Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“ursprüngliches paradies” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Small Hope Bay Lodge

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Small Hope Bay Lodge gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Small Hope Bay Lodge
3.0 von 5 All-Inclusive-Resort   |   Fresh Creek, 00000, Andros   |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelausstattung
Sonderangebot
Bei Tickets für Öffentliche Verkehrsmittel sparen
Nr. 1 von 13 Hotels in Andros
Ins, Schweiz
Profi-Bewerter
39 Bewertungen 39 Bewertungen
19 Hotelbewertungen
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
“ursprüngliches paradies”
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. November 2013

Wer luxus sucht ist hier falsch. Wer aber das ursprünglichr sucht und intakte umwelt liebt wird hier glücklich. Wir wurden sehr familiär empfangen und betreut. Das grosszügige beachhouse befriedigt alle ansprüche, gross und mit allem ausgerüstet was man braucht. Das essen ist reichhaltig und ausgewogen, fisch, seefood and chicken and beef. Das tauchen ist gut organisiert. Am morgen gibt es einen tiefen begleiteten tauchgang an der wand oder dem bluehole, der zweite tauchgang ist dann ein unbegleiteter in tiefen von 7-12 meter auf der wand (könnte man eigentlich auslassen). Der nachmittags tauchgang ist dann meistens ein wracktauchgang oder ein haitauchgang welcher ich unbedingt empfehlen kann. Sicherheit wird grossgeschrieben. Ich genoss eine tolle betreuung nach einem kleinen vertigo. Also einer der besten plätze für abenteuerlustige taucher ohne anspruch auf absolten luxus. Resort vergleichbar mit walindi und tufi (selbstverständlich nicht die tauchplätze)

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Erin S, Manager von Small Hope Bay Lodge, hat diese Bewertung kommentiert, 5. Dezember 2013
Vielen dank fuer ihr gutes feedback. Wir sind sehr froh das ihnen der aufenthalt bei uns und das tauchen so gut gefallen haben. Wir nehmen sicherheit sehr ernst ohne dabei den den spass zu vergessen. Wir freuen uns schon auf euren naechsten besuch bei uns.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

375 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    310
    46
    6
    8
    5
Bewertungen für
105
147
27
6
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich, Schweiz
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 3. Januar 2013

Als wir dort angekommen sind, waren wir erstmal etwas geschockt ab dem, was wir für das viele Geld, dass wir bezahlt haben, bekommen haben. Das Zimmer war zwar geräumig, aber einfacher ginge es wahrscheinlich nicht mehr. Unsere Meinung dazu ist: Wenn man soviel CHF pro Tag und Person bezahlt (Tauchen ausgeschlossen), dann hat man einfach einen bestimmten Anspruch. Hätten wir pro Person vielleicht 1/3 weniger bezahlt, wäre das schon wieder was anderes. Preis/Leistung stimmen auf jeden Fall beim Small Hope überhaupt nicht.

Das Zimmer wurde in den 60-er Jahren erbaut und seither einfach erhalten (nicht verbessert) Es wurde nicht investiert, um es schöner, bequemer zu machen. Das Bett besteht aus einem Holzbrett (keine Federn). Darauf liegt eine Dünne Matratze (die auf unseren Wunsch in eine etwas dickere umgetauscht wurde) und zudecken kann man sich mit alten, bald schon verfilzten Wolldecken (die aber – so scheint es – wenigstens sauber waren). Es gab keine Nachttische, keine Gläser im Badezimmer für Zahnspüle etc…keinen wirklichen Schrank. Die Klimaanlage sollte uns dann nochmals USD 15.—pro Tag kosten, was ich dann aufgrund des Restes nicht bereit zu zahlen war. Wir haben sie dann gratis bekommen. (und nur 2x gebraucht, weil das Wetter mässig war). Das Zimmer haben wir dann übrigens auch noch umgestellt. Kein Mückenspray für den Körper, kein Föhn, z.B. kein Kaffeekocher….lauter Kleinigkeiten, die ohne grossen Aufwand etwas verändern würden…bei diesem Preis…...Die Bilder an den Wänden – keine Ahnung aus welchem Jahrzehnt….

Vor dem Zimmer – 2 Stühle, kein Tischchen. Am Stand vereinzelt Liegestühle (auch diese belegt mit uralten Matten, so dass man das Gefühl hatte, man liegt direkt auf dem Holz).

Am Stand liegen ging gar nicht wegen der Sandflys (die es das ganze Jahr dort hat und zu dieser Jahreszeit anscheinend am wenigstens….) es hat aber mehr als genügt, dass kein Mensch am Strand liegen konnte. Es wird zwar Oel und Mückenspray zur Verfügung gestellt (1 Dose für alle irgendwo an der Bar) – aber das nützte nichts.

Das Essen war zum Frühstück monoton, recht lieblos (1 Sorte Toast, die gleichen 3 Früchte während 2 Wochen), Butter, Peanutbutter, Marmelade. Warm konnte man Eier in diversen Variationen bestellen und Pancakes oder Lokales. Keine frischen Säfte, keine Abwechslung sonst. Alles auf Selbstbedienung – inklusiver Besteck und Servietten. D.h. morgens lagen diese auf dem Tisch, Mittags und Abends durfte man sich diese noch selber holen.

Grundsätzlich wurde gut gekocht. Es gab Ausnahmen, als wir z.B. die Reste des Vortages bekamen oder Mittages nur eine Suppe mit den Ueblichen Salaten (die unverändert 10 Tage Mittags und Abends die gleichen Waren (bis auf „one spezial“ Salad) der meistens aus Vortagesresten gebastelt wurde. Das Weihnachtsessen war sehr gut und generell gab sich die Küche sicher Mühe. Die Dessert wurden gerne ausgelobt.

In der ersten Woche waren wir nur 4 Gäste – die zweite Woche war voll mit über 40 Leuten und die bestanden aus 4 grösseren Gruppen was für eine Zweiter-Partie nicht angenehm ist. Gegessen wird immer gemeinsam am Tisch mit Anderen (was wir nicht wirklich toll finden …..ab und zu ist ja gut, aber wir wollen die Wahl-die man nicht hat). Man muss sich also ständig unterhalten – ob man will oder nicht. Da das Wetter nicht so toll war, kam dazu, dass da Essen im kleinen Raum drinen stattfand. Man verstand sein eigenes Wort nicht mehr. Durch die Buffetaufstellung war das Essen meistens Lauwarm, manchmal schon das nicht mehr. Natürlich konnte man sich den Teller in der Mikrowelle aufwärmen lassen….

Die Tauchstation war sehr gut ausgerüstet und organisiert und die Dive Guides auch sehr gut und nett. Das Tauchen selber ist sehr langweilig – ausser Korallengärten (die zwar schön sind – aber hat man einen gesehen, hat man alle gesehen) gibt es fast kein Tierleben unter Wasser. Es gibt nur 1 Spot mit Fischreichtum. Sie bieten Sharkfeeding, Tiefentauchen und Höhlentauchen an, was wir gemacht haben und was auch toll war. Auf viele Tauchgänge haben wir verzichtet, weil sie einfach nichts bieten. (Zudem war es zeitweise einfach auch zu kalt).

Rundherum gibt es nicht sehr viel zu sehen und tun (ausser man mag fischen und Vögel suchen…). Wir fuhren dann mal mit den Velos zu einem Bluehole – schön, aber dafür muss man nicht auf die Bahamas…

Als wir die Schlussabrechnung bei check-out bekamen, bin ich fast explodiert. Sie wollten uns zusätzliche über 1000.-- Dollar belasten „Spezialtauchgänge“, Kosten von Diveguides, Mietmaterial, dass wir nicht gebraucht haben etc…owohl wir alles (Tauchen inklusive bereits vorab bezahlt hatten) Ob es ein Fehler war oder nicht weiss ich nicht, aber es stand so da. Als ich mich geweigert habe, das zu bezahlen, wurden die Kosten auch gestrichen.

Alles in allem ein Urlaubsziel, dass wir auf keinen Fall weiterempfehlen können. Preis-Leistung stimmen bei weitem nicht und sie haben dort eigentlich nichts zu bieten, was man woanders nicht auch – und viel besser – bekommen kann. Und eben – der Strand absolut unbrauchbar wegen der Sandflys…..was tut man also den ganzen Tag im Zimmer….

Für das gleiche Geld kann man Traumferien auf einer Malediven-Insel erleben, wo Service, Essen, Tauchen, Strände und Komfort um mehrere Klassen besser ist als was wir hier hatten.

Nun sind wir sicher auch schon weitgereiste Menschen und auch bereit Geld für Reisen auszugeben. Vielleicht sind wir auch etwas sehr kritisch, doch eine Amerikanische Familie, die wir dort getroffen haben war so „genervt/geschockt“ wie wir es waren.

Jeff Birch (der Besitzer des Small Hope) ist meistens vor Ort und „kümmert“ sich auch – aber wir bekamen dann auch das Gefühl, dass er mangelnde Infrastruktur durch seine „Freundschaftliche Art“ wieder gut machen wollte. Es hab auch einige Gäste, die zum Zweiten Mal dort waren – war wir ehrlich überhaupt nicht nachvollziehen können….

Sicherlich wird uns die Reise trotzdem in guter Erinnerung bleiben, weil die 4 speziellen Tauchgänge wirklich speziell waren und wir sonst einfach viel „nichts getan haben“ und zum Glück den netten Kontakt mit der Familie knüpfen konnten.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Erin S, MarketingTeam von Small Hope Bay Lodge, hat diese Bewertung kommentiert, 29. Januar 2013
Vielen Dank das Sie die Zeit gefunden haben uns ein Feedback über Ihren Aufenthalt bei uns zu geben. Es tut mir Leid zu hören das Sie Ihre Zeit bei uns nicht in dem Maas genossen haben wie Sie es erwartet haben.

Ich gebe Ihnen Recht in vielen Aspekten. Unsere Chalets wurden in den 1960ern gebaut, allerdings haben stete Renovierungen und Verbesserungen dieselben auf den heutigen Standard gebracht. Es ist richtig das die Benutzung der Klimaanlage optional ist und mit Kosten auf Seiten der Gäste verbunden ist. Auch Tauchgaenge mit einem exklusiven Guide und mit auf einzelne Gäste zugeschnittenem Tauchprofil kosten extra. Diese “specialty dives” finden außerhalb unseres täglichen Tauchprogramms statt. Unsere Preise und Leistungen sind auf unserer Website zu finden. Wir bieten keine Pakete an bei welchen diese Extrakosten inbegriffen sind.

Unsere Preise erscheinen hoch verglichen zu ähnlichen Ressorts die allerdings keine All-Inclusive Pakete anbieten. All-Inklusive in Smallhope Bay Lodge heisst alle Mahlzeiten, Snacks, Hors d’oeuvres, Getränke auch Wein, Bier und Spirituosen ohne Limit. Außerdem ist die Benutzung von Kayaks, Segelbooten, Windsurfboards, Fahrrädern. Durch all diese Leistungen entstehen keine Extrakosten für unsere Gäste. Für Gäste die diese Leistungen nutzen ist der Aufenthalt in Small Hope Bay Lodge nicht teuer.

Beim Essen streiten sich die Geschmäcker. Wir haben viel Lob für unser Essen bekommen. Es tut mir Leid das wir nicht auch Ihren Geschmack vollständig zufrieden stellen konnten

Bein Tauchen muss ich ihnen Recht geben das wir nicht die Artenvielfalt haben die Sie in einigen Plätzen der Welt vorfinden. Wir haben allerdings einzigartige geologische Formationen die nirgends auf der Welt so vorkommen wie auf Andros. Es freut mich zu lesen das Ihnen diese gefallen haben. Unsere Höhlen, Blue Holes, Wracks, Corallen Gärten, Extraordinäre Wand Tauchgänge und nicht zuletzt Hai Tauchgänge sind in dieser Zusammenstellung einzigartig und erfreuen unsere Taucher mit ihrer Vielfalt.

Ich bedaure sehr das Sie ihre Ferien nicht geniessen konnten. Wir versuchen immer sehr klar und ehrlich über unser Ressort zu berichten und auszuweisen um zu vermeiden das Erwartungen von Seitens der Gäste entstehen die wir nicht treffen können, wie sehr wir es auch versuchen mögen.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Hallein, Salzburg, Austria
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. März 2012

Sehr schöne Lage und extrem freundliches Personal, gute Küche und ruhig! Abendessen vor der traumhaften Kulisse des karibischen Meeres und die Häusschen in mitten von Palme - was will man mehr!
Bonefishing ist toll, vorallem die West-Side ist atemberaubend. Glister ist ein toller Guide und führt einen regelmässig zum Fisch!
Wir hatten einen schönen Trip und werden sicher wieder kommen....

  • Aufenthalt März 2012, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. März 2012

Wir haben schon viele kleine individuelle Hotels genossen, von denen die meisten mehr konventionellen Luxus zu bieten hatten. Die Small Hope Bay Lodge auf Andros, Bahamas setzt jedoch ganz andere Maßstäbe: Milliarden Sterne in der Nacht ohne "Lichtverschmutzung", persönliche und familiäre Betreuung von morgens bis abends und vor allem "All Inklusive" auf eine Art, die wir geniessen können. Jedes Dinner startet mit einem gemeinsamen Aperitif aller Gäste und Mitarbeiter und das Dinner wird vom Koch/Köchin persönlich in jedem Detail präsentiert. Getränke stehen griffbereit in der Bar den ganzen Tag und das Frühstück am Abflugtag wird vom Chef persönlich um 6.00 morgens serviert. Es gibt Fahrräder zum Ausleihen, ebenso Kayaks und viele Tipps, um die individuellen Pläne optimal umzusetzen. Auch "Nur-Schnorchler" kommen auf ihre Kosten, schöne Schnorchelspots sind direkt vom Strand zu erreichen. Am schönsten sind jedoch ein paar Stunden allein auf der kleinen Insel fast vor der Haustür, auf der das Tauchboot uns gerne absetzte und wieder abholte.
Auch ganz wichtig, was nicht dazugehört: Laute Motorboote, Animateure und - jedenfalls als wir dort waren - die ewigen Nörgler unter den Gästen. Wer hierher kommt, weiß was ihn erwartet und will genau das: Ruhe, atemberaubende Natur pur über und unter Wasser, gute Hausmannskost "Bahamian Style" und absolut freundliche Menschen.
Wir haben es sehr genossen!

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Oktober 2011

Jetzt bin ich Taucherin. Und „schuld sind die von Small Hope“.
Tauchen war schon immer mein Traum, aber da ich bin ein „schwieriger Fall“ war, konnte ich nicht anfangen Tauchen zu lernen.
Bis mir eine Freundin Small Hope empfahl, denn Sie wusste, dass es dort eine Tradition gibt, auch „schwierigen Fällen“ das Tauchen nahezubringen.
Und es stimmt! Jetzt bin ich Taucherin! Es ist wunderschön und ich wollte gar nicht mehr aus dem Wasser!
Also der Strand ist auch wunderschön, aber tauchen.......
Das Team, das auf Small Hope arbeitet ist sehr sehr freundlich und ich fühlte mich äußerst wohl.
Als Alleinreisende bin ich es gewohnt, dass meine Mahlzeiten manchmal ein bisschen einsam sind, nicht so auf Small Hope. Dort wird an großen Tischen zusammen gegessen.
Es ist eigentlich immer jemand da, mit dem man quatschen kann, wenn man will. Wenn nicht, dann geht man einfach 5 m weiter und setzt sich an den Strand.
Die kleinen Cottages sind einfach und schön, beim Aufwachen geht der erste Blick aufs Meer (ca. 10-15 m entfernt).
Es werden noch andere Aktivitäten angeboten, aber ich wollte nur noch tauchen. Die Tauchplätze sind alle klasse. Ganz speziell gibt es die „backside of the blue hole“ im August/September. Das ist tauchen wie im Märchenwald!
Also ich kann Small Hope nur wärmstens empfehlen und weiß, dass ich bald wieder zurückkehre.

Zimmertipp: Alle Zimmer sind schön, alle haben Meerblick!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2011, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Boulder, CO
1 Bewertung
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. März 2006

Meine Familie und ich waren zum ersten Mal nach vielen Jahren wieder im Small Hope Bay Lodge. Viele der Angestellten waren nicht mehr da, aber Jeff und Mike arbeiten immer noch dort und bilden die anderen Angestellten aus. Ich war überrascht, dass sich die Atmosphäre in den letzten 8 Jahren nicht verändert hat. Sie haben dort Sachen verändert: Neuere Speisen, besserer Wein und Kaffee, schöner Tauchladen, neueres Androsia, Poster und Wasser in Flaschen auf den Zimmern, neue Bar (toll, wenn man bei einem Getränk auf das Meer schauen kann), Tiki-Hütten am Strand (spenden schön Schatten), Yoga (gefiel meiner Frau) und mehr Flugmöglichkeiten nach Andros Town. Aber die wichtigen Sachen haben sich nicht verändert. Das Personal behandelt einen wie ein Familienmitglied, was heutzutage nicht mehr alltäglich ist. Wir haben das woanders nie mehr so erlebt, selbst auf anderen kleineren Inseln dort nicht. Wir freuen uns schon auf den nächsten Urlaub im Small Hope!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Small Hope Bay Lodge? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Small Hope Bay Lodge

Anschrift: Fresh Creek, 00000, Andros
Telefonnummer:
Lage: Karibik > Bahamas > Out Islands > Andros
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der Strandhotels in Andros
Nr. 1 der besten Resorts in Andros
Preisspanne pro Nacht: 419 € - 491 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Small Hope Bay Lodge 3*
Anzahl der Zimmer: 21
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Hotels.com und Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Small Hope Bay Lodge daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Small Hope Bay Hotel Andros
Small Hope Bay Lodge Andros, Bahamas
Small Hope Bay Resort

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Small Hope Bay Lodge besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.