Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Kein 5 Sterne-Niveau” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Centara Grand Beach Resort & Villas

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
Centara Grand Beach Resort & Villas gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Centara Grand Beach Resort & Villas
4.5 von 5 Hotel   |   396-396/1 Moo 2, Ao Nang, Ao Nang, Krabi-Stadt 81000, Thailand   |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelangebote
  |  
  |  
Hotelausstattung
Angebote & Ankündigungen
Pauschalangebot
Nr. 6 von 84 Hotels in Ao Nang
Magden, Schweiz
Profi-Bewerter
40 Bewertungen 40 Bewertungen
19 Hotelbewertungen
Bewertungen in 30 Städten Bewertungen in 30 Städten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
“Kein 5 Sterne-Niveau”
3 von 5 Sternen Bewertet am 9. April 2013

Die Lage ist einfach traumhaft, in einer Privaten Bucht gelegen. Die Zimmer wären sehr schön und modern, aber leider schon ziemlich abgenutzt, und sie könnten etwas sauberer sein. Leider liegt überall in der Anlage etwas Abfall... hier eine Flasche, dort ein Papier... das fanden wir sehr schade und abstossend.
Die Poolanlage war eigentlich sehr schön, aber leider musste man auf nicht mehr ganz so tau frischen Liegestühlen (die jeden Morgen mit Handtücher reserviert werden) dicht an einander gequetscht liegen. Daher zogen wir den schönen Strand den Poolliegen vor. Leider gibt es am Strand nur ca. 6 (sehr bequeme, und begehrte) Liegen. War für uns aber kein Problem, da wir mit 2 Kindern eh immer am Sandbuddeln waren.
Gehen Sie lieber nicht zur Toilette am Pool, die war in einem miserablen Zustand, jeden Tag überschwemmt, voller Urin, und das Lavabo ständig überloffen. Wir gingen dann immer in die Bibliothek, die gleich um die Ecke liegt. Da war es sehr sauber.
Wenn man einen Ausflug machen will, kann man über den Affenberg gehen, oder das Boot reservieren, dass einem nach Ao Nang bringt. Affenberg würde ich mit Kindern auf keinen Fall empfehlen... sehr grosse Stufen, schon für erwachsene sehr schwer zu begehen.
Wenn am Abend die Ebbe herrscht kann man aber auch gut um den Felsen herum laufen im Kniehohen wasser. (Auch mit Kindern kein Problem!)
Unser tägliches Highlight war das Abendesssen, wir haben alle 3 Restaurants ausprobiert, alle waren ausgezeichnet! Wir haben Halbpension gebucht, und konnten von den Karten essen was wir wollten!
Den Thai-Abend im Thai Restaurant müssen Sie unbedingt miterleben, ist einfach bombastisch! Super feine Speisen, sehr schön presentiert, mit freundlicher Bedienung!
Frühstück lässt keine Wünsche übrig!
WiFi gibts kostenlos in der Biblithek, im zimmer muss man bezahlen.
Alles in allem würde ich dieses Hotel weiter empfehlen, aber man darf einfach nicht zu viele Ansprüche haben. Von mir gibts bestimmt keine 5 Sterne!

  • Aufenthalt Februar 2013, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.719 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    808
    503
    225
    116
    67
Bewertungen für
364
1.028
16
13
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (7)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräische zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Rapperswil-Jona
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 31. März 2013

Sehr schöne Alleinlage an einer 500m langen Bucht. Das Deluxe Spa Zimmer mit Jacuzzi hatte eine super Lage am Berg. Das Zimmer wirkte abgewohnt, der Jacuzzi auf der Terrasse war verrostet und das Holz splittete sich ab. Das Bad war in einem Schlechten Zustand, alles voller Schimmel, Türen kaputt, Die Lampen voller Schimmel. Die Toilettenspühlung war immer defekt. Uns wurde die Minibar täglich falsch aufgeschrieben, es wurden uns Biere und Wodka verrechnet anstelle der von uns konsumierten Alkoholfreien Getränke. Ein Manager war selten zu sehen, wann er erschien kümmerte er sich immer um australische oder englische Gäste und übersah die anderssprachigen Gäste. Der Service in der Club Lounge und im thailändischen Restaurant war super. Die Strandliegen sind dicht an dicht gereiht und hinterlassen Rimini und Mallorca -Feeling. Wir werden nicht mehr wiederkommern.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 26. März 2013

Wie schon einige Beiträge vor mir beinhaltet haben, ist das Resort sehr schön gelegen (schöner Strand, beleuchtete Hügel in der Nacht, Affenweg etc.), aber viel zu teuer für die Qualität, die geboten wird. Selbstverständlich waren wir uns von Anfang an bewusst, wie viel das Resort kosten wird, aber dafür verlangten wir auch einen gewissen Standard, von welchem wir aber bitter enttäuscht wurden. Ich bin gerne bereit, das entsprechende Geld für ein 5 Sternehotel liegen zu lassen, aber wenn ich für ein Dinner (Gala-Buffet) für 2 Personen CHF 110 / Euro 90 liegen lasse (in Thailand, nicht in Europa), den warmen Rotwein dennoch aus einem Plastikbecher trinke, enttäuscht mich das sehr.

Weiter ist uns aufgefallen, dass der Gast für diverse Dinge, auf die man in dieser eher ein wenig abgelegenen Bucht angewiesen ist, recht viel drauflegen muss. Beispielsweise hat man ja gar keine andere Wahl, als in einem der Restaurants des Hotels Essen zu gehen. Diese sind aber alle sehr teuer. Auch die Bootsfahrt dorthin, auf die man ja sowieso nicht verzichten kann bzw. welche ja von Anfang an im Hotelpreis einbegriffen sein sollte, kostet natürlich noch zusätzlich. Man muss bei der Begleichung der Rechnung am Schluss des Aufenthalts zwangsweise mit einem deutlich höheren Beitrag rechnen und hat leicht das Gefühl, dass man etwas über das Ohr gehauen wurde.

Das Hotelzimmer mit Aussicht auf die Bucht und eigenem Wirlpool war sehr schön, wenn auch etwas abgenutzt und leicht schmuddelig. Uns gefiel der grosse Raum mit dem Bett in der Mitte und dass man freie Sicht aufs Meer hatte. Auch das Badezimmer war eigentlich sehr schön. Mit der Sauberbeit haperte es aber manchmal: der Wirlpool hatte bspw. einen gelben Rand rundherum (Sonnencréme o.ä.), den wir selber zuerst abgeputzt haben und sich leicht entfernen liess, bevor wir ihn mit Wasser füllten. Gibt angenehmeres. Auch die Tücher und Bettwäsche, die einem zur Verfügung gestellt werden, hatten Flecken, ohne dass man diese suchen musste. Dies dürfte auf 5-Sterneniveau einfach nicht sein. Aus der Dusche roch es leicht nach Urin. Ferner störte uns an einem sogenannten 5-Sternehotel, dass das Wireless kostenpflichtig war. Das haben wir nicht einmal in unseren Ferien erlebt und wir waren in einigen teureren Hotels.

Fazit: keine 5 Sterne wert und völlig überteuert. Schade, da die Lage fantastisch ist und das Hotel von Grund auf eigentlich schön (v.a. die Zimmer in den oberen Stockwerken).

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 24. Februar 2013 über Mobile-Apps

Die Lage ist herrlich, das Areal ist ein Traum, wie oder wer allerdings 5 Sterne in den Meiers Weltreisen Katalog gezaubert (oder eher: geschummelt) hat ist nicht nachvollziehbar.
Die Zimmer sind zwar geräumig, allerdings unschön abgewöhnt, teilweise unsauber. Das Personal nur vereinzelt nett und hilfsbereit, das Essen mittelmäßig, vor allem vom thailändischen Restaurant waren wir sehr enttäuscht - im Vergleich zu Restaurants in der Umgebung peinlich schlecht. Um den Pool herum viel zu eng, nie freie Liegen, diese dazu noch in einem desolaten Zustand, schöner Strand, viel zu wenig Liegen...
Die abgeschiedene Lage erforderte immer gewisse Umstände: Warten auf das Shuttleboot, Fitness-Übung über den Monkey Trail nach Ao Nang, um die Anlage zu verlassen... was wir gerne getan haben, um das beste aus unserem Aufenthalt zu machen.

Aufenthalt Februar 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schwaebisch Gmuend Deutschland
Profi-Bewerter
28 Bewertungen 28 Bewertungen
23 Hotelbewertungen
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
45 "Hilfreich"-<br>Wertungen 45 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. Februar 2013

Wir waren im Dezember 2012 für 2 Wochen im Centara Grand Beach Resort Hotel in Krabi. Dieses gut geführte Resort Hotel liegt am Fuße einer bewaldeten Felsarena mitten in einem Naturpark. Der Regenwald geht fast nahtlos in die üppige Gartenanlage des Resorts über. Großfamilien von Kapuzineraffen aller Altersklassen besuchen regelmäßig die Anlage und versuchen, die einen oder anderen Leckerbissen zu erhaschen. Es ist ratsam, die Türen der Appartements immer geschlossen zu halten und keine Gegenstände auf den Balkonterrassen zu deponieren. Die Tiere sind nicht aggressiv und wenn man sie ignoriert, bleiben höchstens einige natürlichen Hinterlassenschaften. Bizarre Formationen von Karstfelsen umschließen die Bucht und bilden einen exklusiven Privatstrand für die Hotelgäste. Das Centara Grand Beach Hotel ist nur per Shuttle-Boot zu erreichen, was natürlich Vor- und Nachteile mit sich bringt. Zum einem, kann man als Gast wirklich die vornehme Abgeschiedenheit und Ruhe von den sonst üblichen Strandbelästigungen voll genießen, denn nur wenige Touristen (und schon gar keine Händler) versuchen die Felsen vom nahen Ort Ao Nang über den „Monkey Trail“ zu überwinden, um dann diskret vom Sicherheitspersonal des Hotels abgewiesen zu werden. Zum anderen, ist man natürlich an die Hotelanlage mit seinen Restaurants, Lese- Fitness- und Interneträumen gebunden, wenn man die Mühe des Boottransfers und dann vom örtlichen Hafen weiter mit einem TUK-TUK nicht auf sich nehmen möchte. Die Zimmer sind alle mit rd. 70qm großzügig in 2-stöckigen Doppel-Wohneinheiten in den Hang eingefügt und verfügen über eine Außenveranda, einem klimatisierten Wohnraum und einem Balkon, manche mit einem Jakuzzi-Aussenbad. Die Sicht aus den höher gelegen Wohneinheiten ist natürlich besser und wem die Treppen zu steil und mühselig sind, kann sich mit den elektrischen Golfcaddies hochfahren lassen.

Es gibt ein PADI-Tauchzentrum, einen professionell betreuten Kinderclub, ein Fitness-Center und kostenlose Nutzung von Kanus, Hobby-Cats und Windsurfing. Auf den Rasenflächen und am Strand gibt es genügend Liegen und Platz, welches vom aufmerksamen Pool-Personal bedient wird.
Die Liegen sind ergometrisch nicht mehr auf den neuesten Stand. Ein Austausch wäre erfrischend. Auch die Pooltoilette bedarf einer gründlichen, restauratorischen Aufmerksamkeit.

Das Frühstücksbuffet ist vielseitig, reichhaltig und von hoher Qualität. Auf verschiedenen, kleinen Außen- und Innenterrassen des ansonsten „Lotus Court Restaurants“ kann man an das Frühstück an den künstlichen Wasserläufen genießen und hat, auch in der Hauptsaison, nie das Gefühl, sich in einem Massenbetrieb zu bewegen. Die Gäste verteilen sich in den weitläufigen Räumlichkeiten. Die anderen Restaurants, wie „Rim Saai“ und „Hagi“ bieten thailändische und japanische Küche guten Standards. Im „Rim Saai“ oft mit thailändischer Musik, Tanz und Show. Der gesamte Ablauf in den Restaurants wird durch ein kompetentes „Food & Beverages Management“ (Jan) sehr eng begleitet, wobei man auf alle Wünsche der Gäste versucht, einzugehen. Allein das „On the Rocks“ bietet, sofern es nicht gerade ein hervorragendes Buffet am Strand und Pool ausrichtet, eine internationale Küche an. Hier sollte man sich allerdings auf kleine Gerichte, wie Hamburgers oder Sandwiches beschränken und keinesfalls „alla carte“ essen. Wir haben dennoch einige „Gerichte“ probiert. Die dort angebotenen Menüs sind durchweg im Mikro aufgewärmte, vorgefertigte Tiefkühlgerichte mit Phantasienamen, ohne jeglichen Geschmack und das Geld nicht wert.

Der Service, das Personal, die Logistik und die Abläufe innerhalb der Anlage, den Hotelzimmern, dem Empfang und den einzelnen Dienststellen, wie Touristik, Restaurants, Events usw. ist der, den man in einem 5-Sterne Hotel Resort erwartet. Im Centara ist das Ganze noch etwas individueller, persönlicher und freundlicher gestaltet, wie anderswo. Man erkennt eindeutig ein kompetentes und effizientes Hotel-Management (David Martens).

Die Gäste, oft Familien mit Kindern, sind bunt gemischt und kommen aus Südkorea, Taiwan, China, Russland, Canada, Australien und Europa.

Der SPA-Bereich gliedert sich harmonisch in die Hotelanlage ein und bietet eine hervorragende Palette von Massagen und Anwendungen in einem feinen, diskreten und natürlichen Stil. Die Behandlungsräume sind dezent in einem betont thailändischen Stil eingerichtet, unter Verzicht auf die sonst so oft überbetonten Akzente einer magischen Aura der Heilung und des Wohlseins, welche SPA-Bereiche anderer Hotel Resorts oft übertreiben.

Meistens zum Wochenende und manchmal nach Hinweis im Empfang auch unter der Woche, richtet das Strandrestaurant ein (Abend) Buffet aus, was Sie nicht auslassen dürfen ! Es erwartet Sie eine hervorragende Auswahl von Fisch, Krustentieren, Shrimps und Langusten, Fleisch und Geflügel, Suppen und gekochte Gerichte in verschiedenen Varianten der thailändischen und internationalen Küche, welche alle in ausgesucht hoher Qualität angeboten werden und das für einen Festpreis von rd. 30 Euro pro Person, wofür man anderswo nicht ein Drittel der Qualität erhalten würde.

Wir fanden Erholung, Ruhe und Abwechslung. Das Centara Grand Beach Resort Hotel in Krabi bietet Paaren und Familien mit Kindern einen exklusiven Rahmen mit allen Annehmlichkeiten eines 5-Sterne-Resorts, für einen Aufenthalt, welcher sonst nur in einer sehr viel höheren Preisklasse der Riege von elitären Luxus-Boutique-Villa Resorts geboten werden kann.

HPS

  • Aufenthalt Dezember 2012, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Senior-Bewerter
18 Bewertungen 18 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 2. Dezember 2012

Die Lage ist fantastisch. Die Anlage selbst wunderschön. Die Zimmer sind ok, wenn auch breits ein wenig abgewohnt. Der Service akzeptabel. Hervorzuheben nur der Food and Beverage Mangager Jan, der extrem hilfsbereit und darum bemüht ist, einem den Aufenthalt angenehm zu machen.
Aber: Auf den Sonnenliegen am Pool fühlt man sich wie eine Sardine. Die Matrazen am Strand scheinen aud einem Obachlosenasyl zu stammen und nach einem Regen sind die Auflagen der Sonnenliegen nass. Der Starnd ist nur mangelhaft gepflegt und die Pooltoilette ist hygienisch etwa auf dem Stand einen indischen Bahnhofs. Enttäuschen ist auch die Qualität des thailändischen Restaurants, das nicht im entfernstesten an die Qualität z.B. des Hilltop in der Nähe heranrreicht und allenfalls den Standart von durchschnittlichen Thairesaurants in Deutschland hat.

Zimmertipp: Auf jeden Fall Beachblick buchen.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Augsburg, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 10. November 2012

Positiv:
- Traumhafte Anlage
- Sehr gutes Frühstück
- Tolle Massagen (aber Maniküre nicht den Preis wert)
- Gutes Freizeitangebot
- ausreichend Liegebetten auch bei voller Auslastung
- besonders empfehlenswert Abendessen bei "On the rocks" mit fabelhaftem Ausblick aus Meer
- sehr gepflegte Anlage
- sauberer Strand, der kaum von hotelfremden Touristen in Anspruch genommen wird

Negativ:
- zeitlich unflexibler Shuttle zur Hotelanlage mit langen Wartezeiten am Pier
- Pier bietet keine Möglichkeit zum Zeitvertreib (keine Bar, kein Geschäft, ...)
- Hotel nur über Shuttle erreichbar (Achtung auf Transferzeiten) oder über Monkey Trail (hier müssen die Koffer selbst bergauf und bergab getragen werden)
- Ausflüge werden nur mit Vertragspartnern zu verhältnismäßig hohen Preisen angeboten (Alternativ kann man nur in Ao Nang Beach Ausflüge kostengünstiger buchen, muss dafür aber die zeitintensive Anfahrt per Shuttle in Kauf nehmen
- Hotelmanager ist nicht präsent
- Personal versteht schlecht Englisch

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Centara Grand Beach Resort & Villas? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Centara Grand Beach Resort & Villas

Anschrift: 396-396/1 Moo 2, Ao Nang, Ao Nang, Krabi-Stadt 81000, Thailand
Lage: Thailand > Provinz Krabi > Krabi-Stadt > Ao Nang
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der Strandhotels in Ao Nang
Nr. 2 der Familienhotels in Ao Nang
Nr. 2 der Spa-Hotels in Ao Nang
Nr. 4 der Luxushotels in Ao Nang
Nr. 4 der Romantikhotels in Ao Nang
Preisspanne pro Nacht: 106 € - 357 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Centara Grand Beach Resort & Villas 4.5*
Anzahl der Zimmer: 192
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Fastbooking, Booking.com, Expedia, Agoda, Hotel.de, LogiTravel, ebookers.de, HotelTravel.com, Hotels.com, ab-in-den-urlaub, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Centara Grand Beach Resort & Villas daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Centara Grand Beach Resort & Villas Krabi/Ao Nang
Centara Krabi
Centara Grand Beach Krabi
Centara Grand Beach Resort And Villas
Central Krabi Bay Resort
Centara Grand Beach Hotelanlage & Villas
Central Bay Resort Krabi
Hotel Centara Grand Beach Resort & Villas Ao Nang
Hotel Centara Grand Beach Resort & Villas Krabi
Centara Grand Beach Resort & Villas Hotel Ao Nang

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Centara Grand Beach Resort & Villas besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.