Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Eine holländische Kleingartenanlage für teuer Geld” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Gayana Eco Resort

Speichern Gespeichert
Gayana Eco Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Gayana Eco Resort
5.0 von 5 Hotel   |   Malohom Bay | Gaya Island, Pulau Gaya 88778, Malaysia   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Sonderpreis
35 % Rabatt auf Zimmerpreis
Nr. 3 von 3 Hotels in Pulau Gaya
Berlin, Deutschland
Profi-Bewerter
25 Bewertungen 25 Bewertungen
25 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
41 "Hilfreich"-<br>Wertungen 41 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine holländische Kleingartenanlage für teuer Geld”
2 von 5 Sternen Bewertet am 1. März 2012

Was hätte das alles so schön sein können… auf Pfählen ins Wasser gebaute Hütten, dazu ein Sandstrand und eine wildromantische Insel, es rauscht die See… aber nein, das wäre ja auch zu schön gewesen. Zunächst sollte man auf keinen Fall eine der Bakau-Villas mit Mangrovenblick buchen. Die Mangroven sind zwar in ein, zweihundert Metern Entfernung erkennbar, vor allem aber schaut man auf den Anlegesteg, an dem das Wäscheboot mehrmals täglich be- und entladen wird. Privat ist das eher nicht und atmosphärisch alles andere als romantisch. Mit der Privatheit ist das hier überhaupt so eine Sache. Auf den Fotos nimmt sich das alles zwar ganz nett aus, bei näherer Betrachtung drängen sich dann allerdings Assoziationen wie die einer holländischen Kleingartenkolonie auf. Man grüßt sich rechts und links gewissermaßen "am Gartenzaun". Die Zimmer selbst sind zwar ganz nett eingerichtet, auch ganz passabel gestaltet, aber die Anlage selbst ist völlig charmefrei. Der Strand ist nicht wirklich benutzbar und bei Flut zur Gänze verschwunden. Das Meer verhält sich auch einigermaßen langweilig – kein Wellengang, kein Rauschen, die Bucht nimmt das alles weg -, aber das mag dem einen oder anderen durchaus entgegenkommen. Steht ja nicht jeder auf ein tosend Wasser. Dafür kann man ganz wunderbar schnorcheln und es gibt unter der glatten Oberfläche einiges zu sehen, Schützenfische und farbenprächtige Seeigel beispielsweise. Außerdem kann man sich zu festgelegten Zeiten in das Schwesterresort Bunga Raya auf der anderen Seite der Insel fahren lassen. Das Frühstück ist bemüht – bleibt zum aufgerufenen Preis allerdings weit hinter den Erwartungen zurück. Das gilt allgemein für das Essen. Ganz entsetzlich ist die Bar, die wirklich nichts kann, außer Flüssigkeit in ein Glas zu füllen und mit einem Schirmchen zu versehen. Ob man den kompletten Drink nach einem bereits ob der grellen Farbe vorsichtigen Schluck komplett stehenlässt oder nicht, interessiert niemanden. Warum auch? Der wie eine Monstranz vorweg getragene ökologische Anspruch wird spätestens an der Stelle als aufgesetzt und künstlich demaskiert, wenn man sich einmal fragt, was für teuer Geld importiertes Wasser der Marken San Pellegrino und Evian auf der Karte zu suchen haben. Um die Energiebilanz kann es hierbei ja wohl nicht gehen. Außer Schnorcheln, Kajak fahren und das Marine Ecology Research Center (MERC) zu besuchen, ist die Liste der möglichen Aktivitäten doch etwas eingeschränkt. Im MERC, das sich immerhin in bemerkenswerter Weise um den Erhalt der Korallenriffe und die Rettung der als „Mördermuscheln“ diffamierten Riesenmuscheln kümmert, kann man selbst eine Koralle adoptieren und so einen aktiven Beitrag zum Erhalt der Meeresfauna leisten. Daraus das „Eco“ im Namen des Resorts herzuleiten scheint angesichts der ökologischen Unbedarftheit an anderer Stelle doch etwas weit hergeholt. Insgesamt in jeder Hinsicht enttäuschend. Vielleicht den Empfang ausgenommen – zum Abschied versammelten sich alle am Steg und sangen im Chor frei nach John Denver „Leaving on a Speedboat“… das rührte zumindest ein wenig. Den für die erbrachte Leistung grotesk überzogenen Preis indes konnte die Darbietung wiederum nicht aufwiegen.

  • Aufenthalt Juni 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

262 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    121
    75
    32
    16
    18
Bewertungen für
48
147
6
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich, Schweiz
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 8. Januar 2012

We spent four nights in the resort hoping to do a lot of snorkelling but the place was invaded with garbage so we could only swim in the pool. The snorkelling area is very small anyway and only reachable from the very expensive ocean view rooms. The beach was inaccessible because of the garbage. There is practically no breakfast buffet, you must ask for fruits; no fresh fruit juices except for papaya and you must pay for a cappuccino. The toilet at the pool smells of concentrated urine. The breakfast service is very friendly but mostly beginners with little or no experience. There are no possibilities to move so you are stranded on the small territory of the resort with only two expensive and mediocre restaurants.

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Top-Bewerter
63 Bewertungen 63 Bewertungen
36 Hotelbewertungen
Bewertungen in 33 Städten Bewertungen in 33 Städten
28 "Hilfreich"-<br>Wertungen 28 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 24. September 2011

Wir haben drei Nächte in einer Bayu Ocean View Villa verbracht. Kostenfaktor etwa 400,- € pro Nacht inkl. Frühstück. Für diesen Preis hätten wir uns einen einwandfreien, exzellenten Service und etwas ganz Besonderes erwartet. Das haben wir so nicht vorgefunden. Das Resort ist schön angelegt, die Zimmer angenehm eingerichtet, das Personal ist immer sehr freundlich und hilfsbereit, es gibt eine tolle Frühstücksauswahl. Aber, es fehlt das gewisse Etwas. Die Bungalows liegen alle sehr dicht beeinander, es ist schon ab morgens relativ laut, wenn Personal und andere Gäste an den Bungalows vorbeigehen. Wir hatten das Pech, dass einige der Bungalows renoviert wurden und mit den ziemlich lauten Bauarbeiten bereits vor acht Uhr morgens begonnen wurde. Zudem fliegen regelmäßig Flugzeuge über das Resort, der Flughafen von KK ist nicht weit entfernt. Die meisten Angestellten sprechen recht gut Englisch, allerdings nicht alle, so dass es bei manchen Anfragen zu Mißverständnissen kam. Z.B. mussten wir drei mal nach dem Roomservice bitten, nachdem ein Affe in unserem Bungalow die Minibar und die Snacks geplündert und ein ziemliches Chaos hinterlassen hatte. Einige der angepriesenen Aktivitäten (z.B. Tretboote) waren gar nicht verfügbar und auch in der Bar kam es zu Engpässen, was die Getränkeauswahl anbelangt. Die Preise für die Restaurants und das Spa sind verhältnismäßig sehr hoch. Teilweise über den Preisen, die man in Deutschland für gute Restaurants und Spaanwendungen zahlen würde. Da man sich auf einer Insel befindet gibt es aber keine Möglichkeit anderweitig essen zu gehen. Der Boots-Shuttel-Service ist nur tagsüber zu bestimmten Zeiten verfügbar.
Insgesamt waren wir nicht ganz zufrieden. Wie oben erwähnt hätten wir für diesen Preis wirklich mehr erwartet.

  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
Top-Bewerter
183 Bewertungen 183 Bewertungen
79 Hotelbewertungen
Bewertungen in 80 Städten Bewertungen in 80 Städten
78 "Hilfreich"-<br>Wertungen 78 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. November 2010

Das Gayana Eco Resort (GER) liegt auf der größten von 5 Inseln des Nationalsparks vor Kota Kinabalu (KK) Vom internationálen Flughafen KK aus erreicht man mit dem Taxi (ca. 30 MR) in ca. 15 Minuten den Pier, von wo einem dreimal täglich ein Boot zum Resort bringt.
Das Resort selbst ist nahezu vollständig im Wasser erichtet worden und ist eine Oase der Ruhe und Erholung. Die Zimmer sind geräumig und sehr ordentlich/sauber. Mehrmals täglich bekommt man mehrere Flaschen Trinkwasser vorbeigebracht. Neben den Bungalows verfügt das Resort über ein Tauchcenter sowie ein chinesisches und ein fusion Restaurant. Außerdem gehört noch das MERC Institute sowie der tolle Pool und der SPA zum Resort.
Wer wirklich Erholung sucht, ist hier genau richtig. Die Preise sind nicht ganz günstig, aber gerechtfertigt. Der Service und jeder einzelne Mitarbeiter trägt jeden Tag mit ihrer freundlichen Art dazu bei, diesen Urlaub unvergesslich zu machen.
Wir haben es mehr als genossen!!!

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bern, Schweiz
Top-Bewerter
96 Bewertungen 96 Bewertungen
67 Hotelbewertungen
Bewertungen in 70 Städten Bewertungen in 70 Städten
28 "Hilfreich"-<br>Wertungen 28 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Juli 2010

Dieses wundervolle, sehr exklusive Resort erreicht man nur mit dem Schiff - abgesehen von den dort ansässigen Chipsy's haben auf der Insel Pulau Gaya nur die Hotelgäste des Gayana Eco Resorts und des neuen Bunga Raya Resorts (sowie Mitarbeiter des Marine Research Centre) zutritt. Diese Tatsache macht die Insel noch exklusiver, als sie es von der Naturschönheit her bereits schon ist.
Aufgrund seiner überschaubaren Grösse gilt das Gayana Eco Resort als Boutique Resort. Es steht einem alles zur Verfügung, was man zum Entspannen braucht. Neben dem prächtigen, sehr sauberen Panorama-Aussenpool stehen den Gästen zwei Restaurants zur Verfügung (eines mit frischesten Meeresfrüchten / das andere mit konventioneller Küche). Auch Wassersportarten wie Schnorcheln, Tauchen und Fun-Sportarten werden auf Wunsch geboten - aber kein Massentourismus - es bleibt alles auf sehr hohem, exklusivem Niveau. Es werden spektakuläre Jungle-Trekkings direkt ab dem Hotel angeboten, denn der Dschungel liegt keine 5 Meter vom Resort entfernt.. man wird dann mit einem Boot von einem anderen Strand wieder zurück zum Hotel gebracht.
Die Mitarbeiter bemühen sich um exzellenten Service, wenn es auch mit der englischen Sprache manchmal nicht gleich auf Anhieb klappt.
Die Bungalows stehen auf Stelzen über dem Wasser - jene zur Meeresseite haben sogar einen eigenen Badesteg direkt ins Riff.. die Jungle View Zimmer sind gleichermassen geräumig und bieten üblichen 5-Sterne-Komfort. Die sanitären Einrichtungen im Hotelzimmer waren sehr sauber.
Auf unserem Kurzurlaub (vor der Weiterreise in Borneo) haben wir uns in nur 3 Nächten komplett erholt und konnten perfekt neue Energie tanken. Das Gayana Eco Resort ist wirklich eine gelungene Anlage, die ihresgleichen sucht!

  • Aufenthalt April 2009, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Baden Würtemberg
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. September 2009

Wir waren 3 Tage als Familie in dem sehr schönen Ressort. Wir hatten einen Bungalow mit zwei Zimmern und Verbindungstür. Die Zimmer waren sehr schön eingerichtet. Wir hatten " nur" die Dschungelzimmer gebucht aber ich finde die Aussicht eigentlich schöner als auf die Bucht und der Preisaufschlag für die Meereszimmer in keiner Weise berechtigt. Der Service war gut aber die Frühstücksauswahl war doch sehr eingeschränkt. Das Umland ist Traumhaft und vor allem ist ein Kajakausflug in die Mangroven zu empfehlen. Was etwas störte waren bei dem Meeresblick die großen Frachter die vor der Bucht ankerten die nicht ganz in das Naturbild passten.

  • Aufenthalt August 2009, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Gayana Eco Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Gayana Eco Resort

Anschrift: Malohom Bay | Gaya Island, Pulau Gaya 88778, Malaysia
Telefonnummer:
Lage: Malaysia > Sabah > West Coast Division > Kota Kinabalu District > Pulau Gaya
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 3 von 3 Hotels in Pulau Gaya
Preisspanne pro Nacht: 240 € - 446 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Gayana Eco Resort 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, HotelsClick, Expedia, Agoda, TripOnline SA, Odigeo, Odigeo, ab-in-den-urlaub, Hotels.com, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Gayana Eco Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Gayana Eco Resort Kota Kinabalu
Gayana Eco Hotel Kota Kinabalu
Gayana Resort Kota Kinabalu
Gayana Resort Malaysia
Gayana Eco Resort Hotel
Gayana Eco Hotelanlage
Gayana Eco Resort Pulau Gaya, Kota Kinabalu District, Malaysia

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Gayana Eco Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.