Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Das Positive überwiegt trotz Baustelle” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu St. Martins Therme & Lodge

Speichern Gespeichert
St. Martins Therme & Lodge gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
St. Martins Therme & Lodge
4.5 von 5 Hotel   |   Im Seewinkel 1, Frauenkirchen 7132, Österreich   |  
Hotelausstattung
Wien, Österreich
Top-Bewerter
66 Bewertungen 66 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 37 Städten Bewertungen in 37 Städten
28 "Hilfreich"-<br>Wertungen 28 "Hilfreich"-
Wertungen
“Das Positive überwiegt trotz Baustelle”
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. März 2014

Ich mag diese Lodge und die Therme. Der Naturbezug, die Möglichkeit zu Safaris in den Seewinkel-Nationalpark und die großzügige Thermenlandschaft sind einzigartig. Das ganze Ambiente wirkt durchdacht und gut gestylt, die Naturgeräusche in den Hotelgängen sind weitaus angenehmer als die sonst übliche Wellness-Beschallung mit übler Sphären-Musik. Die Zimmer sind gut dimensioniert, die Betten angenehm. Das Personal wirkt hochmotiviert, ist kompetent und sehr freundlich. Das Frühstück entspricht dem üblichen Standard dieser Hotelkategorie, das Abendessen mit Menü bietet eine abwechslungsreiche Auswahl und zeigt, dass hier Könner und Könnerinnen am Werk sein müssen.
Leider hat der Baulärm von zwei Seiten den Aufenthalt, den ich zur Erholung gedacht hatte, tagsüber doch sehr beeinträchtigt, an eine Siesta war trotz Zimmerwechsel nicht wirklich zu denken. Auch dass man überhaupt dran denkt, ein Zimmer direkt über der Baustelle zu vermieten, wo man Bohren, Hämmern und Sägen unmittelbar ins Zimmer beschallt bekommt, ist nicht in Ordnung. Das zweite Zimmer lag höher und etwas abseits, so dass der Schall ziemlich gedämpft, aber doch noch merkbar ins Zimmer drang.
Deshalb eine Wertung mit "Mangelhaft" beim Preis-Leistungs-Verhältnis und eine Gesamtwertung mit 3,5 Punkten. Mal sehen, ob die Erweiterung gelingt und der ansonsten tadellose Standard gehalten werden kann.

  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

223 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    141
    44
    26
    6
    6
Bewertungen für
29
133
11
20
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (13)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Februar 2014

Diesmal wollten wir, statt ins Südburgenland, einmal in den Seewinkel.
Beim Parkplatzsuchen begann der Ärger: Die vor dem Hotel befindlichen Parkplätze waren restlos überlaufen, zum Teil mit Feuerwehrautos, Rangerautos, vielen Autos mit Kennzeichen aus dem Bezirk (eventuell Mitarbeiter?). Um das Geld für die nicht günstige Tiefgarage zu sparen, parkten wir eben im Gemüse.
Der Empfang ist höflich, nett. Allerdings wird man sofort etwas verwirrt, weil - einerseits durch die Baustelle, anderseits durch die architektonischen Gegebenheiten - alles ein bisschen umständlich zu finden ist.
Die Zimmer sind toll, mit einem Baldachin über dem Bett, einem schönen kleinen Balkon. Wir hatten einen Seitblick auf den Badeteich. Das Bad war sauber, ausreichend gross. Der schon erwähnte Schminkspiegel liess sich nicht mehr richtig arretieren, weil offenbar die Schrauben locker sind. Ein bisschen armselig fanden wir, dass es für 2 Personen, die immerhin 240,-- Euro für die Übernachtung bezahlten, nur ein kleines Fläschen Bodylotion gab und nicht einmal einen Haar-Conditioner. Das ist in anderen Häusern Standard.
Nachdem wir nach längerem Herumwandern den Spa-Lodge-Bereich gefunden hatten, konnten wir uns entspannen. Schöne Anlage, kleiner Pool, kleiner Aussenpool. Es war sehr ruhig. Wir haben uns auch die öffentliche Therme angesehen, die im Preis inkludiert ist. Dort war naturgemäss am Wochenende sehr viel los, eher unruhig. Ich denke, dass einige der Bewertungen hier sich nur auf die öffentliche Therme beziehen und nicht auf die LODGE. Dort kommt man nur als Hotelgast hin.
Das im Preis inbegriffene 5-Gänge-Abendessen war okay, aber nichts Besonderes. Der Service flott, die Weine sehr gut, ab Euro 3,50 das Glas. Danach gingen wir in die Hemingway-Bar, denn das ist der einzige Bereich im Haus, wo Rauchen erlaubt ist.
Die Mitarbeiter sollten natürlich drauf achten, dass die Tür auch zu bleibt. Die Cocktails waren gut zubereitet und eigentlich auch wohlfeil im Preis (8,80 für einen Mojito, aber im 4 Stern Superior Haus, das geht).
Das Frühstücksbuffet war äusserst reichhaltig, es gab fast Alles, was man erwartet. Vermisst habe ich frisch gepressten Orangensaft, aber frischen Möhrensaft gab es immerhin. Allerdings hatten wir den Eindruck, dass es zu wenige Mitarbeiter im Service gibt. d Leere Tische blieben längere Zeit angeräumt mit Geschirr, an einer Art Buffet stapelte sich das schmutzige Geschirr.
Wir zahlten dann noch die 11,--, um am Abreisetag die Spa-Lodge bis zum Abend nutzen zu können.
Resumee: Ein sehr gutes Hotel, zum 5. Stern fehlt aber noch Einiges, sehr freundliche Mitarbeiter. Und was die Baustelle anlangt: Ja, da könnte man sich schon ein paar Goodies als Ersatz für die Gäste ausdenken.

Zimmertipp: Zimmer mit Blick auf den Badesee
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Oberwart, Österreich
1 Bewertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 11. Februar 2014

Der erste Eindruck der Therme war imposant und es schien ein entspannender Tag zu werden. Doch an der Rezeption wird man nicht wirklich freundlich begrüßt, darüber kann man jedoch noch hinweg sehen. Nach der Umkleide freuten wir uns auf das Frühstücksbuffet. Das Thermenrestaurant nahm uns jedoch jegliche Vorfreude. Unfreundliches Personal und ein nicht einmal annähernd sauberer Tisch bzw. Boden. Überall lag Staub und Brösel des Vortages herum, denn wir besuchten das Restaurant gleich nach Öffnungsbeginn. Das Grauen ging auf der Toilette weiter. An der Stelle wo der Kleiderhaken sein sollte ragte bloß ein Dübel heraus und unter dem Türstock ragten noch Plastikplatten welche zum unterlegen des Türstock dienen heraus. Im Becken selbst waren Fliesen nicht ordentlich mit Fugenmasse verschmiert oder es klebten noch Kleberreste auf den Fliesen. Im Außenbereich beginnt der Putz schon abzubröckeln oder es wurde gleich gar nicht gründlich verarbeitet. Schaut man hinauf zu den Bogen welcher in das Becken hineinragt kommt einem das Grauen. Rund um die Lampen sind lauter Spinnweben, welche schon komplett schwarz sind, vorhanden. Es sieht auch so aus als ob der Putz schon veralgen würde oder etwa doch Schimmeln?!?! Was einem noch sofort ins Auge sticht sind die weißen Fliesen welche nicht mehr weiß sind sondern grau und viele sind in der Hälfte schon zerbrochen. Wenn man unter der Brücke durchgeht sollte man sich schnell bewegen, nicht dass einem der Lack oder sonstige Substanzen entgegenkommen.
Der Tag war einfach nur alles andere als entspannend.
Ein kleiner Tipp noch, vielleicht sollte man die Therme renovieren und nicht noch erweitern.
Grüße aus der Thermenregion südliches Burgenland.

  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
stmartinstherme, Leiter Gästebetreuung von St. Martins Therme & Lodge, hat diese Bewertung kommentiert, 2. März 2014
Sehr geehrter Herr Georg,

vielen Dank für Ihr umfassendes Feedback, das für uns sehr wichtig ist und das wir schon intern weitergegeben haben! Wir bedauern sehr, dass Ihr Aufenthalt nicht Ihren Erwartungen (und unseren Ansprüchen) genügt hat. Sauberkeit & Freundlichkeit sind uns besonders wichtig und üblicherweise bekommen wir dafür sehr gute Bewertungen. Wir hoffen, dass wir Sie nach dem Umbau wieder als Gast bei uns begrüßen dürfen und Sie von der Qualität unseres Hauses überzeugen können!

Liebe Grüße vom gesamten Team aus St. Martins!
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Wien, Österreich
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 23. Januar 2014

Wir waren mit einem Seminar hier. Die Zimmer sind schön designed aber in manchen Dingen unpraktisch (Schminkspiegel), das ein neues Seminarhotel kein WLAN im Zimmer hat ist ein großes Minus. Die Thermenanlage ist schön gestaltet und war bei meinem Besuch nicht überlaufen.

Aufenthalt Januar 2014, Business
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Feldkirchen, Österreich
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
38 "Hilfreich"-<br>Wertungen 38 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Januar 2014

Wir wurden freundlich an der Rezeption empfangen, mit einem Getränk fast überrumpelt. Vorsicht nach dem einchecken, man könnte über die Badetaschen stolpern. Die Badetaschen sind nicht wie üblich am Zimmer, sie werden dem Gast nach dem einchecken mitgegeben d.h. sie werden hinter einem abgestellt? Die angenehme Atmosphäre in der Lobby/Barbereich wird "leider" noch immer durch den Zigarettenrauch den man auch in den oberen Gängen bemerkt beeinträchtigt, da im hinteren Barbereich geraucht wird! Ansonsten hat es uns wieder sehr gut gefallen. Die Zimmer sind schön und zweckmäßig eingerichtet, die Minibar wird täglich aufgefüllt, ist im Preis inbegriffen. Nicht zu vergessen, die Safari mit einem Ranger der uns die Seewinkel-Tierwelt ausgerüstet mit Feldstecher, näher brachte, war ein Erlebnis für sich. Kulinarisch gibt es nichts zu meckern "ausgezeichnet", es wurde beim Abendessen auch auf die vegane Ernährung meiner Frau Rücksicht genommen, sie hat auch eine eigene Speisekarte erhalten "danke"!

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
2 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 29. Dezember 2013

Am 1. Jänner 2009 trat in Österreich ein schärferes Gesetz zum Schutz von Nichtrauchern in Gasthäusern, Restaurants, Cafés etc. in Kraft. Im November des selben Jahres 2009 eröffnete die St. Martins Therme. Seitdem ist man dort damit beschäftigt, bauliche Maßnahmen zur Umsetzung dieses Gesetzes zu planen. Bis jetzt - wir schreiben vier Jahre später 2013 - ist nichts geschehen. Wer eine österreichische Realsatire hautnah erleben möchte, der besuche dieses Refugium, bei dem man im Rahmen des "ganzheitlichen Wohlfühlprogramms für Körper und Geist" auch gleich mit Nikotinrauchschwaden "behandelt" wird. Laut Personalauskunft ist man um das "Wohlfühlen der rauchenden Gäste" bemüht. Na dann, auf wohligen Lungenkrebs!

  • Aufenthalt Dezember 2013, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
stmartinstherme, Manager von St. Martins Therme & Lodge, hat diese Bewertung kommentiert, 3. Januar 2014
Liebe Gäste,

vielen Dank für Ihr Feedback, welches Sie auch vor Ort persönlich unseren General Manager mitgeteilt haben.

Dieser hat Sie bereits über folgende bauliche Veränderung informiert:

In der Projekterweiterung arbeiten wir gerade zusätzlich an einem abgetrennten Raucherbereich unmittelbar beim Wasser, jedoch können wir Ihnen hier leider noch keine konkreten Details mitteilen. Selbstverständlich entschuldigt dies nicht die momentane Situation, seien Sie versichert, dass wir um eine zeitnahe Lösung bemüht sind.

Mit lieben Grüßen,
Das St. Martins Therme & Lodge-Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Wien, Österreich
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Dezember 2013

Ich finde, dass der Preis schon gerechtfertigt ist: das Hotelpersonal ist sehr aufmerksam und zuvorkommend, die Zimmer sind toll und sauber (wir hatten ein Zimmer mit Seeblick, die 10,- Aufschlag pro Person/Tag zahlen sich meiner Meinung nach schon aus!), zum Frühstück gibts ein riesiges Buffet mit allem, was man sich zum Frühstück nur wünschen kann und das Abendmenü war auch beide Male sehr fein & gut! Im Preis inbegriffen ist auch die Minibar, die jeden Tag aufgefüllt wird. Nett wäre es meiner Ansicht nach, wenn auch zumindest ein Glas Wein zum Abendessen noch im Preis inbegriffen wäre.
Zur Therme selbst muss ich sagen, dass wir uns sehr wohl gefühlt haben, weil überhaupt nicht viel los war. Wir waren an einem Wochenende vor Weihnachten dort, ist viell eine gute Reisezeit, weil da die meisten Leute mit Geschenke kaufen beschäftigt sind :). Im allgemeinen Teil der Therme, wo die Liegen für die Lodgegäste sind, waren viell 20% der Liegen besetzt, also sehr gemütlich! Auch Tagesgäste waren nicht sehr viele da. Deshalb war auch der allgemeine Saunenbereich überhaupt nicht überfüllt, im Gegenteil: teilweise war man auch dort alleine in der Saune oder im Whirlpool draußen. Noch exklusiver gings in der Lodge-Sauna zu, wo man bei zwei der drei Saunen den Ausblick in die Steppe genießen kann und zum Abkühlen auf den Balkon raus kann und dort ebenfalls einen tollen Ausblick hat.
Wir haben außerdem die Massage "RückenZeit" in Anspruch genommen: die Masseure waren freundlich und die Massage sehr angenehm.
Außerdem gibt es rund um die Therme vier Laufstrecken, wovon wir eine ausprobiert haben (gut ausgeschildert). Lodgegäste können außerdem ohne Aufpreis an den Yogastunden teilnehmen, was auch eine nette Abwechslung war.
Das einzige Manko ist die Heizung in den Zimmern: anscheinend wird die Heizung zentral gesteuert, man kann jedenfalls vom Zimmer aus die Temperatur nicht selbst regulieren! Wir haben dann einfach die Balkontür über Nacht gekippt, weil es uns sonst viel zu heiß gewesen wäre, aber viell kann man das eh auch einfach bei der Rezeption abklären.
Insgesamt war es ein sehr erholsamer Aufenthalt, den ich jedenfalls weiterempfehlen kann!

Zimmertipp: Zimmer mit Seeblick im 3. Stock, denn von dort hat man den schönsten Ausblick!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
stmartinstherme, Manager von St. Martins Therme & Lodge, hat diese Bewertung kommentiert, 3. Januar 2014
Liebe Gäste,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine so ausführliche (und positive) Bewertung genommen haben - wir freuen uns sehr, dass Sie einen tollen Aufenthalt bei uns hatten!

Wir sind bestrebt jedem Gast das gewünschte Klima zu schaffen, jedoch hat natürlich jedes Individuum ein unterschiedliches Wärmeempfinden bzw. Vorstellungen, was die tatsächlich „perfekte Temperatur“ betrifft. Die Heizungs- und Klimasteuerung in der St. Martins Therme & Lodge befindet sich am letzten Stand der Technik und ist auch mit einer Fußbodenheizung ausgestattet, deren Wärmezufuhr komfortabel ohne Zug, aber demnach auch nicht prompt erfolgt. Die Solltemperatur von 21° Celsius in unseren Lodge-Zimmern kann nur innerhalb einer gewissen Bandbreite (-/+ 3° Celsius) selbst geregelt werden. Eine niedrigere bzw. höhere Regelung ist nicht vorgesehen und auch nicht branchenüblich. Um kurzfristig eine deutliche Temperaturschwankung zu erzielen, ist es aufgrund der Fußbodenheizung notwendig, das Fenster zu kippen oder Stoßzulüften. Vielen Dank für Ihr diesbezügliches Verständnis.

Mit lieben Grüßen,
Das St. Martins Therme & Lodge-Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im St. Martins Therme & Lodge? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über St. Martins Therme & Lodge

Anschrift: Im Seewinkel 1, Frauenkirchen 7132, Österreich
Lage: Österreich > Burgenland > Frauenkirchen
Ausstattung:
Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Frauenkirchen
Preisspanne pro Nacht: 204 € - 294 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — St. Martins Therme & Lodge 4.5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Escapio, Booking.com, HRS, Expedia, Hotel.de, ab-in-den-urlaub, Odigeo, Hotels.com und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei St. Martins Therme & Lodge daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Therme Frauenkirchen
Martins Therme
St. Martins Therme And Lodge
St. Martins Therme Hotel Frauenkirchen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie St. Martins Therme & Lodge besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.