Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Unbeschreiblich- Paradise Island” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Kuredu Island Resort & Spa

Speichern Gespeichert
Kuredu Island Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Kuredu Island Resort & Spa
4.0 von 5 Resort   |   Lhaviyani Atoll   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 1 Hotels in Kuredu
Wien, Österreich
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Unbeschreiblich- Paradise Island”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Juli 2013

Es war unser erster Maledivenurlaub auf Kuredu. Man kann die tollen Eindrücke nur schwer in Worte fassen :-)
Da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll:
Die gesamte Organisation nach der Ankunft in Male, war super. Man wird in einer Lounge willkommen geheißen, wo man nasse Tücher und Getränke bekommt, bevor es weiter mit dem Wasserflugzeug geht. Wir mussten nur ca. 20 min auf das Wasserflugzeug warten.
Der Empfang auf Kuredu ist sehr einladend- ein Trommel und Gesangsempfang :-)
Wir haben die Koamas Jacuzzi Beach Villen gebucht, Nr. 223 und Nr .224- wir haben nichts bereut! Hausriff gleich vor der Tür! 200m zum Hauptteil der Insel, wo sich auch unser Koamas Restaurant befunden hat.
Das Essen hat sich nach 14 Tagen nicht wiederholt, wir hatten Vollpension.
Zum Frühstück gab es immer leckere Pfannkuchen, Eier in allen möglichen Variationen usw. Das leckerste Gebäck :-)
Jeden Tag gab es ein anderes Thema beim Abendessen: Western, Indian usw....
Wir wurden jeden Tag auch vom gleichen Kellner bedient- einen ganz großen Dank an Nasoor unseren Kellner!!!
Auch alle Köche müssen gelobt werden, besonders Kiron und Ibrahim!!!!!!
Im Zimmer befindet sich eine Minibar, die etwas überteuert ist, auch eine Nespressomaschine steht in jeder Villa zur Verfügung (Nespressokapseln müssen bezahlt werden).
Zwei Mal täglich wird das Zimmer geputzt!
Jeden Tag wurde der Laub und der Sand am Strand gekehrt!
Jede Villa verfügt über Sitzgelegenheiten auf der Terasse, am Strand hat man Liegen zur Verfügung, auch Strandtücher muss man nicht mitnehmen!!
Obwohl die Insel so groß ist, hat man das Gefühl , dass man alleine dort ist!
Ein Sunset Ausflug ist gratis dabei- total romantisch und wenn man Glück hat wird man von Delfinen begleitet.
Die Sprtauswahl ist super:
Jeden Sonntag um 17h spielt das Kuredu Team Fußball gegen die Hotelgäste , man kann Tennis- Badminton- Tischtennis- Billard- Volleyball- Golf spielen.
Auch das O- Spa haben wir drei Mal ausprobiert- es ist echt empfehlenstwert! Während der Massage kann man das Rauschen des Meeres hören und auch sehen!
Es gibt einen Souvenir Shop , wo man alle Sachen nachkaufen kann, von Zahnpasta bis Sonnenmilch :-) Auch Softdrinks, Nespressokapseln, Süssigkeiten, Chips etc...
Einfach ein Traumurlaub- kann nichts aussetzen!!!!

Zimmertipp: Jacuzzi Beach Villen gegenüber vom Hausriff- viel Schattenmöglichkeiten und ein breiter Strand, weni ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juli 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
KenFlockhart, General Manager von Kuredu Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 3. August 2013
Liebe Andrea,

viele liebe Grüße aus Kuredu!
Es ist uns eine Freude, zu erfahren, wie gut es Ihnen bei uns gefallen hat!

Es steckt wirklich eine unglaubliche Logistik und viele viele “Heinzelmännchen” hinter einem normalen Tagesablauf auf Kuredu. Doch wir sind ständig bemüht, unseren Service noch besser zu machen und die Wünsche der Gäste noch detailierter zu realisieren.
Vielen Dank für Ihr Lob an Ihren Kellner Nasoor und die Köche Kiron und Ibrahim.
Wir werden das gerne an unser Team weiterleiten.

Wir denken auch, dass eine Massage im O-Spa ein unvergleichliches Vergnügen ist. Wo sonst, kann man dem Meer und den Fischen zuschauen, während man massiert wird und das auch noch kostenlos.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um Ihre Eindrücke Ihres Urlaubs auf Kuredu zu teilen.

Es wäre uns eine Ehre, sie wieder einmal auf Kuredu begrüßen zu dürfen!

Ihr Ken Flockhart,
General Manager.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

2.698 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    1.999
    477
    137
    47
    38
Bewertungen für
305
1937
25
6
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (20)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frauenkirchen, Österreich
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Juli 2013

Das war mein erster Maledivenurlaub, deshalb haben wir uns für diese doch etwas größere Insel entschieden.
Die Insel ist sehr gepflegt und die Anlage ist wirklich sehr sauber. Wir hatten einen Garden Bungalow gebucht, haben aber dann dort auf der Insel auf eine O Villa umgebucht. Der Aufpreis von 1000 € für 3 Personen war es uns wert. Die Garden Bungalows sind zwar sauber und zweckmäßig, aber sehr dunkel. Das hätte ich 2 Wochen nicht ausgehalten!
Die O Villa war wirklich sehr hell uns schön! Der Strand im Norden der Insel ist ruhig. Man kann aber nicht wirklich schwimmen. Dazu muss man zur Südseite. Wer also gleich vom Bungalow aus schnorcheln will, sollte sich einen auf der Südseite nehmen.

Das Essen war teilweise sehr gut. Dazu muss ich sagen, dass wir die ersten 2 Juliwochen waren. Anfangs waren fast keine Leute dort. In der 2. Woche füllte sich die Insel und irgendwie war das Essen dann nicht mehr mit so viel Liebe zubereitet und angerichtet wie vorher. Man hatte fast das Gefühl, dass die Speisen teilweise geschmacklos waren. Ich befürchtete, dass der Koch nicht mehr kostet und abschmeckt, weil ja Ramadan angefangen hatte.

Was mich störte, war die Tatsache, dass es keinen Strandabschnitt gibt, der nicht mit Bungalows verbaut ist. Es ist wirklich der gesamte Strand rundherum voll mit diesen Häuschen. In der Mitte ist das Areal der Angestellten, auf den Wegen fahren Bagger und LKWs. Ob man sich so die Malediven vorstellt, das muss jeder selbst entscheiden. Es gab kein Fleckchen "Natur" um es mal so zu sagen.
Der Strand ist aber sehr schön!

Ein weiterer Minuspunkt ist die Giftwolke, mit der täglich sämtliche Insekten vergiftet werden. Man bekommt echt Angst, dass man gleich selber tot umfällt! Die Giftwolke war teilweise so breit wie der Sportplatz und gute 7 Meter hoch!!! Es gibt so gut wie keine Tiere auf der Insel. Meine Tochter war schon in Bandos, da waren weit mehr Echsen, Vögel, Flughunde, .....

Die Auswahl der Allinclusiv Getränke ist sehr dürftig. Das kenne ich von Besuchern anderer Inseln auch anders. Man hat grad Cola, Fanta, Sprite, Säfte aus dem Tetrapack, Bier und Wein. Alles andere kostet extra. Das ist bei diesen Preisen nicht ok.

Zum Schluss muss ich aber dennoch sagen, dass alles sehr schön und gepflegt ist. Man fühlt sich wohl und das ist wichtig!!

  • Aufenthalt Juli 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
KenFlockhart, General Manager von Kuredu Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 17. Juli 2013
Sehr geehrter Gast,

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wir freuen uns, dass Ihr Urlaub im Gesamten erholsam und gelungen war!

Sie beschreiben die positiven Dinge, wie die Sauberkeit und den schönen Strand um die gesamte Insel. Geschmack und Qualität der Speisen werden normalerweise auch immer sehr gelobt. Wir werden Ihrem genannten Punkt, bezüglich der Veränderung des Geschmacks, nachgehen.

Obwohl Sie erwähnen, dass Ihnen Kuredu generell sehr gut gefallen hat, nennen Sie ein paar wenige Punkte, die Ihnen nicht gefallen haben. Um Ihnen eine breitere Sicht auf diese Punkte zu geben, würde ich darauf gerne eingehen:

Auf allen maledivischen Inseln sind die einzelstehenden Villen am Strand entlang gebaut mit der Rückwand zum Inselinneren. Dadurch sind die Villen noch von Palmen und Gebüsch umgeben, bieten jedoch einen atemberaubenden Blick aufs Meer. Und wo keine Villen sind, gibt es ein Restaurant o.ä.

Sie werden wahrscheinlich auf keiner maledivischen Insel einen unbebauten Strandabschnitt (mit Pflanzen dahinter) finden. Doch da Kuredu nur zu 13% bebaut ist, sind die Wege wunderschön in die Natur eingebettet.

Kuredu hat im Westen eine teilweise kilometerlange Sandbank. Da es dort keine Pflanzen gibt, bewegt sich der Sand und ist somit nicht bebaubar. Nicht viele Resorts haben eine so lange Sandbank wie Kuredu.

In den Tropen gibt es leider immer entweder die Mücken oder die Mückenvernichter. Das gesprühte Mittel ist jedoch auch in Deutschland an Hundehalsbändern zu finden und wurde getestet: Es ist für uns “Saugetiere” absolut ungiftig.

Vögel und Flughunde haben verschiedene Saisons. Ein Baum bei unserem Entertainment
Center ist in manchen Monaten krachend voll mit Flughunden und manchmal kann man dort nicht einen einzigen sehen. Auf Kuredu gibt es sogar wilde Hasen, die kann man bei Dämmerung am Golfplatz in Massen sehen. Der “Weißschwanz-Tropikvogel” brütet auf der ganzen Insel, auch in unserem Banyan-Baum gleich vor der Rezeption.

Das “all inclusive”, das man aus anderen Ländern wie Tunesien oder der Karibik kennt, existiert auf den Malediven nicht. In den Katalogen ist genau beschrieben, was das “all inclusive” beinhaltet. Sie werden sehen, dass es dort zwischen den Resorts keine großen Unterschiede gibt.

Wir bedanken uns noch einmal, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um Ihre persönlichen Eindrücke zu teilen. Wir hoffen jedoch, dass wir Ihnen helfen konnten, manche Dinge in einem anderen Licht zu sehen.

Vielleicht kommen Sie sogar einmal wieder… Wir würden uns sehr darüber freuen!

Viele herzliche Grüße,
Ken Flockhart,
General Manager.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Nürnberg, Deutschland
2 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juni 2013

Für 13 Nächte waren wir wieder Gäste auf Kuredu. Gegenüber dem letzten Jahr haben wir statt einem Beach Bungalow eine Beach Villa gebucht, was sich in jeder Hinsicht gelohnt hat. Von der Beach Villa aus ergaben sich sehr kurze Weg ins Meer, zum Pool und zu den Geschäften. Als "Villa"-Gast hat man zu dem die Möglichkeit nicht nur im zugewisenen Restaurant (Koamas) zu essen vielmehr lann man (rechtzeitige Reservierung am Morgen vorausgesetzt) auch in den anderen Restaurants (Sangu oder "O") sein Abendessen geniessen. In diesem Jahr haben wir dies sehr in Anspruch genommen, Abendessen im Sangu und anschliessend per Elektro-Taxis ins "O" um noch etwas zu Trinken. Es macht Sinn mehrmals nach Kuredu zu fahren, als "Repeater" taucht man ein in eine grosse "Familie", die sich gerne wieder an diesem herllichen Ort zum gemeinsamen Urlauben trifft. Dies merkt man nicht nur daran, dass sich Bar-Keeper (z.B. Lalith, Thushara, Joseph), oder Ibrahim, Kapitän des Segelschiffs BRITT oder "TUI TIna" und viele andere an einen erinnern sondern auch durch die Einladungen zu "Repeaters-Parties", zu denen sich wöchentlich auch das Management des Resorts einfindet. Bei diesen Gesprächen merkt man, dass es nicht nur ums Geschäft geht - es ist ein warmes und herzliches Begegnen. Ohnehin ist es leicht mit dem Personal auf der Insel in Kontakt zu kommen - viele freuen sich wenn sie ein paar Worte Deutsch lernen können. In Sachen Sauberkeit und Komfort gibt es nicht zu beanstanden, weder im Zimmer noch in den Restaurants. Apropos, das Essen ist abwechslungsreich und äusserst lecker. Kuredu hat ein hohe "Bindungsenergie" - ein Facebook-Forum gibt die Möglichkeit, sich mit anderen über den Segelausflug, das letzte Bier im Sai Kotari usw. auszutauschen und schon mal die Ziet für das nächste Mal auf der Insel zu planen. Wir kommen bestimmt wieder

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
KenFlockhart, General Manager von Kuredu Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 20. Juni 2013
Sehr geehrter Herr Reitz,

vielen Dank für Ihre warmherzigen Worte!

Es ist wunderschön, so ein Feedback zu bekommen! Dass Sie sich auf Kuredu ein wenig wie zu Hause fühlen ist das schönste Kompliment.

Auch, dass Sie sich als Wiederholer ein zweites Mal so wohl bei uns gefühlt haben, bestätigt, dass sich unsere Mühe lohnt. Auf Kuredu wird sehr viel Wert auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter gelegt. Es gibt z.B. ein sehr umfangreiches Freizeitprogramm und auch ständig Weiterbildungen und Trainings. Dies führt dazu, dass die Freundlichkeit und Verbindlichkeit, welche Sie so loben, nicht aufgesetzt ist, sondern wirklich aus dem Herzen kommt.

Mit Freude erfahren wir, dass Sie die Auswahl der Restaurants richtig ausgekostet haben. Das Schöne im Sangu-Restaurant ist die direkte Strandlage. Mit den Füßen im noch warmen Sand kann man dort das Ende des Sonnenuntergans beobachten und seine Lieblingsspeisen vom Buffet genießen. Das O-Restaurant ist auf Stelzen über dem Meer erbaut und erlaubt somit rundum Meerblick, wobei man während des Essens oft Delfinen oder anderen Fischen beim Springen zuschauen kann. Abends werden dort dann Lichter im Wasser angemacht, welches die buntesten Fische anzieht, die Sie bei einem guten Getränk in Ruhe zählen können. Die Qual der Wahl ist dabei meist das einzige Problem.

Wir wünschen Ihnen von Herzen, dass Sie diese angenehmen Erinnerungen und Begegnungen noch lange genießen können und hoffen sehr, dass Sie bald wieder zu Ihrem zweiten Zuhause zurück kommen. Wir würden uns sehr über Sie freuen!

Mit vielen sonnigen Grüßen aus Kuredu.

Ken Flockhart,
General Manager.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Augsburg, Deutschland
Profi-Bewerter
29 Bewertungen 29 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2013

Wir waren zum ersten Mal auf den Malediven und haben die Insel, was die Vegetation und das Resort betrifft, wirklich paradiesisch vorgefunden. Unsere Jacuzzi-Beach-Villa hatte einen tollen Strandabschnitt, der einem das Gefühl vermittelt hat, alleine auf einer Robinson-Crusoe-Insel zu sein. Privatsphäre war absolut gegeben. Die Vegetation auf der Insel ist traumhaft. Die Villa selbst war schön, das halboffene Bad witzig, Jacuzzi sehr erholsam und gerade groß genug für zwei große Erwachsene. Wir haben uns auch eine Wasservilla zeigen lassen, da wir uns ein Upgrade überlegt hatten. Jedoch gibt es dort kein Jacuzzi, und somit hatte uns die Beach Villa überzeugt.

Top: Gratis W-Lan im Entertainment-Center und (meist) freundliche, bemühte Angestellte. Nur unser Wunsch, die Wasservilla und die Sultanpoolvilla sehen zu können (ein Angebot, das vom Hotel selbst kommt), war offensichtlich nicht so leicht durchzuführen - die Problematik haben wir nicht ganz verstanden, aber es kostete uns 2 Stunden und es waren 5 Mitarbeiter damit beschäftigt.

Für die Mahlzeiten waren wir dem O-Restaurant zugeteilt und sind auch immer dort geblieben. Theoretisch ist es möglich, gegen Voranmeldung zu wechseln, uns hat es dort aber wirklich gut gefallen. Zudem wird in allen Buffetrestaurants das gleiche Essen serviert, nur die Location ist anders. Im Restaurant waren die Kellner freundlich und bemüht, vor allem Mujey hat sich sehr um uns gekümmert. Wir sind keine Fans vom All-Inclusive-Prinzip und vom Buffetessen, aber letzteres war wirklich okay und man merkte das Bemühen um Abwechslung.

Die alkoholischen Getränke waren nicht wirklich nach unserem Geschmack - der Wein (aus dem Tetrapack) schmeckte fehlerhaft, der Rosé war zudem extrem süß - alles in allem absolut nicht trinkbar. Auch die im All-In enthaltenen Cocktails waren fragwürdig und die restlichen extrem teuer. Es blieb meistens beim Gin Tonic. Schade, aber wohl typisch für muslimische Länder. Vermutlich ist das in vielen Resorts problematisch. Auch die Kellner in der O-Bar überschlugen sich nicht gerade vor Freundlichkeit und man musste durchaus immer wieder warten, bis die Bar wieder besetzt war und man bedient wurde.

Aufs Schnorcheln haben wir uns sehr gefreut, weshalb eigentlich auch die Wahl auf diese Insel fiel. Wir waren von den Schildkröten auch wirklich begeistert. Viele exotische Fische, Muränen und auch Adlerrochen haben etwas darüber hinweggetröstet, dass das Korallenriff selbst völlig unspektakulär war - es gab kaum Korallen und es war auch nicht wirklich ein Riff, so wie wir es in Ägypten vorgefunden haben. Unser Fazit: Bis auf die Schildkröten war Schorcheln im Roten Meer spannender. Das hochgelobte Riff in den vorhergehenden Bewertungen haben wir so im Vergleich nicht vorgefunden.

Alles in allem war es ein sehr entspannter Strandurlaub in einem kleinen Stück vom Paradies und wir würden die Insel auf jeden Fall weiter empfehlen.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
KenFlockhart, General Manager von Kuredu Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 2. Juni 2013
Hallo Caro,

vielen Dank für Ihre Zeit, die Sie aufbrachten, um Kuredu diese Bewertung zu schreiben!
Das Geheimnis unserer beliebten Küche sind die frischen Zutaten, die wir täglich aus mehreren Ländern importieren, darunter auch aus Deutschland, doch die Herausforderung besteht darin, für ein buntes Publikum zu kochen, welches aus den verschiedensten Ländern kommt.
Daran arbeiten eine unglaublich hohe Anzahl an Küchenmitarbeitern jeden Tag den ganzen Tag, damit es unseren Gästen auch 6.000 km weit weg von der eigenen Küche schmeckt.
Für die ersten Touristen, die in den 80er Jahren auf die Malediven kamen gab es zum Frühstück, Mittag- und Abendessen nichts anderes als Fischcurry.
Davon sind wir mittlerweile meilenweit entfernt und es freut uns sehr, dass Sie das so geschätzt haben!

Vielen Dank für Ihr Lob an alle unsere Mitarbeiter, wir werden das speziell an Ihren Kellner Mujey gerne weitergeben, sowie Ihre Kritik bezüglich der Mitarbeiter der O-Bar überprüfen.

Wir hoffen, dass Ihre schönen Erinnerungen noch lange lebendig bleiben!

Sonnige Grüße aus Kuredu,
Ken Flockhart,
General Manager.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Mai 2013

Wir hatten unseren Traumurlaub auf Kuredu. Das ganze Team war wahnsinnig freundlich und man fühlte sich stehts gut umsorgt. Die Küche war autenthisch, immer frisch und immer mit einem neuen Angebot. Die Bungalows waren super und wurden zwei mal am Tag kontrolliert und gereinigt. Das Beste sind aber die Strände und das Meer, die Meeresbewohner. Wenn man am Strand liegt, hat man immer seine Ruhe. Da die Insel so gross ist, verteilen sich die Leute sehr und man hat immer seine Ruhe. Wenn man schnorcheln geht hat man direkt am Hausriff eine Super Unterwasserwelt. Meeresschildkröten, Rochen, Babyhaie, Fischschulen. Alles hat man auf Kuredu und das vor der Haustür. Die Crew von Prodivers ist auch extrem freundlich und zuvorkommend und macht alles, um die Wünsche der Gäste zu erfüllen. Auch Tina von Tui hat immer dafür gesorgt, dass unsere Wünsche erfüllt werden. Ein grosses Dankeschön an dieser Stelle! Auch das Dunya Spa am Kopf der Insel ist umbedingt zu geniessen.

Es war ein genialer Trip und wir werden ganz bestimmt bald wieder kommen.

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
KenFlockhart, General Manager von Kuredu Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 20. Mai 2013
Hallo Daniel,

herzliche Grüße aus Kuredu!
Es freut uns sehr, dass Sie Ihren Urlaub auf Kuredu so genossen haben und wir Ihre Erwartungen von einem Traumurlaub erfüllen konnten!
Wir werden auch das Lob an unsere Tauchbasis “prodivers” and an unsere geschätzte Kollegin von TUI gerne weiterleiten.

Wir haben auf Kuredu 2 Duniye Spas: einen Land-Spa und einen O-Spa. Der O-Spa befindet sich am östlichen Ende der Insel und ist wirklich eine exotische Seltenheit, denn er ist auf Stelzen über dem Meer erbaut und hat im Boden Fenster, durch die man das Meer und Fische sehen kann, während man massiert wird! Es wird noch besser: in den ersten drei Tagen geht das sogar kostenlos! Das sollte sich wirklich keiner entgehen lassen.

Wir danken Ihnen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um Ihre Eindrücke von Kuredu zu teilen und freuen uns auf das baldige Wiedersehen!

Herzliche Grüße,

Ken Flockhart,
General Manager.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Austria
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. Mai 2013

Wir sind nun zum 3. Mal auf Kuredu gewesen, diesmal hat es leider 4 Tage geregnet. Wenn man Taucher ist, stellt das aber auch kein allzu großes Problem dar - einfach abtauchen ;-)
Zimmer: Jacuzzi Beach Villa in der Nähe vom O-Resort
Diesmal wurde zwar auf unser Repeaters Gift und die Einladung zum Repeaters Cocktail vergessen, der Lack vom Sessel blieb an der Kleidung haften (wurde aber vom Hotel wieder prompt gereinigt) sonst aber wie immer traumhafte Taucherlebnisse.
Beim Betrieb des Jacuzzi (Badezimmer im Freien) kamen aus den Jets einige 100 Ameisen zum vorschein, wurde aber vom Housekeeping gereinigt.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
KenFlockhart, General Manager von Kuredu Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 17. Mai 2013
Hallo Stefan,

herzliche Grüße aus Kuredu und vielen Dank für Ihre Bewertung! Es ist uns eine Ehre, dass Sie bereits 3 Mal auf Kuredu waren!

Es tut uns leid zu erfahren, dass dieser Urlaub nicht ganz reibungslos verlief.
Wiederholer werden von Kuredu ganz besonders geschätzt. Um dies auszudrücken geben wir
ein kleines Geschenk ins Zimmer. Leider kam Ihr Geschenk erst später und ist damit zu Ihrem Ärgerniss geworden.
Wir werden daran arbeiten, damit das nicht noch einmal passiert!

Da sich die Jacuzzis im Außenbereich befinden, sind Ameisen leider nicht immer auszuschließen,
obwohl der Roomboy bei jeder Reinigung darauf achtet. In so einem Fall, bitten wir die Gäste, sich sofort zu melden,
damit wir das sofort bereinigen können, wie in Ihrem Fall.

Es ist jedoch gut, dass Sie das Tauchen so genießen konnten. Kuredu ist dafür perfekt,
aufgrund der vielen Tauchplätze rund herum und aufgrund der sehr gut ausgestatteten
Tauchschule “prodivers”.

Wir hoffen, dass Sie Ihren Urlaub, abgesehen von den genannten Mängeln, doch genießen konnten
und würden uns sehr freuen, Sie ein 4. Mal auf Kuredu begrüßen zu dürfen!

Sonnige Grüße aus den Malediven,
Ken Flockhart,
General Manager.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Zürich, Schweiz
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Mai 2013

Da wir zum ersten Mal Urlaub auf den Malediven verbrachten, haben wir uns für eine grosse Insel entschieden. Kuredu bietet einfach alles, was man von einem Traumurlaub erwartet.

Schon die Anreise mit dem Wasserflugzeug war sehr faszinierend und eindrücklich. Die Betreuung auf der Insel durch TUI ist auch super. Tina ist mit solchem Herzblut dabei und findet für alle Anliegen eine geeignete Lösung.

Unser Beachbungalow befand sich auf der Nordseide der Insel, was aber für uns überhaupt kein Nachteil war. Erstens gibt es dort eine tolle Vegetation mit Kokospalmen, Mangroven und anderen exotischen Sträuchern. Dadurch hat es immer ein schattiges Plätzchen zum Verweilen. Zudem können die Liegen hier nahe am Wasser aufgestellt werden, da sich auf dieser Seite eigentlich nur die Schnorchler verirren. Auch die Vielfalt an Fischen ist hier viel grösser. Wir haben Riffhaie gesehen, die im seichten Wasser ihre Runden ziehen, zudem kleine Rochen und viele andere grosse Fische.
Zum Schwimmen ist die Lagune an der Südseite schöner. Aber auch hier ist man fast alleine.
Die meisten Urlauber liegen am Pool, den haben wir aber in den 2 Wochen nie benutzt.

Wir waren dem Bonti-Restaurant zugeteilt. Die Küche war absolut Klasse. Grosse Auswahl, schön präsentiert und immer genügend freie Plätze. Unser Kellner Ahmod hat uns immer sehr aufmerksam bedient. Herzlichen Dank!

Für Sportinteressierte gibt es ein klimatisiertes Fitnessstudio, Tennisplatz, Fussballplatz, 6-Loch Golfplatz,Volleyballplatz etc.

Der eintägige Segelausflug ist auch sehr zu empfehlen.

Fazit: ein erholsamer und unvergesslicher Urlaub auf unserer Trauminsel. See you soon!

Nicht vergessen möchte ich natürlich den Suchtrupp. Nochmals ♥ -lichen Dank!!!

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
KenFlockhart, General Manager von Kuredu Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 7. Mai 2013
Hallo Ruth,

vielen Dank für Ihre so positive Bewertung!
Es freut uns sehr, dass Ihnen an Ihrem Urlaub von der Anreise, über die Betreuung bis zu Unterkunft und Essen alles so gut gefallen hat! Das besondere Lob an Ahmod werden wir weiterleiten. Vielen Dank dafür!
Der Ganztages-Ausflug, das “Luxury Sailing” ist das meistgenannte Highlight in unseren Gästefragebögen. Diesen Schnorchelausflug auf einer Segeljacht, mit der man die besten Schnorchelplätze des Atolls anfährt, kann man wirklich mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Wir werden auch Ihr Dankeschön für den Suchtrupp an unsere Tauchschule weiterleiten und freuen uns auf Ihren nächsten Urlaub bei uns auf Kuredu!

Sonnige Grüße.

Ken Flockhart,
General Manager.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Sie waren bereits im Kuredu Island Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Kuredu Island Resort & Spa

Anschrift: Lhaviyani Atoll
Lage: Malediven > Lhaviyani Atoll > Kuredu
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Kuredu
Preisspanne pro Nacht: 191 € - 671 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Kuredu Island Resort & Spa 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Expedia, Tingo, Travelocity, Despegar.com, Hotels.com und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Kuredu Island Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Kuredu Island Resort Malediven
Kuredu Island Malediven
Kuredu Island Resort Bewertung
Kuredu Hotel Malediven
Kuredu Island Resort Hotelbewertung
Kuredu Isl Hotel
Kuredu Island Hotelanlage & Spa
Kuredu Island Resort And Spa
Kuredu Island Resort Kritik
Kuredu Island Resort & Spa Malediven

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Kuredu Island Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.