Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“eigentlich schönes Hotel, aber viel zu wenig Restaurantplätze und von Amis überlaufen” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Secrets Capri Riviera Cancun

Speichern Gespeichert
Secrets Capri Riviera Cancun gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 11 weitere Seiten
Secrets Capri Riviera Cancun
4.5 von 5 All-Inclusive-Resort   |   Carretera Federal 387, Chetumal | Cancun Km. 299, Solidaridad, Playa del Carmen 77710, Mexiko   |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelangebote
  |  
  |  
Hotelausstattung
Ankündigung
Für mehr Details bitte hier klicken
Bonn, Deutschland
Top-Bewerter
172 Bewertungen 172 Bewertungen
37 Hotelbewertungen
Bewertungen in 54 Städten Bewertungen in 54 Städten
93 "Hilfreich"-<br>Wertungen 93 "Hilfreich"-
Wertungen
“eigentlich schönes Hotel, aber viel zu wenig Restaurantplätze und von Amis überlaufen”
3 von 5 Sternen Bewertet vor einer Woche

Am Ende einer wunderschönen Reise durch Mexico (von Mexico-Stadt, über Chiapas nach Yucatan) haben wir noch zwei Nächte in diesem Hotel verbracht, bevor uns der Flieger von Cancun aus wieder nach Hause brachte. Einen Kleinen Vorgeschmack auf dem Massentourismus in Mexico erhielten wir schon in Chichen Itza und Tulum. Nun also dieses All inclusive Resort. Der erste Eindruck: Sehr gepflegt und großzügig, sehr aufmerksames Personal. Die Zimmer übertrafen unsere bisherigen Zimmer in Größe und Ausstattung. Wobei uns die endlosen (schon gestalteten) offenen Flure zunächst schon etwas überfordert haben. Da unsere Zimmer bei Ankunft noch nicht fertig waren, wurden wir zunächst zum Mittagessen in das Buffet-Restaurant verfrachtet. Naja, das mit dem Service ist relativ, die Getränke mussten wir dreimal bestellen, bevor sie kamen. Hier fiel schon auf: Mit Spanisch kommt man nicht weiter, Hotelsprache ist Englisch :-( Denn gefühlt 98% der Gäste sind US-Amerikaner. Das Essen war ganz O.K., wobei das Buffet schon reichlich abgeweidet war.
Den Rest des Nachmittags verbrachten wir am Strand, in Ermangelung von freien schattigen Plätzen am Pool. Der Strand ist relativ schmal und steil, nur eine Reihe fest installierte Schirme. Poolbar sehr freundlich, sehr fix. Sehr gut gefiel mir, dass ein Mitarbeiter der Poolbar unermütlich mit Getränken am Strand entlanglief. Das hätte ich in einem AI-Hotel nicht erwartet.
Am zweiten Tag wurden wir morgens sehr früh wach, so dass wir schonmal eine Runde an und in den Pool gehen wollten um dann später zu frühstücken, aber Pustekuchen, alle Plätze schon besetzt! Handtuch werfen ist also kein deutscher oder englischer Sport, die Amis können´s auch...
Abends wollten wir in einem der Bedien-Restaurants essen. Da man nicht reservieren kann, gibt es zwei Strategien: Schon 40 Minuten vor Öffnung vor der Türe anstellen, oder sehr spät kommen. Wir wählten zweitere Variante und tranken vorher den ein oder anderen Aperitiv. Die All-inclusice-Weine kann man getrost vergessen. Wenn sie denn mal verfügbar waren. Die in der Info-Broschüre ausgelobte Kleiderordnung für das Abendessen in den Restaurants wurde von den meisten männlichen Gästen auch getrost ignoriert (smart casual, men: no shorts, no sneakers).
Frühstück im Buffet-Restaurant sollte man sich schenken, weil a) zu wuselig und b) miserabel organisiert. Wenn man zur Hauptzeit kommt, muss man sogar hier auf Einlass warten. Wir warteten z.B. 30 Minuten auf unseren Tee, und selbst einfaches Wasser war mangels Gläsern eine Herausforderung. Der Rest?! war auch eher Glückssache.
Fazit: Für zwei Tage ganz O.K., aber länger hätte ich nicht dableiben wollen.

  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
SECRC-EConcierge, E-Concierge von Secrets Capri Riviera Cancun, hat diese Bewertung kommentiert, vor 3 Tagen
Lieber Gast.

Vielen Dank, dass Sie sich für Secrets Capri. Es tut uns leid für die Unannehmlichkeiten. Wir werden in den Bereichen der Möglichkeit zu arbeiten und zu verhindern, dass dies geschieht, um andere Gast.

Wir hoffen, Sie können uns eine weitere Chance und Rendite in der Zukunft zu geben. Vielen Dank für Ihre Zeit und Aufmerksamkeit.

Freundliche Grüße.

Jose Luis Alvarez
E-Concierge
info.secrc @ secretsresorts.com
Secrets Capri Riviera Cancun
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

4.718 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    3.018
    1.076
    368
    172
    84
Bewertungen für
172
3086
47
34
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Dresden, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 20. Januar 2013

Wir können uns den vorangegangenen 2 Kritiken nur anschließen. Den ganzen Tag lief sehr laute Musik am Pool. Wir gingen deshalb an den Strand. Der Strandabschnitt ist sehr schmal- ins Wasser konnte man nicht gehen, da viel Treigut angeschwemmt wurde (Treibholz, Müll etc). Die Zimmer sind groß und in Ordnung, aber leider etwas abgewohnt. In unserem Zimmer roch es sehr nach Desinfektionsmittel und muffig. Das Essen war o.k., entsprach aber keinesfalls einem 5*-Resort. Das Personal Ist sehr freundlich und aufmerksam. Wir würden dieses Hotel trotzdem nicht weiterempfehlen.

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
mönchengladbach
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 27. Januar 2012

sehr lautes Hotel - grauenhafter Strand - ein GM welcher sich überhaupt nicht um die Belange bzw. Anmerkungen von Gästen kümmert schade um das viele Geld welches wir bezahlt haben
wäre das Personal nicht super super freundlich und aufmerksam wären wir am 2te Tag abgereist der strand wurde durch einen sturm im dez. 2011 fast komplett vernichtet leider befasst man sich nur beiläufig damit diesen wieder herzustellen ich empfehle jedem dieses hotel zur zeit zu meiden sie ärgern sich nur und das für viel geld - ein beschwerde schreiben werde ich am 28 / 29.01.12 an die TUI senden und bin auf die Stellungnahme gespannt der Reiseleiter der TUI vor Ort war sehr bemüht hat jedoch vor Ort im Hotzel NICHTS bwirken können

Zimmertipp: unbedingt darauf achten das sie nicht über der disco wohnen oder in der nähe laute musik bis 2 uhr n ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bolzano (Bozen), Italien
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 12. März 2011

Gleich vorweg - wir können dieses Hotel nicht empfehlen.

Das Hotel ist nicht sehr groß, weshalb der Strand von jedem Zimmer aus rasch erreicht werden kann. Es präsentiert sich zwar optisch ansprechend, auf den ersten Blick edel und elegant. Leider fehlt meines Erachtens jegliche Atmosphäre, weshalb die Lobby eher kühl wirkt und ein Aufenthalt nicht sehr einladend.

Wenig elegant sind leider die Toiletten im allgemeinen Bereich - bereits morgens war der Großteil verstopft, meistens auch schmutzig, was erschreckend ist für ein Hotel dieser Kategorie. Im Allgemeinen waren wir mit der Sauberkeit nicht zufrieden. Der Lift war meist nicht sauber, auch in den Gängen fand sich immer wieder Dreck.

Der Strand ist direkt am Hotel gelegen, aber sehr schmal. Die Algen, die kontinuierlich angeschwemmt werden und den optischen Eindruck sehr mindern, werden ständig weggeräumt. Ein Spaziergang am Strand ist nicht besonders ansprechend, da der Strand über weite Strecken weiterhin schmal ist, wenig Palmen aber dafür umso mehr hässliche Hotelbauten diesen säumen.

Das Hotel liegt an einer vielbefahrenen Schnellstrasse, man kann nach Playa del Carmen fahren (das Hotel organisiert täglich einen shuttle dorthin), wo es einige Geschäfte und Lokale gibt, die aber jeglichen mexikanischen Charme missen lassen und vollkommen auf Touristen ausgerichtet sind.

Das Service ist unserer Meinung nach, neben der Gastronomie, das größte Manko. Als wir nach vielen Stunden der Anreise hundemüde um 19:30h Uhr endlich im Hotel angekommen sind, wurde uns lapidar mitgeteilt, dass unser Zimmer noch nicht bezugsbereit sei.

Als es dann endlich soweit war, kam die nächste Enttäuschung: statt eines Doppelbettes fanden wir zwei einzelne Betten vor, am Boden lagen Kartonschnipsel und weiterer Schmutz. Unserer Bitte nach einem Zimmer mit Doppelbett wurde nur unwillig und nach mehreren Anläufen nachgekommen. Diese Zeit hätten wir lieber am Pool verbracht als vor den Schreibtischen mürrischen Empfangspersonals.

Das Personal war meiner Meinung nach zum Einen aufdringlich (ich lege keinen Wert darauf, dass sich drei Kellner, wie es uns nicht nur einmal passiert ist, hintereinander bei mir mit ihrem Namen, Namen des Restaurants sowie des Hotels und Willkommensgruß vorstellen, bevor ich endlich bestellen kann), aber vor allem unaufmerksam.

An der Poolbar wurde ich immer wieder lange ignoriert, bevor ich endlich bestellen durfte. Verschiedendes, um das wir gebeten haben, wurde gar nicht gebracht, oder uns wurde das Falsche gebracht: von den sechs Dingen, die wir beim Roomservice als Frühstück bestellt hatten, wurde nicht eines gebracht, dafür vier andere Speisen, die wir nicht geordert hatten. Auch an der Rezeption mussten wir immer wieder lange warten, bis sich endlich ein Mitarbeiter zuständig fühlte.

Das Zimmer wurde leider oft sehr spät gereinigt, und nicht besonders achtsam - ich hätte mir gewünscht, dass jene Dinge ersetzt werden, die fertig sind (Duschgel), anstatt dass die dritte Bodylotion aufgestellt wird, nachdem wir die zwei anderen schon nicht verwendet haben. Ich lege auch keinen Wert darauf, um 21:45 mit insistentem Klopfen und Läuten aus dem Bett geholt zu werden (die ersten Tage ist man früh müde...), nur um die Preisliste der Weine überreicht zu bekommen, die ich nicht einmal verlangt habe.

Das Essen war für unseren persönlichen Geschmack meistens einfach nur schlecht, nicht selten unzumutbar, bestenfalls nichtssagend. Wenige Male haben wir es geschafft, das Servierte auch fertigzuessen, weil es uns eben überhaupt nicht geschmeckt hat.

Es gibt fünf Restaurants, was aber meiner Meinung nach in die Irre führt, als man überall die selben Speisen vorfindet. Im "seafood grill" etwa bekam man unter wohlklingenden Namen (leider nicht wohlschmeckend) genau dasselbe serviert, was man beim überschaubaren Buffet ebenfalls vorgefunden hat. Oder: der gleich zubereitete Reis, der im Buffetrestaurant als "mexikanischer Reis" angepriesen wurde, wurde uns im japanischen Restaurant als "japanischer Reis" vorgestellt, und war natürlich vollkommen unpassend.

Unserer Meinung nach gibt es zu wenig Auswahl, schlecht zubereitete Speisen, täglich das Gleiche.

Neben dem für uns schlechten Geschmack der Speisen und der oft falschen Zubereitung hat uns auch geärgert, dass auf der Speisekarte Gerichte beschrieben werden, wie man sie uns aber nicht serviert hat. Im "Portofino" etwa, dem "italienischen" Restaurant, haben ich einen Salat mit Provolone und Trüffel bestellt, von beidem keine Spur. Die Gorgonzolaravioli hingegen waren in Wirklichkeit zerkochte Ravioli mit Fleischfüllung (Fleisch bekommt man in diesem Hotel nahezu nachgeworfen) ohne eine Spur von Gorgonzola. Im "seafood-restaurant" haben wir weißes Schokoladensouffle bestellt, gebracht hat man uns zwei winzige Kekse aus Biskuitteig.

Ich weiß es natürlich nicht, aber für mich schmeckte es, als handele es sich bei den meisten angebotenen Speisen um Fertiggerichte und Tiefkühlkost.

Die Wartezeiten in der Restaurants empfanden wir als zu lang, wir konnten kein einziges Mal einfach hineingehen, sondern wurden jedesmal mit einem peeper ausgestatttet, der sich nach etwa 30-35 Minuten Wartezeit meldete.

Kurzum: vom Essen waren wir nicht nur enttäuscht, sondern entsetzt.

Das Zimmer war nicht sehr groß, die Möbel schon etwas abgewohnt, teilweise beschädigt.

Gewöhnungsbedürftig ist das Bad, das mit dem Zimmer durch ein scheibenloses Fenster verbunden ist, das nur über eine Art Holzjalousie verfügt. Es braucht schon einiges an Vertrautheit, wenn man die Toilette aufsucht, die nur durch eine nach oben offene Glastür vom Zimmer getrennt ist.

Für das Gebotene ist der Preis nicht nur unangemessen, sondern meiner Meinung nach unverschämt.

  • Aufenthalt Februar 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
va
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. Februar 2008

Dies war ein sehr schönes Hotel.
Alles, was darüber geschrieben wurde, stimmt.
Gehen Sie nicht zum Strand. Wir gingen nicht ins Wasser. Als wir am Hotel-Strand vorbeigingen, war darauf jede Menge Abfall verteilt. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie ein Auto von Hertz mieten. Oder, wie wir, durch Travelosity. Die Hertz-Vertretung in Cancun wusste nichts von unserer Reservierung.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Garnet Valley, PA
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. November 2007

Wir waren gerade für vier Tage im Secrets Capri in Mexiko und wir hatten eine wundervolle Zeit. Der Service war exzellent, das Personal freundlich und zuvorkommend und die Anlage wunderschön. Mir haben die Behandlungen in der Spa gefallen und habe auch den Fitness Center benutzt.
Wir waren in allen Restaurants dort und sie waren alle exzellent. Am Pool habe ich auch an einem Kurs teilgenommen, wo man lernte, einen richtigen Martini zu machen! Am Pool gab es täglich auch Yoga- und Wasseraerobickurse.
Wir reisten mit einem anderen Paar und hätten mit der Wahl des Resorts nicht glücklicher sein können.
Einen Abend sind wir auch nach Playa del Carmen gefahren und in der 5th Avenue Shoppen gegangen, danach ins Ajuh, um etwas zu essen und zu trinken. Ich wünschte, wir wären dort noch zum Abendessen geblieben, da die Band gerade am aufbauen war. Beim nächsten Mal werden wir das nachholen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Chicago, Illinois
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. September 2007

Ich kann nur Gutes über dieses Resort berichten. Das Essen war super, das Personal freundlich und hilfsbereit. Nicht so toll war vielleicht nur, dass die Bars nur bis 23.30 Uhr auf hatten, wenn Sie also bis spät in die Nacht etwas trinken wollen, dann gehen Sie hier nicht hin.
Ich habe sogar gefragt, ob ich mit meinen eigenen Getränken in einer der Loungebereiche sitzen dürfte, da eine Gruppe von Leuten noch nicht ins Bett gehen wollten, aber das wurde mir nicht erlaubt und wir wurden sanft in unsere Zimmer vertrieben.
Toller Ort zum Relaxen und für eine Hochzeitsreise. Vielleicht ein wenig zu relaxt. Alle angebotenen Aktivitäten dort haben Spaß gemacht.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.

Sie waren bereits im Secrets Capri Riviera Cancun? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Secrets Capri Riviera Cancun

Anschrift: Carretera Federal 387, Chetumal | Cancun Km. 299, Solidaridad, Playa del Carmen 77710, Mexiko
Telefonnummer:
Lage: Mexiko > Halbinsel Yucatan > Quintana Roo > Riviera Maya > Playa del Carmen
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 16 der besten Resorts in Playa del Carmen
Nr. 18 der Spa-Hotels in Playa del Carmen
Nr. 19 der Luxushotels in Playa del Carmen
Nr. 21 der Strandhotels in Playa del Carmen
Nr. 26 der Familienhotels in Playa del Carmen
Nr. 39 der Romantikhotels in Playa del Carmen
Preisspanne pro Nacht: 208 € - 544 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Secrets Capri Riviera Cancun 4.5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, EasyToBook, ab-in-den-urlaub, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, LogiTravel, Hotels.com, Venere, Agoda und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Secrets Capri Riviera Cancun daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Secrets Capri Riviera Cancun Playa Del Carmen
Playa Del Carmen Secrets Capri Riviera Cancun
Secrets Capri Riviera Cancun Playa Del Carmen, Riviera Maya, Mexiko
Secrets Mayan Riviera
Secrets Cancun
Secrets Capri Riviera Maya
Secrets Hotel
Secret Hotel
Secrets Capri Riviera Cancun Hotel
Secrets Playa Del Carmen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Secrets Capri Riviera Cancun besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.