Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Loud, Louder, Loudest!” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Sandos Playacar Beach Experience Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern
Sandos Playacar Beach Experience Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Sandos Playacar Beach Experience Resort
4.0 von 5 All-Inclusive-Resort   |   Paseo Xaman-Ha | Manzana 1, Lote 1 Fracc.Playacar, Playa del Carmen 77710, Mexiko   |  
Hotelausstattung
Stuttgart
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
31 "Hilfreich"-<br>Wertungen 31 "Hilfreich"-
Wertungen
“Loud, Louder, Loudest!”
2 von 5 Sternen Bewertet am 6. Januar 2012

Great location, very nice beach, hard working staff, terrible management, terrible reception, poor entertainment, poor quality food, and senseless rules!
I have never been to a hotel who rate themselves five stars, but offer services no better than three. All inclusive aspect of it is a joke. At this resort, they handout different color bracelets based on your accommodations and you are banned from certain hotel areas, pool areas and restaurants!
When I arrived, they gave me a so called an upgrade from the expensive suite I booked by accommodating me at the adults only section of the hotel. When I asked why, they told me that there were no children allowed in the areas, so that it would be much more quiet! Honestly, I would have preferred children over bunch of obnoxious drunk adults screaming, slamming doors, arguing, dragging furniture in the hallways at three o’clock in the morning. The area was never quiet! This section had the nicest pool, but it did not have sun other than noon time frame. The rooms were nicer than most but they did not clean them well. When you walked in the hallways, there were room service dirty trays piled up everywhere and could not walk without tripping over them. No one collected the trays for hours!
Other pools were just nasty! They had trash floating in them. They had terrible bands playing every evening mixed with loud music from the restaurants, mixed with drunk people yelling, mixed with other music,… My friends and I did not have any chance to have a single peaceful meal where we could have a conversation in four days!
It took me two hours to check-in because at the reception, one person worked and three watched! Finally when I got called in, the receptionist walked away and did not show up for 15 additional minutes. I asked for a wake-up call because the clock in the room was broke. I did not receive any calls for both days. When I complained to the management, they did not even apologize. For nearly $300 a night, this is the best you can expect at this hotel.

When you leave the customs at the Cancun Airport, people rush to you with offers to drive you. I asked for a taxi and they tried to offer me the great deal of $32 (US dollars) to my 70km away hotel. It is a great deal if you are willing to stop and go for three to four hours while they drop off other passengers to other resorts on the way! They charged me $95 in advance and told me that I must additionally pay a tip to the driver as the solo passenger. They do not have taxi meters. It turns out the price for my destination was only $55. Taxi mafia!
If you rent a car, you should have an insurance to cover the underside of the vehicle. The roads seem to disappear and reappear while you are driving. The main highway had a speed limit of 80km. However, there were nasty speed bumps every so often on the highway which easily can tear up the bottom of your vehicle and give you a flat tire. No one could possibly drive over them faster than 5-10 km’s. Beware!
If you do not like very tight and dark spaces, do not go to diving excursions to the caves! The dive companies do not warn you in advance. Even people with lots of diving experience did not like these dives and found them dangerous.

  • Aufenthalt Januar 2012, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

7.449 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    3.520
    2.532
    829
    344
    224
Bewertungen für
2.731
2.655
82
32
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
KÖLN
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. September 2011

Sehr schönes Badehotel. Die Anreise ist weit, lohnt sich aber auf jeden Fall, wenn man den Aufenthalt mit einer Rundreise durchs Land kombiniert. Anlage und Service sind perfekt, das mexikanische Personal war sehr freundlich.Tolle Ala Cart Restaurants,gutes Essen.Lage am ende der Playa de Carmen.Super breiter Strand und sauber.5 km zum Stadtzentrum Playa Carmen.(Taxi kosten ca 5 €.-70 Pesso.)

  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bremen, Deutschland
Top-Bewerter
101 Bewertungen 101 Bewertungen
78 Hotelbewertungen
Bewertungen in 61 Städten Bewertungen in 61 Städten
59 "Hilfreich"-<br>Wertungen 59 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Juni 2011

Die Hotelanlage ist sehr schön an der Strandregion gelegen. Mehrere verschiedene Gebäudemit jeweils 30-40 Zimmern und die verschiedenen Restaurants sind wirklich schön gestaltet und alles ist gut zu Fuß erreichbar. Zimmer, Pool, Lobby usw. verdienen ein sehr gut. Der Strand ist wirklich traumhaft. Weißer Sand, herrliche Wellen, ausreichend viele Liegen und die vielen Bars am Strand lassen jeden Tag am Strand zum echten Urlaubserlebnis werden. Leider blockieren auch hier viele Urlaube schon morgens ihre Liege und sind dann kaum da. Das Essen im Buffet-Restaurant ist sowohl mittags als auch abends mehr als vielfältig und reichhaltig. Es gibt einfach alles im Überfluß,... voll auf die amerikanischen Touristen zugeschnitten. Insgesamt sehr schön !

  • Aufenthalt April 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 10. März 2011

wir haben 10 tage in einer hacienda suite gewohnt. ausschlaggebend für unsere entscheidung fürs sandos war der unschlagbare preis der uns vom hotel selbst angeboten wurde.
das sandos ist das letzte hotel am strandabschnitt von playacar. der rechte teil des strandes wird daher gerne von kitesurfern besucht.
das hotel selbst teilt sich in drei teile wobei das haupthaus und die hacienda vilas einen alten und abgewohnten eindruck hinterlassen. das riviera hingegen ist der neue teil und im nachhinein definitiv zu bevorzugen.
der strand ist sehr breit und bietet sowohl genug liegen als auch schattenplätze. es gibt eine strandbar, einen soft drink spender, ein kleines spa und duschen. obwohl vor einem jahr der strand neu aufgeschüttet wurde gibt es teilweise extreme sandbänke. der strand wird gut sauber gehalten.
in unmittelbarer nähe befindet sich das pool (sehr überlaufen), das poolrestaurant und bar, das italienische und das hauptbuffet und das steakhouse. außerdem eine sportsbar, eine kleine "spielhalle" (tischtennis, playstation, schach usw), das fotostudio, die ärztin (unglaublich nett und bemüht!!!! wenn auch teuer!!), ein internetraum und der meetingpoint (eine art zweite rezeption). hier gibt es rund um die uhr kaffee
und kuchen.
an den meetingpoint grenzt ein souvenirshop, der radverleih (alte, klapprige räder), die tennisplätze (1 sand, 1 hart, schläger ok, bälle unbrauchbar), das spa mit schönem und großem poolbereich, das fitnesstudio (ausreichend geräte und in sehr gutem zustand), das theater und die disco.
die shows sind eine enttäuschung im gegensatz zu dem was in anderen hotels in playacar geboten wird. und das obwohl es professionelle tänzer sind. es ist uns nicht gelungen auch nur eine show bis zum ende durchzuhalten.
die disco war so gut wie immer leer, was entweder an den absolut unmotivierten animateuren oder am quirligen nachtleben im zentrum von playa del carmen liegen muss.
die leistung des animationsteams ist milde gesagt verbesserungsfähig.
unsere hacienda suite war sauber und nur teilweise sauber. auf der couch hat sich sand aus vielen wochen angesammelt. das fliegengitter der balkontür war herausgerissen und der fernseher aus dem jahre schnee. das "private pool" teilen sich insgesamt 6 zimmer.
die zimmer des riviera trakts sind hingegen komplett neu und empfehlenswert.
das essen ist durchschnittlich gut aber ohne jegliche abwechslung. von den spezialitätenrestaurants lassen sich eventuell der asiate und der mexikaner empfehlen. auch beim italienischen buffet gibt es täglich die gleiche auswahl.
das zimmerservice ist eine katastrophe. einmal getestet, nach 1,5 stunden nochmal nachgefragt (durch den tropischen regenguß haben wir ja mit wartezeit gerechnet...) und nach knapp 2 stunden sind wir nach vergebenen wartens zum buffet maschiert. selbst als wir zurückkamen war noch kein essen da. an der rezeption wurde uns beim versuch einer klärung nur ein guest comments formular in die hand gedrückt. eine reaktion auf unser feedback erfolgte nie. kundenservice wird wohl nicht sehr gross geschrieben. der zweite versuch klappte mit 30 min wartezeit bedeutend besser.
fazit: wenn schon ins sandos dann in den neuen riviera trakt. trotzdem kann ich mich nicht zu einer empfehlung für diese hotelanlage durchringen.

  • Aufenthalt November 2010
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Günzburg
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 10. Februar 2011

sehr gepflegtes schönes Hotel, ruhige Lage, trotzdem mit Taxi wenn gewpnscht in 15 Min in Playa del Carmen, Essen super- leider muss bei Restaurants teilweise reserviertb werden ab 8 Uhr früh, dann steht auch schon eine Schlange und die Chhancen sind schlecht Platz zu bekommen..aber am Besten ist das mexikanische Restaurant und es ist ohne Reservierung!!!!
peronal sensationell nett und freundlich..
Strand ganz tolll und gepflegt...man muss aber leider schon früh ein handtuch bringen da schon viele gute Plätze reserviert werden....
machen kann man alles vom Wellness bis zu Ausflügen, Shopping etc.....

die Standartzimmer sind nicht sehr groß und es ist wenig Stauraum für Kleidung..obwohl wir wenig dabeihatten...

die Cocktails sind super und es ist toll dass alles inklusive ist!!!

  • Aufenthalt Januar 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wusterwitz
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Dezember 2010

Als ich vor zwei Jahren eine begeisterte Bewertung unseres Urlaubs im "Sandos Caracol Beach Resort" geschrieben hatte, zu der ich auch heute noch stehe, konnte ich mir nicht vorstellen, dass dieses Erlebnis noch getoppt werden könnte. Ich habe mich geirrt !
Auf Grund unserer guten Erfahrung mit der "Sandos"-Gruppe verbrachten wir in diesem Jahr drei Wochen im "Sandos Playacar Beach Resort". Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen. Bereits beim Einchecken hatten wir die Qual der Wahl, ob wir im neuen, modernen Hotelbereich "Riviera" in einer Juniorsuite mit Jacuzzi untergebracht werden wollten oder uns für die weitaus kürzeren Wege zum Strand, zu den Restaurants und zu den Abendaktivitäten entscheiden wollten. Wir bevorzugten die kurzen Wege und erhielten ein Zimmer im älteren Teil der Hotelanlage, was der Qualität aber keinen Abbruch tat. Wir hatten zwar keinen Wirlpool im Zimmer und der Fernseher war auch kein Flatscreengerät, aber wieviel Zeit verbringt man denn während seines Urlaubs tatsächlich in der Unterkunft.
Die Größe der sehr gepflegten Anlage stellte für uns kein Problem dar. Durch unsere Entscheidung für die kurzen Wege waren wir in drei Minuten am Strand bzw. in vier Minuten im Hauptrestaurant "Festival". Gleich daneben befindet sich der Meetingpoint, an dessen Frontbereich die sehr guten abendlichen Shows aufgeführt wurden.
Das AI - Angebot sprengte jeden uns bisher bekannten Rahmen. Neben den hervorragenden Cocktails und anderen Getränken boten außer dem sehr guten Hauptrestaurant noch sechs verschiedene Spezialitätenrestaurants lukullische Genüsse aus aller Welt an. Der kostenlose Zimmerservice erfüllte zu jeder Tageszeit auch ausgefallene Wünsche.
Wir trafen auf Gäste aus den verschiedensten Ländern. Natürlich war die Anzahl voin Europäern auf Grund der langen Anreise deutlich geringer als die Zahl der Gäste aus den USA, Kanada, Mexiko oder Argentinien.
Neben dem Meetingpoint befindet sich ein Internetangebot mit 6 Terminals. Eine Stunde surfen kostet fünf Dollar. Das reicht aber um mal eine Mail zu lesen oder zu versenden.
Das Hotel liegt, wie aus seinem Namen schon hervorgeht, im Nobelbereich von Playa del Carmen, Playacar. Es ist das letzte einer Reihe von Beachresorts direkt am karibischen Traumstrand. Neben dem Hotel beginnt eine ausgedehnte Dschungelregion. Ausgedehnte Wanderungen am herrlichen Naturstrand bieten sich dadurch an.
Trotz der Dschungelnähe sind wir in den drei Wochen unseres Aufenthaltes nicht einmal von Moskitos gestochen worden.
Eine kleine Einkaufszohne ist zu Fuß in ca. 20 Minuten zu erreichen. Einfacher ist es natürlich, den kostenlosen Fahrradverleih zu nutzen, um dorthin zu gelangen.
Für fünf Dollar oer 50 Peso fährt man mit dem Taxi nach Playa del Carmen.
Die Reiseveranstalter wie auch zahlreiche Anbieter in Playa del Carmen bieten
die verschiedensten Ausflüge für jeden Geschmack an. Da wir Chichen Itza und Koba / Tulum bereits vor zwei Jahren besichtigt hatten entschieden wir uns diesmal für den Ausflug "Jungla Maya" von alltournative. Es ist eine tolle Herausforderung an drei verschiedenen Zippleinen über den Dschungel zu rollen, sich ca.15 m tief in eine Cenote abzuseilen und beim Schnorcheln in Cenoten die fantastischen Tropfsteingebilde zu bewundern.
Ein absolutes Muß ist unserer Meinung nach ein Besuch im Park Xcaret, wo man auf keinen Fall die hervorragende Maya- und Folkloreshow verpassen sollte.
Die Freundlichkeit des Personals ist einfach unbeschreiblich. Trotz aller harter Arbeit trifft man fast nie auf mürrische Gesichter. Es ist mit Sicherheit ein Vorteil, über Englischkenntnisse zu verfügen, denn Deutsch wird nur von wenigen Angestellten verstanden. Man sollte einfach einmal versuchen, einige Worte Spanisch zu lernen und bei der Bestellung seines Cocktails auch einmal "por favor" (bitte) zu sagen. Das zaubert sofort ein Lächeln in die Gesichter.
Es gibt eine gute Nachricht für deutsche Urlauber. Seit einiger Zeit arbeitet an der Rezeption eine deutsche Angestellte. Sie heißt Jana und hilft gern bei allen Problemen, wenn die Sprachbarriere zu hoch ist.
Leider waren wir durch eine starke Erkältung meiner Frau gezwungen die Hotelärztin aufzusuchen. Frau Dr.Visuet ist eine sehr nette, junge Dame, die aber sehr kompetent ist.
Die Erkältung meiner Frau blieb auch dem Personal nicht verborgen. Marina, eine sehr fürsorgliche Kellnerin im Hauptrestaurant, nahm sie sofort in "persönliche Pflege" und brachte, sobald sie uns erblickte unaufgefordert einen Mix aus Honig und Limonensaft als Hustenmedizin
Wer bei diesem hervorragenden Angebot an Speisen und Getränken noch etwas zu meckern hat, sollte zu Hause bleiben.
Trotz der täglichen sehr guten Themenbuffets gab es im Restaurant "Festival" noch einen separaten Bratstand, an dem morgens Omeletts und Eierkuchen gezaubert wurden, während man sich abends sein persönliches Steak bzw. Fisch oder Muscheln zubereiten lassen konnte.
Das Buffet wurde auch noch kurz vor dem Ende der Essenzeiten immer wieder aufgefüllt.
Die Spezialitätenrestaurants zu buchen war überhaupt kein Problem. Man ließ sich beim Gästeservice im Meetingpoint mit seiner Zimmernummer registrieren und erhielt seinen Beleg für das Restaurant seiner Wahl. Aus Rücksicht auf unsere Figur haben wir nicht alle diesbezüglichen Möglichkeiten ausgeschöpft. das Essen war einfach zu gut und zu reichlich.
Von allen Barbesatzungen haben uns am meisten
Unseren 40. Hochzeitstag haben wir mit einem Sektfrühstück auf unserem Zimmer begonnen und mit einem romantischen Dinner an einem mit Rosenblüten dekorierten Tisch im mediterranen Restaurant beendet. Unser absoluter Geheimtipp dort ist der Mexican Shrimp Cocktail.
Sauberkeit und Hygiene hatten in allen gastronomischen Einrichtungen einen sehr hohen Stellenwert.
Der traumhafte Strand und das 27 Grad warme Meerwasser ließen keine Wünsche offen. Als leidenschaftliche Segler haben wir jede Möglichkeit genutzt, um mit dem Katamaran im karibischen Meer zu segeln. Da die Nachfrage bei stärkerem Wind nicht so groß war, hatte wir an manchen Tagen das Glück, zwei Stunden segeln zu können.
Das engagierte Animationsteam war sehr bemüht, den Gästen ein vielseitiges Unterhaltungsangebot zu präsentieren, ohne aufdringlich zu sein. Vom Cocktailkurs über Spanischunterricht bis zu allen möglichen Strandspielen war für jeden Geschmack etwas dabei. Der Liebling der Kinder war Sandolito,
ein als Fuchs im Clownskostüm gestylter Animateur.
Ein dickes Lob verdient unser Roomboy Ramon, der uns neben einer tadellosen Sauberkeit fast täglich mit einer neuen Handtuchfigur überraschte. Ein täglicher Wechsel der Bettwäsche sowie der Handtücher war ebenso obligatorisch.
Von unserem Balkon hatten wir einen sehr guten seitlichen Meerblick, so dass wir von dort aus traumhafte Sonnenaufgänge genießen und fotografieren konnten.
Man sollte möglichst 1,- Dollarnoten für Trinkgeld eintauschen. Das Personal ist auch ohne Trinkgeld freundlich und hilfsbereit, sollte aber auch einmal belohnt werden.
Unbedingt die sehr guten Shows im Theater besuchen !

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Dezember 2010

das erste hotel wo selbst billard und ALLE form von speisen und getränken inklusive sind. das essen ist durchweg herrausragend! das personal überzeugt durchgroße freundlichkeit. insamt sehr sauber,traumhafter strand und immer genug liegen! große klasse!

Aufenthalt Oktober 2010, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Sandos Playacar Beach Experience Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sandos Playacar Beach Experience Resort

Anschrift: Paseo Xaman-Ha | Manzana 1, Lote 1 Fracc.Playacar, Playa del Carmen 77710, Mexiko
Lage: Mexiko > Halbinsel Yucatan > Quintana Roo > Riviera Maya > Playa del Carmen
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 22 der Spa-Hotels in Playa del Carmen
Nr. 27 der besten Resorts in Playa del Carmen
Nr. 29 der Luxushotels in Playa del Carmen
Nr. 34 der Strandhotels in Playa del Carmen
Nr. 35 der Familienhotels in Playa del Carmen
Nr. 55 der Romantikhotels in Playa del Carmen
Preisspanne pro Nacht: 185 € - 435 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Sandos Playacar Beach Experience Resort 4*
Anzahl der Zimmer: 819
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, ebookers.de, Agoda, Hotels.com, HotelTravel.com, Despegar.com, Weg, Otel, ab-in-den-urlaub, Odigeo, Odigeo und TripOnline SA als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sandos Playacar Beach Experience Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Sandos Playacar Beach Hotel Playa Del Carmen
Sandos Playacar Beach Resort And Spa
Sandos Playacar Beach Hotelanlage & Spa
Sandos Playacar Beach Experience Resort Playa Del Carmen, Riviera Maya, Mexiko
Hotel Sandos Playacar Beach
Beach Playacar Resort Sandos
Sandos Playacar Resort
Sandos Playa Del Carmen
Gala Resort Playacar
Sandos Gala Playacar

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sandos Playacar Beach Experience Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.