Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Das Catalonia Royal ist für uns das Beste Hotel” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Catalonia Royal Bavaro

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Catalonia Royal Bavaro gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Catalonia Royal Bavaro
4.5 von 5 All-Inclusive-Resort   |   Playa Bavaro, Punta Cana 837, Dominikanische Republik   |  
Hotelausstattung
Nr. 46 von 98 Hotels in Punta Cana
Öko-SpitzenreiterGold-Status
Schlotheim, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Das Catalonia Royal ist für uns das Beste Hotel”
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. April 2013

Wir waren schon im April 2012 in diesem Hotel und dieses Jahr haben wir im März drei Wochen Urlaub wieder hier verbracht. Wir bevorzugen dieses Hotel wegen der einzigartigen Lage in sehr ruhiger Umgebung, dem ausgezeichneten Service und den vorzüglichen und sehr abwechslungsreichen Speisen und Getränken in sehr gepflegten Restaurants und natürlich dem immer freundlichen Personal, welches stets bemüht ist, dir deine Wünsche zu erfüllen und deinen Urlaub angenehm zu gestalten.
Die Hotelanlage ist sehr gepflegt, es gibt einen wunderschönen Garten. Die Gärtner sind jeden Tag am Werkeln, um diese Anlage zu pflegen. Es gibt sogar eine Hoteleigene Gärtnerei.
Der Strand wird auch jeden Tag saubergehalten. Liegen sind ausreichend vorhanden. Wir haben immer ein schattiges Plätzchen unter den Palmen gefunden, obwohl wir meistens erst gegen 11.00 Uhr zum Strand gegangen sind. Das Meer ist durch ein vorgelagertes Riff sehr ruhig, man kann weit hineinlaufen, das Wasser ist klar und es gibt fast keine Algen.
Es gibt eine Strandbar, die bis 18.00 Uhr geöffnet hat, dort kann man schön gemütlich sitzen, mit einem herrlichen Blick auf das Meer und man wird von Roberto Reyes mit verschiedenen Cocktails verwöhnt. Roberto oder Luis bringen dir auch die Getränke an die Liege, wenn das gewünscht wird und German sammelt dann alltäglich die leeren Becher wieder ein und sorgt abends dafür, dass alle Liegen wieder ordentlich in Reihe stehen.
Die Saftbar am Strand ist auch sehr zu empfehelen, es gibt lecker frisch gepresste Säfte und Cocktails ohne Alkohol.
Mittags haben wir meisten nur eine kleine Mahlzeit im Sea Blue Restaurant eingenommen, welches sich auch direkt am Strand befindet. Die Hühnchen auf dominikanische Art sind dort empfehlenswert. Am Abend gibt es in diesem Restaurant Grillspezialitäten, auch Hummer ist dort inclusive. Der Service ist dort , wie in jedem Restaurant in der Hotelanlage ausgezeichnet.
Besonders hervorzuheben sind dort Jorge Salas und Lorenzo Liranzo, aber auch Marisol, Lenin, Wandel Anthonio, Blanca, Juan und die vielen Anderen, die stets bemüht sind für unser Wohl zu sorgen. Neben dem Sea Blue gibt es ein Restaurant mit spanischen Spezialitäten, das Cata Tapa, welches nur abends geöffnet hat, auch sehr zu empfehlen. Lecker sind die gegrillten Rippchen in Honig glasiert und natürlich die Vorspeisen, verschiedene Tapas.
Das Hauptrestaurant ist das Thalassa, wo man gemütlichauf der Terasse frühstücken kann.
Zum Mittag und am Abend gibt es Menue a la Carte. Maria Reyes, Ernesto , Moises und Julio Morillo sorgen hier für das leibliche Wohl. Aber auch Jeanette, Ana, Carlos, Nilza und die vielen anderen geben täglich ihr Bestes für die Gäste. Jeden Sonntag gibt es mittags dominikanisches Büffet im Hauptrestaurant, da wird schon mal ein Spanferkel aufgespießt und gegrillt.
Abends kann man sich noch in der Bar vergnügen, wir sitzen meistens draußen und lassen uns von Keyla Fernandez oder Denis Cocktails servieren.
Die Zimmer sind sehr geräumig, haben auch eine große Dusche, sie werden jeden Tag ordentlich gesäubert. Abends kommt noch einmal der Zimmerservice, bei uns war das Yahaida und wechselt die Handtücher, füllt die Minibar auf, schlägt dein Bett auf und legt dir Schockolade auf dein Kopfkissen.
Wer viel Ruhe sucht im Urlaub und gepflegt Essen möchte ist in diesem Hotel sehr gut aufgehoben.
Wir möchten uns bei allen für die schöne Zeit bedanken , wir kommen auf jeden Fall wieder!!
Liebe Grüße von Frank und Anneliese

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

3.771 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    2.038
    1.070
    416
    136
    111
Bewertungen für
229
2.784
56
15
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (10)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Graz, Österreich
Beitragender der Stufe 
23 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 20 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 16. April 2013

Der Royal Bereich ist sehr intim und zu dieser Jahreszeit generell wenig los. Der Pool mit der Bar war sehr schön und auch die Cocktails hatten eine deutlich bessere Qualität als im nicht-royal Bereich. Der Strand ist nicht allzu einladen, schnorcheln braucht man hier nicht. Das größte Manko war das Essen....alles wird dort totgekocht, egal ob Fleisch oder Fisch. Wir gönnten uns einmal ein Luxus Dinner in einer Strandhütte, auch dieses Essen war meiner Meinung nach mangelhaft. Fazit: nettes Strandhotel, kulinarischer Albtraum.

  • Aufenthalt Mai 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bonn, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. April 2013

Absolut topp gepflegte Ü18 Hotelanlage wenn auch in die Jahre gekommen, aber weiter zu empfehlen für Ruhesuchende (ohne schreiende Kinder bzw. über Pommes stolpernde Jugendliche oder stark angetrunkene Gruppen von Osteuropäern...)

AI Urlaub und rund um die Uhr Service, mit 24 h Conciergeservice auf Knopfdruck.

Außer Hummer (20 Dollar Aufpreis) und Extrawünsche in Punkto Wein ist alles All-I.
Der kostenlose Hauswein ist sehr gut verträglich und sehr empfehlenswert.

Die Cocktails sind eher süß, dafür aber sehr variantenreich.

Sportmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden, ob schnorcheln oder Katamaran bzw. Paddelboot alles All-I. Das Fitnessstudio ist zentral gelegen und sehr sauber sowie wenig belegt.
Die Liegen am Strand sind sehr zahlreich sollten aber kontinuierlich ausgetauscht werden aufgrund der "Zentnerlasten" von manchen meist amerikanischen oder kanadischen Gästen...
Service im Restaurant, Ruhe am Pool, Paella in den Riesenpfanne direkt am Strand zubereitet an einigen tagen in der Woche oder die Fruchtsaftbar am Strand, alles perfekt ohne Magenverstimmung am nächsten Tag.

Klimaanlage ist 3 stufig einstellbar und in erträglicher Lautstärke.
Wenn man dem Zimmermädchen erklärt auf welche Gradzahl diese einzustellen ist oder ganz einfach einen Zettel mit der gewünschten Temperatur anheftet, wird dies so erledigt.
Da die Mädels wechseln haben wir tägl. kleinere Scheine in Dollar oder Landeswährung aufs Bett gelegt und damit sehr gute Erfahrungen weltweit gemacht...

Tipp - - die Kanadier und Amerikaner sind zwar oft sehr großzügig mit dem Trinkgeld, legen dies aber einfach nach dem Essen auf den Tisch. Wir geben dies grundsätzlich persönlich dem Servicepersonal in die Hand und sprechen diese mit Ihrem Namen an um uns zu bedanken...dies bewirkt sofort Wunder.
1 Dollar-Scheine die Man ohne Probleme in der hauseigenen Bank im anderen Hoteltrakt hinter der großen Lobbybar zu genüge wechseln bzw. eintauschen kann, entspricht ungefähr 0,80 EUR und ist das ideale Trinkgeld. Für besondere Anlässe kann es dann auch einmal ein 5-Dollar-Schein sein.

Insgesamt gesehen ist das Preis - Leistungsverhältnis absolut topp im Royal Catalonia.

Dadurch, dass man alle Angebote des Nachbarhotels(Hotel Catalonia) mitnutzen kann, stehen einem insgesamt 8 Restaurants zur Verfügung. Für Abwechslung ist also gesorgt. Dort ist aber den ganzen Tag tamm-tamm wie am Ballermann auf Mallorca angesagt...und auch das Publikum entscheidet sich deutlich von dem im Royal Bereich.
Gäste des Catalonia dürfen das Royal Hotel nicht nutzen, durch unterschiedliche Armbänder erkennt Man(und das Personal) dies leicht.

Wir haben sehr gerne im Hauptrestaurant des Royal Catalonia und natürlich immer outsite gespeist. Täglich frischen Fisch auf einer täglich wechselnden Speisekarte mit stets neuem Gedeck runden das tolle Angebot dieses Hotels sehr positiv ab. Das nervige zum Buffet rennen entfällt somit. Lediglich das Frühstück holt Man sich selber. Aber selbst da wird einem der Kaffee, Cappuccino etc. oder Tee sowie eine Speisekarte mit diversen Omeletts angereicht und frisch zubereitet serviert.

In diesem Bereich wo auch das Frühstück draußen oder eben klimatisiert inside drinnen serviert wird, sind uns besonders vom Servicepersonal Ernesto, Maria, Angelica, Carlos, Jordan, Charlier, Nilza, Jullo, Miguel, Kenia und besonders Moises Coronado sehr positiv aufgefallen.

Wenn Man negatives berichten möchte, dann nur dass die "Springbreaker" also wöchentlich wechselnde meist Frankokanadier http://de.wikipedia.org/wiki/Frankokanadisch dort einige Partytage verbringen aber eher am Musik-Pool aufgeschlagen sind.

Leider hat man auch immer das Gefühl, dass alles sehr klamm ist auf dem Zimmer. Dies ist leider der fehlenden Abluft im Bad geschuldet die den Dampf des duschens bzw. badens nicht aus den Zimmern entweichen läßt. Dies ist leider in allen Zimmern der gesamten Anlage und sogar in den Royal-Swim-Suites gleich, die wir besichtigt haben.

Der Strand ist o.k. rechts kann Man ca. 4 km gehen ohne weitere Hotels und links kommen noch 2 Hotels und ein Fischerdorf in ca. 2-3 km Entfernung. Nach dem letzten Hotel kommt der perfekte karibische Strand wie Man ihn sonst nur von Postkarten kennt, aber eben erst in einem ca. 1 Std. Fußmarsch oder per Boot erreichbar.

Wir werden wohl diese tolle Anlage hoffentlich bald wieder als Gast besuchen.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Breitenfurt bei Wien, Österreich
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Februar 2013

Da wir bereits 4 x in diesem Hotel (Royal) waren, kann man es nur empfehlen. Wir wissen heute schon, dass wir wieder kommen. Das Personal ist sehr freundlich, immer hilfsbereit. Die Anlage extrem sauber und der Garten ein Traum. Das Essen ist ausgezeichnet und die Lokale perfekt. Im Royal Teil zu wohnen hat Qualität. Die Ruhe ist perfekt für einen erholsamen Urlaub.
Für uns ein wunderbares Hotel und sehr zu empfehlen!!!!!!!!

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Oktober 2012

Meine Partnerin und ich haben im Januar 2012 zwei Wochen in Catalonia Royal Bavaro verbracht. Es war einfach ein wunderbarer Urlaub. Wir werden im 2013 noch einmal für zwei Wochen dorthin reisen.

Das Hotel ist in unmittelbarer Nähe des Flughafens. Doch es gab trotzdem keinen störenden Fluglärm. Die Anreise mit dem privaten Bus war kurz und wir wurden im Hotel herzlich empfangen. Dies obwohl wir über 6 Stunden Verspätung hatten und mitten in der Nacht im Hotel angekommen sind.
Wir wurden zu unserer Junior Suite Deluxe geführt und waren positiv überrascht über das Zimmer. Die Junior Suite Deluxe Zimmer sind sehr gross, geräumig und wunderschön.

Die Royal Anlage ist sehr schön und wird jeden Tag gepflegt und gesäubert. Der Strand ist einfach herrlich. Es hatte zu jeder Zeit freie Liegen und unter den vielen Palmen fand man immer einen Schattenplatz. Die Liegen sind schöner und bequemer als die Plastikliegen welche normalerweise an den Stränden verwendet werden. Die wenigen Algen, welche an den Strand angespült wurden, sind von fleissigen Mitarbeitern des Hotels dauernd entfernt worden.
Die Getränke der Strandbar waren immer ausgezeichnet und wurden am Strand sogar serviert. Die Toiletten am Strand sind in einem guten Zustand und wurden dauernd gereinigt.

Die Gastronomie hat uns sehr positiv überrascht. Wir haben alle Restaurants genutzt. Und ausser dem Italiener haben uns alle restlos überzeugt. Das Essen war immer von toller Qualität. Wenn wir irgend ein Restaurant herausheben müssten, dann wäre es das Strandrestaurant am Abend und das Cata Tapa. Einfach super herrlich.

Der Service in ganzem Hotel ist einfach spitze. Die Angestellten sind superfreundlich und haben immer ein Lächeln auf der Lippe. Wir fühlten uns sehr wohl.

Mich störten nur die Zimmertüren. Da gibt es keine Gummidichtungen wie wir es gewohnt sind. Am morgen, wenn ein Frühaufsteher sein Zimmer verliess, knallte es so laut, Holz auf Holz, dass wir erwacht sind. Ein bisschen ärgerlich, wenn man etwas länger schlafen möchte.

Wir haben aber kein bisschen gezögert und verbringen unsere Ferien wieder in diesem Hotel. Leider, das ist der Hauptkritikpunkt, wurde unser Mail, welches wir gesendet haben (betreffend Upgrade) weder vom Catalonia Hauptsitz noch vom Hotel selber beantwortet.

Trotzdem können wir es fast nicht erwarten, bis wir uns wieder in diesem sehr guten Hotel erholen können.

  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. September 2012

Mein erwachsener Sohn und ich haben im August 14 Tage in diesem Hotel verbracht. Das Hotel liegt sehr ruhig, ca. 20 Min. vom Flughafen Punta Cana entfernt. Es gibt aber keinen störenden Fluglärm. Das einchecken ging sehr zügig. Wir waren jedoch auch die einzigen Gäste, die zu dem Zeitpunkt im Hotel angekommen sind. Der deutschsprechende Rezeptionist hat uns persönlich in unsere Villa begleitet. Wir hatten eine Exclusive Swimmingpool Villa gebucht, welche sehr schön war.

Zimmer: Die Villa war ein einstöckiges Gebäude. Im Erdgeschoss war ein großer Wohnraum mit Sitzecke, großer Plasma TV, Schreibtisch, großer Kasten, das große Bad mit Whirlpool, begehbare Dusche und separates WC.
Im 1.Stock war ein großes Kingsize Bett noch ein Plasma TV und ein 2. WC.
Die Terasse war riesig mit hochwertigen Rattanmöbel ausgestattet. 4 Stühle, großer Tisch und 2 Liegen mit großem Sonnenschirm. Der eigene Pool war sauber und groß genug um ein paar Längen zu schwimmen.
Im Großen und Ganzen waren die Zimmer sehr sauber. Über Kleinigkeiten haben wir hinweg gesehen.
Die Pool Villen sind eine schöne Idee und sind auch wunderschön angelegt. Das einzig störende ist, dass sie nicht privat sind. Vor den Villen geht der Hauptweg entlang und jeder, wirklich jeder schaut einem direkt auf die Terasse. Wenn ein Gast so eine "Privat"pool-Villa bucht, dann legt er auch Wert auf Privatsphäre.
Besser wäre wenn bei den Villen Pflanzen oder eine Mauer als Sichtschutz wäre. Wir haben das bei der Rezeption auch angesprochen. Dies dürften vor uns schon einige Gäste gemacht haben, denn überrascht hat diese "Beschwerde" dort niemanden.
Sollte dies im Sinne der Gäste einmal geändert werden, werden wir in diesem Hotel sicher wieder in einer Pool-Villa unseren Urlaub verbringen.
Wir hatten auch die Gelegenheit uns die teuerste Villa des Hotels anzusehen. Nämlich die Grand Royal Swimmingpool Suite. Diese liegt direkt am Strand, hat auch einen privaten Strandzugang. 2 Schlafzimmer, ich glaub 3 Bäder, eigene kleine Küche, Arbeitszimmer. Im Großen und Ganzen nicht schlecht. Aber leider auch nicht privat. Auch dort kann jeder auf die (riesige) Terasse einsehen. Dort hat ein junges Paar gewohnt, die wurden regelrecht begafft, weil jeder sehen wollte wer das ist, der sich diese Villa leisten kann (will).

Restaurants: Die Restaurants sind sehr sauber und das Essen ist ganz gut. Es hat uns nicht vom Hocker gehauen, aber im Großen und Ganzen hat man immer etwas gefunden, das geschmeckt hat. Wir haben auch das Buffetrestaurant im Schwesternhotel probiert. Einmal Frühstück, welches gut und empfehlenswert war. Einmal Mittagessen, was uns nicht begeistert hat. Und einmal Abendessen, welches uns für immer aus diesem Restaurant getrieben hat. Da wir Royalgäste waren, durften wir in diesem Restaurant auch den Privilegbereich nutzen. Allerdings war das einzige Privileg, dass wir einen Tisch bekommen haben, welcher jedoch nicht eingedeckt war. Bis ein Kellner Besteck und Gläser gebracht hat, war das Essen bereits kalt.
Die anderen Gäste des Catalonia Hotels mussten vor dem Restaurant Schlange stehen, bis einmal ein Tisch frei wurde. Diese Gäste konnten ihr Abendessen auch gar nicht genießen, denn sobald es den Anschein hatte, dass sie mit dem Essen fertig sind, haben die Kellner sie höflich hinaus komplimentiert, um Platz für die nächsten Gäste zu schaffen. Also sowas haben wir in noch keinem Hotel erlebt.

Service: Der Service in den Bars und Restaurants des Royal war für karibische Verhältnisse sehr gut. Langsam und gemütlich halt. Nur nicht zu viel Energie in dieser Hitze verschwenden. Aber was solls? Man ist dort im Urlaub und hat keine Eile. Trinkgeld wird gerne genommen, man wird aber auch ohne freundlich bedient.

Anlage: Die Hotelanlage ist sehr gepflegt und penibel rein. Man würde nicht mal einen Zigarettenstummel am Boden finden. Wir hatten das Pech, dass bei unserem Aufenthalt der Hurricane Isaac unseren Bereich gestreift hat. 2 Tage nach dem Sturm war alles picobello aufgeräumt. Und das war sicher eine Menge Arbeit, denn der Sturm hat eine Spur der Verwüstung am Strand und auch im Hotelbereich hinterlassen. Bei der Lobby befindet sich die Pianobar. Diese hat auch einen Aussenbereich mit Blick zum Pool. Beim Pool gibt es eine Swimm-Up-Bar. Es war aber nie laut oder unangenehm dort. Auch der Strand oder der Infinity-Pool waren nie überfüllt. An alle Liegenreservierer: Das ist in diesem Hotel wirklich nicht notwendig. Es gibt immer freie Liegen. Sowohl an den Pools, als auch am Strand.

Strand: Sehr gepflegt. Es wird viel Seegras angespült, welches stündlich entfernt wird. Es gibt immer Schattenplätze. Sonnenplätze sowieso. Links am Strand entlang liegt das Schwesternhotel Catalonia Bavario, danach kommt lange nichts. Ca. 20 min. Fußmarsch kommt man zum Dolphinarium. Rechts am Strand entlang gibt es ca 100 m weiter ein paar einheimische Händler. Dort kann man wirklich günstig ( handeln, handeln, handeln) Zigaretten, Rum und div. Souveniers kaufen. Achtung bei den Zigaretten. Da diese im Hotel sehr teuer sind ( 5 Dollar eine Packung) setzen die Strandhändler natürlich sehr hoch an. Nämlich bei 75 Dollar die Stange. Im Endeffekt haben wir die Stange um 25 Dollar gekauft. Was sicher auch noch überteuert ist für ein Land in dem der Tabak angebaut wird. Bei früheren Urlauben in der Dom.Rep. (vor 10 Jahren) kostete eine Packung Zigaretten 1,50 Dollar.

Allgemein lässt sich sagen, dass wir einen sehr schönen und erholsamen Urlaub in diesem Hotel verbracht haben. Alles ist ruhig und gediegen. Wer Halli-Galli will, kann im Schwesternhotel alles mitbenutzen. Die Abendshows dort waren wie in allen all-inclusive Hotels recht unterhaltsam und laut. Die Disco war auch nicht schlecht. Die Musik war gut, und wenn ein gewisser Alkoholpegel erreicht war, mussten die Animateure nicht mehr für Unterhaltung sorgen. Das haben dann schon so manche Gäste übernommen.

Wir können das Catalonia Royal auf jeden Fall weiter empfehlen. Wenn das Hotel dafür sorgt, dass die Pool-Villen "privater" werden, kommen wir sicher wieder.

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Beitragender der Stufe 
7 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 16 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. August 2012

Hotel:
Was soll ich zu diesem Hotel noch sagen?!? Schaut mal in meine älteren Bewerertung nach, und ich sage nur, es hat sich wirklich alles verbessert.....

Lage:
Die Lage des Hotels ist einfach perfekt.
Man braucht von Flughafen mit dem privat Shuttle nur ca. 20 min und man ist schon im Hotel zum einchecken und beim Begrüßungsdrink!!!!
Das Hotel ist weit und breit das einzigste, das heißt man hat nicht soooo viele Strand spaziergänger wie weiter nördlich, wo ca. 30 Hotels nebeneinander liegen.
Wennn man vom Strand nach links läuft, erreicht man nach ca. 30 min. die 3 Hotels: Be Live Grand, Dreams Palm Beach und Natura Park.
Wenn man nach rechts läuft, kommen nach ca. 100 m ein kleines Dorf (20 Buden) mit geschäften (bitte verhandeln). Wenn man dann weiterläuft, kommt weit und breit nichts. Ich leihe mir immer ein Fahrrad (beim Concierge im Royal nachfragen) und fahre den weg, denn nach ca. 25 min kommt man mit den Rad zum Grenzstein zwischen Atlantik und Karibischen Meer, muss man gesehen haben.

Service:
ServiceIch sage nur zu diesem Thema..... dieses Hotel ist einfach Spitze. Man ist zwar in der Dominikanischen Republik, aber für dieses Lan ist der Service einfach super. Auch ohne Trinkgeld geben sich alle Mühe!!!!
Ich sage jetzt keinen einzelnen Namen, dann wäre das hier zu viel....

Einfach hinfahren und genießen.....

Gastronomie:
Beim Thema Gastronomie, kann ich nur sagen, auch super Spitzenklasse!!!!
Denn nur im Royla hat man die Auswahl an 3 Restaurants die wirklich tolle Qualität haben.
Ein kleiner Tip ist das Sea Blue am Abend, wo es schön ruhig ist am Strandrestaurant und wo ein Grill aufgebaut ist mit tollen Fisch vom Grill odet Steak!!!
Wer da meckert wegen schlechter Qualität und wenig Auswahl, soll sich bei mir bitte melden.....


Sport Unterhaltung:
OK, Sport gibt es genug....
Oh pro Tag 1 Stunde Katamaran kostenlos, oder 1 Stunde Kanu...
Man kann aber auch kostenlos Golfschnupperkus machen, auf dem eigenen Golfplatz (übrgingens, das Catalonia Resort hat eine 9 und 18 Loch Anlage).
Neben dem Spa im Royal gibt es noch ein Putting green. Im Spa, kann man kostenlos ins eigene Gym ge´hen oder ind Dampfbad oder Sauna gehen.
Tennis kann man auch spielen gehen (2 Plätze) wie auch Fußball (Fußballplatz) und Basketball. Fahrräder kann man sich auch leihen, alles kostelos natürlich.
Alleine im Royal hat man 2 Pools zur Verfügung!!!!

Zimmer:
Zimmer sind Top!!!
Wir waren eine Woche in einer Delüxe Suite (kann man nur empfehlen) und 1 Woche in einer Poolvilla, was natürlich der HAMMER!!! ist.....
Wer PLatz haben will und eine eigene Terasse, soll das buchen.....
Beide Zimmer sauber und jeden Tag neue Handtücher und Blumen auf dem Zimmer als Deko.... Die mini Bar wird natürlich auch jeden Tag aufgefüllt.
Auf jeden Zimmer im Royal hat man 24 Stunden Zimmerservice kostenlos... und es gibt sogar ein Kofkissen Menü, das heißt man kann sich Kopfkissen nach seiner Wahl aussuchen...Einfach Royalservice anrufen und man hat nach kurzer Zeit sein Wunschkissen auf dem Bett!!!!

Tipps & Empfehlung:
Wer Tips haben will oder Fragen hat, kann mich ruhig anschreiben...ich versuche immer zu antworten....

Zimmertipp: Also ich kann nur sagen, am besten Poolvilla buchen....
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2012, Business
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
CataloniaRoyalBavaro, Manager von Catalonia Royal Bavaro, hat diese Bewertung kommentiert, 17. August 2012
Guten Tag,

Wir mőchten ihnen danken erstmal fϋr euren besuch ins Catalonia Royal Bavaro.

Wir fϋllen uns stolz das ihr eurer letzten urlaub genossen haben, merken sie das eure kommentaren helfen uns unsere service zu verbessern.

Nochmal danken fur die Beschreibung unseres hotels.Wir werden auf euch warten und fϋr euch immer verfügbar sein. Auf wiedersehen.

Mit Freundlischen Grussen,

Josep Castellnou
Manager


Josep Castellnou
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Punta Cana angesehen:
0.1 km entfernt
Catalonia Bavaro Beach, Casino & Golf Resort
12.5 km entfernt
Punta Cana Princess All Suites Resort & Spa
11.8 km entfernt
Barcelo Bavaro Beach - Adults Only
Preise anzeigen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
15.4 km entfernt
Luxury Bahia Principe Ambar Don Pablo Collection
9.9 km entfernt
The Royal Suites Turquesa by Palladium
15.6 km entfernt
Alsol Luxury Village
Alsol Luxury Village
Nr. 10 von 98 in Punta Cana
4.5 von 5 Sternen 1.235 Bewertungen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
Preise anzeigen

Sie waren bereits im Catalonia Royal Bavaro? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Catalonia Royal Bavaro

Anschrift: Playa Bavaro, Punta Cana 837, Dominikanische Republik
Lage: Karibik > Dominikanische Republik > La Altagracia Province > Punta Cana
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Kasino und Glücksspiel Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 15 der Familienhotels in Punta Cana
Nr. 17 der Romantikhotels in Punta Cana
Nr. 35 der Strandhotels in Punta Cana
Nr. 37 der besten Resorts in Punta Cana
Nr. 40 der Luxushotels in Punta Cana
Preisspanne pro Nacht: 146 € - 487 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Catalonia Royal Bavaro 4.5*
Anzahl der Zimmer: 255
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, Low Cost Holidays, Booking.com, TripOnline SA, Expedia, ab-in-den-urlaub und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Catalonia Royal Bavaro daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Catalonia Bavaro
Hotel Catalonia Royal Bavaro Punta Cana
Catalonia Bavaro Royal
Catalonia Royal Bavaro Hotelbewertung
Royal Catalonia Bavaro Hotel
Catalonia Royal Bavaro In Punta Cana
Catalonia Royal Bavaro Dominikanische Republik
Bewertung Catalonia Royal Bavaro Punta Cana
Royal Catalonia Bavaro Resort Hotel
Catalonia Royal Bavaro Hotel Punta Cana

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Catalonia Royal Bavaro besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.