Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Klein, fein und einmalig” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Mocking Bird Hill

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
Hotel Mocking Bird Hill gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Mocking Bird Hill
4.0 von 5 Hotel   |   Mocking Bird Hill | P.O. Box 254, Port Antonio, Jamaika   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Nr. 4 von 19 Hotels in Port Antonio
Dresden
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
“Klein, fein und einmalig”
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Mai 2009

Das kleine, oberhalb von Port Antonio in einem üppigen Garten gelege Hotel mit faszinierender Aussicht über Insel und Meer hat nur 10 Zimmer. Alles ist mit Geschmack und Liebe zum Detail eingerichtet und sehr gepflegt und sauber. Das Restaurant genießt mit Recht den Ruf, eins der besten der Insel zu sein. Das gesamte Personal ist immer ansprechbar, sehr hilfsbereit und freundlich. Die beiden Besitzerinnen, die auch deutsch sprechen, können viel Interessantes über die Geschichte und das heutige Leben der Region vermitteln und organisieren interessierten Gästen richtig gute Ausflüge.

  • Aufenthalt Mai 2009
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

276 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    208
    32
    11
    12
    13
Bewertungen für
22
136
26
16
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Mai 2009

Das von den Betreibern liebevoll restaurierte Anwesen liegt inmitten eines tropischen Gartens. Die geschmackvollen Zimmer und insbesondere das ausgezeichnete Essen haben uns begeistert.

Das Haus wird auf sehr sympathische Art gemäß ökologischer Grundsätze geführt. Solarenergie betreibt bereits den Großteil der Anlage.

Das nette Team des Hotels unterstützt bei der Tourenplanung und bietet interessante Ausflüge mit eigenen Fahrern zu den vielen Attraktionen der Umgebung. Die Traumstrände von Port Antonio sind in wenigen Minuten erreicht. (Kostenloser Shuttle-Service)

Fazit: Hotel Mocking Bird Hill ist ein absolutes Highlight im schönen Osten von Jamaika!

  • Aufenthalt April 2009
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Linz
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Januar 2009

Leider waren wir nur 2 Tage vor Ort, jedoch können wir auch
nach dieser kurzen sehr schönen Zeit auf jeden Fall behaupten,
dass das Hotel alles hat was man sich wünscht:
- Das ganz Hotel sowie Zimmer und Badezimmer schön und
sehr sauber
- Service, Personal und Eigentümer sehr nett
- Essen und Trinken sehr gut
- Eigentümer sehr kompetent - beraten gut und gerne bei
Unternehmungen wie Touren, Strände, usw.
- gute Kunst in Galerie, Hotel und Garten vorhanden
- Swimmingpool gepflegt
- Gartenanlage super schön
- Lage und Ausblick umwerfend schön
- Verschiedene Strände in der Nähe - alle sehenswert
- Port Antonio in 10 Minuten per Auto erreichbar - netter Ort
- Natur und Umgebung sehr interessant - es gibt sehr viel in
dieser Gegend zu erkundschaften
- erholsame Ruhe im Hotel
- usw., usw.
- einfach ein perfektes Hotel.

Wir hoffen, dass wir bei unserem nächsten Jamaika Urlaub mehr Zeit haben und wissen jetzt schon, dass wir dann sicher
1-2 Wochen in diesem hervorragenden Hotel verbringen werden.

  • Zufrieden mit — allem (Lage, Ausstattung, Eigentümer, personal, Kunst, Fauna, Flora, usw.)
  • Aufenthalt Dezember 2008, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zwingenberg
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juli 2008

Es handelt sich um ein sehr schönes im karibischen Stil eingerichtetes Hotel mit nur 10 Zimmern. Wir hatten mit Frühstück gebucht. Normalerweise sind die auf der Webseite angegebenen Preise nur für die Übernachtung. ACHTUNG: die Preise im Restaurant sind sehr hoch. Das Hotel wird nach ökologischen Gesichtspunkten geführt und hat bereits Preise gewonnen. Leider gibt es aber wohl deswegen keine Kühlschränke auf den Zimmern. Im Juni waren außer uns nur englischsprachige Gäste im Hotel (Amerikaner, Jamaikaner, Engländer). Das Alter der Gäste lag damals von ca. 20 bis ca. 60 Jahre.

Im Internet steht, das Hotel liege ca. 200m an einem Hang oberhalb von Port Antonio. Dies ist sehr irreführend: der Weg zur Straße beträgt sicher 3km (was bei der Hitze ein weiter Weg ist, wenn man ihn zu Fuß machen möchte - vor allem zurück, wenn es bergauf geht). An der Straße sind es immer noch einige Kilometer bis nach Port Antonio. Man ist also auf ein Taxi angewiesen. Wir hatten dies versucht über das Hotel zu buchen. Stattdessen hat man uns ein Auto mit Fahrer gerufen, welcher dann auch in Port Antonio auf uns gewartet hat. Kosten für die Rundtour: USD 25,00 - wir haben uns über den Tisch gezogen gefühlt. Ansonsten gibt es KEINE Hotels / Restaurants in der näheren Umgebung, die zu Fuß erreichbar wären. Der Blick von der Zimmerterrasse und Restaurant / Bar ist allerdings sehr schön über die Bucht von Port Antonio.

Die Freundlichkeit des jamaikanischen Personals war sehr groß. Allerdings haben wir deutlich die Spannungen zwischen Management und Personal spüren können - das sollten die Gäste eigentlich nicht mitbekommen dürfen. Beim Geben eines Trinkgeldes hat sich eine der Angestellten ängstlich umgeschaut, bevor sie das Geld dann doch dankbar annahm. Der kostenloser Wäscheservice, der immer noch auf der Webseite angeboten wird (Stand: Juli 2008), wurde während unseres Aufenthaltes im Juni nicht mehr angeboten. Die Zimmerreinigung war einwandfrei. Ein kostenloser Shuttle-Service und Eintritt zum Strand Frenchman's wird vom Hotel angeboten. Ebenso nachmittags Kaffee / Tee und Kuchen, und abends einen Sundowner.

Das Frühstück: zuerst gab es eine leckere Fruchtplatte mit 7 verschiedenen wechselnden Früchten. Danach sicher 8 Sorten selbstgebackenes Brot, 3 Sorten Marmelade, Honig, Kaffee und Tee so viel man wollte, einen Fruchtsaft. Wir hatten Continental Breakfast - man konnte aber immer auch Käse, Eier, Omelette, Schinken und Speck etc. nachbestellen. Das Abendessen: man hat aus dem täglich wechselnden Menu die Wahl aus ca. 3 Vorspeisen, und ca. 5 Hauptspeisen. Man erhält dann immer vorab leckeres selbstgebackenes Brot, verschiedene Sorten gewürzte Butter, einen kleinen Gruß aus der Küche - z.B. einen Hähnchenflügel mit leckerer Soße, Salat, das Hauptgericht mit Beilagen, und auf Wunsch noch ein Dessert. Allerdings ist die Angelegenheit nicht ganz billig: wir haben jeden Abend ca. USD 90,00 inkl. Getränke ausgegeben. Wir hatten während unseres Aufenthalts unseren 30. Hochzeitstag. Das zu diesem Anlass bestellte Überraschungs-Menü ist nicht zu empfehlen, da ca. 50% teurer als das normale Menü, aber nicht besser. Der in anderen Beiträgen genannte deutsche Koch war übrigens zumindest während unseres Aufenthalts nicht anwesend. Der jamaikanische Koch hat seine Sache jedoch auch sehr gut gemacht.

Also es gibt einen schönen Poolbereich im Hotel, freien Internet-Zugang in der Lobby, einen sehr schönen ruhigen Garten, und eine kleine Galerie, wo die eine Inhaberin Werke von sich und jamaikanischen Künstlern ausstellt. Ansonsten keine Einkaufsmöglichkeit weit und breit. Keine Animation (was wir als seeehr angenehm empfanden!). Für kleine Kinder würden wir das Hotel wegen seiner Hanglage und Abgeschiedenheit nicht empfehlen. Ein Unterhaltungsprogramm gibt es eigentlich nicht. Man kann aber im Hotel Ausflüge buchen, welche aber recht teuer sind. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Massagen zu buchen (einen Tag im voraus). Hier mussten wir leider nach unserer Abreise nach genauer Prüfung unserer Rechnung feststellen, dass nicht der vereinbarte Preis berechnet wurde...

Die Zimmer sind sehr ansprechend im karibischen Stil eingerichtet aber nicht allzu groß. Das Badezimmer ist eher klein aber schön mit immer frischen Blumen versehen worden. Eine Klimaanlage ist nicht vorhanden (Öko-Hotel), dafür ein Ventilator. Nun, es war auszuhalten. Kühlschrank fehlte auch, also musste man gezwungenermaßen die Getränke in der Bar kaufen. Wasserkocher zum Zubereiten von Kaffee oder Tee war vorhanden, ebenso gab es jeden Tag kühles Trinkwasser in einer Thermoskanne. TV war NICHT vorhanden (haben wir aber auch nicht so vermisst). Von der Terrasse hat man einen schönen Blick auf das Meer und die Bucht von Port Antonio. Ansonsten liegt das Hotel sehr ruhig, und man hat eine ungestörte Nachtruhe.

Wir würden das Hotel für unternehmenslustige Leute, die sich die Umgebung, Land und Leute anschauen wollen und auch abends was unternehmen möchten, NICHT empfehlen. Gründe: Angelegenheit, und hohe Kosten um mal wegzukommen. Für Honeymooner die nur mit sich alleine an einem romantischen Ort sein und dabei sehr gutes Essen genießen möchten, ist es vielleicht ein Tipp. Allerdings würden wir nie mehr eine ganze Woche hierher kommen. Die Nebenkosten sind enorm: wir waren noch insgesamt 10 Tage in Negril und Ocho Rios, und haben hier insgesamt weit weniger Geld ausgegeben als im Mockingbird Hill für nur eine Woche. Außerdem störte wirklich sehr das offensichtlich angespannte Verhältnis zwischen Management und Angestellten. Unser Ausflugstipp: Rafting auf dem Rio Grande (allerdings bei Buchung über das Hotel auch sehr teuer).

  • Zufrieden mit — Optischen Ausstattung, Erscheinung und Sauberkeit
  • Unzufrieden mit: — Nebenkosten, Disharmonie zwischen Management und Angestellten
  • Aufenthalt Juni 2008, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
mbhpot, Manager von Hotel Mocking Bird Hill, hat diese Bewertung kommentiert, 1. August 2008
Wir freuen uns, dass die Anlage sowie der Service und die Essensqualität diese Gaeste gefallen hat.

Wir können am besten auf die Wünsche und Bedürfnisse unsere Gaeste eingehen, wenn wir in ständigem Dialog mit denen stehen. Deshalb hören wir ganz genau hin, wenn wir Feedback bekommen - sei es nun positiv oder kritisch. Feedback im Form von Formularen und Berichten sind sicherlich nützlich, doch noch wichtiger ist es uns, wenn direkt über Situationen berichtet wird, die die Vorstellungen nicht entsprechen. So können wir sofort korrigierend eingreifen bzw. die Lage klären. Es ist schade, dass trotz der vielen Möglichkeiten - während unserer Unterhaltungen oder täglich abends – uns nicht auf diese Punkte angesprochen haben. Wir hätten vieles sehr leicht klären können.

Wir bemühen uns sehr, so viel Informationen wie möglich unseren Gästen zur Verfuegung zu stellen. Leider kommt es wohl dennoch in manchen Fällen zur Missverständnissen. Diese möchten wir gerne ansprechen und hoffentlich auch aufklären.

Entfernung und irreführende Information zur Hotellage

Die Referenz '200 m' bezieht sich auf die Höhe über dem Meeresspiegel und nicht auf die Entfernung von Port Antonio. Letztere wird in all unseren Informationen als eine etwa 10- minutige Fahrt nach Port Antonio beschrieben bzw. mit '10 km-Entfernung' angegeben. Auf unserer Website gibt es sogar ein Luftaufnahme, damit man die genaue Lage erkennen kann. Es ist nicht in unserem Interesse, irreführende Informationen zu verbreiten.
Ebenso deutlich ist in diesen Informationen beschrieben, dass der Strand etwa 5 Autominuten Fahrt entfernt gelegen ist. Hierzu den Link zu unserer Website: http://www.hotelmockingbirdhill.com/german/hotel/location.php

Es gibt ohne Zweifel die unterschiedlichsten Urlaubsvorstellungen und im Gegenzug dazu ein vielfältiges Angebot an Urlaubsstandorte in urbanen wie ländlichen Lagen. Alle unsere Beschreibungen - und nicht nur bei uns - weisen darauf hin, dass Port Antonio kein großes Shopping-Mekka ist sondern eher ein kleiner, verschlafener Ort und dass das Hotel abseits des Massentourismus liegt.

Wenn nun trotz all dieser Hinweise im Netz und in den Printmedien bei Ankunft und im Begrüßungsgespräch mit uns klar wird, dass die Hotelwahl nicht den individuellen Interessen entspricht, dann wäre es nur fair, wenn dies selbst eingestanden werden anstatt öffentlich dem Hotel den schwarzen Peter dafür zuzuschieben.
Wir sind zudem ohnehin eines der wenigen wenn nicht gar das einzige Hotel auf Jamaika, das seinen nicht englisch sprechenden Gästen die Information möglichst in ihrer Muttersprache zur Verfügung stellt, um gerade solche Missverständnisse zu vermeiden. Darüber hinaus erledigt die deutsch sprechende Geschäftsleitung auch die Korrespondenz mit ihren deutschen Kunden in deutsch, soweit sie persönlich anwesend sind.
Das bedeutet aber nicht, dass wir je behauptet hätten, ein exklusives oder hauptsächlich von deutschen Gästen besuchtes Hotel zu sein. Kein Hotel auf Jamaika wird eine solche Aussage machen. Ihr Hinweis auf die Zusammensetzung der Gäste scheint sich von allen 3 Hotels, die diese Gaeste besucht haben, lediglich auf unseres zu beziehen. Damit verkehren Sie unseren Versuch, unsere deutsche Gaeste in Ihrer Sprache zu helfen, ins Negative und wecken damit überdies noch falsche Erwartungen.


Im Gegensatz zu der Behauptung, dass es hier KEINE anderen Hotels gebe, weisen wir darauf hin, dass es im Umkreis von 5 Autominuten Fahrt etwa 4 weitere Hotels gibt:
- Jamaika Palace an der Hauptstraße, an dem man auf der Fahrt
von Port Antonio vorbei fährt
- Frenchman’s Cove, dessen Strand unsere Gaeste benutzen
- auf der anderen Straßenseite - gegenüber der Auffahrt zu Frenchman’s Cove-
gibt es San San Tropez mit einem Restaurant
Fern Hill und Goblin Hill sind ebenfalls nur ein paar Autominuten Minuten weiter entfernt.

Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Port Antonio, die allerdings im Vergleich zu den 3 wichtigsten touristischen Zentren die einer Kleinstadt sind und so auch in allen Reiseführern beschrieben werden.

Kostenloser Wäscheservice
Dieser wurde vor Juni aus unserer Website gestrichen. Informationen, Preise und Situationen beziehungsweise die Palette von Serviceleistungen können sich ändern. Solche Änderungen sind dann sicherlich schade für denjenigen, der sich einige Zeit vor seiner Reise im Internet kundig gemacht hat und nicht direkt vor dem Reisestart.
Unsere Website wird regelmäßig aktualisiert - auch und vor allem aufgrund landestypischer, wirtschaftlicher und politischer Gegebenheiten. Bei Buchungen von Flügen können sich Preise zum Beispiel sogar stündlich ändern. Insofern empfehlen wir immer, aktuelle Informationen einzuholen, die im übrigen auch stets in Form der Willkommensmappe auf jedem Zimmer den Gästen zur Verfügung gestellt wird.
Alle weiteren Leistungen wie Nachmittagstee, Sonnenuntergangsgetränk, kostenfreier Internet Zugang, etc. wurden lt. Ihrem Bericht gewährleistet.

Preisleistungsverhältnis / Essenspreise
Wie ausführlich berichtet wurde, servieren wir hauptsächlich frische Bio-Produkte und dazu viele zusätzliche Kleinigkeiten, so auch der Gruß aus der Küche, das frische im Haus gebackene Brötchen-Sortiment, gewürztes Olivenöl und eine Auswahl an gewürzten Buttersorten. Beim Essen nur allein die Preise zu vergleichen ohne die dafür angebotenen Leistungen ebenfalls zu erwähnen, vermittelt keinen fairen Vergleich. Sicherlich bieten andere Häuser günstigere Preise an, aber dann wird kein Wert auf frische Bio- Produkte gelegt, die weltweit grundsätzlich mehr kosten als massenproduzierte Waren. Und zusätzliche Leistungen, wie oben aufgeführt, werden schon gar nicht angeboten. Dabei spielt auch Lage und Entfernung von den Hauptzentren eine nicht unerhebliche Rolle. Ein Tasse Kaffee auf der Zugspitze kostet zum Beispiel auch mehr als im Café um die Ecke.

Das Überraschungsmenü ist nicht doppelt so teuer wie behauptet, da es sich im Vergleich zu dem regulären 3-Gang Menü um ein 4-Gang Menü handelt und mit etwa US$ 15 lediglich um ein Drittel höher liegt. Zudem findet das Überraschungsmenü im besonders geschmückten Gartenpavillon statt, den die Gaeste, ganz für sich alleine genießen können.

Ausflüge
Die Behauptung, dieser Standort sei nicht für Ausflüge geeignet ist, widersprechen die Lage von Port Antonio und des Hotels ganz eindeutig. Bei den von den Gaesten von Ocho Rios angepriesenen Ausflügen, z.B. in die Blue Mountains, wäre die Entfernung weitaus größer als von hier. Alle angebotenen Ausflugsziele liegen in einem Umkreis von etwa 30 -45 Autominuten. Die eigentliche Entfernung in Kilometer ist gar nicht so groß, doch bedingt durch die jetzigen Straßenverhältnisse dauert die Fahrt eben länger. Die wichtigste Nordküstenstrasse wird gerade repariert und erweitert, so dass ab Jahresende mit wesentlich kürzeren Fahrtzeiten zu rechnen sein wird. Nebenbei bemerkt, alle angebotenen Ausflüge sind Individual- und keine Bustouren.

Preise für Ausflüge
Diese sind in der Informationsmappe im Zimmer sowie in der Willkommensmappe angegeben. Darin bekommen die Gaeste ausführliche Informationen zu den Gründen fuer die Preisgestaltung in Jamaika. Wir sind an den Preisen für Ausflüge in keiner Weise beteiligt.
Siehe Link dazu http://www.hotelmockingbirdhill.com/german/jamaica/faq.php

Diese Preise werden durch die hiesigen Faktoren und Bedingungen, welche die Transportkosten beeinflussen, bestimmt: hohe Importsteuern, schlechte Straßenverhältnisse, hohe Reparatur- und Versicherungskosten aufgrund der Straßenverhältnisse, hohe Benzinkosten (nicht nur hier in Jamaika), etc.. Das sind nicht unserer Kosten, wir müssen sie aber genauso bezahlen wie in anderen Ländern.
Ein Taxi wurde bestellt und ein Taxi kam, um sie Gaeste abzuholen. Soweit wir es verstehen, bedeutet ein Taxi ein Auto mit Fahrer? Der Taxifahrer hätte sicherlich nicht auf die Gaeste warten müssen. Das wird jedoch von den Gaesten selbst bestimmt. Aber dafür, dass der Taxifahrer wie beschrieben gewartet hat, ist der Preis nicht überteuert.

Grundsätzlich ist zwischen einem offiziell vom Jamaikanischen Fremdenverkehrsamt registrierten Taxi mit voller Haftpflichtversicherung, das speziell auf Wunsch gerufen wird, von Sammeltaxis zu unterscheiden, die jederzeit am Straßenrand anhalten und die man mit anderen Fahrgästen teilt - ohne Versicherungsschutz.

Das Leben auf einer Insel ist sehr oft teurer als auf einem großen Kontinent. Und oft sind Gäste erstaunt, wenn Sie entdecken, dass vieles hier teurer ist als zu Hause. Nur vergessen Sie nicht, dass in Ihren Ländern z.B. Lebensmitteln günstiger sind, weil die Regierungen dort ihre Bauern mit Subventionen unterstützen und damit die wahren Kosten dämpfen. Energiekosten sind in einem Land mit eigenem Ressourcen günstiger als in einem Land, das völlig von importiertem Öl abhängig ist, usw.
Der Preis für die Floßfahrt wird von uns mit US$ 72.00 pro Floß angegeben, der gleiche, den man direkt bei der Rafting Organisation zahlt. Es gibt also keinen Preisunterschied. Dieser Preis wird von der Regierung bestimmt. Wenn man allerdings ein illegales Floß nimmt - ohne Versicherung - wird es sicherlich billiger.

Massagepreise
Wir haben die Preise von der Haupttherapeutin bekannt gegeben. In ihrer Abwesenheit werden andere Therapeuten bestellt, die teilweise andere Preise verlangen. Wir entschuldigen uns, wenn übersehen wurde, die Gaeste auf die anderen Preise hinzuweisen.

Das Hotel ist lediglich Vermittler bei allen diesen Leistungen. Wir versuchen, unseren Gästen die Zahlungen der verschiedenen Leistungen zu erleichtern, indem wir soviel wie möglich gesammelt zum Schluss abrechnen, anstatt sie jede Leistung einzeln zahlen zu lassen. Wir geben hier lediglich die Preise anderer weiter und beaufschlagen diese in keiner Weise. Auch sind wir für die Preise dieser Leistungsträger nicht verantwortlich.

Trinkgelder
Dieses ist grundsätzlich nicht erforderlich. Wir verstehen es als eine freiwillige Anerkennung der Zufriedenheit bei gutem Service. Im Interesse aller unserer Mitarbeiter, auch derjenigen, die keinen persönlichen Kontakt mit den Gästen haben, aber dennoch wesentlich zum gesamten Ergebnis/Erlebnis beitragen, empfehlen wir, einen Beitrag in den gemeinsamen Trinkgeldtopf am Schluss Ihres Aufenthaltes zu geben. Dieses wird gesammelt und dann vierteljährlich auf alle Mitarbeiter aufgeteilt. Dabei ergeben sich beträchtliche Summen, die es den Mitarbeitern ermöglichen, zum Beispiel das Schulgeld für Ihre Kinder zu zahlen. Wir freuen uns, wenn die Mitarbeiter Trinkgeld als Erkennung für Ihren Service erhalten und haben daher keinen Grund, es den Mitarbeiten nicht zu gönnen. Wenn ein Mitarbeiter sich umschaut, bevor er direktes Trinkgeld annimmt, dann doch nur um sicherzustellen, dass andere Kollegen es nicht mitbekommen und er/sie das Geld nicht mit ihnen teilen muss. Dies hat am allerwenigsten etwas mit der Geschäftsleitung zu tun. Bedenken Sie doch: Beim Genießen eines guten Essens ist es den Köchen z.B. nicht verständlich, warum nur die Bedienung Trinkgeld bekommen soll. Schließlich haben sie doch nicht unwesentlich zum Genuss des Gastes beim Essen beigetragen.

Angespanntes Verhältnis zwischen den Mitarbeitern und Management
Die meisten unserer Mitarbeiter sind seit 12-15 Jahren bei uns. Alleine dieser Tatsache widerlegt diese Ihre Behauptung. Wir stellen ungelerntes Personal ein (angelerntes bekommen Sie allenfalls in Kingston und Montego Bay) und ermöglichen ihnen ein “On-the-job”Training, d.h. einen Beruf zu erlernen und auszuüben. Dabei sind Korrektur und Hinweise nötig, die jedoch nicht unbedingt auf ein angespanntes Verhältnis hinweisen. Wenn das der Fall wäre, würde man jede Eltern/Kind-, Lehrer/Schüler-, Ausbilder/Auszubildende-Beziehung auch als angespannt bezeichnen müssen, wenn zum Wohl des lernenden Kindes, Schüler und Auszubildenden disziplinarisch eingegriffen wird.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Mocking Bird Hill? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Mocking Bird Hill

Anschrift: Mocking Bird Hill | P.O. Box 254, Port Antonio, Jamaika
Telefonnummer:
Lage: Karibik > Jamaika > Portland Parish > Port Antonio
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 4 der Romantikhotels in Port Antonio
Nr. 4 der Familienhotels in Port Antonio
Preisspanne pro Nacht: 165 € - 314 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Hotel Mocking Bird Hill 4*
Anzahl der Zimmer: 10
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, Expedia, ab-in-den-urlaub, Weg, Odigeo, Booking.com und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Mocking Bird Hill daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Mocking Bird Hill Hotel
Mocking Bird Hill Port Antonio

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Mocking Bird Hill besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.