Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Eher Flop als Top” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Railay Bay Resort & Spa

Speichern Gespeichert
Railay Bay Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 13 weitere Seiten
Railay Bay Resort & Spa
4.0 von 5 Resort   |   145 Moo 2 | Ao Nang Amphur Muang, Railay Beach, Krabi-Stadt 81000, Thailand   |  
Hotelausstattung
Nr. 7 von 11 Hotels in Railay Beach
Ingolstadt, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eher Flop als Top”
2 von 5 Sternen Bewertet am 14. April 2013

Die Felsenkletterinsel Railay hat uns sehr beindruckt und ist sicher eine Reise wert, allerdings können wir von diesem Hotel nur abraten: das Essen ist schlecht, unsere Zimmer waren z.T. auch um 17.00 Uhr noch nicht gemacht, Badetücher waren Mangelware, die Klimaanlage zog unregulierbar kalt über unser Bett und die Zimmer waren kakerlakenverseucht. Als wir die Anwesenheit mehrerer großer Kakerlaken in unserem Zimmer der Rezeption meldeten, kam zwar Servicepersonal zum Beseitigen derselben, allerdings erfolgte dies sehr buddhistisch, d.h. die Kakerlaken wurden nicht getötet, sondern lebend nach draußen aufs Hotelgelände geschmissen. So wird man die Plagegeister nie los!

  • Aufenthalt April 2013, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.044 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    260
    386
    234
    92
    72
Bewertungen für
194
515
27
3
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bremen, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 17. Dezember 2012

Railey West bietet an sich schönen Strand, der aber bis in die Abendstunden mit Longtails bevölkert ist. Die Geräuschkulisse ist entsprechend und an entspanntes Baden im Meer nicht zu denken. Der Pool zu dieser Seite ist ganz schön, aber die Liegen sind begrenzt.
Der Pool am anderen Ende bietet dagegen Aussicht nur auf die Cottages bzw Gartenmauern.
Railey East hat eigentlich gar keinen Strand- meist Ebbe und immer auch mit Longtails überfüllt.
Ein kurzer Gang führt einen nach Tong Sai Beach, sehr malerisch, türkises Wasser und schönes Panorama, aber auch hier den ganzen Tag unzählige Longtails die zudem Tagesausflügler von ich- weiß- nicht- woher ankarren, die dann den Strand bevölkern- ich dachte an den Ballermann.....Ich würde daher nicht wieder hinfahren.
Die Unterkunft an sich (Privacy Cottage) liess keine Wünsche übrig, alles geräumig, gute Matratze, Klimaanlage funktioniert, Whirlpool ist toll, Platz ohne Ende, Dusche mit relativ viel Wasser, es wird täglich gereinigt (dabei aber der Boden nicht jeden Tag gewischt).
Personal: super freundlich.
"Fluchtmöglichkeiten" gibt es wohl, Ausflüge werden zu Genüge angeboten, kosten aber auch nicht wenig.
Frühstück ist gut (wenn man in Thailand nicht gerade Gouda- Käse erwartet), ich hatte in Thailand keinen besseren Bohnenkaffee!
Das Restaurant am Abend habe ich nicht getestet.
Es gibt in der Anlage zwei kleine Supermärkte, in denen man alles bekommt was evtl noch fehlt. Kleine Shopping- Meile und Kanuverleih finden sich nebenan.
An/Abreise sind recht zeitaufwändig !
Fazit: Anlage gut, Umgebung für den typischen Resortgast wohl gut geeignet- wer allerdings Strand und sich bewegen mag, sollte es sich zweimal überlegen.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende schwärmen von diesen Hotels in Railay Beach

Zürich, Schweiz
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 20. Oktober 2012

Das Hotel liegt def. an einem der schönsten Strände von Thailand/Krabi! Leider wissen das auch die Hotelbetreiber! Der Service ist die reinste Katastrophe! Es gab kein einziger Besuch im Restaurant wo die richtige Bestellung serviert wurde. 3 mal nachgefragt, hat es das Servicepersonal immer noch nicht geschafft die von uns bestellten Speisen zu servieren. Entweder kam gar nichts, es kam in der falschen Reihenfolge oder es kam das falsche Essen.

Die Mitarbeiter sind eher unfreundlich, Die Zimmer in die jahre gekommen und die Klimaanlage zu laut. Wilde Tiere, wie Affen, Eichhörnchen usw. sind durch die Fütterung von Turisten def. zu einer Plage geworden. Unbedingt alle Türen und Fenster zumachen.

Zur zeit befindet sich das Nachbarhotel in einem Totalumbau. Am Strand ankern grosse Bauschiffe und die Sicht auf das Panorama ist versperrt. Der Lärm allerdings ist noch in Grenzen.

Das Essen ist eher schlecht. (Achtung Durchfallgefahr) Die Küche scheint ohnehin schmutzig!!!!

Zwischen 14 und 22 uhr ist Ebbe und das Meer zieht sich ca. 500 Meter zurück, Die Natur bietet dann leider eine etwas unschöne Aussicht auf einen kargen, durch die Algen etwas miffiger Strand, Ausweichmöglichkeit gibts auf der anderen Seite (10 min. Fussweg) von Railay Beach. Leider Ankern dort am Nachmittag unzählige Tages-Touristen!

Railay Beach lohnt sich sicher für 2 Tage aber nicht für einen längeren Aufenthalt!!!

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. August 2012

Top Preis Leistungsverhältnis. Tolle Bungalows, sehr geräumig, sehr sauber, super Service, gutes Frühstück. Gute Lage auf Railay und die Halbinsel selber ist eh wunderschön. Kann man rundum nur empfehlen.

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aachen, Deutschland
1 Bewertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 23. März 2012

Hotel:
Eine weitläufige Anlage mit Bungalows am East Beach (Naturbucht, nicht zum Schwimmen oder Sonnen geeignet, da mit Mangroven bestanden; hier sammelte sich viel Müll, der von Bauarbeiten einfach ins Meer geworfen oder angeschwemmt wurde; entsprechend roch es dort nach Abfall und Moder) und 3stöckigen Hotelbauten in der Mitte der Anlage. Zum West Beach mit schönem Strand. Das Restaurant liegt zur West-Seite mit herrlichem Ausblick auf die Andamanensee und einem mit hohen Felsen eingekesselten Strand. Hier fahren aber leider alle Longtail- und Speedboote mit Ausflüglern und mit einem Höllenlärm den ganzen Tag über an und ab. Da hier auch der Pool mit Blick aufs Meer liegt, hat man nicht wirtklich Ruhe, obwohl man von einem Naturschutzgebiet genau diese erwarten würde. Innerhalb der Anlage fahren kleine Elektrogefährte die Gäste mit Gepäck bei Ankunft und Abreise zur Rezeption oder zum Boot (hier folgt noch eine nähere Beschreibung), was angesichts der lärmenden Boote als Hohn gelten kann.
Duch die Erreichbarkeit ausschliesslich per Boot muss ALLES von der Ostküste mit lauten Longtailbooten transportiert werden:
Personal, Einkäufe für Shops und Restaurants, Säcke mit Schutzwäsche, saubere Wäsche, Müllsäcke Gäste bei An- und Abreise. Von morgens um 6 Uhr mit der Ankunft des Personals bis abends um 23 Uhr mit der Abfahrt der Angestellten.
Hier sind die nahe der Ostküste gelegenen Bungsalows sehr beeinträchtigt.
--------------------------------------------------------------------------------
Lage:
das Hotel liegt auf einer Halbinsel ohne Straßenzufahrt und erstreckt sich von Ost, der hauptsächlich von Backpackern und Kletterern bevölkert wird, bis zur Westseite mit schönem Sandstrand und grandioser Felsenaussicht.
Wer die Halbinsel zu Fuß umrundet stösst auf einige sehr schöne Höhlen in zerklüfteten Felsen, wo oberhalb im bewaldeten Teil noch Affen frei leben und sich durch die Gäste teils per Hand füttern lassen. Allerdings kommen die Affen dann schon einmal bis zum Restaunrant und versuchen vom Teller zu stehlen.
Es gibt eine sehr schöne Tropfsteinhöhle in der MItte der Halbinsel, die erreicht man aber nur nache inem Spaziergang durch den Dschungel.
Der große West-Sandbucht eignet sich sehr gut zum Spazierengehen und wer mag kann sich im Sand sonnen, das es keine Liegen gibt. Die ca. 30 Liegen am Pool waren bei meinem Aufenthalt im November (nicht gerade Hauptreisezeit) schon früh belegt, so dass eigentlich nur die Matte im Sand übrig blieb.
Zum Bummeln und Einkaufen stehen nur wenige kleine Shops zur Verfügung, die natürlich sie isolierte Lage mit erhöhten Preisen ausnutzen.. Wer also einen ausgedehnten Einkauf tätigen möchte, muss (mal wieder) per Boot zum Ao Nang-Strand mit Einkausstraße. Da in der Nebensaison aber nicht immer Gäste dort hin wollen, zahlt man alleine genau so viel als wenn das Boot voll besetzt wäre.
--------------------------------------------------------------------------------
Service:
Ich kann nicht verstehen, das in den meisten Bewertungen von einem freundlichen Service berichtet wird. Ab und zu wurde es mal angedeutet. Ich habe gedacht, überall gibt es mal einen unfreundlichen Menschen, aber das es so gravierend sein könnte, damit habe ich nicht gerechnet.
Es heißt Thailand ist das Land des Lächelns, aber in diesem Teil Thailands gibt es dieses Lächeln nicht. Zu 90% waren die Menschen der Umgebung und das Personal an der Rezeption, am Pool und im Restaurant unfreundlich und unhöfflich. Von Service an sich kann nicht gesprochen werden.
An der Rezeption fühlte man sich beim Einchecken nicht willkommen.
Dort saßen einige dekorative Damen, die bei Fragen nicht wirklich Auskunft geben könnten.
Bei der Abreise, die sehr früh morgens erfolgte, wollte ich schon am Vorabend die Rechnung mit dem Verzehr aus der Minibar bezahlen, damit es nicht zu Verzögerungen zwischen Frühstück und Bootsfahrt kommt. Erst nach einiger Überzeugungsarbeti wollte man mir die RN erstellen und mich bezahlen lassen. Auf Nachfrage nach einer schriftl. Abrechnung verwies man mich auf den nächsten Morgen.
Morgens allerdings war die Rezeption 20 Min. verwaist, alles Rufen und Nachfragen beim anderen Personal half nichts. Hier war nun eine andere Dame als die vom Vortag. Sie wusste nichts angeblich nichts davon, dass ich beretis meinen Verzehhr bezahlt hatte und wollte mich noch einmal abkassieren. Nach einer längeren Debatte glaubte sie mir dann wohl uns sagte, es wäre ales o. k. Ich checkte aus und wurde mit dem Hotelfahrzeug zu meinem Bungslow und Gepäck gebracht. Dort angekommen, klingelte das Handy bei dem Boy. Die Dame an der Rezeption wollte nun doch noch einige Getränke bezahlt haben, die ich allerdings am Vortag schon bezahlt hatte. Es folgte also wieder eine Debatte mit dem Hotelboy, dass bereits alles beglichen sei und dies auch von der Rezeption bestätigt wurde.
Der Boy hielt es dann nicht mehr für nötig, mich mit meinem Gepäck die mehreren 100Meter zum Oststrand zum Boot zu fahren. Ich war dann allen Widrigkeiten zum Trotz pünktlich dort. Allerdings war von Boot keine Spur. Nach 15 Min. Wartezeit und Nachfragen bei allen Angestellten, die ich sah, von denen mir aber niemand Auskunft geben konnte, erbarmte sich dann jemand, m ir zu sagen, an wen ich mich zwecks Bootbeschaffung wenden musste.
Diese Verzögerung am Abreisezag und die Angst, nicht mehr rechtzeitig zum Airport zu kommen, lässt mich doch sehr an dem Management und der Kundenbetreuung der Anlage zweifeln.
Nie wieder werde ich ein Hotel ohne Straßenzufahrt buchen!
--------------------------------------------------------------------------------
Gastronomie:
Das Frühstück im sehr schön gelegenen Restarant an der Westküste war reichhaltig und ausreichend, vom amerikanischen Stil bis zum thailändischen Food war alles vertreten und schmackhaft. Auch div. Obstsorten waren ausreichend vorhanden.
Ich war 2mal zum Abendessen; allerdings waren die Speisen sehr auf Touristen abgeschmeckt. Ich vermisste die schmackhafte und gut gewürzte Thaiküche. An einem Abend servierte mir der Kellner kein Bier, obwohl am Nebentisch einige Flaschen auf dem Tisch standen (wer will das verstehen?!)
An der Ostküste fand ich dann in einige kleinen Restaurants, die sehr lecker, landestypisch und preiswertes Essen servierten, bei sehr gutem Service. Hier versammelten sich abends auch die Kletterer und Aussteiger, um in kleinen Bars auf Sitzkissen am Boden den Sonnenuntergang und die Cocktails zu geniessen. Die Idylle wurde auch hier wieder durch den Moder- und Abfallgeruch der Mangroven beeinträchtigt.

--------------------------------------------------------------------------------
Sport uns Unterhaltung:
Ausflüge kann man zu den nahen Hong-Inseln, Kho Phi Phi oder Maya Bay (Filmkulisse) per Boot buchen. Allerdings wird die Maya Bay so vermarktet, dass ca. 50 Speedboote mit lärmender An- und Abfahrt die traumhafte Lage mit Dschungel sehr beeinträchtigen. Hier wäre weniger mehr. Auf den Bootstouren werden auch Schnorchelbuchten angefahren. Die Korallen sind aber größtenteiles kaputt. Schade, das hätte ich anders erwartet.
Die beiden Pools sind sehr gepflegt. Aber es gibt nur wenige Liegen, die schon früh belegt sind. Als gilt auch hier wieder: früh aufstehen und Liege sichern.
Am Weststrand ist das Wasser sehr sauber und bei Flut kann man weit rausschwimmen, nur hier auch wieder: viele Boote und viel Lärm.
--------------------------------------------------------------------------------
Zimmer:
Ich hatte ein DeLuxe Cottage gebucht, die liegen nahe der Ostküste; wie schon beschrieben mit keiner Bademöglichkeit und Geruchsbeeinträchtigung. Die Ausstattung mit Minibar und Wasserkocher fand ich als angenehm.
Die Zimmerreinigung erfolgte täglich per Besen!, allerdings immer mit frischen Handtüchern. Bei näherem Hinsehen könnte das Bad mal renoviert und grundgereinigt werden. Abgesehen vom Besuch einer Kakerlake wirkte das Bad geräumig und war mit Wanne, Dusche und Fön gut ausgestattet.
Der Weg quer durch die Anlage zur Westseite zum Strand, Pool, Rezeption oder Restaurant war sehr weit. Hier wäre eine Zimmer in den der Anlage mittig gelegenen Häuser empfehlenswerter.
Duch die Erreichbarkeit ausschliesslich per Boot muss ALLES von der Ostküste mit lauten Longtailbooten transportiert werden:
Personal, Einkäufe für Shops und Restaurants, Säcke mit Schutzwäsche, saubere Wäsche, Müllsäcke Gäste bei Ausflügen und bei An- und Abreise. Von morgens um 6 Uhr mit der Ankunft des Personals bis abends um 23 Uhr mit der Abfahrt der Angestellten.
Hier sind die nahe der Ostküste gelegenen Bungsalows sehr beeinträchtigt.
-------------------------------------------------------------------------------
Tipps und Empfehlung:
In der Anlage hatte ich keinen Handyempfang.
Der Preis für Alleinreisende liegt fast genau so hoch wie bei 2 Personen im Doppelzimmer oder Bungslow; dies ist in Thailand wohl üblich und leider nicht singlefreundlich.
Fazit: Viele Ärgernisse in der Anlage für ein ansonsten sehr freundliches Reiseland. Bestimmt werde ich noch einmal dort Urlaub machen, aber NIE wieder in dieser Anlage.

--------------------------------------------------------------------------------

Zimmertipp: Die Zimmer in der MItte der Anlage eines Gartens liegen ruhiger vom allgegewärtigen Bootslärm
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2011, Allein/Single
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Baden, Schweiz
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. Februar 2012

Als wir in Railay ankamen haben wir ein Zimmer gesucht und es waren nicht mehr viele frei. Im Railay Bay Resort hatten wir dann noch ein freies Zimmer gefunden und für 2 Nächte gebucht. Danach hatten wir sogar noch um eine Nacht verlängert, da es uns sehr gefallen hat, vorallem Railay Beach selber ist einer der schönsten Orte an dem wir waren. Die Zimmer sind Top wie auch der Service. Das Restaurant ist auch sehr gut. Einzig negatives ist der Preis, der doch relativ hoch ist, vor allem für Thailand. Man kann dennoch eine sehr schöne Zeit verbringen.

  • Aufenthalt November 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Railay Bay Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Railay Bay Resort & Spa

Anschrift: 145 Moo 2 | Ao Nang Amphur Muang, Railay Beach, Krabi-Stadt 81000, Thailand
Lage: Thailand > Provinz Krabi > Krabi-Stadt > Railay Beach
Ausstattung:
Strand Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 3 der Strandhotels in Railay Beach
Nr. 4 der Luxushotels in Railay Beach
Nr. 5 der besten Resorts in Railay Beach
Preisspanne pro Nacht: 59 € - 131 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Railay Bay Resort & Spa 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Expedia, Orbitz, Travelocity, Booking.com, Cheap Tickets, Asiatravel.com Holdings, Tingo, HotelTravel.com, Otel, Priceline, BookingOdigeoWL, Despegar.com, Hotels.com und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Railay Bay Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Railay Beach Resort
Hotel Railay Bay Resort & Spa
Railay Bay Resort And Spa
Railay Bay Hotelanlage & Spa
Railay Bay Hotel Krabi-Stadt
Railay Bay Krabi
Railay Bay Resort & Spa Krabi
Railay Bay Resort Krabi
Railay Bay Resort & Spa Railay Beach, Krabi, Thailand
Railay Bay Hotel Krabi Town

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Railay Bay Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.