Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Toll” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Caribe Club Princess Beach Resort & Spa

Speichern Gespeichert
Caribe Club Princess Beach Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 11 weitere Seiten
Caribe Club Princess Beach Resort & Spa
3.5 von 5 All-Inclusive-Resort   |   Playas de Bavaro, Punta Cana 22000, Dominikanische Republik   |  
Hotelausstattung
Nr. 61 von 101 Hotels in Punta Cana
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Toll”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Mai 2014 über Mobile-Apps

Super Urlaub!! Wir sind begeistert !!! Das erstes mal so weit weg und voll Treffer !!! Angenehme Menschen , seher liebes Personal , von die Zimmermädchen bis zum Kellner und der Fahrer ....für das Animation Team nur Komplimente !!! Sehr gute Unterhaltung , super Shows ! Mini , Espagetti und yaritza ihr seit die besten !!!

  • Aufenthalt April 2014
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

2.132 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    659
    794
    342
    192
    145
Bewertungen für
573
735
43
6
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Riscone, Italien
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. April 2014

Ich war mit meiner Tochter zum Badeurlaub angereist. Wir waren mehr als überrascht über die schöne Anlage und dem wunderschönen Garten. Ein riesiges Zimmer mit toller Aussicht und Balkon, die Dusche und Bad sehr schön und groß. Wer da meckert der soll zuhause bleiben. Das Feeling jeden Morgen im Restaurant mit den freundlichen und schönen Serviceleuten, einfach nur super. Der Strand und das Meer einfach nur aaaaah!.
Ein Kritikpunkt sind leider die unsauberen Amerikaner und Kanadier, den Pool mit den feiernden Russen, Amerikaner Kanadier kann man an anderen Pools oder am Strand umgehen. Leider sind diese Leute nicht daran gewöhnt ihren Müll wegzuräumen. Da sollten Hinweisschilder darauf hinweisen.
Ansonsten wird in der Anlage gekehrt, gekehrt und geputzt den ganzen Tag!
Der Strand sollte nur jeden Morgen rechtzeitig gepflegt weren auch einfach mit einem Traktor und Rechen abziehen, so einfach, wäre aber sehr wichtig!

  • Aufenthalt März 2014, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. März 2014

Gleich am Anfang, ich mag keine super neuen, sterilen Hotels. Mir ist es wichtig, dass in dem Urlaub eine entspannte Atmosphäre erzeugt wird und ich abschalten kann. Meckern und immer ein Haar in der Suppe finden kann ich auch zu Hause. Wer stets die Negativbrille aufgesetzt hat sollte daheim Urlaub machen.
Die Gäste der Anlage sind hauptsächlich aus dem französisch sprechenden Teil Canadas, den USA, Südamerika (Chile, Argentinien, Venezuela) und auch aus Russland. Die Russen fielen aber nicht unangenehm auf.

Anlage/Pools:
Das Caribe Club Princess ist keine riesige Anlage, man kann es schon als eher gemütlich bezeichnen und das macht einen wesentlichen Pluspunkt aus. Alles ist überschaubar, die Anlage auch gut zu Fuß komplett erlebbar. Natürlich gibt es auch einen Fahrservice, sprich Kleinfahrzeuge mit Anhängern die einen ständig über die Anlage fahren. Gerade mit Koffer ist dies dann auch sehr nützlich, da die Hotelanlage/Restaurants durch einen kleinen Mangrovenwald von der/dem/den Rezeption / Theater für die Abendunterhaltung / Shops / hoteleigener Disco / Tennisplätzen / Fußballplatz / Fahrradstation getrennt sind. Die fußläufige Entfernung beträgt aber nicht mehr als 5 Minuten.
Das Hotel selbst ist schön bunt gehalten und es sind keine zu großen Gebäudekomplexe welche sich von den sterilen, zwar architektonisch sehr schönen, neueren Hotelkomplexen abheben. Sicher ist nicht mehr alles auf dem neusten Stand aber es reicht vollkommen. Die Anlage selbst und die Grünflächen machen einen sehr gepflegten Eindruck und man konnte jeden Tag beobachten wie an der Anlage gearbeitet wurde ohne dass es stört. Sehr schön angelegt ist auch der Teich gleich nach den Mangroven mit Enten und allerlei anderem Getier. Auch eine schon recht große Pfauengruppe konnte man, vor Allem morgens, beobachten.
Ein Mini- und Teenie-Club gehören auch zur Anlage um die „Kleinen“ zu bespaßen. Aus Mangel an Eigenen kann ich hier zur Qualität nichts sagen.
Es gehören im Wesentlichen 2 Pools zur „Clubanlage“ und im hinteren Hotelteil gibt es einen weiteren großen Pool. Am ersten Pool ist die Poolbar und findet die Animation statt, der zweite ist eher ruhig. Es gibt jeweils Kinderbecken und auch die Pools haben einseitig einen langsam abfallenden Einstieg. Beide sind aber auch groß genug um ein paar Runden zu schwimmen. Über den dritten Pool im hinteren Gebäudekomplex kann ich nichts schreiben, da ich außer zum Carneval dort nicht war.

Zimmer:
Der erste Eindruck der Zimmer vermittelt einen gepflegten aber etwas „angewohnten“ bzw. angejahrten Eindruck. Einige Bodenfliesen hatten einen Sprung aber keinen den man mit der Fußsohle gemerkt hätte. Die Möbel sind nicht mehr auf dem neusten Stand aber gut und es gibt einen Flatscreen. Insgesamt ist alles in einem sehr ordentlichen Zustand. Es gibt im Wesentlichen 2 Arten von Bettausstattung in den Zimmern. Eines mit einem Kingsize Doppelbett oder mit zwei einzelnen ebenso riesigen Betten. (diese Einzelbetten kann man jeweils getrost als Doppelbett bezeichnen) Die Matratzen sind absolut gut und man kann bestens darauf ruhen und schlafen. Auch Kissen sind ausreichend vorhanden. Das Bad ist ebenso schlicht, wie funktional eingerichtet und absolut in Ordnung. Jedes Zimmer verfügt über eine Klimaanlage, Ventilator (gut gegen Mücken, die mögen die verwirbelte Luft nicht) einem sehr großen Schrank und einem Safe dessen Schloss man jedoch extra anmieten muss. Eine Minibar gibt es auch und die Getränke hieraus (Cola, Wasser, Sprite) sind im „all in“ dabei. Im Zimmer sind noch ein Tisch und 2 Stühle, auf dem Balkon ebenso 2 Plastestühle sowie ein Tisch mit Ascher. Der Balkon ist über eine große Schiebetür erreichbar. Die Handtücher werden regelmäßig gewechselt, auch wenn man sie mal nicht auf den Boden legt. Das muss nicht sein aber ist ok. Es sind auch genug Handtücher da. (So was ist nicht selbstverständlich, beim letzten Urlaub in Venezuela musste man denen regelmäßig hinterherrennen) Es wird täglich gereinigt und das auch ordentlich. Egal ob ich mal Sand mitgebracht habe, der war auch in der Nische weg in die ich die Schuhe immer stellte.
Was noch sehr angenehm aufgefallen ist waren zwei Umstände. Beim ersten Betreten des Zimmers war die Klimaanlage etwas muffelig und nicht gerade leise. Aber ich mag Klima eh nicht und schalte es gern aus. In der zweiten Woche habe ich irgendwann gemerkt, dass die komplett repariert wurde und an war ohne das ich mich darüber aufgeregt hätte. Man hat also selbst und ohne zutun das nötige erkannt und es abgestellt. Somit war die Klima kaum hörbar und muffelig auch nicht mehr. Ähnlich war dies beim Telefon welches nur nicht klingelte. Das störte nicht und war für mich kein Grund zur Beschwerde. An einem Abend gab es Umfragezettel und ich schrieb es auf. Schon am nächsten Tag wurde das Telefon gewechselt! Hut ab, sowas nenne ich Kundenorientierung.

Strand:
Eines der wahrscheinlich besten Dinge an diesem Hotel. Ein absolut großer, feinsandiger Strand. Ausreichend in der Tiefe und auch mit genügend Schattenplätzen. Selbst für ein Beachvolleyballfeld reichte der Platz. Man konnte gut ins Meer und da setzte sich der Sandstrand fort. Ebenso kann stundenlang nach rechts und links gelaufen werden ohne ein Ende zu erreichen, auch zum joggen ist der Strand ideal geeignet. Jeder hatte Liegen und es war für alle genug Platz vorhanden. Keine der Liegen war beschädigt, die meisten sogar komplett neu. Durch das vorgelagert Korallenriff war der Wellengang da aber nicht zu extrem. (An einem anderen Strand ohne Riff wäre die Brandung zum normalen Baden wirklich zu heftig) Früh wurde immer das angeschwemmte Grünzeug vom Riff beseitigt, dies war aber absolut nicht störend. (Es sei denn man möchte ein Haar in der Suppe finden)

Verpflegung/Getränke:
Das Essen ist in meinen Augen über jeden Zweifel erhaben. Es schmeckt einfach, sogar so gut, dass man weit mehr isst als man sollte. Es gibt stets wechselnde Buffets. Abends immer Themen, wie z. B. mexikanisch, französisch, asiatisch, international, italienisch, dominikanisch. Aber es gibt auch Themenrestaurants welche man aber reservieren muss. (Reservierung nur um einen Platz zu haben)
Zum Frühstück gibt es Müsli, Joghurts, Obst, Obstsalat, Salat, diverse herzhafte Dinge, Brötchen, French Toast, Donuts, Croissants usw. usf. . Es gibt eine Eierstation an der man Spiegelei oder eben Ei mit Schinken, Zwiebel, Tomate, Käse, Mais, Fleisch usw. zusammenstellen kann, gekochte Eier gibt es auch. Alles geht echt fix und schmeckt super. Weiterhin gibt es Kaffee, Tee, diverse Säfte und vor allem auch frisch zubereitete -> Banane, Tamarinde, Melone, Honigmelone, Ananas, Papaya.
Mittags dann immer etwas anderes, an der vorderen Bratstation gibt es meist was von einem riesen Fleischstück abgeschnitten, hinten dann Fisch gebraten. Weiterhin gibt es mittags und abends immer eine Pasta- und eine Pizzastation. Beides ist sehr lecker aber viel interessanter ist eben was es sonst noch gibt. Man sollte sich da ruhig mal durchkosten, in meiner Zeit hatte ich nur ein Gericht was so speziell war das es mir nicht schmeckte. Öfter wird auch gesondert ein Tisch aufgestellt an dem dann ganz speziell etwas zubereitet wird. Über den Tag, bzw. zwischen den Mahlzeiten gibt es dann noch weitere Restaurants an denen man sich Hot Dogs oder Burger machen kann und es Pommes gibt. Ab 14:00 Uhr hatte auch eine Creperie offen in der es diese und auch Eis gab.
An Getränken gibt es stets genug, zu Spitzenzeiten dauert es etwas bis man alles hat, aber es kommt. (Auch hier wieder nichts für notorische Eilig-Haber aber man hat ja Urlaub) Gerade zum Ende weiß das Personal dann meist auch was man will und man bekommt es ohne bestellen zu müssen. Es gibt diverses anti-alkoholisches, Drinks und auch Cocktails. In der Regel alle sehr lecker und wenn man spezielle Wünsche hat werden diese auch erfüllt, man muss dann manchmal eben sagen was man rein haben möchte. Es gibt eine Bar die rund um die Uhr offen hat, sonst öffnen alle Bars zur Hauptzeit überall im Gelände, die Poolbar öffnet stets zwischen 10-18 Uhr. Eine Übersicht wann was und wo offen hat gibt es beim einchecken.

Personal:
Das Personal ist super freundlich, man kommt mit Deutsch weiter, Englisch ist immer gut und Spanisch wäre perfekt. Barrieren gibt es aber nicht, man nimmt sich die Zeit zu verstehen. An der Rezeption gibt es ebenso deutsch sprechendes Personal. Die Leute sind alle super gut drauf, man merkt einfach die komplett andere Einstellung. Kann man schwer beschreiben, muss man erleben. :-) Da wird eben beim Tisch decken, abräumen und Getränke servieren eben mal kurz die Hüfte geschwungen und auch mal ein Liedchen angestimmt. Diese Positive Stimmung steckt voll an und zu Scherzen sind alle aufgelegt, somit entsteht eine super angenehme Urlaubsatmosphäre. Man kann wirklich sagen, dass am Ende so etwas wie eine familiäre Stimmung aufgekommen ist. Gerade Carmen Maria und auch Dania haben dafür gesorgt das sich dieses Gefühl eingestellt hat.

Animation/Show/Aktivitäten:
Am Strand selbst gibt es wie schon beschrieben ein Volleyballfeld, auch am 2. Pool gibt es noch eins. Tischtennisplatten und zwei Boulefelder sind auf der Anlage. Vorn bei der Rezeption kann man Tennis spielen (3 Plätze) und es gibt ein Fußballfeld, Fahrräder kann man sich ebenso ausleihen.
Ebenso am Strand kann man als „all in“ Gast Kajaks oder einen kleinen Segelkatamaran nutzen. Alles absolut unkompliziert, einfach hin, kurz Zimmernummer und Name und es geht los.
Das Animationsteam um Sr. Leuris und Massimo ist absolute Spitze, sie sind präsent gehen einem aber nicht auf die Nerven. Immer getreu nach dem Motto „it‘s all inclusive“… Es werden kleinere Wettkämpfe wie Dart, Boule usw. früh am Strand und Nachmittag Wasserball usw. am Pool durchgeführt. Aber alles im Rahmen und nicht aufdringlich oder nervig. Wer Ruhe möchte liegt eben näher am 2. Pool oder der Bootstation, da merkt man nichts davon. Immer zum Ende eines jeden Durchgangs (früh 10-12, Nachmittag 14-16) gibt es die crasy games. Eben etwas für Leute die sich selbst nicht zu Schade sind, die Animateure gehen aber mit guten Beispiel voran. Sowohl wenn man mitmacht oder nur zuschaut hat man stets was zu lachen, die Stimmung ist perfekt. Ganz vorn sind hier Rony (Mini Mi), Pablo (Spaghetti) und Yanna aber auch Mr. German (dt. Hermann) oder el fresa (der Mann mit den Strümpfen bis zum Knie). Allein der Fakt das man sich die Namen merkt sagt schon einiges aus. Das Team arbeitet super zusammen und man nimmt ihnen die Freude ab die sie vermitteln. Am Ende wird dann meist noch ein Tanz beigebracht oder eben Zumba gemacht. Hin und wieder gibt es auch Themen oder einfach ein Grillabend am Strand oder Tanz mit den Tänzern der Show. Leider haben wir das Beste verpasst, die Schlacht mit den mit Wasser gefüllten Luftballons. Es wird somit nie langweilig und man lässt sich stets was einfallen.
Abends auf der Showbühne beginnt dann stets die Kinderanimation und um 21:45 gibt es das Showprogramm. Auch davor wird aber immer noch etwas gemacht, entweder ein Tanz gelernt oder die Gewinner der Wettkämpfe ausgezeichnet. Die Shows wechseln ständig und sind immer wirklich gut. Ich habe da schon viel Schlechtes erlebt aber das hebt sich definitiv ab. Nicht immer kann man sich zurücklehnen, es wird oft auch das Publikum eingebunden. Aber auch hier gilt, sagt man „nein“ wird man nicht weiter gezwungen. So gibt es immer etwas zu gucken, ganz besonders ist dort auch wieder der Oberanimateur. Ein absolutes Original, mal im pinken Anzug mit entsprechend passenden Schuhen oder eben anders aber immer speziell. Muss man erleben, kann man wieder nicht beschrieben.

Fazit:
- in wirklich runder Urlaub mit absoluter Wohlfühlatmosphäre
- ein nahezu perfekter Strand
- Anlage sehr gepflegt aber nicht mehr die modernste
- Zimmer leicht angewohnt aber sauber und absolut ausreichend
- Betten sehr bequem und groß
- es wird immer versucht Wünsche schnellstmöglich zu erfüllen
- Personal ist motiviert, gut drauf und schafft eine Wohlfühlatmosphäre
- Animateure sind kreativ, präsent aber nicht aufdringlich
- Shows sind gut und abwechslungsreich
- Essen ist nahezu perfekt

Ein rundum super Urlaub und eine Anlage die man am liebsten nicht mehr verlassen möchte.

Zimmertipp: Im von der Rezeption aus rechtem Gebäude sollte man auf keinen Fall auf der rechten Seite sein, es e ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2014, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. Dezember 2013

Die große Anlage ist sehr schön. Palmen ,Mangroven, Sümpfe ,Teiche mit viel Gefieder und Pfauen sind eine Augenweide.Die bunten Häuserfasaden passen perfekt dazu.Drei Pools laden zum Schwimmen ein.Nur ist es an dem Pool mit Poolbar unangenehm laut. Wir waren immer ganz links am Strand hier war es ruhig nur bekam man dort von der Animation absolut nichts mit. Der Strand ist der Hammer, man kann stundenlang in beiden Richtungen gehen.
Laut war es auch Abends im Buffetrestaurant.Es dudelte über die Lautsprecher ununterbrochen und gar keine schöne Musik.Selbst wenn eine Liveband durch das Lokal von Tisch zu Tisch zog und aufspielte wurden die Lautsprecher nicht leisergestellt.Dazu gesellte sich noch das geklapper vom Geschirr.Sehr unangenehm war es auch im Dominikanischen Restaurant . Hier war es so kalt daß ich meine Faserpelzjacke holen mußte.Nachdem sich auch andere Gäste beschwerten wurde die Klimaanlage für eine halbe Stunde abgestellt.Das Essen war aber sehr gut.
Unser Zimmer war ok.Handtücher wurden tägl. gewechselt obwohl es gar nicht nötig gewesen wäre und wir sie nie auf den Boden legten.Die Minibar wurde auch tägl. aufgefüllt.
Die Shows abends waren sehr unterhaltsam .Leider wurde in den 18 Tagen meines Aufenthalts nie der"König der Löwen"gespielt obwohl er an der Anschlagetafel jeden Mittwoch drauf war.Schade ! Die Fröhlichkeit der Dominikaner, ihre Musik und Tanz begeistert mich immer wieder.Es war mein 3ter Urlaub in Punta Cana.So Gott will, nicht mein letzter

  • Aufenthalt November 2013, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juni 2013

Der Strand war wunderschön und eignete sich super für lange Spaziergänge. Mit den vielen a la cart Restaurants (italenisch, mexikanisch...) dürfte für jeden genügend Auswahl zur Verfügung stehen. Wir waren meist im großen Buffetrestaurant, da hier auch jeden Tag Spezialitäten aus einem anderen Land angeboten wurden. Die Hotelanlage ist sehr schön. Einmal in der Woche wurden kleine Verkaufsstände aufgebaut (Bilder, Ketten, usw.). Hier können die Verkäufer schon gleich mal ein wenig "aufdringlich" werden. Auch die Minibar wurde nicht immer aufgefüllt (trotz Trinkgeld). Aber es war ein sehr schöner, gelungener Urlaub. Kann ich nur empfehlen.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Neunkirchen, Österreich
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juni 2013

Wunderschöne, große und sehr gepflegte Anlage. Wem es zu weitläufig ist, der hat die Möglichkeit mit einem kleinen Bus durch die Anlage zu fahren, der alle 5 Minuten kommt. Das Personal ist sehr freundlich, hilfsbereit und immer gut gelaunt. Sogar beim essen wird fröhlich getanzt. Es wird sich von allen Seiten extrem viel Mühe gegeben um den Gästen einen unvergesslichen Urlaub zu bereiten. Des Essen ist auch sehr gut und es ist für jeden etwas dabei, jeden Tag wird nach einem anderen Motto gekocht und das hat sich in den 2 Wochen auch nicht wiederholt. Außerdem gibt es noch andere Restaurants die auch inklusive sind, falls man Lust auf Fisch oder mexikanisch hat. Auch Strandverkäufer akzeptieren sofort ein Nein und gehen niemanden auf die Nerven. Es war alles in allem ein perfekter Urlaub, wie in einem Luxushotel.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Alsdorf, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 24. August 2012

Angereist in ein nicht ganz so sauberes Zimmer , also erstmal drei Stunden geputzt...Am dritten Tag Zimmer aufgebrochen, bestohlen worden. Deswegen Umzug in ein kleineres Zimmer. Leider funktionierte hier weder die Klimaanlage, noch konnte man die Badezimmertüre oder die Schranktür schließen, weil defekt. Einen Handtuchhalter suchte man vergeblich, genau wie eine Toilettenrollenhalterung... Die Wände und sämtliches Silikon waren schwarz vom Schimmel!!! Der Spiegel im Bad war eher eine Blinde Kruste... Am Waschbecken fehlte eine dicke Ecke, also Scharfkantig! Wegen diverser Bettflöhe und Kakerlaken mussten wir dann ein weiteres mal das Zimmer wechseln. Dieses war dann etwas besser aber nach hinten raus zu den "Behausungen" der Angestellten, was wir aber wegen der funktionierenden Klimaanlage dann in kauf nahmen! Die Animation fand die halbe Zeit nicht statt, und wenn, dann nicht für deutsche Kinder!!! Weil kein Animateur deutsch verstand! Die Abendunterhaltung begann nie vor 21.45Uhr und war ein Greuel!!! Der Strand war dank einer "Russenschwemme" kaum betretbar, weil alles voller Kippen, Becher, Strohhalme, Pappteller und Essensreste war! Das arme Personal kam mit dem Wegräumen kaum hinterher. Party durch unsere russischen Mitgäste ab morgens um acht war Tagesprogramm, vom Ess- und Trinkverhalten im Restaurant mal ganz abgesehen... Das einzige positive was ich über diese Anlage sagen kann, das Restaurant el Higuero ist der Knaller!!! Die Leute die da arbeiten sind KLASSE!!! Da leider auch das Wetter nicht gut war, war der Urlaub eine Katastrophe!!!

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Caribe Club Princess Beach Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Caribe Club Princess Beach Resort & Spa

Anschrift: Playas de Bavaro, Punta Cana 22000, Dominikanische Republik
Lage: Karibik > Dominikanische Republik > La Altagracia Province > Punta Cana
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 40 der Spa-Hotels in Punta Cana
Nr. 49 der Romantikhotels in Punta Cana
Nr. 51 der besten Resorts in Punta Cana
Nr. 54 der Strandhotels in Punta Cana
Preisspanne pro Nacht: 93 € - 307 €
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — Caribe Club Princess Beach Resort & Spa 3.5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Weg, ab-in-den-urlaub, Odigeo, Hotels.com, Venere, Otel und Agoda als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Caribe Club Princess Beach Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Punta Cana Princess
Caribe Princess
Hotel Caribe Club Princess
Caribe Club Princess Beach Hotelanlage & Spa
Caribe Club Princess Punta Cana
Caribe Club Princess Beach Resort And Spa
Caribe Club Princess Beach Hotel Punta Cana
Caribe Hotel Punta Cana
Caribe Hotel Princess
Caribe Club Princess Dominican Republic

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Caribe Club Princess Beach Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.