Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr beeindruckend” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Taal Volcano

Taal Volcano
Luzon, Philippinen
Diesen Eintrag verbessern
Art: Vulkane
Attraction Details
Karlsruhe
Top-Bewerter
73 Bewertungen 73 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr beeindruckend”
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. April 2011

Der Taal Vulkan kann in ca. 1.5 Stunden von Manila mit dem Bus erreicht werden.
Der noch aktive Vulkan befindet sich auf einer Insel in einem Vulkansee von einem noch viel aelteren, aber erloschenen Vulkan.

Auf die eigentliche Vulkaninsel kommt man mit einem Boot welches man in einer Ortschaft am Rand des Sees mieten kann. Am besten man wartet bis sich eine Gruppe von Touristen gefunden hat um zusammen das Boot zu mieten.

Der Vulkan wurde in letzter Zeit wieder etwas aktiver, deshalb darf man in den kleineren Vulkansee auf der Insel nicht mehr hinabsteigen. Aber auch vom Kraterrand ist das brodelnde Wasser ziemlich beeindrucken.

Am Kraterrand des alten Vulkans gibt es eine Ortschaft von dort hat man bei schoenem Wetter einen gigantischen Ausblick auf den alten Vulkansee mit der Vulkaninsel. Hier kann man z.B. im Starbucks sitzen und dabei das Panorama geniessen.

Am besten erreich man den Vulkan mit den klimatisierten Bussen ab Manila. Vor Ort kann man dann mit den Jeepneys oder den Trycycles weiterkommen.

Der Besuch des Taal Vulkans lohnt sich sehr gut als Tagesausflug von Manila, oder auf der Durchreise zu bzw. von der Insel Mindoro.

Aufenthalt März 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

560 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    200
    243
    73
    18
    26
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Horgen
Top-Bewerter
212 Bewertungen 212 Bewertungen
107 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 87 Städten Bewertungen in 87 Städten
132 "Hilfreich"-<br>Wertungen 132 "Hilfreich"-
Wertungen
“unbedingt am See übenachten und nicht als Tagesausflug von Manila”
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. März 2011

Der Taal Vulcan ist bekannt, weil im Vulkan en See und im See ein Vulkan und im Vulkan nochmals ein See ist.
Wir kamen vom Süden Richtung Manila und hatten noch ein zwei Tage Zeit und entscheiden uns diese Besonderheit zu besuchen. Die Anfahrt pe ÖV ist möglich. Wir übenachteten direkt am See. Da hat es mehrer kleine eher einfache Pensionen, die den Preis wert sind.
Der Chef bot uns natürlich sein Schiff für eine frühmorgendliche Überfahrt, bevor die Tagesausflügle aus Manila ankommen.
Der Ausflug ist ganz ok, eine Stunde in Turnschuhen kein Problem, aber sehr staubig.
Auf dem "Gipfel" wird Wasser und andere Getränke verkauft. Preis angemessen, wir trugen aber unser Wasser mit. Da es am Moregn nicht heiss ist, braucht man nicht so viel und notfalls kauft man halt oben zum Gipfelpreis.
Die Spitze ist recht schmutzig von Abfall der weggeweht ist und wegen der gefährliche Steilheit der Innenwand nicht weggeräumt werden kann, resp. nicht einfach weggeräumt werden kann.

Nach der Rückkehr machten wir noch eine Nachmittagsfahrt zum obeen Kraterrand. Da hat es sehr viele Fruchtstände. Sieht nett aus.

zwingend ist de Ausflug nicht, auch wenn es im Buch der 1001 zu besichtigenden Sehenswürdigkeiten de Welt steht.

Aufenthalt Februar 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Top-Bewerter
214 Bewertungen 214 Bewertungen
108 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 71 Städten Bewertungen in 71 Städten
80 "Hilfreich"-<br>Wertungen 80 "Hilfreich"-
Wertungen
“Durchschnittlich”
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. Februar 2011

Wir sind zum Taal Vulkan gefahren, weil wir es in Manila nicht aushielten und bereits nach einem Tag in der schrecklichen Hauptstadt nicht mehr aushielten. Hier weit außerhalb der Stadt (ca. 2 h Fahrzeit) war es schön ruhig, aber fast schon zu einsam. Im Hotel waren wir die einzigen Gäste, die Straßen waren wie leer gefegt. Auch das Boot für die Überfahrt nutzten wir allein. Am Fuße des Aufstiegs zum Vulkan warten lästige Eselführer, die völlig überteuerte Aufstiege per Esel verkaufen und dabei unglaublich aufdringlich sind. Wir entschieden uns für einen Aufstieg zu Fuß (gut machbar in ca. 1 h) und mussten jedoch etliche Eselführer abschütteln. Von der Strecke gibt es einige schöne Ausblicke, unbedingt genug Wasser mitnehmen. Der Vulkan an sich ist nicht wirklich spektakulär (vor allem nicht wenn man bereits wie wir auf Hawaii war). Es gibt einen Kratersee und die Aussicht ist ganz nett. Für die lange Anreise (Fahrt, Bootsfahrt, Aufstieg) war es für uns eher enttäuschend.

Aufenthalt April 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Taal Volcano angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Taal Volcano? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Taal Volcano besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.