Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Luxus pur mit kleinen Abstrichen” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Sandals Royal Bahamian Spa Resort & Offshore Island

Speichern Gespeichert
Sandals Royal Bahamian Spa Resort & Offshore Island gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Sandals Royal Bahamian Spa Resort & Offshore Island
5.0 von 5 All-Inclusive-Resort   |   West Bay Street, Cable Beach, Nassau 13005, New Providence   |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelangebote
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Nr. 2 von 33 Hotels in Nassau
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Luxus pur mit kleinen Abstrichen”
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Juni 2012 über Mobile-Apps

Zimmer perfekt in jeder Kategorie. Essen sehr gut. Wir kamen leider morgens schon an und mussten fast 4 St. Auf unser Zimmer warten ,sodass der 1. Urlaubstag schon fast vorbei war. Ansonsten alles auf die Amerikaner abgestimmt. Abendunterhaltung etc. Viele Honeymooner, das nervt einstweilen ein bißchen. Für uns eines der besten Hotels. Alles allinklusive, halt Sandals.....

Aufenthalt Juni 2012, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

5.252 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    2.738
    1.300
    566
    363
    285
Bewertungen für
79
3.969
9
62
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bern, Schweiz
Profi-Bewerter
34 Bewertungen 34 Bewertungen
33 Hotelbewertungen
Bewertungen in 32 Städten Bewertungen in 32 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Mai 2012

Wir verbrachten eine Woche im Hotel. Die Anlage ist wunderschön. Die Zimmer sind gut eingerichtet. Unser Badezimmer hätte einiges an Unterhaltsbedarf gehabt.
Empfang am Flughafen könnte etwas besser organisiert sein, Transport mit altem Bus entspricht nicht 5 Sterne.
Alle Restaurants waren sehr gut. Das Personal zum Teil sehr freundlich und herzlich, zum Teil aber auch unfreundlich. Der Service entsprach nicht immer unseren Ansprüchen. Schmutziges Geschirr stand sehr lange in den Gängen.

Die vorgelagerte Insel ist sehr schön und es hatte immer genügend Platz, wir waren die ganze Woche nie an den Pools. So mussten wir nicht um die Liegebetten kämpfen.

Im grossen und ganzen eine sehr schöne Anlage, aber irgendwie fehlte uns das gewisse Etwas.

Das Preis/Leistungsverhältnis hat für uns nicht ganz gestimmt.

  • Aufenthalt Mai 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schriesheim, Deutschland
Top-Bewerter
63 Bewertungen 63 Bewertungen
23 Hotelbewertungen
Bewertungen in 27 Städten Bewertungen in 27 Städten
47 "Hilfreich"-<br>Wertungen 47 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juli 2011

Wir haben in diesem Resort eine Woche verbracht und dort geheiratet. Wir wollten eine kleine Hochzeit am Strand feiern und hatten dazu nur unsere Trauzeugen dabei.
Das Basis-Hochzeitspaket mit Hochzeitsplanerin, Torte, Sektempfang etc. ist im Raumpreis enthalten. Je nach Zimmerkategorie und Aufenthaltsdauer auch die Gebühr der Bahamas (ab Concierge-Zimmer und mindestens 6 Nächte).
Nur für Extras (wer sie braucht) muss dann zusätzlich bezahlt werden. Die Extras sind dann auch nicht ganz billig.
Zur Vorbereitung muss man rechtzeitig vor der Hochzeit alle benötigten Dokumente per Mail/Fax zur Verfügung stellen und diese dann auch im Handgepäck mitnehmen. Die Originale (in Englisch übersetzt - die internationale Geburtsurkunde reicht allerdings aus, wenn beide noch nicht verheiratet waren) müssen dann in Nassau in der dafür vorgesehenen Behörde vorgelegt werden. Dies wird alles vom Hotel organisiert (inkl. Fahrt).

Das Hotel ist schön, aber schon etwas in die Jahre gekommen. Unser Zimmer war allerdings mit neuen Möbeln ausgestattet. Wir hatten - leider - ein Zimmer mit Blick auf den Pool. Optisch sehr schön, aber nachts sehr laut, wenn man - wie wir - gerne nachts mit offener Balkontüre schlafen will. Einige Bars liegen auch dort und wenn des nächtens dort die Türe auf und zu geht, weil Gäste kommen/gehen, dann wird es richtig laut.
Internet war nicht im Preis enthalten - wie gesagt alle Extras kosteten ihr Geld.

Die Verpflegung ist All-Inclusive. Ultra-All-Inclusive, da auch einige Sportarten wie Tauchen und sogar das in Amerika übliche Trinkgeld schon im Preis enthalten waren.
Die Restaurants sollten hochwertig wirken, doch das Gebotene war nicht besser, als in anderen Hotels in der Karibik. Ein bischen kindisch fanden wir, das ein Restaurant eine recht strenge Kleiderordnung hatte (geschlossene Schuhe, keine Jeans), das Essen dort aber nicht gerade herausragend war. Das Buffet-Restaurant war allerdings sehr gut.
Nicht zu empfehlen ist das Japanische Restaurant, dort kocht auch kein Japaner und das Essen war das Schlechteste im ganzen Urlaub. Nur die Show unseres Kochs hat uns ein wenig über die kulinarische Katastrophe hinweggetröstet.
Empfehlen können wir das romantische Dinner gegen Entgelt am Strand mit eigenem Diener. Das war wirklich schön.

Zum Thema All-Inklusive: Die Gäste kamen hauptsächlich aus dem Nordamerikanischen Raum (Mehrzahl Kanadier). Da diese in der Regel nur wenige Tage da sind, nutzen sie das All-Inklusive absolut aus ;-)). Es wurde bis spät in die Nacht hinein gefeiert.

Im Zimmer war auch die Minibar inkludiert. Wir hatten eine Royal-Honeymoon-Suite mit Concierge (von dem wir allerdings nichts bemerkt haben). Dort war auch Rum, Wodka, Whiskey, Wein und Bier bzw. eine Auswahl in der Minibar im Preis enthalten.
Das Resort hat eine eigene kleine vorgelagerte Insel, die tagsüber stündlich per Boot erreicht werden kann. Die Insel ist sehr schön, dort gibt es auch einen Pool, ein Restaurant und auch ruhigere Ecken in denen man sich entspannen kann.

Alles in allem war das Hotel mehr Schein als Sein. Es soll hochwertiger wirken, als es tatsächlich ist. Da wir wg. unserer Hochzeit jedoch auf Wolke 7 schwebten und sowohl die Hochzeit, als auch das Tauchen im Preis enthalten war, fanden wir es trotzdem toll und es war seinen Preis wert.

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Böblingen, Deutschland
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 6. März 2011

Vorneweg die positiven Punkte:
Ein sehr schön gelegenes Hotel mit hübsch angelegten Stränden, die auf der vorgelagerten Insel (diese teilt sich das Resort 50:50 mit einem anderen Resort, d.h. als Sandals-Gast muss man sich auf der deutlich schöneren Ostseite der Insel aufhalten) in kleine Buchten aufgeteilt ist. Das Essen ist sehr gut, wenn man amerikanisches Essen mag. Alles stark amerikanisch geprägt und 95% der Gäste waren bei uns (Feb 2011) Amerikaner - hätten wir so nicht erwartet. Das Fitnesscenter ist im 5. Stock gelegen mit traumhaftem Blick auf die vorgelagerte Insel - da macht das Workout Spaß!


Was uns gestört hat:

Wir hatten einen Luxury Room in den Royal Gardens gebucht. Beim Einchecken wurde uns dann mitgeteilt, dass der nicht verfügbar sei und wir ein "Upgrade" in eine höhere Kategorie bekämen. Wir wissen nun nicht, wie unser eigentliches Zimmer ausgesehen hätte, aber mit dem, das wir bekommen haben, waren wir nicht wirklich zufrieden - im Hauptgebäude mit Blick auf die Generatoren und den betonierten Hof des Nachbarhauses.

Der Service war insgesamt aus unserer Sicht für ein "Five Star Diamond Award Hotel" völlig inakzeptabel. Das Personal beim Empfang war durchweg allenfalls mittelmäßig freundlich und gab sich offenbar große Mühe, all unseren Anliegen möglichst gleichgültig entgegenzutreten - man hat sich wirklich immer gefühlt, als ob man die Leute gerade stören würde, was nicht akzeptabel ist! Wir kamen uns unerwünscht vor.

Der Zimmerservice hat unser Frühstück erst am falschen Tag geliefert (wir waren dementsprechend gar nicht im Zimmer); es wurde dann am nächsten Tag noch einmal geliefert, aber sehr lieblos das Tablett mit dem großen Berg drauf einfach irgendwo abgestellt - keine Tischdecke, die Säfte und Kaffee verschüttet, so dass wir auf unserem Glastisch im Zimmer erst einmal eine riesige Sauerei hatten, nachdem wir uns selbst den Tisch eingedeckt hatten. Auch bekamen wir nicht das, was wir bestellt hatten - war evtl. auch teilweise missverständlich bestellt, aber statt einer Rückfrage wurde dann einfach geraten und irgendetwas geliefert.

Die Krönung hinsichtlich Service kam, als ich meinen Geldbeutel im öffentlichen Bus verloren habe. Selbst schuld natürlich (und selten dämlich..), aber man erwartet doch gerade in solchen Situationen, dass man vom Hotel unterstützt wird. Am Empfang wie üblich Schulterzucken und die Aussagen "der könnte irgendwo sein", "den könnte jeder genommen haben" und "die Busunternehmen haben keine Telefonnummer". Punkt, danke für's Gespräch! Die Concierge war etwas hilfreicher und riet mir, die Polizei zu informieren und das "Tourist Complaint Centre" in Nassau, da dort eine eventuelle Fundsache eintrudeln könnte. Sehr nett hätte sie mir sogar privat 10 $ geliehen, um mit dem Taxi zur Polizei fahren zu können und dort dann auch Geld abzuheben. Auf die Idee, dass jemand für uns irgendwo anruft, kam allerdings niemand - das hätte ich in so einer Situation auf jeden Fall erwartet! Wir sind keine Native Speakers, kennen die Gepflogenheiten nicht und hätten wirklich gerne Unterstützung gehabt. Man sagte uns allerdings, dass wir vom Zimmer aus anrufen müssten und uns die Vermittlung dann weiterverbindet - das klang schon sehr stark danach, dass man einfach noch einmal das Geld für das Telefonat einstreichen wollte, was es wirklich nicht sein kann. Wir haben in 2- und 3-Sterne-Hotels in Deutschland und den USA in ähnlichen Situationen immer deutlich mehr Hilfe bekommen.

Das Personal in den Restaurants, in den (Pool-)Bars und am Strand war zu 50% sehr nett, teils aber auch abgrundtief unfreundlich - in einem Restaurant wurden wir zu keinem Zeitpunkt angeschaut, sondern demonstrativ herablassend behandelt, obwohl wir der Kellnerin absolut nichts getan hatten. Die netten Angestellten verbreiten allerdings einen schönen lockeren Karibik-Flair, wie man ihn sich vorstellt (auch hier kann man als Deutscher natürlich wieder drüber meckern von wegen "aufgesetzt" etc., was ich aber nicht tun möchte).

Zur Verpflegung: Das Essen wie gesagt sehr gut, aber im Prinzip alles mit sehr amerikanischem Einschlag, was selbst den einen oder anderen Amerikaner im Resort gestört hat (ohne dass wir das Thema angesprochen hätten :-). Die Getränke-Versorgung entspricht aus unserer Sicht auch nicht dem, was man für über 400€/Nacht bei All Inclusive und "Luxury Included" erwarten kann. Es wird zwar nach Möglichkeit jeder Wunsch erfüllt und alles, was die Bar hergibt, wird auch eingeschenkt. Wenn man allerdings ab 14 Uhr auf die Idee kommt, noch einen Cocktail zu bestellen, dann hat man meist nur noch die Wahl zwischen Piña Colada und Strawberry Daiquiri. Diese beiden Drinks sind dann vorgemixt (und schmecken nicht!), alle anderen Cocktails gibt es nicht mehr. Regelmäßig gab es keine Bananen mehr oder keine Ananas, so dass die im Resort berühmten Klassiker Dirty Banana, Hummingbird oder Piña Colada nicht mehr gemixt werden können. Das war wirklich sehr frustrierend und trägt noch dazu bei, dass morgens um 10 (da machen die Bars auf) schon jeder Schlange steht, um sich noch die guten Cocktails reinzukippen.
Ähnlich sieht es aus mit der Schlacht um die guten Plätze am Strand und am Pool. Diese werden sowieso bis 13 Uhr für die Butler-Gäste (d.h. die teuren Suiten) reserviert und dann geht der Kampf um jeden Platz los. Obwohl das Hotel nicht voll war, waren immer sämtliche guten Plätze von 10-16 Uhr mit Handtüchern belegt. Ärgerlich.

Der krönende Abschluss für uns war, dass wir am letzten Tag noch eine Kakerlake im Bad hatten. Auch wenn das anderen Rezensoren nach in diesem Klima wohl akzeptiert werden muss, hat es das Urlaubserlebnis und auch unseren Gesamteindruck natürlich zum Schluss noch einmal deutlich getrübt.


Fazit:
Für 200€/Nacht wären 4 Sterne wohl gerechtfertigt gewesen, aber so steht der Preis in keiner Relation zur Leistung. Wir legen wirklich keinen großen Wert auf Service und stellen keine Sonderansprüche, aber in diesem Resort war der Service wirklich so schlecht, dass er ein Ärgernis darstellte.

  • Aufenthalt März 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
86420 Diedorf
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Januar 2011

Dieses Hotel bot mit seiner Hoteleigenen vorgelagerten Insel für uns das Paradies schlechthin.
Einzige Wehmutstropfen:
-in den Gängen standen vereinzelt Tabletts vor den Zimmern für diese Super-Kategorie zu lange rum.
-in 2 von den 5 Restaurants (alle Qualitativ Super) mußte man zu lange warten.
Wir würden trotzdem wieder hinfliegen.

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Althengstett
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. Januar 2011

Da wir schon viele gute Hotels besucht haben können wir, wie ich finde eine hilfreiche Bewertung für dieses Hotel Sandals Royal Bahamian abgeben.
Zuerst haben wir natürlich die Bewertungen der letzten 6 Monate gelesen und waren sehr überrascht wie unterschiedlich sie waren.
Das Hotel sebst ist alt aber nicht heruntergekommen wie in mancher Kritik beschrieben.Für mich der größte Mangel waren die Teppiche in Gängen und Zimmern, auch stehengelassenes Geschirr vor den Zimmertüren wurde nicht schnell genug weggeräumt ( manchmal 3 -4 Std.).
Zimmer
Wir hatten ein Zimmer im Windsor Building mit einem großen Doppelbett in dem man sehr gut schlafen konnte. Das Zimmer hatte Pool - und Meerblick Minnibar und alkoholische Getränke auf der Bar waren inclusive.
Restaurants
In allen Restaurants sollte man mal essen gehen, da es wirklich große unterschiede bei deren Gestaltung und Gesellichkeit gibt.
Baccarat : Frühstück mit sehr schönem Ausblick auf den Pool
Abends zum Dinner mit guter Kleidung
Spicies . Gutes Früstüchs. - Mittags.- und Abendbuffet
Kimonos : Zehn Personen um den Koch und Herd für gute Stimmung wird gesorgt.
English Pub : Abends immer eine Alternative für ein schnelles Steak oder einen Snack
Crystal Room : Abends edel im Ballsaal sich verwöhen lassen
Pizzastation . Sehr gute Pizzen für zwischendurch und den kleinen Hunger
Cassanova : Italienische Gerichte mit Antipastabuffet
Royal Cafe : Salatbuffet Burger und Gegrilltes von 12 -17 Uhr
Cafe Goombay :Für den Aufenthalt auf der Insel Sandals Cay tolles Restaurant mit
mit freudigem Personal
In allen Restaurants bekamen wir sehr gutes Essen wofür Josef der Küchenchef ein besonderes Lob verdient. Der Service war nicht immer auf gleicher Höhe wie das Essen was das eine und andere mal bemerkt wurde.

Die Polanlagen waren sehr geplegt der Windorpool mit unaufdringlicher Animation und der Manorpool eher ruhig und zum ausruhen.
Das Juwel Sanalas Cay der Insel vor der Insel Restaurant, Pool, Poolbar, Traumstrand, türkisfarbenes Meer abgelegenen Liegen ein muss für alle die eine romantische Zweisamkeit suchen "Karibikfeeling"

Alles zusammen ein gutes A.I.Hotel mit sehr gutem Essen und sehr freundlichem und gutem Service

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ludwigslust, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Dezember 2010

Rund um hat alles gestimmt, bis auf das alle unsere Postkarten nicht ankamen.
Sämtliche Leistungen im Hotel konnten mit Kreditkarte bezahlt werden,nur die Karten und Briefmarken mussten unbedingt in bar gelöhnt werden. Also kein Beleg für den Postweg, der vielleicht an der Rezeption schon endete? Leider der einzige Wehrmutstropfen unserer Reise.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Sandals Royal Bahamian Spa Resort & Offshore Island? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sandals Royal Bahamian Spa Resort & Offshore Island

Anschrift: West Bay Street, Cable Beach, Nassau 13005, New Providence
Telefonnummer:
Lage: Karibik > Bahamas > New Providence > Nassau
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 der besten Resorts in Nassau
Nr. 1 der Spa-Hotels in Nassau
Nr. 1 der Luxushotels in Nassau
Nr. 2 der Strandhotels in Nassau
Nr. 2 der Familienhotels in Nassau
Preisspanne pro Nacht: 440 € - 1.006 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Sandals Royal Bahamian Spa Resort & Offshore Island 5*
Anzahl der Zimmer: 404
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Prestigia, Weg, ab-in-den-urlaub, Expedia und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sandals Royal Bahamian Spa Resort & Offshore Island daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Sandals Royal Bahamian Spa Resort & Offshore Island Nassau, Bahamas
Sandals Royal Bahamian Spa Resort And Offshore Island
Sandals Royal Bahamian Spa Resort & Offshore Island Hotel Nassau
Sandals Bahamas
Sandals Royal Bahamian Cable Beach
Sandals Bahamian
Sandal Resort Bahamas
Sandal Royal Bahamian

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sandals Royal Bahamian Spa Resort & Offshore Island besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.