Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“schönes Hotel und guter Service” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Grand Hotel Astoria

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern
Grand Hotel Astoria gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Grand Hotel Astoria
4.0 von 5 Hotel   |   Piazza Italia, 1 - Lavarone, 38030 Chiesa, Italien   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 1 Hotels in Chiesa
Bad Teinach-Zavelstein, Deutschland
Top-Bewerter
175 Bewertungen 175 Bewertungen
49 Hotelbewertungen
Bewertungen in 77 Städten Bewertungen in 77 Städten
41 "Hilfreich"-<br>Wertungen 41 "Hilfreich"-
Wertungen
“schönes Hotel und guter Service”
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. Januar 2012

Ich war hier zum Ski fahren für eine Woche. Das Hotel ist sehr mondän und hat ein tolles Ambiente. Wir hatten ein Zimmer mit Seeblick. Generell war das Zimmer sehr geräumig und grosszügig geschnitten. Wir hatten HP gebucht und das Frühstück und Abendessen war sehr gut. Es gab reichlich und die Kellner waren sehr nett und zuvorkommend. Der Wellnessbereich wird teilweise modernisiert ist aber vollkommen ok. Generell hat der kleine Ort Chiesa nicht so viel zu bieten, ausser man ist ein totaler Naturfan und konzentriert sich ausschliesslich aufs Wandern und Ski fahren. In Summe kann man das Hotel empfehlen.

  • Aufenthalt Januar 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

97 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    21
    47
    20
    5
    4
Bewertungen für
34
41
4
1
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Erlangen, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. Februar 2011

Meiner Bewertung muß vorangestellt werden, daß wir unser Zimmer als Sonderangebot bei einer bekannten Auktionsplattform ersteigert haben. Der Preis dafür lag weit unterhalb des sonst üblichen Tagespreises für eine Übernachtung in diesem Haus, sogar unterhalb des Preises für eine Übernachtung in einer Ferienwohnung mit Selbstversorgung. Etwas mißtrauisch geworden suchte ich deshalb die Hotelbewertungen durch, die eine Bandbreite von Meinungen ergab. Solchermaßen ohne besondere Ansprüche und etwas vorsichtig eingestellt fuhren wir los.

Das Hotel liegt auf dem in Deutschland offenbar wenig bekannten und besuchten Hochplateau von Lavarone (Trentino) in dessen Hauptort Chiesa. Es thront majestätisch in schöner Lage über dem Lavarone-See am Platz des Dörfchens, etwa 1,5 km weit von der Talstation Bertoldi des kleinen Skigebietes. Der Einstieg ins größere Skigebiet Folgaria liegt etwa 15 Autominuten entfernt, Mehrtagesskipässe gelten in beiden Gebieten.
Von außen wirkt das Hotel neu, von innen wie neu hergerichtet, wobei die Arbeiten in den unteren Etagen noch nicht ganz beendet zu sein schienen. Die unteren Terassen waren (noch) nicht mit Platten belegt, was uns, weil Winter war, nicht gestört hat, auf der Terrasse unseres Zimmers fand sich der alte Belag. Man sieht dem Gebäude die mondäne Historie an.
Innen wurde die alte Substanz bewahrt und aufbereitet, die Zimmer sind mit Parkett ausgelegt, haben Holzvertäfelung, eine tolle Decke mit passiver Beleuchtung, ältere, aber komplett eingerichtete Bäder. Es gibt einen kleinen Kühlschrank, Gläser und Flachbildfernseher (auf Deutsch nur ARD und ZDF) in jedem Raum. Die Matratzen sind genau richtig, nicht durchgelegen oder zu weich. Sauberkeit, Anzahl der Handtücher usw. passen zu den 4 Sternen.
Der Schwimmbereich bietet neben dem 12x6 m langen Becken einen kleinen Innen-Kneipp-Kurs, eine finnische und eine türkische Sauna sowie innen und außen je einen Whirlpool. Alles ist sauber und wirkt gepflegt und gemütlich.
Der Fitnessraum ist mit Druckluftgeräten und Gewichten ausgestattet. Er liegt im Gebäudeinneren und wirkt leider etwas vernachlässigt und ein wenig schmutzig, was auch ein paar kaputte Geräte bestätigten. Für normale Trainierende ist er aber ausreichend, besonders das "Oberkörperfahrrad" ist angenehm - man muß halt zurück zu den Basisübungen.
Ein Squashplatz, eine Tischtennisplatte und Tischfußball liegen ebenfalls innen - wir haben alles nicht benutzt, weil es da unten einsam und kalt war. Man sollte noch anmerken, daß es am Hügel gegenüber offenbar einen Felsen mit Sicherungen zu Klettern gibt, den wir aber nicht besucht haben.
Am ersten Abend und am Morgen danach haben wir im Speisesaal gegessen. Dieser liegt auf Ebene -1. Er ist ganz hübsch, wirkt durch die relativ kleinen Fenster und die blauen Wände kühl und lärmig. An den Tagen danach gab es Essen wegen der geringeren Anzahl Gäste immer im Hotelrestaurant - einem kleinen, sehr gemütlichen Raum mit Ledereckbänken, Küche direkt im Gastraum, Holzdecke und Panoramafenstern zum Piazza Italia. Deshalb gab es auch keine Menüwahl, dafür aber einen Gang mehr. Die Vinothek daneben ist im Stil eines amerikanischen Diner gehalten, bietet aber nur eine schmale Karte an Getränken.
Das Frühstück entspricht nicht dem in deutschen Hotels mit dieser Anzahl von Sternen. Es war aber alles da, Wurst, Käse, Aufstriche, Cornflakes und Müsli, Joghurt, Eier, Würstchen, Kaffee, Tee, Milch und alles hat gut geschmeckt.
Das Abendessen besticht durch das Vorspeisenbuffet und die Desserts. Es gab immer mindestens 5-6 Salate oder Antipasti, Öle, Essige dazu, alles ausgesprochen lecker. Die Nachspeisen entsprachen unserer Vorstellung von der hohen Kunst italienischen Desserts. Bei den Hauptgängen schien der Koch von Tag zu Tag zu besserer Form aufzulaufen. Am ersten Tag sah das Essen noch ziemlich undefiniert aus, am dritten Tag, Valentinstag, bekamen wir als Vorspeise eine Augenweide von gefülltem Carpacchio, Fisch in Zucchinirolle und ähnliches. Der Hautgang erreichte vom Aussehen her wieder nicht die selbe Klasse. Geschmacklich waren alle Hauptgänge mittelmäßig - einfach etwas zu fad. Schade, denn ansonsten war das Essen perfekt. An dieser Stelle eine Empfehlung zum Wein: lieber nicht den Hauswein von Chincherini nehmen, sowohl der weiße Sangiovese als auch der rote Bardolino schmecken nicht besonders gut bis überlagert.
Das Hotelpersonal war ausgesprochen freundlich und hilfsbereit, insbesondere auch zu unseren mitreisenden Kindern. Das Bett für's Baby gab es trotz vorheriger gegenteiliger Behauptung kostenlos.

Beim Normalpreis hat man sicher höhere Erwartungen als wir. Diese bei jedem zu erfüllen, dürfte dem Hotel schwer fallen. Wenn man aber für einen Sonderpreis übernachten kann, hat man die Chance, in einem mondänen Haus zu bleiben, das auf jeden Fall viel mehr als 3 Sterne verdient!

Wir bedanken uns hiermit für die Gastfreundschaft!

  • Aufenthalt Februar 2011, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Grand Hotel Astoria? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Grand Hotel Astoria

Anschrift: Piazza Italia, 1 - Lavarone, 38030 Chiesa, Italien
Lage: Italien > Trentino-Südtirol > Province of Trento > Chiesa
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Chiesa
Preisspanne pro Nacht: 95 € - 1.027 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Grand Hotel Astoria 4*
Anzahl der Zimmer: 48
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, TripOnline SA, Hotels.com, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Grand Hotel Astoria daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Grand Hotel Astoria Chiesa, Italien - Trentino-Südtirol

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Grand Hotel Astoria besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.