Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Oase der Ruhe” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Emerald Lake Lodge

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Speichern
Emerald Lake Lodge gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Emerald Lake Lodge
3.5 von 5 Lodge   |   Emerald Lake Road | Yoho National Park, Field, Yoho National Park, Britisch-Kolumbien V0A 1G0, Kanada   |  
Hotelausstattung
Hosingen
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Oase der Ruhe”
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juli 2010

Die Emerald Lake Lodge befindet sich weit abseits allen Trubels wie der Name schon sagt direkt am Emerald Lake.
Die Lodge besteht aus einem Haupthaus mit Restaurant, Bar, Rezeption und mehreren Wohnhäusern, wobei in jedem Haus 4 Zimmer zur Verfügung stehen.
Wir hatten ein Lake Front Zimmer also ein Zimmer in einem Haus direkt am Ufer des wunderschönen Emerald Lake.
Das Zimmer selber ist nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand aber trotzdem schön gross und gut. Einen Kamin gab es ebenfalls.
Vom Balkon des Zimmers hatte man einen wunderbaren Blick über die grandiose Landschaft und Natur am Emerald Lake.
Die Lodge biete seinen Besuchern wirklich Ruhe und Erholung pur, abseits jeglichen Trubels.
Das Restaurant im Haupthaus ist sehr zu empfehlen. Preislich nicht teurer als anderswo in Canada bekommt man sehr schmackhaftes Essen serviert.
Beim Frühstück kann man wählen zwischen A la Carte oder Buffet.
Weiterhin gibt es in der Lodge einen kleine Spa mit (Aussen)Jacuzzi und Sauna.
Das Personal ist hilfsbereit und wie überall in Canada unglaublich nett.
Das Auto parkt man auf einem weiter entfernten Parkplatz und wird dann per Bus über eine grosse Holzbrücke in die Lodge gebracht und dabei erfährt man schon alles nötige für seinen Aufenthalt.
Alles in allem ein toller Aufenthalt, wir kommen gerne wieder.
Wer Ruhe und Entspannung sucht ist hier an der richtigen Adresse.

  • Aufenthalt Juni 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

795 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    356
    228
    106
    67
    38
Bewertungen für
135
494
15
9
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Detmold, Deutschland
Beitragender der Stufe 
8 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 25. Juli 2010

Der türkisblaue See in perfektem Rocky-Mountain-Panorama ist wirklich unglaublich schön. Die Lodge ist eine der besseren in den Rockies, wenngleich der versprochene/erwartete Standard nicht erreicht wurde.

Vorweg genommen: Wenn in die Rockies, dann zur Emerald Lake Lodge!
Aber seht selbst, wie es weitergeht:

Der freundlichste Mitarbeiter war John, Bellman seines Zeichens. Er war einer der Jungs, die den Shuttle-Service betrieben. Seiner Motivation entsprechend, müsste er der Eigentümer gewesen sein ..."Welcome to paradies."...(war er aber wohl doch nicht). Alle anderen MA zeigten sich begrenzt freundlich, so wie es leider in Hotels mit geringer Tage/Gast-Quote immer öfter zu sehen ist.

Die Zimmer waren klein und gut fotografiert für den Katalog. Tatsächlich war alles stark abgenutzt, teils schlecht geputzt, die Betten extrem weich und durchgelegen, die sogenannten Bettdecken bestanden aus dem üblichen Laken in Kombination mit einem Federbett in brauner extra-warm Verpackung für minus 20°C (wir waren im Sommer da) (wird auch nicht gewechselt - unhygienisch!). Bei einem geschätzten Gesamtgewicht der Bettdecke von 4,5 kg kommt man sich nachts zuweilen vor als würde man mit 2 toten Bibern kämpfen müssen.

Das vorbestellte Zimmer war natürlich belegt (was wirklich niemanden in Unruhe brachte), so dass wir die erste Nacht in einem kleinen Queen-Size-Bett zubringen durften (s. o.))

Die Kellner im Restaurant versuchten, sich Mühe zu geben. Service und Umsicht sind leider nicht durch bloße Freundlichkeit zu ersetzen: Die Diskussion über stumpfe Steakmesser (hätte man 3-jährigen zum Spielen geben können) ist genau so unnötig wie die strikte Arbeitsteilung zwischen Raumpflegern und Restaurantpersonal (was am Boden liegt, kann bis morgen warten, egal ob Besteck oder die Maccaroni, die der dreiste Zwerg am Nachbartisch versenkte).

Der Restaurantbereich teilt sich in DiningRoom und Lounge, wobei ein Platz im DiningRoom nur nach Reservierung erhältlich ist. Die Reservierung gelang erst für den zweiten Tag – der DiningRoom war aber nur zu 20% besetzt. Wahrscheinlich aus Gründen der Service-Qualität ( Ich lach’ mich tot…). Die Küche kann mehr, da die DiningRoom-Karte auch in der Lounge zur Verfügung steht.

Der Koch hat eine ansehnliche Speisekarte zusammengestellt. Auch die Zubereitung und das Finish auf dem Teller waren bemerkenswert. Leider fanden wir uns später im Natrium-Glutamat-Rausch wieder (Wer kennt das? Nächtliches Schwitzen, übermäßiger Durst und bei Massiv-Overdose auch Halluzinationen (beängstigend - ich kann auch einige Chinesen empfehlen für diese Art Trip...).

Das Haupthaus war liebevoll ausgestattet mit Bar, Terrasse, Billard, TV, WLAN (super extrem langsam, da alle gleichzeitig mit iphone, ipad usw. auf die minimale Bandbreite zugriffen), offenem Kamin mit reichlich Sitzgelegenheiten (der Gast kann/muss den Kamin selbst füttern).

Insgesamt gesehen summieren sich einige Unschönheiten auf. Schade, schade...zur Perfektion braucht es nur ein wenig mehr.
Ach ja, der Preis war Kanada-typisch recht hoch angesiedelt.

Soll ich mich über die in Kanada (eigentlich ganz Amerika) übliche, extrem bescheidene Haustechnik auslassen? Okay, wir sind gerade in den Rocky Mountains.
Also, Türgriffe bei denen man nicht weiß, in welche Richtung man drehen soll, weswegen die meisten extrem murkelich geworden sind, Wasserhähne, die in gegenläufige Richtungen zu öffnen sind (WW - KW), Fenster und Türen ohne Dichtungen, Steckdosen, die den Namen nicht verdienen, Einhand-Mischer, die nicht funktionieren, Duschköpfe in 1,60 Meter Höhe usw. Ein Wunder, wie die Amerikaner die Raumfahrt beherrschen.

  • Aufenthalt Juli 2010, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Münster, Deutschland
Beitragender der Stufe 
56 Bewertungen
32 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 43 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 27. Juni 2008

Wir waren für eine Nacht in der Lodge, Gebucht war ein grosses Zimmer, wir bekamen nur die kleinste Kategorie und auch noch ganz hinten.
Lodge war Anfang Juni noch nicht voll wieder hergerichtet. Es waren gerade einige Arbeiten im Gange (Farbe, Equipment). Hot Tub im schlechten Zustand.
Denke, dass im Juli dieLodge wieder im guten Zustand ist. Für das Restaurant braucht man eine Reservierung (für den Teil mit See-Blick). An unserem Abend war das Restaurant nur zu einem Drittel gefüllt, wir bekamen trotzdem kein Tisch, da wir nicht Reserviert hatten?!?

  • Aufenthalt Juni 2008, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Beitragender der Stufe 
15 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 72 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 19. September 2005

Dieses Hotel hat eine super Lage, das wars aber auch schon. Die Zimmer sind ok, funktionell und komfortabel. Das Schlechteste war der Service und das Abendessen. Wir haben bei beidem schlechte Erfahrungen gemacht. Nichts liegt wirklich in der Nähe und man ist ziemlich auf das Hotelrestaurant beschränkt. Die Angestellten wirkten überfordert. Um ehrlich zu sein, gab es wohl kein gutes Management, dass bei der Organisation half, bei Dingen wie der Begrüßung, wenn man sich setzte, der Freundlichkeit generell, etc. Für den Preis könnte das Hotel, meiner Meinung nach, besser sein.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Banff Nationalpark, Kanada
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. September 2005

Was für eine Entdeckung!!! Die Emerald Lake Lodge ist einer der besonderen Plätze, die ich je besucht habe. Sie sind an einem der schönsten Orte der Erde. Das Personal war freundlich und hilfsbereit und geben so viele Infos, die Gegend betreffend ( zum Beispiel einem Ausflug in den Töpfereishop oder die nahe gelegenen Felder, B.C. Gut zu wissen, dass es solche Plätze noch gibt.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Emerald Lake Lodge? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Emerald Lake Lodge

Anschrift: Emerald Lake Road | Yoho National Park, Field, Yoho National Park, Britisch-Kolumbien V0A 1G0, Kanada
Lage: Kanada > Britisch-Kolumbien > Kootenay Rockies > Yoho National Park > Field
Ausstattung:
Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant
Hotelstil:
Nr. 3 von 4 Sonstigen Unterkünften in Field
Preisspanne pro Nacht: 131 € - 333 €
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — Emerald Lake Lodge 3.5*
Anzahl der Zimmer: 85
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Hotels.com, Low Cost Holidays, TripOnline SA, TUI DE, ab-in-den-urlaub, EasyToBook, Odigeo, Odigeo und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Emerald Lake Lodge daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Emerald Lake Hotel Field
Emerald Lake Lodge Canada

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Emerald Lake Lodge besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.