Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Clubhotel RIU Negril” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu ClubHotel Riu Negril

Speichern Gespeichert
ClubHotel Riu Negril gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
ClubHotel Riu Negril
3.5 von 5 All-Inclusive-Resort   |   Bloody Bay Beach | Norman Manley Boulevard, Negril, Jamaika   |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelpauschalen
  |  
Hotelangebote
  |  
Hotelausstattung
Nr. 43 von 91 Hotels in Negril
Pinneberg, Deutschland
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Clubhotel RIU Negril”
3 von 5 Sternen Bewertet am 23. Dezember 2009

Eigentlich ein ganz schönes Hotel, wenn da nicht die vielen Aber wären.
Hotel und Anlage ist recht gut gepflegt, über defekten Lampen auf den Wegen zu den Wohnbereichen stolpert man erst abends, innerhalb meiner 14 Tage dort, wurde auch nicht viel daran verändert.

Zimmerreinigung würde ich mit 4- einstufen, weil die Zimmer nicht feucht durch gewischt wurden, sondern nur ausgefegt wurden. Handtücher wurden nach Lust und Laune der Reinigungskräfte ausgetauscht. Mal gab es ein paar Handtücher zu viel, dann wieder keine neuen.
Bei der Ankunft waren noch Fingernägel vom Vorgänger unter einem Tisch vorhanden, die Bettwäsche, bzw. Kissen rochen sehr muffig. WC war komplett besprenkelt, wie gut, wenn man Desinfektionsmittel dabei hat. Der Fernseher hatte wohl auch schon seit Wochen keinen Wischlappen mehr gesehen.
Dafür wurde am nächsten Tag das Zimmer angeblich Komplet neu gereinigt, mit Druck der Reiseleitung.

Defekte Lampen, Telefon, TV-Fernbedienung wurden in den nächsten Tagen repariert, der defekte Radiowecker in den 14 Tagen nicht, aber ich war auch nicht darauf angewiesen.

Essen war OK, die Themenrestaurants müssen sehr früh morgens (8.30 Uhr) reserviert werden, aber es waren nicht täglich alle geöffnet. Wenn man mal wirklich angenehm essen möchte, empfehle ich das Sir Andrews, denn dort werden die Steaks auch richtig zu bereitet und das Fleisch ist um Klassen besser, so wie es in einem 4 Sterne Hotel eigentlich sein sollte.

Der Strand und die Strandbars. Wenn man etwas lauter mag, dann liegt man unterhalb der Pools optimal, ansonsten eher Richtung Wohngebäude. Wir waren lieber im ruhigeren Bereich, nahe der letzten Strandbar, da kommt dann auch das Karibikfeeling auf, gelegentlich waren Musiker dort, sehr nett. An der Strandbar kann es auch ganz nett sein, je nach dem wer dort gerade Dienst hat.

Die Wasserqualität im Meer scheint recht gut zu sein, da selbst im flachen Wasser viele Meeresbewohner dort zu Hause sind. Leider waren auch Quallen und Seeigel dort Zuhause. Seegras machte es sehr unangenehm im Wasser zu gehen, also lieber gleich Taucherbrille auf und schnorcheln. Mir reichte das Gebiet zum Schnorcheln aus, da ich in diesem Bereich noch Anfänger bin, aber es machte Lust auf mehr.

Wer den Strand in Richtung des RIU Palace verlässt, muss sich nicht wundern, wenn er von fiesen Sandflöhen gestochen oder gebissen wird, die Erfahrung habe ich in der 2. Woche gemacht, böser Fehler.

Animation: tagsüber habe ich davon nicht viel mitbekommen, da wir ja, wenn wir im Hotel waren, außerhalb des Poolbereichs waren, aber besonders abends im Coliseum war es schon sehr laut, oder die Beachpartys von den Animateuren brachten doch eher ein "Ballermann-Gefühl" herüber, statt Karibikfeeling. Ich glaube nicht, dass es am Publikum lag, denn der Altersdurchschnitt lag sicher über 30 Jahren.

Dann gibt es ja noch das Problem oder Vergnügen mit dem Verkauf von Drogen, selbst im Meer, in der Hotelzone wird alles verkauft, auch wenn ich zu deren Zielgruppe gehöre, nein Danke. Und da sollte man auch ein ganz klares "no thank you" denen entgegen bringen, die das Zeug verkaufen wollen, wenn man wirklich kein Interesse daran hat.

Die Jamaikaner reden viel und gerne und am Ende erwarten sie noch Geld dafür, dass sie mir dir geredet haben.

Vieles ist so, wie es im Reiseführer steht. Einiges auch nicht.

Man kann sich auf der Insel frei bewegen, die Gettos von Kingston oder Mobay sollte mann und frau meiden, ansonsten ist man dort schon sehr sicher.

  • Aufenthalt Oktober 2009, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

3.545 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    1.179
    1.241
    608
    301
    216
Bewertungen für
769
1404
43
18
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
SJSittler
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. September 2008

8 Tage und 7 Nächte waren klasse!! Tolle Shows am Abend, gebt den Barkeepern gutes Trinkgeld, dann machen sie euch tolle Getränke!! Die Disco/der Club waren tod als wir da waren, aber das kann auch an der Jahreszeit gelegen haben!! Büfett- und A-la-carte Restaurants. Waren alle gut!! Wir machten die Butterfahrt/Sauftour mit, und es war superlustig!! Verhandelt mit den Einheimischen beim Einkaufen und auch beim Jetski-Verleih!!! Die Zimmer waren komfortabel, und wir hatten insgesamt eine traumhafte Zeit!! Wir liebten die Jamaicaner!!

5 Sterne

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Glasgow, Scotland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. September 2008

Kommen gerade eben von einem 2-wöchigen Aufenthalt im Riu Negril zurück, der wirklich super war!!!!

Wir waren dort vom 2.- 16.9.08, so dass wir Glück hatten und Hurricane Gustav gerade verpassten. Der Strand war nach dem Hurricane nicht so perfekt, aber das Strandpersonal machte ihn jeden Tag sauber. Doch es regnete auch an ein paar Tagen, was nicht hilfreich war.

Das Unterhaltungspersonal war wundervoll, lustig und arbeitete sehr hart. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lachen, vor allem bei Ninja & Devon.

Das Personal in der Lobbybar hätte nicht netter sein können und der Manager Paul wird ein Lied für Sie singen wenn Sie ihn darum bitten (er hat eine superschöne Stimme); er merkt sich, was Sie trinken und füllt Ihnen nach bevor Sie auch nur den letzten Schluck aus Ihrem Glas genommen haben.

Auch das Housekeeping und die Rezeptionsangestellten sind wirklich nett. Ehrlich gesagt hatte ich vom Personal bis zum Essen an überhaupt nichts in diesem Hotel etwas auszusetzen... Das Büffetrestaurant war einfach großartig und ich wäre sehr überrascht wenn es jemanden gäbe, der nichts findet, was er mag.

Wir machten ein paar Ausflüge, zu den Dunn River Falls (Wasserfall), gingen Raften (Achtung: wenn man halb bei Martha Brea angekommen ist, versucht der Kapitän einem seine Waren zu verkaufen, die nicht billig sind, aber man kann ihn herunterhandeln); wir machten auch eine Fahrt auf dem Black River um KROKODILE zu sehen (Wow), aber das Beste und Beeindruckendste war '9 Miles' (Bob Marley Tour), was sehr informativ und ein kleines bisschen emotional war. Man braucht ziemlich lang bis man dort ist, aber es lohnt sich wirklich sehr. Ein anderes Muss ist Rick's Cafe - der Sonnenuntergang dort ist unglaublich.

Wenn Sie diese Ausflüge machen, seien Sie darauf gefasst, Scherereien mit Straßenverkäufern zu haben. Sie können sehr aufdringlich sein und machen es einem nicht leicht, NEIN zu sagen. Auch bei den Flohmärkten ist das der Fall - wenn Sie erst einmal in einem sind, ist es schwierig, wieder herauszukommen ohne etwas zu kaufen.

Das einzige Manko an unserer Reise war, dass wir von Manchester aus (wir kommen aus Glasgow/Schottland) fliegen mussten, was auf dem Hinweg kein Problem war, aber auf dem Rückweg war es sehr anstrengend.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Tiefenbronn, Deutschland
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. Juli 2008

Sehr schön angelegt Anlage, liegt zwar eine viertel Stunde mit dem Taxi von Negril weg, aber dafür sehr idyllisch.
Genügend Möglichkeiten am Strand oder Pool eine Liege zu bekommen und die herrlichen Cocktails der Bar zu geniesen.
Essen dh Büffet ist sehr vielfältig und gut.
Zimmer sind groß und sauber.
Es wir eine Animation angeboten, was man mögen muss. Dafür aber auch unterschiedliche Wassersportarten.
Da wir in der kleinen Regenzeit waren gab es immer wieder Regen, ich würde von der Jahreszeit abraten.
Sehr zu empfehlen ist eine von dem Reiseveranstalter angebotene 2 Tagestour durch Jamaika!

  • Aufenthalt Juni 2008, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im ClubHotel Riu Negril? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über ClubHotel Riu Negril

Anschrift: Bloody Bay Beach | Norman Manley Boulevard, Negril, Jamaika
Lage: Karibik > Jamaika > Westmoreland Parish > Negril
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 16 der Spa-Hotels in Negril
Nr. 25 der besten Resorts in Negril
Nr. 29 der Strandhotels in Negril
Nr. 35 der Romantikhotels in Negril
Preisspanne pro Nacht: 114 € - 316 €
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — ClubHotel Riu Negril 3.5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Weg und Hotels.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei ClubHotel Riu Negril daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Riu Negril Clubhotel
Riu Hotel Negril
Rio Negril
Riu Negril Jamaica
Riu Resort All Inclusive Negril

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie ClubHotel Riu Negril besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.