Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Red Level - Exklusiv? Nicht wirklich!” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Gran Melia Palacio de Isora Resort & Spa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Speichern
Gran Melia Palacio de Isora Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Gran Melia Palacio de Isora Resort & Spa
5.0 von 5 Hotel   |   Avenida Los Oceanos s/n | Alcala, 38686 Alcala, Guia de Isora, Teneriffa, Spanien   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotel Virtuelle Tour
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Bis zu 30% Rabatt
Nr. 2 von 2 Hotels in Alcala
Zertifikat für Exzellenz
Öko-SpitzenreiterGold-Status
Bergen, Deutschland
Profi-Bewerter
29 Bewertungen 29 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
49 "Hilfreich"-<br>Wertungen 49 "Hilfreich"-
Wertungen
“Red Level - Exklusiv? Nicht wirklich!”
2 von 5 Sternen Bewertet am 28. Mai 2011

Wir buchten den Red Level-Bereich (ab 18) um einen ruhigen und erholsamen Urlaub geniesen zu können.

Leider ist der Red-Level Bereich aber nicht so exklusiv wie er verkauft wird. Ein kleiner Teil am Rande der großen Anlage ist vom übrigen Teil mit Seilen und Schildern abgetrennt, was noch kein Problem ist. Einen unterschied zwischen dem, als exklusiv angepriesenen Red-Level-Bereich und dem "normalen" Bereich gab es nicht.
Selbst die Bali-Liegen sollte man sich trotz entsprechendem Zimmerpreis noch zusätzlich mieten. (Normale Liegen sind kostenlos)

Einige Zimmer liegen auch noch außerhalb des eigentlichen Red-Level-Bereiches und direkt hinter einem "normalen" Pool, der insgesamt sehr familienfreundlichen Anlage.

Auf Nachfrage nach einem anderen Zimmer IM Red-Level-Bereich erhielten wir ein Zimmer, einer niedrigeren Kategorie. Nur seitlicher Meerblick, hauptsächlich auf eine Plantage. Das Zimmer selber war gleich eingerichtet und wirkte auch gut. Der Angestellte wirkte etwas genervt, weil er unsere Sachen nochmal in ein anderes Zimmer tragen musste.

Es stellten sich mit der Zeit leider 2 Probleme raus. Erstens war das Zimmer nach Norden ausgerichtet. Dementsprechend gab es keine Sonne und es war eher frisch und dunkel im Zimmer, also nicht gerade ein freundliches Ambiente. Zweitens sind im gesamten Hotelkomplex Lautsprecher angebracht, die den ganzen Tag "Relaxing Music" von sich geben. Einer war genau vor unserem Zimmer. Die Musik im Hintergrund ja ganz nett, aber wenn sie den ganzen Tag dudelt, nervt es schnell.

Nach 2 Tagen entschieden wir uns das Hotel zu verlassen, weil wir uns einfach nicht wohlgefühlt haben.

Beim Auschecken wollte man uns dann noch die Kosten für die höhere Kategorie in Rechnung stellen und nicht für das Zimmer was wir wirklich hatten. Das Argument dass sich das andere Zimmer nicht im RedLevel-Bereich befunden habe wiedersprach man. Es war nämlich ein entsprechender Aufkleber an der Tür zum Zimmer angebracht und somit gehörte es zu dem Bereich. Alles andere drumherum zwar nicht, aber das war egal.
Nach etwas Diskussion und einem Wutausbruch (der bei mir das Letzte mal vor 10 Jahren vorkam) senkte man den Preis aber doch noch etwas. Allerdings auf den Preis "der im Computer war". Der Preis auf der offiziellen Homepage galt nicht !?!?
Jedenfalls waren wir dann sehr froh das Hotel verlassen zu können, da gerade bei dem Problem mit der Rechnung und dem ersten Umzug der Schicki-Micki-Lack der Angestellte ganz schnell blätterte.

Wir hatten auch mit Halbpension gebucht (35 Euro pro Person). Als Essen ist auch das Buffet im Haupthaus inklusive. Dieses Buffet ist wirklich schlecht und liegt noch unter dem Niveau der Großkantine in der ich normalerweise mittags esse.
Es gab im Red-Level-Bereich auch noch ein Restaurant, dies war aber im Preis für das Red-Level-Zimmer nicht eingeschlossen, allerdings gab es darauf immerhin Prozente.

Das Frühstück im Red-Level-Bereich war eigentlich gut. Allerdings musste man sich selber Bedienen (auch den Kaffee), und das in einem "exklusiven" Ambiente!

Fazit: Der Red Level Bereich hält bei weitem nicht das, was die Beschreibung und der Preis verspricht!

  • Aufenthalt Mai 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 11
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

3.665 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    2.140
    864
    411
    149
    101
Bewertungen für
1.212
1.861
25
46
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (26)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnische zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Bewertungen in Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Gmunden, Österreich
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Mai 2011

War gemeinsam mit meiner Freundin für eine Woche in diesem Hotel. Optisch sehr ansprechend, modern und gepflegt. Das Personal freundlich und bemüht. Die Zimmer sind groß und sauber - wir hatten Meerblick gebucht in der Standardkategorie und mit etwas Fantasie konnte man das Meer sogar sehen, leider war unser Zimmer mit Balkon zum Familienpool daher wars etwas lauter. Eventuell wäre ein Zimmer mit Gartenblick ruhiger gewesen, wenn man das Glück hat und nicht vom Frühstücksbuffet geweckt wird. Wir hatten auf grund vorhandener Kritiken hier nur Frühstück gebucht und das war auch gut so. Das Frühstück ist reichhaltig und abwechslungsreich und frisch. Aus Neugier leisteten wir uns einmal das Buffet am Abend und es war der erwartete Graus! Die wenigen Restaurants im zu Fuß leicht zu erreichenden Ort sind da um Häuser besser und billiger. Dieses Hotel lebt von seiner atemberaubenden Poollandschaft in der man sich herrlich vergnügen kann. alles in allem aber sicher ein Tip!

  • Aufenthalt April 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. April 2011

Das Hotel ist im spanischen Stil mit vielen großen und kleinen Türmen und Erkern gebaut, die sich hervorragend in die Landschaft einfügen. Es gibt 5 Gebäudeflügel, die sich nach Westen zum Meer hin öffnen, das von der Hotelanlage in wenigen Schritten erreichbar ist (vulkanisches Felsgestein, Edelstahl-Treppe ins Wasser für Mutige).

Die Gebäudeteile sind eingebettet in einen Park mit subtropischer Vegetation, in dem neben zahlreichen Palmen und Bananenstauden auch Teiche mit Fischen und Vögeln zum Verweilen einladen.

Das Highlight und gleichzeitig verbindende Element der Anlage ist der über 250 m lange Pool (sauberes Meerwasser), in dem auch geübte Schwimmer ihre Bahnen ziehen können. Nach Westen scheint diese Wasserlandschaft unendlich zu sein, der Blick kann über das Meer bis zum Horizont schweifen. An mehreren Stellen grenzt dieser "Infinity-Pool" an flache Planschzonen; an anderen Stellen sind Kreise mit Schwallduschen und Sprudelliegen integriert, zahlreiche strohgedeckte Pavillions spenden Schatten.

Vier weitere normalgroße Pools (Süßwasser) liegen unter Palmen zwischen den Gebäudeflügeln; davon ist einer mit vielen Spielgeräten auf die Wünsche der Kleinsten und ihrer Eltern eingerichtet.

An den Pools stehen Liegestühle und Sonnenschirme in ausreichender Zahl zur Verfügung, frische Handtücher liegen für jeden Gast jederzeit bereit. Saubere Duschen und Toiletten sind leicht erreichbar.

Die Hotelanlage - etwa 2-3 Jahre alt - ist sehr gepflegt und künstlerisch ansprechend gestaltet. In dem sich zum Meer öffnenden Innenhof beindrucken mehrere Brunnen mit Wasserspielen. Er ist umgeben von Säulengängen, an die sich vier Restaurants, Konferenzräume, Bars und Geschäfte anschließen.

Neben den 4 Restaurants an der "Plaza" gibt es zwei weitere am großen Pool. Das Angebot reicht vom reich bestückten Buffet über mediterrane Küche bis zu japanisch / asiatischen Köstlichkeiten. Das Highlight aus kulinarischer Sicht ist das Calima, eine "Zweigstelle" des spanischen Sternekochs Dani Garcia.

Die Zimmer (ab etwa 50 qm) verfügen über eine technisch sehr gute Ausgestattung (Klimaanalage, Balkon, Minibar, Safe, mehrere Telefone, Internetzugang usw.). Die Bäder haben große Duschen, Wanne, zwei Waschbecken und getrennte Toilette mit Bidet.

Das Hotel-Personal begegnet den Gästen immer äußerst höflich und zuvorkommend und erfüllt alle Wünsche, die in Englisch geäußert werden. Neben der Rezeption kümmern sich die Mitglieder des hoteleigenen Red Glove Service um die Bedürfnisse der Gäste. Hier wird auch ein wenig Deutsch gesprochen.

Die Gäste kommen überwiegend aus Großbritannien, Skandinavien und wenige aus Deutschland.

  • Aufenthalt April 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Baden, Schweiz
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. Februar 2011

Das Hotel - speziell im Red Level Bereich - ist wunderschön und lässt keine Wünsche offen. Service, Räumlichkeiten, Umgebung, Pool etc. sind klasse! Leider fehlt ein adäquates Restaurant. Das Essen ist lieblos, aus Dosen, nicht gewürzt, nicht saisonal und es fehlt an Abwechhslung (leider auch in den à la Carte Restaurants). So sind wir abends ins Dorf geflüchtet. Entgegen anderen Hotels auf Teneriffa ist im Gran Melia überall rauchen verboten (auch in den Aussenrestaurants). Sie berufen sich dabei auf die spanische Gesetzgebung, die jedoch das Rauchen draussen nicht verboten hat! Ein traumhaftes Hotel, das an der Kulinarik noch zu arbeiten hat.

  • Aufenthalt Februar 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nußloch, Deutschland
Senior-Bewerter
18 Bewertungen 18 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Januar 2011

Ein echtes 5*+ Hotel, grandiose Landschaft, Luxus pur, modern, man will dort permanent wohnen!
Herrliche Ausblicke vom Pool und den Liegen auf La Gomera.
Das Essen vom Buffet ist einfach auch grandios (und wir sind nicht einfache Kunden).
Seit 2010 auch Shows im Konferenzsaal: noch verbesserungswürdig.
Der Strand sollte schon Ende 2009 angelegt werden. Wir wachten noch.
Das kleine Dorf nebenan ist toll. Gute Restaurants und gut für einen netten Spaziergang.

  • Aufenthalt April 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Reutlingen
Profi-Bewerter
30 Bewertungen 30 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Juli 2010

Das Gran Melia Palacio de Isora ist einfach rundum TOP.
Der Empfang im Hotel & das gesamte Personal sind sehr freundlich und zuvorkommend.
Die Anlage ist sehr weitläufig, aber total schön angelegt. Die diversen Restaurants lassen keine Wünsche offen.
Der Infinity Pool mit Meerwasser gefüllt, ist Europas größter Pool. Hier kann man wunderbar schwimmen und relaxen. Auch die anderen 5 Pools, die die Anlage zu bieten hat, sind einfach traumhaft.
Einziges Manko, dass das Hotel keinen eigenen Strand hat.

  • Aufenthalt Juli 2010, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Mai 2010

Wunderschönes Hotel. Eine Woche war leider viel zu kurz

  • Aufenthalt April 2010, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Gran Melia Palacio de Isora Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Gran Melia Palacio de Isora Resort & Spa

Anschrift: Avenida Los Oceanos s/n | Alcala, 38686 Alcala, Guia de Isora, Teneriffa, Spanien
Telefonnummer:
Lage: Spanien > Kanarische Inseln > Teneriffa > Guia de Isora > Alcala
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 von 2 Hotels in Alcala
Preisspanne pro Nacht: 145 € - 235 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Gran Melia Palacio de Isora Resort & Spa 5*
Anzahl der Zimmer: 579
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Melia, ab-in-den-urlaub, TripOnline SA, TUI DE, Odigeo, Odigeo, Expedia und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Gran Melia Palacio de Isora Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Gran Melia Palacio De Isora Alcala
Gran Melia Palacio De Isora Resort & Spa Guia De Isora, Teneriffa
Gran Melia Palacio De Isora Hotel Alcala
Gran Melia Guia De Isora
Palacio De Isora Gran Melia

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Gran Melia Palacio de Isora Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.