Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wo man als Vegetarier voll verarscht wird” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Gut Klostermühle

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Speichern
Gut Klostermühle gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Gut Klostermühle
3.5 von 5 Hotel   |   Mühlenstr. 11 | 15518, 15518 Madlitz-Wilmersdorf, Brandenburg, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Frankfurt
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wo man als Vegetarier voll verarscht wird”
1 von 5 Sternen Bewertet am 22. April 2012

In den Beschreibungen der Klostermühle kann man von einem gehobenen Nivau der Gastwirtschaft lesen und dass sich alle Gäste wohlfühlen sollen. So machten wir auf unserer Radtour einen Abstecher in die Klosterscheune um uns kulinarisch verwöhnen zu lassen. Es wurde für mich ein Alptraum. Das Ambiente versprach viel, schön gelegen die Terasse lud sonnenbeschienen zum Verweilen ein. Dann kam die Kellnerin mit den Speisekarten. Meine Erwartungen als Vegeterier sind schon ziemlich bescheiden es gab wirklich nur ein Gericht auf der Karte das als vegetarisch ausgepriesen wurde. Gut wenn man keine Auswahl hat kann man halt nicht wählen, also anhm ich die Bandnudeln mit Gemüse und Ziegenkäse. Hört sich gut an. Als das Essen kam sah es auch lecker aus, wenn auch nur noch lauwarm. Nachdem ich meine Gabel ins Essen steckte und dass erste was mir entgegenblickte Speck war, war ich entsetzt. Die Kellnerin kam und entschuldigte sich und bot mir an mir eine andere Speise kommen zu lassen. Doch bei dieser Auswahl an Möglichkeiten für nicht Fleischesser, denn es gab kein anderes Gericht ohne Fleisch, verging mir der Appetit. Ich fühlte mich nicht wohl sondern voll verarscht. Gehobene Küche hat für mich jetzt einen neuen Stellenwert. Danke

Aufenthalt April 2012, Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

67 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    26
    21
    12
    5
    3
Bewertungen für
9
32
5
4
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (16)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
42 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 52 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 18. Oktober 2011

Von der sehr eindrucksvollen Homepage motiviert haben wir eine Wochenendübernachtung (15.-16.10.) in der Gut Klostermühle gebucht - um es vorweg zu nehmen: Wir hätten etwas besseres machen sollen! Das Zimmer (Doppelzimmer mit Seeblick in der Klostermühle) war sehr schön, geschmackvoll eingerichtet, alle Details für ein Top-Hotel vorhanden und neu bzw. neuwertig! Toller positiver erster Eindruck... Es war herrliches Wetter, so dass sich der 3/4-stündige Rundweg um den See anbietet, ungestörte Natur und absolute Ruhe - ein wirkliches Plus dieses Hotels!
Im Spa-Bereich ist alles vorhanden, was heute so gefordert wird - alles ist sauber und es ist viel Platz vorhanden. Die Mitarbeiter dort (wir hatten jeweils zwei Anwendungen gebucht) waren sehr hilfsbereit und professionell.
Aber: Leider wurde aber unsere Tischreservierung im Goumet-Restaurant verschlampt (trotz Reservierung bei der Zimmerbuchung und ausdrücklicher Bestätigung beim Check-In) und wir mussten notgedrungen in der Kosterscheune essen, wo die Qualität des Essens sehr enttäuschend (und somit überteuert) war. Auch das Auffüllen des Frühstücksbuffets am Samsatg Morgen funktionierte nur in Wellen, so dass man gerne einmal etwas auf ein neues Brötchen oder einen neuen Saft warten musste.
Der Samstagabend bestimmte unseren Gesamteindruck des Besuches und daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass wir dort noch einmal hinfahren werden. Für kanpp 500,- EUR (1 Nacht / 2 Personen inkl. Anwendungen) kann -ja: muss- man etwas mehr bieten!

  • Aufenthalt Oktober 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 11
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Beitragender der Stufe 
42 Bewertungen
19 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 55 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Oktober 2011

Wunderschön am See gelegenes Ressort. Weitläufige Hotelanlage schöner Wellness- und Fitnessbereich, wohltuende Anwendungen auf preislich hohem Niveau. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet, Landhausstil, aber unser Zimmer ohne Seeblick war sehr dunkel. Besonderer Pluspunkt: Am Abreise Tag kann das SPA noch nach dem Auschecken genutzt werden!
Minuspunkte gibt es bei der Gastronomie: im Internet werden 3 Restaurants genannt. Das Vital-Restaurant wird nur zum Frühstück genutzt (das übrigens keine Wünsche offen läßt), die Ayutveda-Kur-Gäste nehmen ihr Abendessen in einer Art Kellerbar ein. Das Essen der Klosterscheune ist so deftig, das es für eine gesunde Ernährung nicht geeignet ist. Wir hätten die Gaststätte wohl auch kein 2. Mal aufgesucht, hätten wir am Ort eine andere Chance gehabt! Denn im Gourmetrestaurant des Hotels konnten wir als Hotelgäste nichts reservieren! Gleich bei der Ankunft teilte man uns mit, der Chef sei nicht da, und wie könnten evtl . Samstag um 18 Uhr einen Tisch reservieren, danach wäre es dem Personal zuviel!!! Zudem würde sich das Essen kaum von dem in der Klosterscheune unterscheiden (das kann man für das Gourmet-Restaurant wirklich nicht hoffen)! Das alles in einem Ton, der doch sehr an die HO-Gastronomie der DDR erinnerte. Am Abend an der leeren aber einladend eingedeckten Terrasse am See ein Schild: Sie werden platziert! Doch es kam niemand zum Platzieren, das war wohl dem Personal zuviel! Also nichts mit Vital- und Gourmetküche! Unsere Kritik habe ich sehr konstruktiv und schriftlich auch dem Management mitgeteilt, einzige Reaktion: Nutzung meiner Adresse für Werbezwecke! Bei diesen Hotelpreisen ein wenig dürftig.

  • Aufenthalt August 2011
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
53 Bewertungen
22 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 70 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. September 2011

Wir besuchten die Hotelanlage im Rahmen einer Familienfeierlichkeit.
Die Hotelanlage liegt mitten in einem Waldgebiet an einem See. Wer Entspannung und Luxus sucht, ist hier richtig! Die Zimmer und Bäder sind sehr individuell eingerichtet. Den Wellnessbereich kann man wirklich als Oase bezeichnen. Bei schönem Wetter kann man auf der herrlichen weitläufigen Wiese und am Pool liegen.
Wir waren in der Scheune essen. Die Gerichte sind der Scheune angepasst rustikal und preislich günstig.
Hervorragend auch der Reitstall. Hier habe ich mich nach 40 -jähriger Reitpause gerne wieder aufs Pferd geschwungen.
Wir waren sicherlich nicht das letzte Mal hier!

  • Aufenthalt September 2011, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nürnberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
246 Bewertungen
120 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 152 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juli 2011

Das Hotel liegt an der A 12 zwischen Berlin und Frankfurt/Oder, etwa 8KM von der BAB entfernt, mitten im Wald, am Malitzer See, historische Gebäude, exquisit renoviert, weitläufige Hotelanlage mit Wellnessbereich, Reiteranlage, Scheune als Reestaurant, ausgezeichnetes Restaurant Klostermühle mit Spitzenkoch Peter Krüger, großer medizinischer Gesundheitbereich mit Anwendungen, Fahrradverleih, Fischerkarten erhältlich gegen Gebühr, Seminarräume.
Die Zimmer im Fischerhaus 1. Stock sind sehr klein, mit Erker, schräge Wände, allerdings großzügiges Badezimmer, an der Rezeption erhält man einen Lageplan über die verschiedenen Aktionspunkte. Der ist notwendig, sonst verläuft man sich auf diesem riesigen Gelände.
Restaurant Scheune wartet mit einer rustikalen Küche zu gehobenen Preisen auf. Resaurant Klostermühle hat eine hervorragende Küche, die Brandenburgs Meisterkoch des Jahres 2010 bekocht. Preise sind gehoben, aber nicht überzogen (Pinot Grigio 0,75l=18,50€).
Mieträder mit Ausflugsmöglichkeiten in die Umgebung sind möglich (Tagespreis 9,50€).
Frühstück findet in der Finkenlounge statt (weiter Weg). In diesem Hotel kommt man sich vor wie auf einem Wandertag.

  • Aufenthalt Juli 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
199 Bewertungen
53 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 90 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 27. Juni 2011

Im Rahmen eines Geschäftsmeetings waren wir im Gut Klostermühle untergebracht. Nachdem man geraume Zeit durch den Wald auf einem sehr aufwendig gestalteten Zufahrtsweg gefahren ist, erreicht man die Anlage des Hotelkomplexes. Das Hotel ist auf mehrere Gebäude verteilt. Das ganze wirkt wie ein kleines Dorf, drappiert um einen großen See. Die Zimmer sind rustikal und sehr hochwertig ausgestattet. Dabei hat man auch an Fliegengitter vor den Fenstern gedacht, die bei der Seelage nicht zu unterschätzen sind. Leider hatten wir keine Zeit, die umfangreichen Spa- und Wellnessanlage zu nutzen. Ein Wermuttropfen bei der sehr hübschen Anlage war für uns das Restaurant. Das Essen am ersten Abend war "ok" - nichts weltbewegendes aber in Ordnung. Das Frühstück war sehr gut. Aber unser Mittagessen am nächsen Tag war einfach daneben. Wir hatten eine komplett versalzene Spargelsuppe und einen Service, der mit diesem Mangel nur schwer umzugehen wusste. Auch das Hauptgericht war nicht gerade ein Brüller. Das ist um so ärgerlicher, als man dort nicht einfach auf ein anderes Restaurant ausweichen kann - denn das wäre dann mindestens 10 km entfernt. Die Restaurantleistung war für uns um so ärgerlicher, als das die ganzen Menüs vorbestellt waren und man keinerlei Sonderwünsche und nur 2 unterschiedliche Gerichte berücksichtigen musste.

  • Aufenthalt Juni 2011, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Mai 2011

In erster Linie habe ich mich der Ruhe wegen auf den Weg ins östliche Brandenburg gemacht. Im Gepäck: Minimale Erwartungen, hohe Ansprüche, ein wenig Lektüre und mein Smartphone - so ganz ohne Arbeit geht es dann doch nicht. Nach nur 45 Minuten Regio werde ich vom Hotelshuttle abgeholt und stehe nach ein paar Minuten vor einem kleinen Haus - der Rezeption - eines von mehreren Häusern rund um einen sehr schönen See. Wege und "Tunnel" werden erklärt, ich nicke, verstehe aber gar nichts. Mein Einzelzimmer ist wunderschön, es ist schon spät, morgen gehe ich auf Erkundungstour. Die Badenwanne füllt sich schneller als im Four Seasons - Rekord! Meine Lieben erfahren dank gratis WLAN, dass es mir gut geht. D1 geht auf dem ganzen Gelände nicht. Uff, das könnte teuer werden. Am nächsten Morgen gehe ich auf Erkundungstour - die verschiedenen Häuser sind, sehr logisch mit langen, schönen unterirdischen Gängen und Aufzügen verbunden. Bisschen Las Vegas - mitten in Brandenburg. Ein köstliches Frühstück bei dem einem aber die Eierspeisen nicht automatisch angeboten werden - das habe ich ganz am Schluss erst gelesen. Absolutes Highlight ist das SPA: Großes Kino mit sehr viel Ambiente, tollen Produkten, Tees, Liegen, Ausblicken auf grüne Wiesen. Selbstverständlich wurden alle Saunen / Dampfbäder etc. auch vormittags angeworfen - man musste es nur vorher sagen. Eine sehr kompetente Physiotherapeutin befreite mich von einer Halswirbelblockade und stressbedingten Lymphstaus, wunderbare Kosmetik sorgte für den Rest. Von Neid erfüllt blickte ich den Damen hinterher die seidenglatt und von innen strahlend offensichtlich eine Ayurveda-Kur genossen. Mit meinem Budget leider nicht machbar - mehr als 150 SPA-Euro wollte ich nicht ausgeben - dafür aber ne Runde Laufband im kleinen, sehr feinen Fitnessraum in dem ich mein iPhone gleich mal auf die BOSE Anlage setzte. Das Schwimmbad auch sehr schön - beim Rückenschwimmen fühle ich mich wieder wie im VENETIAN in Vegas - ein kitschig blauer Himmel ist da an die Decke gemalt. Der einzige für mich erkennbare Stilbruch im ganzen Haus. Beim Auschecken Entgegenkommen bei der Telefonrechnung - zum Glück, denn ich zahle ungern für die Telekom, die keinen Masten aufstellen möchte.
Fazit: Ein Muss für Berliner, die mal abschalten wollen.

  • Aufenthalt Mai 2011, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Madlitz-Wilmersdorf.
24.4 km entfernt
Hotel Schloss Neuhardenberg
Hotel Schloss Neuhardenberg
Nr. 1 von 2 in Neuhardenberg
4.5 von 5 Sternen 26 Bewertungen
21.3 km entfernt
Landhaus Alte Eichen
Landhaus Alte Eichen
Nr. 2 von 7 in Bad Saarow
4.5 von 5 Sternen 48 Bewertungen
35.4 km entfernt
Waldseehotel Wirchensee
Waldseehotel Wirchensee
Nr. 3 von 4 in Neuzelle
3.5 von 5 Sternen 26 Bewertungen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
27.4 km entfernt
Seehotel am Südhorn
Seehotel am Südhorn
Nr. 1 von 1 in Wendisch Rietz
4.0 von 5 Sternen 18 Bewertungen
20.4 km entfernt
Hotel Esplanade Resort & Spa
Hotel Esplanade Resort & Spa
Nr. 1 von 7 in Bad Saarow
4.0 von 5 Sternen 116 Bewertungen
24.7 km entfernt
A-ROSA Scharmutzelsee
A-ROSA Scharmutzelsee
Nr. 3 von 7 in Bad Saarow
4.0 von 5 Sternen 156 Bewertungen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
Preise anzeigen

Sie waren bereits im Gut Klostermühle? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Gut Klostermühle

Anschrift: Mühlenstr. 11 | 15518, 15518 Madlitz-Wilmersdorf, Brandenburg, Deutschland
Lage: Deutschland > Brandenburg > Madlitz-Wilmersdorf
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Madlitz-Wilmersdorf
Preisspanne pro Nacht: 122 € - 175 €
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — Gut Klostermühle 3.5*
Anzahl der Zimmer: 66
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Das Gut Klostermühle – ein Wellnesshotel in Brandenburg - ist in seiner Art einmalig in Deutschland. Nur 60 Autobahn-Minuten von Berlin entfernt direkt am Madlitzer See, liegt das exklusive Resort inmitten eines Waldes von über 3000 Hektar. Die Individualität, die Großzügigkeit der Natur und die Kombination aus Hotel, Brune Balance med & SPA, zwei Restaurants, Theaterforum und Reitanlage machen es zu einem perfekten Domizil für die, die eine stilvolle Auszeit genießen wollen. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Odigeo, Weg, Odigeo, Unister, TUI DE, Expedia, Hotels.com, ab-in-den-urlaub und Agoda als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Gut Klostermühle daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Gut Klostermühle Madlitz-Wilmersdorf, Brandenburg

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Gut Klostermühle besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.