Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Besser nicht!” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Dressel Divers

Dressel Divers
Iberostar Paraiso, Playa del Carmen 77600, Mexiko
+52 321 392 2338
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Hilfreiche Informationen: Angebote für Jugendliche
Details zur Sehenswürdigkeit
Hilfreiche Informationen: Angebote für Jugendliche
Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Besser nicht!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 1. August 2008

Definitiv war das die schlechteste Tauchschule mit der wir jemals getaucht sind - und wir tauchen seit etwa 10 Jahren und waren schon in vielen Tauchbasen rund um die Welt.

Es gab weder Preislisten, Tauchplatzbeschreibungen oder geschweige denn Planungen. Auf die Frage, wo am nächsten Tag die Tauchgänge hingehen heißt es nur lapidar mal sehen. Ist mir natürlich schon klar, dass es hier auf Wetter oder Strömungen ankommt, aber zumindest könnte man ja mal sagen, was geplant ist. Vor allem nach bereits absolvierten Tauchgängen wäre das ja auch interessant, da man ja nicht unbedingt 5 Mal zum gleichen Spot fahren muss. Das Problem ist nur wahrscheinlich, dass gar nicht geplant wird. Man weiß nicht, was einen bei dem Tauchgang erwartet, man weiß nicht, ob Rifftauchgänge oder Driftdives kommen, man weiß nicht wie der Tauchplatz aussieht - für den Fall, dass mal einer verloren geht hat man keine Ahnung wo man ist - man weiß nicht, wie tief er ist, oder wie steil, alles eigentlich Sachen, die bisher bei jeder Tauchschule absolut selbstverständlich waren.
Die Briefings sind sehr kurz, auch hier bekommt man wirklich nur die Grundinfo.
Noch nicht mal beim ersten Mal bekommt man eine Info, wie die Tauchgänge überhaupt ablaufen, wo man sein Equipment bekommt, wo man es nach dem Tauchen wieder hinbringen kann, etc. Man muss sich eigentlich selbst um alles kümmern, da sich niemand so richtig zuständig fühlt. Nach unseren ersten TG haben wir dann unsere Box abgegeben, mit dem Glauben, dass wir diese Box beim nächsten Mal wiederbekommen, haben wir unsere Ausrüstung natürlich dringelassen. Ein paar Tage später mussten wir dann feststellen, dass die Boxen ausgeräumt waren und man musste unsere Ausrüstung dann erst suchen.
Mit der Leihausrüstung wird nicht sehr pfleglich umgegangen, die beiden Regulator die wir ausgeliehen haben wurden in die Box gefeuert, egal was da schon drin war oder was noch obendrauf musste. Ich dachte nur, Gott sei Dank war das nicht mein eigener. Das Gefühl war jedenfalls schon nicht mehr soo gut, denn ich sollte mich ein paar Minuten später ja schließlich auf dieses Ding verlassen können. Und wenn das immer so behandelt wird...

Ein weiterer Minuspunkt der Tauchschule war ganz klar die Organisation mit Vorauskasse.
Man muss noch vor dem ersten TG sagen, was man machen will und auch alles gleich bezahlen. An sich würde der Preis noch gehen, aber wenn man bedenkt, dass man für alle 'besseren' TGs noch eine saftige Extragebühr für Transfers und Essen und was auch immer sonst noch bezahlen muss, dann wird's schnell ganz schön teuer. Und die Tauchspots direkt vor der Küste sind nicht so berauschend, so dass man natürlich schon lieber nach Cozumel oder in die Cenoten möchte. Und hier wird dann so richtig abkassiert. Zum Beispiel kostet der Cozumeltrip 105$ extra – pro Person versteht sich.
Selbst der Checkdive (alle, die länger als 1 Jahr nicht getaucht sind müssen ihn machen) kostst 30$ und dafür muss man im Hotelpool einmal Maske ausblasen und Notaufstieg üben.
Wir hatten das Pech, dass wir uns nach ein paar Tagen Urlaub leider etwas erkältet hatten, Tauchen war leider nicht mehr möglich. Die Tauchschule hat uns das wohl leider nicht geglaubt, und wenn wir irgendwas von unserem Geld zurückhaben wollten, dann mussten wir uns ein ärztliches Attest besorgen (85$ pro Person). Ansonsten gab' s das großzügige Angebot auf Gutscheine, die 3 Jahre lang in allen Dressel-Diver Tauchbasen gültig sind. Das ist doch mal ein tolles Angebot oder, vor allem da man sich keine bessere Tauchbasis vorstellen kann ...

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

380 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    327
    27
    11
    6
    9
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst

Reisende, die sich Dressel Divers angesehen haben, interessierten sich auch für:

Playa del Carmen, Riviera Maya
Cozumel, Quintana Roo
 
Puerto Aventuras, Riviera Maya
Playa del Carmen, Riviera Maya
 

Sie waren bereits im Dressel Divers? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Dressel Divers besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.