Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“War ein schöner Urlaub” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Iberostar Bavaro

Speichern Gespeichert
Iberostar Bavaro gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Iberostar Bavaro
4.0 von 5 All-Inclusive-Resort   |   Playa Bavaro, Punta Cana, Dominikanische Republik   |  
Hotelausstattung
Nr. 19 von 101 Hotels in Punta Cana
Rothenburg, Deutschland
1 Bewertung
“War ein schöner Urlaub”
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Februar 2012

Man merkt, dass das Hotel schon 20 Jahre alt ist! Bei meiner Ankunft war die Klimaanlage defekt und Wasser tropfte heraus... Es wurde jedoch sofort alles Unternommen um Abhilfe zu schaffen, Reperatur, ein anderes Zimmer wurde angeboten, zusätzlich ein Gutschein für eine einstündige Massage... Ich fühlte mich gut aufgenommen und ernst genommen. Die Zimmer sind recht sauber und im allgemeinen in gutem Zustand. Meine Erfahrung war ein sehr guter Service und sehr freundliche Mitarbeiter die ihr bestes geben, damit Gäste sich wohl fühlen! All Inclusive heisst hier wirklich all Inclusive!! Besonders toll für Familien. Ich würde wieder hinfahren.

  • Aufenthalt Januar 2012, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
IberostarHotelsRD, Quality Manager Iberostar República Dominicana von Iberostar Bavaro, hat diese Bewertung kommentiert, 21. Februar 2012
Sehr geehrter Gast MichaelARottenburg,
Im Namen der Direktorin Frau Helena Santos danken wir Ihnen, dass Sie unser Hotel Iberostar Bavaro für Ihren Aufenthalt gewählt haben, und dass Sie unser Hotel in Tripadvisor bewertet haben.
Es ist eine Freude für uns zu lesen, wie sehr Sie Ihren Aufenthalt im unserem Hotel genossen haben. Ich werde den Mitarbeitern mitteilen, dass Sie sich wohl auch Dank der Effizienz und Verfugbarkeit der Mitarbeiter gefühlt haben. Sie werden bestimmt bei ihrer Arbeit motiviert sein.
Wir hoffen, Sie bald wieder in unserem Hotel begrüssen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüssen,
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

4.707 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    2.880
    1.227
    369
    158
    73
Bewertungen für
1619
1624
70
31
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (10)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Esslingen am Neckar, Deutschland
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 28. Juli 2011

Hotel Iberostar Bavaro Juni 2011
Das Hotel liegt an einem sehr schönen Abschnitt der Playa Bavaro.
Transferzeit von Flughafen ca. 30min.
Die Anlage besteht aus mehreren 2 stöckigen Bungalows mit jeweils 8 Einheiten auf einem schön gepflegten Gelände. Die Wege sind teilweise verschleißt und mit unterschiedlichsten Materialien geflickt. Die Zimmer sind groß und mit Deckenventilator, zum Teil mit Flachbildschirm, recht lauter Klimaanlage und sehr abgenutzten Mobiliar ausgestattet. Das Publikum war international. USA, Russland, Deutsch, Schweiz, Spanien Lateinamerika und so weiter.

Service
Das Personal war stets nett.
Bedienungen in den Restaurants und an der Bar stets sehr freundlich.
Die Reinigung könnte besser sein.
An der Rezeption kann man mit Deutsch zurechtkommen, wenn man langsam spricht und aufmerksam zuhört.
Die Kinderbetreuung war auch sehr freundlich und hat unser Sohn gut betreut.
Mitarbeiter der Pool-Bar waren am Strand unterwegs um Getränke an die Liege zu bringen.
Wir haben die Zimmer bemängelt. Es wurden uns auch 2 alternativen geboten, allerdings dasselbe abgenutzte Mobiliar. Nur wegen Flachbildschirme haben wir uns einen Umzug nicht zumuten wollen..

Sport, Unterhaltung
Das übliche Angebot an sportlichen Aktivitäten: Aerobic, Bogenschießen, Tennis, Volleyball, Windsurfen, Segeln usw. Auf Katamaran habe ich verzichtet. Der rasante Verkehr von Motorbooten unmittelbar an der Schwimmerzone hat mich davon abgehalten. Der vorgelagerte Hausriff wäre ein schönes Schnorchelrevier. Das Schwimmen außerhalb der Schwimmzone ist aber lebensgefährlich durch den Bootsverkehr.

Zimmer
Wir hatten 2 Zimmer mit Verbindungstür (Familienzimmer). Sie sind sehr groß und geräumig.
Das Mobiliar sehr abgenutzt. 2 alte Fernseher aus den Oma Zeiten (Foto). Angeblich waren die Zimmer renoviert.
Die Klimaanlage ist laut und nicht sehr effizient
Als wir die Zimmer bezogen haben, fanden wir fremdes Haar in den Betten und Bäder, verdreckte Schlafdecke. Alles sehr ekelig. (Fotos). Auch die Toiletten waren unsauber. Wir haben Sand in den Schränken (Foto) gefunden. Spinnweben gab es in den Schränken auch.

Auf dem Balkon und vor der Haustür zogen sich stark frequentierte Ameisenwege entlang, die sich auch nicht scheuten uns im Zimmer zu besuchen und uns zu nerven (Foto). Vor allem nachts ist es unangenehm mit den Viechern zu schlafen. Fairer Weise muss man erwähnen, dass die Ameisen sehr klein sind und somit kommen sie durch jede kleine Spalte durch. Wir haben sie mit Chemie bekämpft jedoch mit mäßigem Erfolg.


Gastronomie
Das Essen war gut jedoch nichts Besonderes. Das Grillfleisch war in der Regel außen verbrannt und innen roh, egal ob Schwein, Huhn, Rind oder Burger. Das Rindfleisch war ausnahmslos zäh.
An manchen Stationen musste man oft lange anstehen wenn es mal was Leckeres gab z.B. Shrimps. Zum Teil wurden vergorene Mangos und Ananas serviert.
Von der Gastronomie und Getränke waren wir etwas enttäuscht.
Es war unser 3. Urlaub in der Dom. Rep. Wir haben jedes Mal besser gegessen und bessere Getränke für einen niedrigeren Preis gehabt. In den vorherigen Anlagen haben wir mehrere Concha I Torro Weine zur Auswahl ohne Aufpreis gehabt (aus jeder Farbe mehrere ohne Aufpreis). Hier gab es nur einen minderwertigen Tafelwein (weiß/rot/rose). Aufpreise für einen besseren Wein ab 10 Euro. Die anderen Getränke waren OK.

Zusammenfassung:
Positiv:
Große Zimmer
Sehr freundliches Personal (ausnahmslos)
Gute Kinderbetreuung.
Schöner sauberer Strand
Schönes Wasser
Gepflegte Außenanlage.

Negativ
Unverschämt teurer Internetzugang.
Schlechter Wein.
Unsauberes Zimmer
Ameisen auf Zimmer
Laute Klimaanlage
Sehr abgenutztes Mobiliar
Essen war schlechter als wir bis jetzt in der Dom. Rep. erlebt haben.
Das schlechteste Preis/Leistung Verhältnis bis jetzt in der Dom. Rep.
Sehr abgenutzte Liegen am Strand etwas bessere am Pool.
Wucherpreise für Extras: Internet, late check out, Massage, Fotos.

Wegen des schlechten Benehmens der Gäste ist das Hotel nicht verantwortlich:
Zum Teil sehr schlecht erzogene Gäste. Es wird im Pool regelmäßig gegessen, geraucht und Asche ins Wasser abgeklopft. Zigarettenkippen werden auf den Boden geschmissen. Da müssten die Hotelmitarbeiter eingreifen.
Manche Amerikaner waren extrem laut im Restaurant.
Essen wird zur Fütterung der Fische im Teich und im Meer genutzt.
Wie bekannt die Deutschen belegen bereits ab 6:30 fleißig die Liegen am Pool. Zum Glück sind wir keine Poolgänger.
Wir können nicht verstehen warum dieses Hotel so beliebt ist.

Wegen des schlechten Preis/Leistung Verhältnis kann ich die Anlage nur bedingt weiterempfehlen: 500Euro/Tag inklusive Flug für 2 Erwachsenen und 2 Kinder unter 10Jahre.

  • Aufenthalt Juni 2011, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
138 Bewertungen 138 Bewertungen
40 Hotelbewertungen
Bewertungen in 53 Städten Bewertungen in 53 Städten
70 "Hilfreich"-<br>Wertungen 70 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. Mai 2011

Nachdem ich mir vor diesem Urlaub viele Bewertungen durchgelesen habe, kann ich nun meine eigene abgeben.

Sollte ich mich etwas zu kritisch geben, möchte ich vorweg eines festlegen. Das Hotel ist zu empfehlen, das Preis-Leistungsverhältnis ist super! Allerdings bin ich etwas Asien-verwöhnt und da sind 5 Sterne doch etwas anderes. Außerdem bin ich ein sehr kritischer Gast. ;-)

Zimmer:

Wir reisten zu viert (2 Paare) und haben nach etwas Hin und Her zwei Zimmer im selben Haus bekommen. Wir mit Poolseite, die anderen beide mit Balkon Richtung Reze.

Die Zimmer sind recht groß, farblich aber etwas geschmacklos und die Einrichtung ist nicht die neueste. Das Bett ist sehr weich, womit ich keine Probleme hatte, die anderen aber schon. Es gibt im Bad einen recht großen Fön (für alle, die das wissen müssen) und im Zimmer eine MiniBar, in der sich stilles Wasser, welches mit Kohlensäure, 1 Cola Light, drei Bier und Fanta usw. befinden. Die Minibar wird jeden Tag nachgefüllt. Allerdings wurde auf meinen Wunsch nach mehr Cola Light nicht eingegangen. Es gibt die Möglichkeit Kaffee und Tee im Zimmer selbst zu kochen.

Die Sauberkeit des Zimmers war akzeptabel, leider kam die Reinemachefrau jeden Tag später, am vorletzten Tag war sie dann gegen 18 Uhr da.

Unser Zimmer gen Pool war recht ruhig, allerdings wurde ich jeden Morgen um 5.30 Uhr von dem Angestellten geweckt, der einen ratternden Wagen durch die Poolgegend schob und die Auflagen für die Liegen verteilte. Das Zimmer unserer Freunde Richtung Rezeption war etwas lauter, da man den Lärm von der Animation dort hören konnte.

Strand:

Sehr schöner Strand mit feinem, hellen Sand, viele Palmen und - soweit ich das feststellen konnte - haben die Iberostar-Hotels als einziges Resort Sonnenschirme am Strand. Reserviert wird morgens ab 5.30 Uhr. Wer noch in der ersten Reihe einen Schirm will, ist um 7.00 Uhr definitiv zu spät dran. Gegen 8.00 Uhr findet man schon keinen Platz mehr. War für uns nicht weiter schlimm, außerdem gaben der Jetlag und der Auflagenmann am Pool gaben Ihr Übriges dazu. Außerdem bekommt man so auch schöne Sonnenaufgänge mit. Wir hatten immer erste Reihe :-)

Pool: Kann ich nicht viel zu sagen, da war ich nie. Sah aber ganz sauber aus. Aber auch hier: Reservieren ist Pflicht.

Frühstück:

Findet im Hauptbüfetrestaurant statt. Der Kaffee ist im Allgemeinen scheußlich, man probiert alle Versionen durch, mixt selbst aber man kann es vergessen. Schmeckt nicht. Das Obst fand ich nicht einladend. Ab und zu etwas überreif, matschig, unansehnlich. Ich esse sehr gerne und viel Obst, hier hab ich vielleicht zweimal Ananas gegessen. Es werden frischgepresste Säfte angeboten, allerdings werden diese noch mit ordentlich Zucker angereichert. Es gibt diverese warme und kalte Speisen und es werden Eiergerichte auf Wunsch angefertigt.

Mittagessen: Gibt es unten im Poolbereich. Ordentliche Auswahl: Hamburger, Pizza, Nudeln, Salate zum Selbstzusammenstellen, Fisch, ab und zu Paella. Alles ganz ok. Es gibt noch einen Softeisautomaten, dem ich nicht ganz über den Weg traute, weil das Eis teils eine recht flüssige Konsistenz hatte. Der Getränkeautomat war mir auch nicht ganz koscher, die Cola (Coca Cola!!) schmeckte viel zu konzentriert. Man zapft sich Getränke in Plastikbecher, die etwas appetitlicher aussehen könnten...

Abendessen:

Wieder im Büfetrestaurant (wo es ab und zu etwas Abwechslung gab in Form von Sushi oder anderen asiatischen Gerichten, ansonsten keine Überraschungen, so dass ich immer wieder an Pizza oder Spaghetti hängenblieb (diese allerdings mit immerhin mit frischgeschabtem Parmesan aus dem Laib!).

Des Weiteren gibt es noch verschiedene Spezialitätenrestaurants, von denen wir folgende ausprobiert haben:

Japanisches Restaurant: Hat mir von allen am besten gefallen. Teppanyaki-Fleisch war lecker, Sushi auch. Nachtisch naja, aber ist auch nicht so wichtig. Atmosphäre im Restaurant richtig schön!

Cajun-Restaurant: War in Ordnung, mein Fleisch war extrem durchwachsen.

Steak-Restaurant: Jaa, auch ok. Aber wenn man den ganzen Tag nen Fleischgrill vor der Nase hat, nicht mehr spannend. Vorspeise: Büfet, aber das ist ja nix, was man nicht den ganzen Tag um sich hat :-)

Fisch-Restaurant: Nö, war nicht unsers. Vorspeisen-Büfet (wo haben die nur den ganzen Räucherlachs her, die verbrauchen ja Tonnen), Hauptgericht war ok, Ambiente schrecklich.

"Gourmet-Restaurant": Die totale Enttäuschung. In der Spargelcremesuppe schwammen Oliven ???, mein Hauptgericht waren Garnelen (boah, nicht schon wieder, darin kann man an jedem Büfet drin baden! und sie schmeckten auch wie jede Garnele, die man sonst im Hotel kriegt), mein Gegenüber hatte Ente (magere Ente!), dabei lag noch ein Stück Fleisch, das wir nicht identifizieren konnten. Sah aus wie Schweinefilet fast noch roh. Nachtisch war ein unglaublich übersüßtes Zitronensorbet (war eher ein Eis).

Anlage:

Sehr schöne, unglaublich gepflegte Anlage. Der Gärtner ist echt Meister seines Fachs. In den Teichen findet man Enten, Flamingos und sonstiges Getier und auch sonst ist einiges an Tieren unterwegs, was natürlich zur Folge hat, dass die Exkremente schön über die Anlage verteilt werden. Wir wurden sogar von nem Pelikan am Strand bombadiert. Also schön unterm reservierten Schirmchen bleiben.

Bar: Abends vorm Essen immer ganz schön, ruhig, Bier ist ok, Cocktails entweder als Fertigmischung aus dem Tetrapack oder auch wieder gnadenlos übersüßt. Ab ca. 9.00 Uhr beginnt das Animationsprogramm. Wir haben uns nur das Programm "Miss Iberostar" angeschaut und das war ein Knaller.

Am Pool gibt es auch Animation, teilweise wirklich nett anzuschauen, während man dort beim Mittagessen sitzt oder zum Kaffee. Programm geht von Bingo über Salsa-Kurse bis Bier-Wett-Trinken. Aber man kann dem Spass gut aus dem Weg gehen, wenn man will.

Rezeption: Im Durchschnitt recht nett, wenn die Angestellten dort keine Lust auf Arbeit haben, vertrösten sie einen immer auf eine Stunde später, so lange, bis man entnervt aufgibt. Eigentlich eine klasse, energiesparende Methode.

Alles in allem sind die Angestellten sehr nett, bis auf wenige Ausnahmen. Im Poolbarbereich waren sie meist etwas desinteressiert und haben lieber erstmal SMS geschrieben, bevor sie sich um Gäste kümmerten. Dafür waren die Angestellten im Hauptrestaurant wahnsinnig nett, sehr bemüht und äußerst aufmerksam.

Service am Strand sporadisch, einmal am Tag kam jemand durch und fragte, ob man was trinken möchte. Aber es ist ohnehin besser, man besorgt sich seine Getränke selbst, so kommt etwas Bewegung in diese lethargische Völlerei den ganzen Tag.

Fitness-Studio ist ok, zu Stoßzeiten leider etwas überfüllt und alle Geräte besetzt, da der Raum nicht sehr groß ist und es nur drei Laufbänder, drei Crosstrainer etc. gibt.

Internet kostet (ich meine so um die 13 Dollar pro Stunde), ab und an hat man aber Glück und auf einmal steht eine Verbindung. Deshalb immer schön W-Lan aktiviert halten und auf den richtigen Moment warten.

Ich muss noch mal dazusagen, dass das wirklich ein ganz schöner Urlaub war. Allerdings habe ich schon andere Standards erlebt und deshalb messe ich immer daran.

  • Aufenthalt Mai 2011, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Waltrop, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Mai 2011

Wir kamen ins Hotel und hatten das Gefühl dem Paradies ein Stück näher gekommen zu sein, nach einem wunderbaren Begrüßungsdrink gelangten wir schnell auf unsere Juniorsuite. Danach ging es zum Strand, ein Meer das so klar ist das man seine Zehen sehen kann und zu einem wirklich wunderschönen Strand. Liegestühle waren immer ausreichend vorhanden und die Getränke wurden bis zu den Liegestühlen serviert, dabei gab es auf Nachfrage auch mehrere Animationsmöglichkeiten, die Animation fand jedoch dezent im Hintergrund statt und war keinesfalls aufdringlich. Nun zu einem Highlight dieses Hotels: Dem Essen: Vom Steakhaus bis zum romantischem Candlelight Dinner bis zum Buffet war es einfach perfekt.Hinzu kommt die wirklich zuvorkommenden und hilfsbereiten Angestellten. Eine Sache gab es dann doch zu beanstanden: Wir machten mehrere Ausflüge die sehr empfehlenswert waren, jedoch sollte auf das Buggyfahren verzichtet werden, wir hatten nur Motorschäden und haben am Ende unser Geld erstattet bekommen

  • Aufenthalt August 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Groß-Gerau, Deutschland
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. April 2011

Wir sind überzeugte Iberostarbucher. Wir haben uns auch schon mehrere andere Hotels angesehen und buchen immer wieder das Iberostar Bavaro, da dies für uns sowohl von der Lage alsauch vom Gesamtangebot im Preis-Leistungsverhältnis das Beste ist das wir gesehen haben. Die Abendlichen Shows sind sehr unterhaltsam. Tagsüber gibt es immer etwas zu sehen, angefangen beim Weg zum Frühstück, ob es die Coys sind oder die Flamingos, Papageien oder Pfauen es gibt immer etwas anzuschauen. Das Essen in den A´la Carte Restaurants ist sehr zu empfehlen und die Anmeldung dazu überhaupt kein Problem, was natürlich nicht bedeuten soll, dass das Essen in den Hauptrestaurants nicht gut wäre. Die beiden nebenan liegenden Iberostar Hotels können komplett mitbenutzt werden, was die Auswahl nicht immer einfacher macht. Wir sind begeisterte Katamaranseegler, hier ist das kein Problem. Direkt nebenan ist der Verleih und einmal am Tag ist All inclusive. Besser geht nicht. Spazierengehen am Strand kein Problem, man kommt sich absolut sicher vor.

  • Aufenthalt Juni 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
heyjudes
2 Bewertungen
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. Februar 2011

Wir sind gerade von einem 7-tägigen Aufenthalt im Iberostar Bavaro, Punta Cana zurückgekehrt.
Wir sind vor 2 Jahren schon im Dominicana mit unserer Tochter gewesen und hatten eine tolle Zeit/Erfahrung.
Dieses Mal hatten wir 2 Kinder (4 Jahre und 1 Jahr alt) und entschieden uns, das Bavaro auszuprobieren.
Im Vergleich zum Dominicana ist das Bavaro eher ruhig.
Junge Familien, eher älteres Publikum und etwas weniger laut.
Perfekt für uns.
Aktivitäten fanden den ganzen Tag statt.
Die Star Friends laden immer zum Mitmachen ein, aber man fühlt sich nie unter Druck gesetzt, mitmachen zu müssen.
Sie waren immer sehr bemüht, sehr freundlich und fröhlich.
Die gleichen Leute, die die Aktivitäten während des Tages leiteten, führten abends eine Show auf, gaben alles beim Tanzen und brachten die Leute zum Lachen, dann führten sie eine Show am SPÄTEN Abend in der Diskothek vor.
Sehr hart gearbeitet und irgendwie immer ein Lächeln auf den Lippen.
Die Anlage war groß und wunderschön.
Sehr gepflegt und sauber.
Es gibt Pfauen und Flamingos in der Nähe der Hauptlobby, von denen unsere Kinder begeistert waren.
Das Essen war so, wie man es erwarten würde.
Einfach, aber nicht super.
Ab Mitte der Woche fing ich an, mich zu langweilen.
Es wird dringend empfohlen, das Fleisch zweimal zu prüfen, um sicherzustellen, dass es korrekt zubereitet ist (z. B. Hühnchen oder Hamburger am Mittag gegrillt).
Vor allem wegen der Kinder.
Ich war mit Essen und Wasser vorsichtig, aber wurde dennoch ein bisschen krank.
Zimmer: Wir hatten keine Probleme mit der Klimaanlage in der Nacht.
Putzfrau und Hausdame versorgten uns mit viel Wasser aufgrund des Trinkgelds und der Bitte um Wasser bei Ankunft.
Der Strand war voll, aber es war nicht unmöglich, einen Sonnenschirm zu bekommen.
Wasser ist an manchen Tagen etwas rau, da Boote umher fahren und Leute am Wasser hin und her laufen, aber es ist trotzdem ein großer Strand und so war es vollkommen in Ordnung.
Die Pools waren großartig, aber Sie müssen früh dort sein (vor 8), wenn Sie einen Sonnenschirm haben wollen.
Wir kommen wieder, wir haben unseren Aufenthalt sehr genossen und würden auf jeden Fall in der Zukunft zurückkehren!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Iberostar Bavaro? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Iberostar Bavaro

Anschrift: Playa Bavaro, Punta Cana, Dominikanische Republik
Lage: Karibik > Dominikanische Republik > La Altagracia Province > Punta Cana
Ausstattung:
Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 7 der Romantikhotels in Punta Cana
Nr. 11 der Familienhotels in Punta Cana
Nr. 14 der Spa-Hotels in Punta Cana
Nr. 17 der Luxushotels in Punta Cana
Nr. 17 der besten Resorts in Punta Cana
Nr. 17 der Strandhotels in Punta Cana
Preisspanne pro Nacht: 138 € - 375 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Iberostar Bavaro 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Weg, ab-in-den-urlaub, Expedia, LogiTravel und Hotels.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Iberostar Bavaro daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Iberostar Bavaro Punta Cana
Hotelbewertung Iberostar Bavaro Punta Cana
Iberostar Bavaro Hotelbewertung
Iberostar Bavaro Bewertungen
Iberostar Bavaro Punta Cana
Hotel Iberostar Bavaro In Punta Cana
Bavaro Punta Cana
Iberostar Punta Cana
Dominican Republic Bavaro
Bavaro Cana Punta

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Iberostar Bavaro besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.