Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Top Preis - Leistung” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Vivanta by Taj Coral Reef Maldives

Speichern Gespeichert
Vivanta by Taj Coral Reef Maldives gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Vivanta by Taj Coral Reef Maldives
5.0 von 5 Hotel   |   Hembudhu Island, North Male Atoll   |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelangebote
  |  
Hotelausstattung
Sonderpreis
$424 (USD)
Nr. 1 von 1 Hotels in Hembadhu
Würenlos
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
“Top Preis - Leistung”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. April 2013

Wir waren bereits das dritte Mal auf den Malediven. Vivanta by Taj bietet ein faires Preis - Leistungsverhältnis für alle, die all inklusiv gebucht haben. Ansonsten kann es, wie auch in allen anderen Hotels auf den Malediven, sehr schnell ins Geld gehen. Toll ist das Essen (kein Buffetalbtraum) sondern vielfältige a la carte Auswahl (auch bei all inclusiv). Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal, welche wirklich versuchen auf jeden Wunsch einzugehen! Tolle und erfahrene Tauchbasis, welche die ganze Ausrüstung vorbereitet, selbstständig aufs Boot bringt und nach dem Tauchgang alles geordnet wieder in die Basis bringt und reinigt. Sensationell waren all die Tauchgänge mit der wirklich erfahrenen Kanae, die bereits mehr als 12 Jahre dort ist und die Tauchplätze und Bedingungen bestens kennt. Kurz um. Wir haben den Aufenthalt richtig genossen. Dass wir einen Upgrade auf die "PRESIDENTIAL NIRVANA SUITE" bekommen haben und die Suite am Abreisetag nicht schon um 12:00 räumen mussten machten den Urlaub perfekt!

  • Aufenthalt März 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vivanta C, General Manager von Vivanta by Taj Coral Reef Maldives, hat diese Bewertung kommentiert, 1. Mai 2013
Mit Google übersetzen
Dear Guest,

Thank you for staying at Vivanta by Taj – Coral Reef, Maldives, we are glad that you enjoyed your vacation with us.

We very much appreciate your feedback and hope to have you with us again; it will be our pleasure to extend the unique and warm Taj hospitality to you and should you return in the future.

Yours sincerely,
Vishal Singh
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

462 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    341
    82
    26
    6
    7
Bewertungen für
71
324
Allein/Single
0
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. Februar 2013 über Mobile-Apps

Tolle, sehr gepflegte Anlage mit fantastischem essen. Unbedingt all-inclusive buchen (von Pasta & Pizza, Filet, zur indischen Küche -großartig und alles wird serviert). Einziger Mangel der Anlage, bei Buchung water bungalow ist man nicht wirklich im Wasser sonder nur 3 m von der Insel entfernt...räumlich fantastisch, aber es ist nicht die water bungalow experience die man mit den Malediven verbindet. Jeden Tagen Sting ray feeding und tolles Riff zum schnorcheln (Clown- Fisch/ kleine Haie etc.)

Aufenthalt Oktober 2012, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vivanta C, General Manager von Vivanta by Taj Coral Reef Maldives, hat diese Bewertung kommentiert, 14. Februar 2013
Lieber Gast,

Vielen Dank für den Aufenthalt im Vivanta by Taj - Coral Reef, Maldives, wir sind froh, dass Sie Ihren Urlaub bei uns gefallen hat.

Wir freuen uns über Ihr Feedback und hoffen, Sie wieder bei uns haben, es wird uns eine Freude sein, die einzigartige und warme Taj Gastfreundschaft zu Ihnen erweitern und sollten Sie in der Zukunft zurückkehren.

Mit freundlichen Grüßen,
Vishal Singh
General Manager


Dear Guest,

Thank you for staying at Vivanta by Taj – Coral Reef, Maldives, we are glad that you enjoyed your vacation with us.

We very much appreciate your feedback and hope to have you with us again; it will be our pleasure to extend the unique and warm Taj hospitality to you and should you return in the future.

Yours sincerely,
Vishal Singh
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bonn, Deutschland
Top-Bewerter
171 Bewertungen 171 Bewertungen
37 Hotelbewertungen
Bewertungen in 54 Städten Bewertungen in 54 Städten
89 "Hilfreich"-<br>Wertungen 89 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Dezember 2012

Wir waren nach einer 2wöchigen Rundreise auf Sri Lanka noch eine Woche in diesem Hotel zum Relaxen.
Der Transfer vvom Flughafen auf die Insel war professionell: Wir wurden sofort im Ausgangsbereich von zwei Mitarbeitern in Empfang genommen, die unsere Koffer übernahmen und für den Schiffstransfer vorbereiteten. Nachdem auch die zwei anderen Paare vom selben Flug angekommen waren, ging es zum Schiff.
Auf dem Schiff gab es zur Begrüßung einen gut gekühlten Saft im Tetrapak und eine schöne 50minütige Fahrt in der Nachmittagssonne zum Hotel.
Der Empfang am Anleger war etwas übertrieben überschwänglich, aber nun ja.
Checkin verlief relativ zügig, danach wurden wir von einem Rezeptionsmitarbeiter zu unserem Zimmer geleitet. Unterwegs erzählte er uns das ein oder andere, meine stark technisch interessierten Fragen (Strom, Wasser, Abwasser) verunsicherten ihn kurz, dann konnte er aber meine Neugier durchaus befriedigen.
Wir hatten uns für eine der Water Villas entschieden, also mit Terasse über der Lagune und direktem eigenem Zugang zum Wasser. Die Zimmer sind wirklich toll eingerichtet, allerdings fehlt es an der ein oder anderen Stelle an der Instandhaltung...
Generell muss ich aber sagen: Der Service der Mitarbeiter ist topp! Wer das Bild getrübt hat, war das Management. Und dass der Laden bei dem Preis (2.600,- € pro Person für 6 Nächte bei AI) doch sehr, sehr kleinlich war:
Da wir nachmittags angereist sind (ca. 17.00), endete unser AI vor der letzten Übernachtung um Mitternacht; am Abfahrtstag also nur noch Frühstück - und weil wir am Ankunftstag erst nachmittags ankamen - großzügigerweise noch ein Mittagessen.
Obwohl unser Zimmer ganz offensichtlich nicht direkt wieder vermietet war, hätten wir bei einem Transfer um 19.30 um 12.00 das Zimmer verlassen müssen - für einen Aufpreis von 167 US-$ pro Person durften wir das Zimmer noch bis 19.00 behalten...
Jede Besonderheit (z.B. Abendessen direkt am Strand) kostet extra und wurde nicht mit AI verrechnet...
Was soll ich sagen? Rausgerissen haben es dann wieder die "einfachen Mitarbeiter", wie z.B. der Barmitarbeiter, der uns am letzten AI-Tag entgegen der Management-Anweisung verschlossene Coladosen mitgegeben hat...
Aber jetzt zum Vergnügen:
Aller Mahlzeiten werden serviert, es ist für jeden Geschmack etwas dabei: etwas Western, etwas Asiatisch (viele Gäste sind chinesiche und japanische Honeymooner...), etwas Maledivisch. Sonderwünsche werden auch gerne erfüllt.
Der Pool bietet einen tollen Infinity-Eindruck und ist gut zum tagsüber abkühlen. Uns hat es mehr in die Lagune und an das Hausriff zum Schnorcheln gezogen: In der Lagune sieht es an der ein oder anderen Stelle etwas traurig aus, weil dort halt jeder Gast rumtrampelt. Die Fische stört´s kaum, so dass wir selbst von unserer Veranda aus die Fische von oben beobachten konnten. Außerhalb der Lagune am Riff ist die Strömung und der Wellengang etwas stärker, dafür das Korallen- und Fisch-Erlebnis um so schöner. Wenn man sich etwas treiben ließ, konnte man einen großen Kofferfisch oder diverse stattliche Exemplare anderer Fische beobachten. Wirklich schön. Manchmal ließ sich auch eine Muräne fest verankert zwischen Steinen von der Strömung treiben.
Neben zwei Restaurants, einer Bar, dem Swimmingpool, dem Strand rund um das Inselchen und dem Hausriff bietet das Hotel noch ein Spa, ein Fitnesscenter und diverse Ausflüge mit den diversen Booten - für ein Haus mit ca. 60 Zimmern ein gutes Angebot.
Besonderer Gag: Jeden Tag um 17.00 kommen Stachelrochen, die mit Fisch(resten) gefüttert werden können. Einige Reiher nutzen ebenfalls das Angebot, und manchmal tauchen auch einige Riffhaie auf. So ab 16.00 kann es einem beim Schnorcheln im vorderen Bereich also passieren, dass ein paar der Rochen an einem vorbeigleiten.
Alles in allem haben wir dort eine schöne Woche verbracht und freuen uns auf unsere nächste Schnorchelverlängerung!

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kühlungsborn
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. Oktober 2012

Wir waren bisher auf Kurumba, Baros und Coco Palm Bodu Hithi. Hembadoo kann mit diesen Inseln infolge ihrer winzigen Größe einfach nicht mithalten. Es gibt nut Doppelbungalows und diese stehen sehr eng aneinander, so daß es außerhalb des Bungalows keine Intimsphäre gibt.
Baros ist teurer und viel besser und hat ein besseres Konzept, Bodu Hithi viel größere Bungalows mit privatem Pool zum ungefähr gleichen Preis wie Hembadoo, dazu noch einen herrlichen Strand, an dem man nahezu alleine ist ( Mai 2011). Die teilweise indische Küche fanden wir gut, allerdings vermißten wir den Thunfisch auf der Karte, d.h. es gab regulär nur ein Thunfischgericht. Nach einer Woche gab es für uns Probleme, weil wir alle für uns relevanten Gerichte schon gegessen hatten. Das Riff ist gut, aber die Stömung!!! Der Kellner legt einem schon mal die Hand auf die Schulter und fordert shake hands ab.

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aschaffenburg, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2012

Wir können nur sagen, dass es eine absolut perfekte Hochzeitsreise war. Die Insel ist klein mit einem traumhaften Haus Riff( wie im Aquarium). Schnorcheln ist hier ein wunderbarer Zeitvertreib.
Auch dass wir zu Monsunzeit da waren hat nicht gestört. Im Gegenteil, der Wind war sehr angenehm und so konnte man auch mal länger im Wasser bleiben ohne gleich einen Sonnenbrand zu bekommen. Der Empfang war sehr herzlich. Wir hatten eine Wasservilla und das hat sich als genau richtig erwiesen, da wir das schönere Riff direkt vor der Tür hatten, zudem sind sie doch etwas privater. Wir können auch nur all inklusiv empfehlen, da die Preise doch sehr hoch sind. Wir hatten so gebucht und es blieb uns kein Wunsch offen. Das Essen ist sehr asiatisch-englisch aber sehr lecker und ein echter Hinkucker. Englischkenntnisse sind sehr von Vorteil, weil die Verständigung am besten in Englisch klappt. Wir haben unsere Tauchschein auf der Insel gemacht und können auch der Tauchschule nur ein dickes Lob aussprechen. Das Team ist uns echt ans Herz gewachsen. Wir haben uns sehr Wohl und fast ein bisschen Heimelich gefühlt, nicht zuletzt weil wir nette, offene, herzliche Menschen um uns hatten ( nicht nur Gäste).Wir bedanken uns nochmal bei allen Angestellten die unsere Hochzeitsreise zu einem unvergesslichen Urlaub gemacht haben.

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
24 "Hilfreich"-<br>Wertungen 24 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. April 2012

Wir verbrachten eine Woche im Vivanta Coral Reef. Nach der nachmittäglichen Ankunft in Male mussten wir etwa eine halbe Stunde bis zur Abfahrt des Bootes warten. Das Boot selbst war nicht gerade neueren Baujahres; es hat sicher schon bessere Zeiten gesehen!
Nach einer Stunde Fahrt trafen wir auf Coral Reef ein, wo wir sehr freundlich begrüßt wurden. Der Check-in verlief trotz zahlreicher Anreisen schnell und effizient! Danach brachte uns eine Mitarbeiterin in unsere Overwater-Villa und versorgte uns unterwegs mit allen notwendigen Informationen.
Unsere Villa war nicht übermäßig groß, aber für uns war es vollkommen ausreichend. Auffällig der Stilmix bei der Inneneinrichtung, geschmackvoll ist wohl etwas Anderes! Sehr schön die Glasfront gegenüber dem Bett mit einem davorstehenden Daybed. So konnte man auch im Zimmer auf das weite Meer hinaus sehen. Gut funktionierende, leise Klimaanlage. Die Innenbeleuchtung leider etwas dürftig. Das Badezimmer recht groß mit einer Dusche und Badewanne. Toilette allerdings offen im Badezimmer. Sehr unangenehm war, dass es immer wieder vorkam, dass die Toilettenspülung kein Wasser hatte (ein Plastikgefäß im Bad war wohl für solche Notfälle gedacht). Die Tür zur Veranda ließ sich zwar leicht öffnen, aber wer vergißt, sie ganz vorsichtig zu schließen, muss damit rechnen, dass die Glasscheibe in der Tür zu Bruch geht, so heftig fällt die Tür ins Schloss.
Die Veranda war mit zwei Liegebetten, 2 Stühlen und einem Tisch ausgestattet. Vor allem die Kopfkissen wiesen zahlreiche Flecken auf. Sonnenschirm gibt es nur auf Wunsch. Unser Geländer war inzwischen erneuert, während in anderen Villen das alte Geländer aus alten Baum"stämmen" alles andere als vertrauenerweckend aussah. Aber man ist offensichtlich dabei, diese auszutauschen. Die Overwater-Villen stehen bis auf wenige (ab 123) dicht an dicht, so dass man auf seiner Veranda nie ganz privat ist.
Von der Veranda geht eine Treppe direkt in eine von Wellenbrechern aus Natursteinen gebildete Lagune. Dort befinden sich in nur wenigen Metern Entfernung die ersten Korallen, teilweise auch schon wieder zu neuem Leben erwacht, mit vielen Fischen, so dass auch nicht geübte Schnorchler schöne Erfahrungen machen können. Versierte Schnorchler können ohne Problem bis zur Riffkante schwimmen. Selbst Nichtschwimmer können mit einem Tretboot mit Glasboden (und mit Rettungsweste) rings um die Insel auf Erkundungsreise gehen.
Die Insel selbst ist sehr klein, was den Vorteil kurzer Wege hat, aber auch den Nachteil, dass die Geräusche des Generators je nach Windrichtung deutlich zu hören sind. (Warum nutzt man hier nicht viel mehr Sonnenenergie?) Man hat hier viel Beton verbaut (Uferbefestigung, Fußboden im Latitude-Restaurant), was nicht unbedingt zu einem schönen Bild beiträgt. Auch ist die Inneneinrichtung des Latitude-Restaurant (Stühle, Tische) schon sehr in die Jahre gekommen und bräuchte eine Erneuerung. Die Musikauswahl zum Frühstück ist wohl Geschmackssache...
Wir hatten all inclusive gebucht, was angesichts der regulären Speise- und Getränkepreise nur empfohlen werden kann. Das Essen war sehr gut und sehr abwechslungsreich (à la carte und Tagesmenü, kein Büffet weder zum Frühstück noch zum Abendessen). Aber man darf keine "internationale" Küche erwarten, das Angebot ist sehr asiatisch ausgerichtet und oft sehr gut gewürzt. Im Grillrestaurant unter offenem Himmel bemüht man sich abends um ein gehobeneres Speiseangebot, zum Mittagessen gibt es leichtere Kost und auch Burgers und Pizzen. Was die Portionen bei Speisen und Getränkern angeht, ist man auch bei all inclusive alles andere als kleinlich!
Das Personal ist ein großes Plus dieses Resorts, vom Roomboy angefangen, über das Restaurantpersonal, das Barteam und die Rezeption: freundlich, gästeorientiert und hilfsbereit. Hier gab es keinerlei Grund zur Klage. Und selbst wenn es einmal nicht perfekt war, ein freundliches Lächeln fehlte nie.
Fragwürdig erschien uns die Preispolitik für die Internet-Nutzung: 10$ für 2 Stunden, 20$ für 24-Stunden. Nicht sehr einladend war auch das Business-Center: einfach zu warm und durch die Nähe zur Küche mit entsprechenden Gerüchen.
Alles in allem haben wir uns sehr wohl gefühlt, die Zeit verging so schnell, aber wir würden eine baldige Sanierung (zumindest in einigen Bereichen) empfehlen!

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wipperfuerth
Profi-Bewerter
38 Bewertungen 38 Bewertungen
23 Hotelbewertungen
Bewertungen in 32 Städten Bewertungen in 32 Städten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. April 2012

Wir waren auf der Rückreise von eine Rundreise in Sri Lanka hier und wollten uns drei Tage erholen, das ist hier perfekt gelungen. Nur 30 Minuten mit dem Schnellboot transferzeit und schon waren wir im Paradies. Wir hatten einen Over-water-Bungalow und konnten sozusagen vom Bett ins Meer fallen. Die Fische schwammen gleich unter unserer Terrasse, die Korallen begannen zwei Meter weiter. nachts haben wir alle Fenster aufgeklappt und quasi im Freien geschlafen. Bett, Bad alles 5-Sterne. Wir hatten Halbpension, Alles a La Carte, Frühstück und Abendessen sehr lecker, vielseitig und reichlich. Wasser mit und ohne Kohlensäure in ausreichenden Mengen im Zimmer umsonst. Im Aufenthaltsraum gab es zwei Nespressomaschinen, hier gab es auch umsonst Kaffee. Ansonsten waren die Preise gesalzen, aber das ist ja irgendwie auch klar. Alle Angestellten sehr sehr freundlich auch ohne zusätzliches Trinkgeld. Wir konnten am letzten Tag, gegen einen Aufpreis bis abends unser Zimmer nutzen und wurden erst um 20 h zum Flughafen gefahren, so dass wir auch den letzten Tag noch voll gebissen konnten.Kein Rummel, Ruhe und Erholung. für ein paar ruhige Tage ein perfektes Umfeld, Hausriff direkt vor der Tür.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Vivanta by Taj Coral Reef Maldives? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Vivanta by Taj Coral Reef Maldives

Anschrift: Hembudhu Island, North Male Atoll
Telefonnummer:
Lage: Malediven > Kaafu > Nord-Male-Atoll > Hembadhu
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Hembadhu
Preisspanne pro Nacht: 446 € - 2.464 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Vivanta by Taj Coral Reef Maldives 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotels.com, Expedia, Unister, ab-in-den-urlaub, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, Agoda, LogiTravel, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Vivanta by Taj Coral Reef Maldives daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Vivanta By Taj Coral Reef Hembadoo
Taj Coral Reef Resort Malediven
Vivanta By Taj Maldives
Hotel Vivanta By Taj Coral Reef Maldives Hembadhu
Vivanta Taj Coral Reef
Taj Coral Reef Malediven
Vivanta By Taj Coral Reef Maldives Malediven/Hembadhu
Vivanta By Taj Coral Reef Maldives Hotel Hembadhu
Taj Coral Reef Hotel
Hotel Taj Coral Reef

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Vivanta by Taj Coral Reef Maldives besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.