ist komplett überfordert. So chaotische Zustände habe ich noch nie gesehen! ALLE rennen wie wirre Hühner herum - übersehen dabei jedoch Kunden und überstellte Tische und verbreiten Stress im ganzen Restaurant. Die gleiche Situation am Morgen (Frühstück) wie auch am Abend. Der Gast fühlt sich nicht als Gast sondern als Störfaktor! Die Bar funktioniert - aber lädt (dank Inkompetenz) nicht zum Verweilen ein. Cocktails? Was ist das? Es gibt was es auf der Karte hat, basta! Fitnessraum und Geräte sind OK.
Der krönende Abschluss dann beim Check-out. Weder wurde gefragt ob es uns gefallen hat, noch wurde gedankt noch wurde auf Wiedersehen gesagt. Zahl, geh und komm nicht zurück. Dass ist was als Botschaft rübergekommen ist.
Schade, es könnte ein Bijou sein! Mit dem Restaurant (besser gesagt: mit der guten Küchenmannschaft), der wunderbaren Lage, hätten sie Asse in der Hand. Doch verspielen sie diese sinnlos. Ich wünsche dem Hotel eine glückliche Zukunft und viel Erfolg - jedoch mit neuer Mannschaft welche die Worte GASTFREUNDSCHAFT und GASTGEBERTUM fühlen und leben. Wir sind uns in Österreich an anderes gewöhnt!

Zimmertipp: Unbedingt die Zimmer auf Seeseite (mit Balkon oder Terrasse) anfragen. Zimmer zur Strassen/Bahnseite ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2013, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Slowenien
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. Mai 2013

Der Reisinger ist ein schönes hotel, ganz leicht zu finden. Personal ist wirklich profesional und sehr freundlich. Essen ist gut. Ambient ist ausgezeihnett. Die prise aber einbischen zu hoch fur das was du bekommst. Schöne blick auf see.

  • Aufenthalt Mai 2013, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 23. September 2011

Ein schöner Platz für ein Hotel / Restaurant, an einem sehr schönen Ort.
Ich war mit meinem Sohn nur zum Abendessen auf der Terrasse. Der Blick über den See ist wirklich schön. Im Gegensatz zur Meinung des anderen "Bewerter", gefällt mir diese Nüchternheit des Lokals. Aber alles liegt natürlich im Auge des Betrachters.
Zum Wesentlichen:
Die Begrüßung durch das Personal war nicht gerade einladend. Auch wies man uns den Tisch auf der Terrasse zu, der für den Kellner den kürzesten Weg bedeutete. Vielleicht lag es auch daran, dass wir nur mit Jaens und T-Shirt bekleidet waren und keine Anzüge trugen. Wir sahen eben wie Touristen aus. Wahrscheinlich hat man auch die gelbfarbene Uhr einer Schweizer Nobelmarkean an meinem Handgelenk, schlichtweg als billiges Plagiat aus Fernost identifiziert. Entsprechend dieser offensichtlich, voreingenommenen Einschätzung war auch die Behandlung durch den Oberkellner, oder Zahlkellner, wie es hier auch landesüblich heißt. Wir wurden bei der Bestellung unserer Speisen gleich mal so etwas von dumm und unqualifiziert "von der Seite" angemacht, einfach unverschämt. Besagter war aber dann nicht in der Lage, sich die zwei unterschiedlichen Einlagen der Vorsuppen vom Tisch bis hin zur Küche zu merken. Er kam doch glatt nochmals an den Tisch um nachzufragen. Mit dem Ergebnis, dass dann die Einlage meiner Suppe richtig, und die meines Sohnes falsch war. Um nicht noch größere Konfusion zu veranstalten, hat mein Sohn es bei dieser Beilage belassen. Die Menge, und Qualität der Suppen war einwandfrei.
Dann kamen nach angemessener Zeit die Hauptgänge. Mein Sohn hatte die Entenbrust und ich die Lammschulter auf Pilzen. Beide Gerichte waren wieder Einwandfrei zubereitet und schmeckten uns sehr gut. Ein Hilfskellner oder Unterkellner (er durfte nicht kassieren, darum diese Bezeichnung) hatte uns Gott sei Dank alle Speisen serviert und dies war uns wesentlich angenehmer.
Nach einem Averner an der Bar und dem Erhalt der Rechnung wollte ich mir noch ein Hausprospekt von der Rezeption holen, fehlanzeige. Diese war verschlossen, also nicht besetzt, es lagen lediglich Faltprospekte zur freien Entnahme aus und man konnte dem Hinweis auf einem aufgeklebten Zettel entnehmen, dass das Personal bei Interesse Auskunft erteilen könnte. Alles ein wenig sehr dlletantisch aufgemacht. Entspicht jendenfalls nicht dem Standard eies 4**** Hotels. Ich erlaube mir dies zu beurteilen, da ich von 365 Tagen im Jahr 220 davon in Hotels verbringe.
Ich bin mir sicher, mit engagiertem, geschultem, kundenorientiertem, freundlichem Personal und einem richtigen Konzept der Geschäftsleitung, wäre dies eine Top-Lokation mit stimmigen Prei/Leistungsverhältnis. Alles, außer die Qualität der Speisen, hatte den Charme und den Touch einer Systemgastronomie.
In diesem Falle gilt meine Kritik der Geschäftsleitung, Reisinger in Neufeld wirkt, und ist wahrscheinlich führungslos. Es herrscht absoluter Handlungsbedarf in Sachen Betriebsleitung.
Schade, schade, schade.....................

  • Aufenthalt September 2011, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vienna
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 29. Mai 2011

Der eng umhüttelte Neufelder See, ein eingesunkenes Bergwerk, gilt bei den Ostösterreichern ja geradezu als Taucherparadies, ja und er böte durchaus reizvolle Ausblicke vom Speisesaal des Hotels, hätte nicht ein unsensibler Architekt, durch Wahl unpassender Fenster einen weißen Balken vor die Aussicht gesetzt. Soweit so schlecht, es hat ohnehin ununterbrochen geregnet, also konzentrierten wir uns eher auf das "Innenleben" des Hotels. Dieses sieht, obwohl wirklich alles sehr neu ist, nicht wirklich gut aus. Es herrscht durchwegs sterile Kälte vor, in den Allgemeinräumen, wie auch auf den Zimmern. Die Zimmer öffnen sich zu einer sehr großen Terasse (quasi eine Terrasse für alle Zimmer!) die jedoch kaum bis gar nicht gestaltet ist. Rollschotter und Bretterboden, für den, der sowas mag. Und für alle Zimmernachbarn die jederzeitige Möglichkeit zur Einschau und zu nächtlichen Besuchen - auch für die, die so etwas gar nicht mögen. Die Zimmer wirken spartanisch streng, nichts lädt hier zum länger Verweilen ein. Keine Sitzecke, kein Blumenschmuck, keine Minibar, die die Monotonie zwischen Regen und regionalem TV brechen könnten.

Auch in den Allgemeinräumen, Kälte überall: "Nackt" steht insoweit zutreffend auf dem Zugang zum Wellnessbereich, als auch hier jegliche Wandbekleidung fehlt. Wann die Sauna geöffnet hat (hat sie jemals?) erfährst Du auch auf genaue Nachfrage nicht. Morgen kommt der Chef, der könnte es wissen. Aha. Irgendwer, der sich die Frage notiert und anderntags auf uns zugekommen wäre? Njet. Und versuchen Sie es bitte nicht bei der Rezeption; diese ist meist geschlossen, aber "das Servicepersonal hilft gerne weiter" - oder so ähnlich steht dort auf einem Taferl. Wie diese Hilfe im 4-Sternehotel Reisinger aussieht, sagte ich schon.

"Der Reisinger" -das Hotel, darf nicht verwechselt werden mit dem Restaurant gleichen Namens in Pöttsching, das sich in der Vergangenheit erhebliche Verdienste um die Wiederbegrünung der kulinarischen Wüste Burgenland erworben hat. Der Hinweis erscheint mir angebracht, weil das Hotel eben auch in kulinarischer Hinsicht leider nicht überzeugen kann. Niemand erwartet in solch einer Gegend raffinierteste Spitzengastronomie, aber warum kann man nicht auch einfachere Kost sorgfältig zubereiten? Müssen Rosmarin-Kartoffel wirklich so lange im Chafer dampfen bis sie die Konsistenz von wässrigem Püree haben, kann man bei drei Menüs in Folge wenigstens einmal das Salatangebot Kraut, Kartoffel, grüner variieren (noch dazu im Mai!), kann man sich vorstellen, dass (wahrscheinlich?) Pilznudeln im Warmhaltebad schnell einmal genauso schlotzig werden, wie Kartoffel? Kann man bei schwachem Betrieb erwarten, dass wenigstens die Speisen am Buffet bereitstehen, wenn sie sich der Gast schon holen muss? Der Kalbstafelspitz war aber dann ziemlich in Ordnung, die undefinierte Bratensoße dazu aber schon weniger.

Kann man Servierpersonal abgewöhnen, drängend hinter dem Gast zu stehen, während dieser noch seine Suppe löffelt? Kann man ihm im Gegenzug angewöhnen, nach den Wünschen von Gästen zu fragen?

Kann man in einem Seminarraum vielleicht ein wenig Wasser auf die Tische stellen, und Gläser, überhaupt wo sonst keine Vorbereitung zu erkennen war, die über das Zusammenrücken von Tischen und Stühlen hinausgegangen wäre?

Man kann, aber dazu müsste man den Focus von der eigenen Pracht und Herrlichkeit ablenken, und den Gast als Menschen sehen, der für die Dauer seines Aufenthaltes die ideale Befriedigung seiner Grundbedürfnisse sucht. Derart umfokussierte Betriebe gibt es gottlob immer häufiger in der österreichischen Tourismuslandschaft, sogar im Burgenland, nur eben leider nicht in Neufeld.

Ohne zum Ende persönlich werden zu wollen, aber Damen, verehrter Seniorchef des Hauses, muss man zur Begrüßung nicht mit strenger Miene und den Worten "Rauch- und kaugummifreie Zone!" anreden. Im 4-Sternebereich genügt in solchen Situationen gelegentlich ein einfaches "Grüß Gott!"

  • Aufenthalt Mai 2011, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Der Reisinger? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Der Reisinger

Anschrift: Eisenstadter Strasse, Neufeld an der Leitha 2491, Österreich
Lage: Österreich > Burgenland > Neufeld an der Leitha
Hotelstil:
Nr. 1 von 2 Pensionen in Neufeld an der Leitha
Preisspanne pro Nacht: 123 € - 134 €
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotel.de, BookingOdigeoWL und BookingOdigeoWL als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Der Reisinger daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Der Reisinger Neufeld An Der Leitha

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Der Reisinger besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.