Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ahhhhhh! Schrecklich hoch 10!” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Waecicu Eden Beach

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern
Hotel Waecicu Eden Beach gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Waecicu Eden Beach
Pantai Waecicu-Kec. komodo, Labuan Bajo, Flores, Indonesien   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Sonderpreis
Rp.700.000 (IDR)
Nr. 6 von 10 Hotels in Labuan Bajo
Bad Vöslau, Niederosterreich, Austria
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ahhhhhh! Schrecklich hoch 10!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 5. November 2013

82 Fliegen am Frühstücksteller. Die Küchenarbeitsplatte marmoriert (helle Platte mit unzählbaren Fliegenschwärmen). "Thats nature" ist der Kommentar des Franzosen. Das Abwasser wird morgends ins Meer vor dem Restaurant abgelassen. Frühaufsteher können dem Klopapier nachwinken. Wer meckert oder früher abreisen will wird mit Polizei bedroht!

Zimmertipp: Nicht hier!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2012, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

129 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    45
    38
    15
    16
    15
Bewertungen für
26
62
4
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln, Deutschland
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 28. August 2013 über Mobile-Apps

Dieses Hotel ist nicht zu empfehlen!
Viel Personal, das nicht geschult und unhöflich ist.
Ein Franzose versucht Geld zu verdienen und schafft es nicht, die Gäste zu hofieren.
Das Essen ist teuer, nicht sehr schmackhaft und nicht großzügig bemessen.
Da das Hotel nur per Boot zu erreichen ist, muss man leider dort essen.
Wir hatten Tiere in unseren Bungalows, die unsere FlipFlops und die Tauchermasken zerknabbert haben. Die Geräusche haben leider auch unseren Nachtschlaf versaut!
Ich kann von dieser Geldausgabe nur abraten!!!

  • Aufenthalt August 2013
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 15. August 2013

Wir waren in der Nebensaison im Feb. dort und wir waren die einzigen Gäste-was nicht schlecht sein kann. Jedoch war das uns angebotene Zimmer mit einem Doppelbett eher was für Liliputaner-viel zu klein. Zudem regnete es im Zimmer durch die Decke, die wir selbst mit Taps geschlossen hatten. Kein Strom in der Nacht, sprich somit auch keinen Ventilator.
Wer eine abenteuerliche Bude sucht ist dort richtig, aber nicht bei den Preisen-dafür viel zu teuer. Das Personal war sehrt nett, aber der Besitzer hatte nur Dollarzeichen im Kopf und war sehr unfreundlich. Man ist gefangen dort, denn das Rüber setzen zur Stadt kostest jedes Mal um die 7-8 Euro!!!

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Top-Bewerter
59 Bewertungen 59 Bewertungen
44 Hotelbewertungen
Bewertungen in 44 Städten Bewertungen in 44 Städten
46 "Hilfreich"-<br>Wertungen 46 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Mai 2013 über Mobile-Apps

Das Waecicu Eden Beach ist in nur 15 Bootsminuten von Labuan Bajo aus erreichbar und doch abgelegen genug, um auf einem Komodo-Trip zwischendurch einfach mal ein paar Tage bei süßem Nichtstun zu entspannen. Die kleinen, liebevoll gestalteten Holzbungalows schmiegen sich an den steilen Berghang und die Aussicht ist atemberaubend schön (allerdings ist die Aussicht der Bungalows weiter unten teilweise von dichter Vegetation beeinträchtigt, darauf sollte man am besten schon bei der Buchung achten). Philipe, der französische Besitzer, wirkt etwas zurückhaltend, ist aber ein sehr netter und überaus hilfsbereiter Gastgeber. Er hat das Hotel mit großer Detailverliebtheit selbst entworfen und geplant und man entdeckt immer wieder neue lauschige Eckchen und schöne Details. Man merkt einfach, dass er einen Ort zum Wohlfühlen schaffen wollte und das ist ihm auch gelungen. Auch hatten wir das Gefühl, dass er seine Angestellten gut behandelt, es hatte den Anschein, als würden alle sehr gerne dort arbeiten. Die Ausstattung der Bungalows ist absolut ausreichend, ein Queensize-Bett mit Moskitonetz, ein Badezimmer mit Waschbecken, Dusche und WC und natürlich ein kleiner Balkon zum Bewundern des Sonnenuntergangs. Wir hatten ein Deluxe-Zimmer mit Ventilator, Strom gibt es jedoch nur abends, wenn der Generator läuft. Es gibt 2 Steckdosen im Zimmer, mit Geduld und etwas Tesa zur Fixierung ließen sich unsere Akkus da auch mit deutschem Stecker und ohne Adapter laden. Am Strand gibt es einige Hängematten und (ziemlich harte) Bambusliegen, am Hotelstrand gibt es keinen oder kaum Müll. Wer ein wenig Abwechslung vom Faulenzen in der Hängematte und dem Planschen im badewannenwarmen Wasser braucht, kann auf Wunsch das hoteleigene Kanu ausleihen und die umliegende Inselwelt vom Wasser aus erkunden. Leider mussten wir feststellen, dass auch hier selbst die einsamsten Küsten und Strände - wie eigentlich überall in Indonesien - von angeschwemmtem Müll bedeckt sind, das ist eine der Schattenseiten des Paradieses und sollte bei all den Schwärmereien über die Schönheit dieser Region nicht verschwiegen werden. Spektakuläre Schnorchel-Spots gibt es in der unmittelbaren Umgebung des Hotels zwar keine, aber andere Gäste sagten uns, dass schöne Schnorchelreviere wohl relativ einfach per Boot erreichbar sind. Zum Essen: In einigen Bewertungen wurde das Preisniveau bemängelt, das konnten wir nicht ganz nachvollziehen, denn wir fanden es für das Gebotene in Ordnung und es ist immer noch wesentlich günstiger, als in Europa. Natürlich ist es nicht so billig wie in einem Warung, aber es ist ja auch kein Warung, sondern ein Restaurant mit einem gewissen Maß an Service und entsprechender Atmosphäre. Nebenbei bemerkt ist das Essen sehr gut, sowohl was Qualität und Geschmack betrifft, als auch die Präsentation. Das gilt übrigens auch für das Frühstück: 2 köstlich-zarte Crèpes mit Schokoladensauce verziert, dazu ein frischer Obstsalat, 2 Scheiben Toast sowie Butter und Marmelade, Kaffee und Tee - das ist wesentlich üppiger, als das, was man in den meisten Unterkünften ähnlicher Kategorie in dieser Region zum Frühstück serviert bekommt. Zusammengefasst bleibt zu sagen, wir empfanden das Waecicu Eden Beach als ei Ort zum Wohlfühlen und den perfekten Platz für alle, die in erster Linie Ruhe und Entspannung suchen.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Marburg, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. Oktober 2012

Das waecicu eden beach hotel ist der perfekte ort für alle, die sich nach einer paradisischen holzhütten unterkunft mit atemberaubendem ausblick sehen. Das verwinkelte hotel erstreckt sich in einem liebevoll gestalteten netz aus wegen und treppen einen steilen hügel hinauf. Die zimmer sind komplett aus holz mit einfachem badezimmer, aber durch und durch stilecht und wie man sich eine unterkunft auf einer (halb)insel in asien vorstellt. Komfortliebhaber werden hier allerdings nur bedingt auf ihre kosten kommen. Man erreicht das hotel mit dem boot (ca10 min von labuan bajo) oder man nimmt ein ojek zu einem nahegelegenen hotel und wandert den strand entlang. Der boottransfer beim ein- und auschecken ist gratis, ansonsten kosten hin- und rückfahrt 120 000 Rp. Es stimmt, dass es nur abends sicher strom gibt (ca 19 bis 23 uhr). Außerdem ist die wasserkraft der dusche wirklich rech schwach. Uns hat das nur wenig gestört, da wir nicht auf luxusreise aus waren. Die stufen des hotels enden direkt im feinen sandstrand. Bei flut kann man hier prima schwimmen, bei ebbe ist es ein bisschen schwierig hinaus zu waten. Am strand sind einige hängematten angebacht, wo man perfekt relaxen und den sonnenuntergang betrachten kann. Man kann auch den hügel an dem das hotel verschachtelt angewachsen ist hinaufklettern und dort einen unglaublichen ausblick über die ganze bucht genießen und auch ein bisschen wandern. von hier aus kann man auch prima bootsausflüge auf nahegelegene inseln zum schnorcheln machen.
Zum restaurant: die küche ist wikrlich sehr gut, aber etwas überteuert und die portionen eher klein. Es gibt französische und indonesische küche. Da man ja zwangsläufig dort essen muss, muss sich die küche nicht der üblichen restaurantkonkurrenz stellen. Mit dem boot nach labuan bajo zu fahren ist halt auch recht teuer. Besonders lecker ist das set javanais, was auch ein ganz gutes preis- leistungs- verhältnis hat. Mie goreng ist auch gut, fisch hat nur ne halbe hand voll pommes mit dabei...
Wir haben übrigens keinerlei schlangen oder sonstiges gefährliches getier gesehen. Es gab auch kaum moskitos dort (ganz im gegenteil zur stadt selbst).
Der staff ist größtenteils sehr freundlich, so auch der kaptän, den man für eine bootstour mieten kann. Auch der französische besitzer ist sehr nett.
Fazit: wem kaltes wasser und strom/- internetlosigkeit nicht stören wird hier ein kleines paradies vorfinden. Leider hat das paradies eine überteuerte küche.

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hanover, Niedersachsen, Germany
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 11. November 2011

Strom nur für ein paar wenige Stunden am Tag vorhanden!

Das hat man mir leider beim check in verschwiegen und als ich dann um preisnachlass gebeten habe, da der ventilator entsprechend wie der strom dann auch nicht funktioniert, wurde ich vom französischen besitzer angeschnautzt: das wäre normal auf der insel. als ich dann lieber wieder in die stadt wollte, sollte ich auf einmal 120 000 rp für die schiffsfahrt bezahlen. ich hab angeboten für den rückweg zu bezahlen aber nicht den hinweg, da ich nichts dafür kann, dass sie den stromgenerator nur abends anmachen, da es ihnen sonst zu teuer ist. auch war das spa geschlossen und es gibt dort kein internet...

das fand ich totale erpressung vom besitzer, weil es keinen anderen weg als mit dem boot zurück gibt. also bin ich gezwungenermaßen 1 nacht geblieben, um die schiffsfahrt nicht unnötigerweise zahlen zu müssen.

was war sonst noch schlecht:

- die dusche ist leider verschimmelt
- trotz moskitonetz hatte ich die ganze nacht durch etliche käfer und motten im bett
- ganze ameisen-autobahnen führen durch mein zimmer und ich hatte teilweise auch ameisen im bett
- mein bettzeug scheint noch vom vorherigen besucher zu sein, denn es war dreckig und total zerknittert
- nur kaltes wasser
- auch wenn drum rum es nett angelegt ist, kann man dort nichts weiter machen
- nachts um 4 uhr jaulen die hunde den mond an und es hallen laute gebete durch die nacht
- essen war gut aber nächsten tag hatte ich leider druchfall...

im ganzen ist die anlage am hang und am strand schon schön aber ohne funktionierenden ventilator, nur kaltes wasser und strom nur für 5 stunden abends und ohne internet und ohne versprochene spa möglichkeiten ist der preis absolut nicht gerechtfertigt! auch unterscheiden sich die verschiedenen preiskategorien kaum in der zimmerausführung. sie sind alle minimalistisch ausgestattet nur die größe ist anders. aber nicht mehr komfort und kein AC möglichkeit...

  • Aufenthalt November 2011, Allein/Single
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Waecicu Eden Beach? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Waecicu Eden Beach

Anschrift: Pantai Waecicu-Kec. komodo, Labuan Bajo, Flores, Indonesien
Telefonnummer:
Lage: Indonesien > East Nusa Tenggara > Flores > Labuan Bajo
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 6 von 10 Hotels in Labuan Bajo
Preisspanne pro Nacht: 29 € - 60 €
Anzahl der Zimmer: 12
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com und Agoda als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Waecicu Eden Beach daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Waecicu Eden Beach Labuan Bajo, Flores, Indonesien

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Waecicu Eden Beach besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.