Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr schönes Hotel!” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Majestic Elegance Punta Cana

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern
Majestic Elegance Punta Cana gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Majestic Elegance Punta Cana
4.0 von 5 All-Inclusive-Resort   |   Majestic Street | Arena Gorda a Macao, Punta Cana 3005, Dominikanische Republik   |  
Hotelausstattung
Nr. 13 von 102 Hotels in Punta Cana
Köln
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr schönes Hotel!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. Mai 2012

Wir haben kein Club gebucht, da der Aufpreis von fast 1.000Euro pro Person(für 3 Weeks) sich einfach nicht lohnt!

Unser Zimmer war super, 2 Dinge mussten in den 3 Wochen leider repariert werden. 1. Abends hat man zur Rush-Hour Zeit teilweise kaltes Wasser gehabt, nach 2 maligen anrufen wurde es korrigiert. 2. Der Kontroller der Klimaanlage hatte eine Macke, wurde auch sofort behoben. Das Zimmer ist sehr offen und typisch Dom. Rep. eingerichtet. Auf zahlreichen Bildern kann man sich es genauer ansehen, daher möchte ich nicht weiter darauf eingehen. Der Zimmerservice war so gut wie nicht vorhanden, klar wurden Handtücher gewechselt und das übliche gemacht, aber hin und wieder wurde mal ein Handtuch vergessen, dann mal was anderes usw.. Die Damen machten leider auch keinen Motivierten eindruck auf mich, weshalb ich nach 4 Tagen(wo ich jeden tag 1-2 Dollar hingelegt habe), mir gesagt habe, ok Du kriegst nichts mehr von uns! Vielleicht waren ihr auch 1-2 Dollar zu wenig :) Die Minibar wird täglich aufgefüllt!

Zimmer Note 2
Zimmerservice Note: 4-

Die Hotelanlage ist wirklich sehr schön, besonders die Poollandschaft die sich von der Hotel-Lobby bis zum Strand zieht macht einen super Eindruck! Ich habe dieses Hotel mit sehr vielen Hotels an diesem Strand verglichen und muss sagen, mir gefällt diese am besten! Ich mag es nicht wenn das ganze Volk an einem Pool sitzt! Ich bin dort um Urlaub zu machen und keine Poolparty :) Leider gab es aber auch hier das alt bekannte "Handtuchreservierungs" Problem. Wenn man einen platz im Schatten haben wollte, musste man um ~7 Uhr morgens seine Handtücher auf den Liegen legen, einige haben Ihre Handtücher oder sonstiges schon Nachts dort liegen gelassen oder hingelegt. Die Kellnerinnen am Pool waren sehr freundlich und sind alle 45-60Min. rumgegangen um Getränke zu den Liegen zu bringen.. Der Pool wurde jeden Tag gründlich gesäubert.

Pool Note: 1

Der Strand ist ein Traum, genau wie das Meer, allerdings gibt es hier kleine Unterschiede. Es gibt einige Abschnitte die noch schöner sind, aber dann läuft man halt mal 5Minuten und geht dort ins Wasser..

Strandabschnitt Note: 2

Kommen wir zum Essen, morgens sind wir Grundsätzlich ins Buffet Restaurant gegangen. Das Essen ist natürlich auf die US Leute abgestimmt, dennoch finden die EU Leute auch reichlich gute Sachen! Die Sauberkeit der Tischdecken war ab und zu nicht so toll.. Der Service war meistens Gut.

Essen Morgens Note: 2

Mittags sind wir immer zum Strandrestaurant gegangen, dort war das Niveau leider nicht so toll. Man merkte dort deutlich im Service und auch am Essen, das wir alle "nur" all inklusive haben :)

Essen Mittags Note: 4

Abends sind wir nur ins Buffetrestaurant gegangen, da es dort jeden Tag andere Gerichte gab. Der Service war fast immer super, nur wenn das Hotel sehr voll war(z.B. durch Hochzeiten), ging alles etwas langsamer voran..

Essen Abends Note 2

Für die Shows, die eigentlich nur für die US Leute abgestimmt sind, haben wir uns nicht interessiert. Allgemein muss man sagen, dass die Dom. Rep. das Malle für die US Leute geworden ist. Vor 10 Jahren sah es dort noch anders aus, das hat aber nichts mit dem Hotel zu tun! Wer für einen vergleichbaren "günstigen" Preis, tollen Strand und Meer haben will ist hier genau richtig!

Für uns war es eine super Erholung und Punta Cana wird uns bestimmt bald wieder sehen :)

Hotel insgesamt Note: 2!

Zimmertipp: Wenn Sie kein Club buchen wollen(weil der Aufpreis sich nicht lohnt!), dann versuchen Sie ein Zimmer ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

10.442 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    6.521
    2.537
    862
    321
    201
Bewertungen für
1.877
6.015
74
64
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (11)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hofheim am Taunus, Deutschland
Profi-Bewerter
39 Bewertungen 39 Bewertungen
33 Hotelbewertungen
Bewertungen in 31 Städten Bewertungen in 31 Städten
51 "Hilfreich"-<br>Wertungen 51 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Januar 2012

Schöne Stilvolle grosse und saubere Anlage, freundlicher Service. Ein Zimmer im Club Bereich ist ein unbedingtes MUSS da der Service hier phänomenal ist. Exclusiver persönlicher CheckIn, mehrere Club Launches in denen kostenlose Internet PCs stehen (WiFi ebenfalls), stets zu jeder Zeit herzhafte und süsse Häppchen, Nespresso Maschine mit Auswahl an Tabs, Getränke, Concierge der für alle Fragen ein offenes Ohr hat. Am Strand extra Bereich für Clubmitgieder trotzdem für alle ausreichend Liegen und Palmen-Schirme. Am Pool (Extra Pool für Club) könnten die Liegen am Tage etwas knapp werden.
7 Restaurants davon 6 a la carte, nur für das Japanrestaurant ist Reservierung erforderlich die nur am gleichen Tag (am besten morgens) erfolgen kann, somit haben auch neu anreisende eine Chance. Alltägliches Buffetrestaurant (Flavors) ist gross, ganz ok aber Massenabfertigung.
Asia Restaurant (9Doors, Reservierung) mit Showcooking ist ein Witz, es ist sehr laut da der Koch ständig mit der Kante des Spachtel auf die Metallplatte schlägt (bam babababam, bambam), kleine Kunsstücke macht und dafür viel Applaus möchte. Er mixt vorgefertigte und portionierte Zutaten zusammen und allerlei Saucen, das wars.Vorab gibt es ein kleines Sushi Buffet. Italiener (morgens und mittags nur für Clubmitglieder) ist super lecker, Antipasti und Nudeln in frischen Saucen, leider ist es sehr dunkel und kühl dort. Steakhouse sehr gut, Club Gäste haben seperaten Bereich, verschiedene Steaks (Sirloin, Tenderloin etc) "medium" oder "rare" nach Wunsch gebraten. Gourmet Restaurant haben wir nicht ausprobiert. Seafood (See and Sea) nahe des Beach ist das Einzige in welchem draussen sitzen möglich ist, morgens Frühstück für Spätaufsteher, mittags/abends sehr guten Fisch (wir hatten Lobster, der war klasse).
An der Abendunterhaltung die im oberen Teil der Anlage stattfand haben wir nicht teilgenommen und können es daher nicht bewerten. Unser Zimmer im unteren Teil war daher angenehm leise.

  • Aufenthalt Dezember 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Eggenstein-Leopoldshafen, Baden-Württemberg, Germany
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Dezember 2011

Diese Hotelanlage, die erst 3 Jahre alt ist, ist in gutem Zustand. Wir durften für 3 Wochen in diesem schönen Hotel verbringen und haben uns wirklich richtig erholt. Das Hotel bietet für jeden etwas. Man kann sich erholen, ohne von der Animation genervt zu werden, kann aber jederzeit sämtliche Aktivitäten auf Wunsch mitmachen. Am meisten Kontakt hatten wir zum Mozart, zum Chocolate Girl und zum Son Son. Aber mi allen Animateuren konnte man super Spaß haben! Das Hotel ist in gutem Zustand, wobei es auch erst 3 Jahre alt ist. Die Grösse war für uns mehr als ausreichend, größer darf es für uns nicht sein. Die Leistungen - All inclusive - waren super, nicht mal für Getränke am Strand musste man sich bewegen. Im Allgemeinen waren mehr Amerikaner vor Ort und Kanadier, da die Flugzeit hier im Schnitt nur 4 Stunden beträgt, die meisten Urlauber jedoch nur 1 Woche im Hotel sind. Wir fanden, dass die Amerikaner und Kanadier sehr umkompliziert und sehr aufgeschlossen sind, wir haben viele, nette Menschen in unserem Urlaub kennen gelernt.
Das Hotel liegt direkt am Strand und ist je nach Zimmerlage schnell zu erreichen. Da wir nicht zum Shoppen in den Urlaub gehen, haben uns die Geschäfte im Hotel nicht sehr interessiert. Zu kaufen gab es aber jede Menge an Läden (Bilder, echter Schmuck, Modeschmuck, Kleidung, Rum, Kaffee etc.). Da wir lediglich einen Badeurlaub verbringen wollten und schon mehrmals in der DomRep waren, haben wir das reichliche Ausflugsprogramm nicht genutzt, welches aber geboten war.
Der Service war einfach super. Zumindest empfanden wir das so. Wenn man freundlich zum Personal ist, erhält man dieselbe Freundlichkeit wieder zurück und hat viel Spaß dabei. Beim Frühstück hatten wir nette Servicekräfte wie den "Don'w worry - be happy"- Kellner, usw. Am Abend trafen wir meistens Berence vor, die uns sehr liebe und nett bediente. Man kam sich nach 3 Wochen Aufenthalt vor, als hätte man ganz viele Freunde in diesem Hotel, so nett waren die meisten. Am Strand wurde man im Restaurant Sea and Food ebenso an die Plätze gebracht, auch hier hatten wir mit Ezequiel und Dalton das große Glück gefunden... Die meisten sprechen englisch, ganz wenige können einige Wörter in deutsch, aber wenn man spanisch ein wenig spricht, kommt man hier auch weiter. Die Zimmerreinigung lief immer schnell und korrekt ab, auch wenn manchmal das eine odere andere Handtuch gefehlt hatte. Nach einem kurzen Anruf bei der Rezeption erhielt man spätestens nach 15 Minuten frische Handtücher. Beschwerden hatten wir keine, so dass wir dieses nicht beurteilen können.
Die Anzahl der Themenrestaurants waren für uns ein wenig zuviel, da das Essen für uns im Buffetrestaurant so abwechslungsreich und lecker war, dass wir lediglich das Sea an Food, den Japaner sowie das Steakhous besucht hatten. Das Gourmand-Restaurant sowie den Italiener haben wir ausgelassen, da die Spaghettisosse im Buffetrestaurant und die Pizza dort ebenso super geschmeckt haben. Der Küchenstil war einmal amerikanisch, dominikanisch, karibisch, japanisch, spanisch, mexikanisch...Abwechslung genug für unseren Geschmack. Die Restaurants waren sehr sauber, die Tischdecken wurden regelmässig gewechselt. Auch ohne Trinkgeld wurde man freundlich bedient.
Der Strand hat genügend Liegen zur Verfügung und ist groß und sauber. Leider gab es auch hier Menschen - Kanadier, Amerikaner und auch Deutsche, die die Liegen belegt hatten - aber trotz allem hat man auch noch zu einer späteren Uhrzeit jederzeit Liegen bekommen, wenn auch manchmal ohne Schirm. Duschen am Strand waren genügend vorhanden. Wenn man sich sportlich betätigen wollte, konnte man dieses jederzeit tun. Das Fitness-Studio im Hotel war super ausgestattet, aber wir waren so faul und erholt im Urlaub, dass wir dieses nur einmal benutzt hatten.
Die Standardzimmer "Junior-Suiten" sind super ausgestattet. Erst am letzten Tag hatten wir den Whirlpool genutzt, der standardmässig in jedem Zimmer vorhanden ist. Super fanden wir die extra Toilette und die begehbare Dusche, Kühlschrank, Ventilator, Klimaanlage, Safe, DVD-Player, Flachbildschirm sowie Kaffeemaschine gehörten ebenso zur Standardausstattung. Die Größe des Zimmers war mehr als ausreichend, ebenso die Kleiderschränke. Täglich wurde die Bettwäsche gewechselt, was eigentlich nicht nötig wäre. Wir konnten über die Sauberkeit im Zimmer nicht klagen.
Wir waren vom 13. November bis einschließlich 04. Dezember 2011 in diesem Hotel. Die erste Woche war noch recht ruhig, erst ab Mitte der zweiten Woche wurde das Hotel voller. Das Wetter wurde auch von Woche zu Woche heisser, wobei die Hitze gut verträglich ist aufgrund des ständigen Windes. Für uns die beste Reisezeit im November.

  • Aufenthalt November 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Linz
2 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Dezember 2011

Eine wunderschöne Hotelanlage mit Palmen in den Innenhöfen also echt karibisch.
Die Suiten sind schön ausgestattet und haben innen einen Jacuzzi.
Das Hotel wird geleitet von Herrn Gutierrez der sich sehr gut um seine Gäste kümmert.
Der, für die Restaurants und Service zuständige Herr Facundo ist sehr freundlich und
hat eine sehr gute Mannschaft. Frau Virgenie eine 1A Chefköchin ist für das
ausgezeichnete Essen zuständig. Nicht zu vergessen die Seele in der Club Beachbar
Frau Maxima ,die immer ein späßchen auf Lager hat. Noch was zu sagen?
Darum fahren wir nächstes Jahr wieder in dieses Hotel.

  • Aufenthalt November 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
1 Bewertung
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juli 2011

Das Majestic Elegance beeindruckt mit einer wunderschönen, sehr weitläufigen und stilvollen Hotelanlage, einer atemberaubenden Lobby, den zahlreichen Bars und Restaurants, Fitnesscenter, Pool, Strand, Zimmer sowie dem Service. Das Hotel wird zu 98% von Amerikanern und Kanadiern besucht, die sehr angenehmen waren, 1% Russen und 1% Deutsche fiehlen hier so gut wie gar nicht auf.

Pool:
Durch den 400 Meter langen Pool, der sich länglich durch die ganze Anlage schlängelt, verteilen sich Hotelgäste sehr gut und sorgen für eine entspannte ruhige Pool-Atmosphäre. Wer mehr Action möchte, sollte nachmittags an die Swim-up-bar kommen, wo unter großer Begeisterung einiger Hotelgäste ein kleines nettes Animationsprogramm geboten wird. Negativ Aspekt ist hier jedoch, dass der Pool mit über 30°C zu warm ist und keinerlei Erfrischung mehr bietet. Das Meer hingegen hat die perfekte Temperatur.

Strand:
Der Strand ist sehr paradiesisch und lockt mit Kristall klarem grünen Wasser und feinstem Sandstrand, wie man ihn in Europa wohl kaum vorfinden wird. Zu jeder Tageszeit wird er von Hotelangestellten gründlichste von angespülten Algen und Müll gereinigt und sauber gehalten, was im Vergleich zu benachbarten Hotelanlagen wohl nicht als selbst verständlich gilt. Da wir in der Nebensaison (Juni) dort waren, gab es immer ausreichlich Liegen, lediglich die Schirme waren schnell besetzt. Viele Leute reservierten bereits in der Früh ihre Schattenplätze, obwohl auch zu späterer Tageszeit noch einzelne frei waren. Negativ ist hier jedoch zu betonen, dass die Liegen am Pool und Strand erneuert gehörten. Es befanden sich einige in weniger guten Zustand oder waren sogar kaputt.

Auffällig hierbei war das die Club-Gäste ebenfalls den „normalen, nicht Club-Pool“ und Strandabschnitt nutzten, da es an den beiden Club-Poolen keine Schirme gibt! Ohne Schirme ist es im Juni dort definitiv nicht auszuhalten, was zur Folge hatte das die Clubpoole quasi ungenutzt waren. Auch der etwas entfernte private Club-Strandabschnitt mit Bali-Betten (niemand wollte bei 34°C auf dicken Matratzen liegen) wurde weniger genutzt als der Normale.

Zimmer:
Wir hatten eine normale Deluxe-Suite gebucht (sehr geräumig). Das Zimmer verfügt über ein riesiges King-Size Bett, Sitzecke, Balkon, Klimaanlage, Flachbildfernseher, Minibar (Wasser, Limo u. Bier wird täglich aufgefüllt u. ist alles inklusive), Wirpool (nicht genutzt) und tollen Sanitärbereich. Alles in einen sehr guten Zustand, auch wenn man auf Kleinigkeiten nicht mit deutscher Gründlichkeit schauen darf. Das separat gehaltene Klo sowie die Dusche sind nur mit einer Glastür versehen. Viele Leute könnten sich dadurch in ihrer Privatsphäre eingeschränkt fühlen, was für uns jedoch für einen Urlaubsaufenthalt zu verschmerzen war.
Trinkgeld hat hier keinen Einfluss auf Zimmermädchen gemacht. Leider hatten wir gegen Mitte unseres Aufenthaltes kleine Krabbeltiere auf unserem Schreibtisch, Bett, sowie an manchen Stellen des Zimmers. Als wir die Zimmermädchen davon in Kenntnis setzten, wurde mit höchstem Einsatz versucht das Problem zu beheben, mit Insektenvernichter wurde in jede Ecke des Zimmers gesprüht sowie die Betten komplett neu gemacht. Jedoch trat das Problem einige Tage später wieder auf. Ein klarer negativ Aspekt, der in einem 5-Sterne Hotel nicht sein darf, jedoch bei diesem Klima wiederrum nicht unverständlich ist.


Animation:
Wir haben eine sehr schöne, erholsame Zeit dort verbracht, in der man sich aber bewusst sein muss, dass es wirklich ein reiner Badeurlaub ist. Es ist ein Urlaub ohne jene Möglichkeit eine Stadt oder Einkaufszentrum zu besuchen, ein Urlaub der wirklich nur in der Hotelanlage stattfindet. Das Hotel bietet verschiedenste Arten von Animation. Von Strandspielen, Beachvolleyball über Karaoke oder anderen Vorstellungen. Jedoch ist positiv hervorzuheben, dass die Animation sehr dezent und auf freiwilliger Basis durchgeführt wird. Hier besteht kein Vergleich zu der gewöhnlich Animation bzw. dem Klischee des All-Inclusive Urlaubes. Wir sind eine ¾ Stunde am Strand (vom Hotel aus rechts) spazieren gegangen, bis man einen kleinen Strandmarket (Wellblechthütten) erreicht, an dem Zigaretten, Rum, Schmuck, Anziehsachen usw. verkauft werden. Eine sehr sehenswerte und gelunge Abwechslung, jedoch ist der Weg sehr weit. Einen ähnlichen Markt gibt es wenige Meter vom Hoteleingang entfernt. Wir haben ebenfalls einen Schnorcheltrip (35$) gebucht, der ebenfalls spaßig war, jedoch nicht unbedingt zum empfehlen ist. Die kleinen Riffe die am Hotelstrand sind bieten gleichwertige tolle bunte Fische. Tipp: Leere Wasserflaschen mit Brot und Wasser füllen, und zum Schnorcheln mitnehmen und dann damit füttern. Man sieht echt tolle Fische! Schorchel, Brille und Schwimmweste kann man sich kostenlos am Strand ausleihen!

Essen & Trinken:

Hier trifft das Klischee des All-Inklusive Urlaubes in keinster Weise zu. Das Hotel bietet 5 a-la-Carte Resaurants, die ausnahmslos super Essen servieren. Unser Favorit war das „Gourmet-Restaurant“ in dem wirklich feinstes Gourmetessen serviert wurde, gefolgt vom Italiener, bei dem man super Pasta, Fleisch und Fisch essen konnte die sehr nach italienischem Essen geschmeckt haben, was man in den USA ja sonst selten findet. Beide Restaurants legen Wert auf kleine dafür aber wahnsinnig leckere Portionen, die aber für uns total ausgereicht haben! Der Japaner ist etwas für den großen Hunger, da er zum einen ein 15-Meter langes richtig leckeres Suhsibuffet sowie zum anderen ein super Showcooking bietet. Das Steakhaus hat hauptsächlich Fleisch auf der Karte, kombiniert mit verschiedensten Beilagen. Das Essen war hier ebenfalls sehr gut, aber auch hier große Portion! Das Seefood Restaurant servierte frischen Fisch in allen Varianten. Wir waren hier nicht so begeistert wie bei den anderen Restaurants, aber es punktet vor allem seiner Atmosphäre, da man hier als einziges draußen sitzen kann. Obwohl wir bei der Hitze im Juni sowie den vielen Moskitos die klimatisierten Restaurants bevorzugten. Das Buffetrestaurant bietet jeden Abend ein anderes Themenbuffet und frische und gute Kost. Jedoch nicht auf dem Niveau das die 5 a-la Carte Restaurants bieten. Alles in Allem bietet das Majestic Elegance super Essen, mit dem es sich deutlich zu den anderen Hotels in der Nähe unterscheidet.

Wetter:
Unser Aufenthalt betrug 2 Wochen im Juni. Der Wetterbericht hatte uns 2 Wochen Gewitter und Regen vorausgesagt, letztendlich hatten wir 2 Wochen puren Sonnenschein, fast ohne Wolken mit durchschnittlich 34°C Tages und 28°C Nachttemperatur. Daher ein reiner Badeurlaub, an Beachvolleyball oder die Benutzung des Fitnesscenters war bei diesen Temperaturen bzw. der unerträglich hohen Luftfeuchtigkeit so gut wie nicht zu denken war.

Alles in Allem ein super Hotel, das im Vergleich zu den benachbarten Hotels positiv hervorsticht und eine Reise aufjedenfall Wert ist.

  • Aufenthalt Juni 2011, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Iqaluit, Kanada
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. April 2011

Ich bin schon mehrere Male nach Punta Cana gereist und dieses Mal entschied ich mich, ohne jegliche Erwartungen hinzureisen.
Es war unglaublich, in dem Moment, in dem ich in unser Zimmer kam, war ich sprachlos. Ich hatte das Gefühl, dass man mir ein Zimmer für einen König gegeben hat, wirklich das schönste Zimmer, in dem ich in der Dominikanischen Republik bisher war.
Das Essen war großartig, mein Lieblingsrestaurant war das Steakhouse für die Mahlzeiten und für die Nachspeisen die Franzosen und Italiener!
Probieren Sie das Tiramisu beim Italiener, dafür würde man sterben!
Das Animationsteam war super!
Mein Partner ist von der Dominikanischen Republik. Deshalb freundete er sich mit ihnen sehr schnell an und sie behandelten mich wie ein Familienmitglied.
Sie waren so toll und arbeiteten so hart und eines der wichtigsten Gründe, warum ich wieder ins Majestic Eleganz zurückgehe ist, sie wieder zu sehen. Jazmin, Big Papi, Julio, Spaghetti und Chocho sind unglaublich freundlich, super Leute und jeder der das Majestic Eleganz in Betracht zieht oder schon seine Reise zum Majestic Eleganz gebucht hat, es würde sich lohnen, diese tollen Menschen zu treffen!
Sie werden Ihren Urlaub 10 Mal schöner machen und Sie tagelang zum Lachen bringen!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Puerto Rico
1 Bewertung
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 6. August 2010

Ich würde dieses Hotel nicht empfehlen, wenn Sie in einem wirklichen Fünf-Sterne-Hotel wohnen wollen.
Zimmer rochen und die Handtücher waren nicht sauber. Nach dem Essen in Asadito verbrachten wir den Rest der Nacht krank. Die Wurst und der Käse am Buffet waren in einem sehr schlechten Zustand. Der Service des Personals an der Rezeption ist eher wie in einem -2-Sterne-Hotel.
Als ich anrief, um einige der vielen Probleme zu äußern, wie z. B. FEHLENDE ELEKTRIZITÄT, TOTAL ÜBERFLUTETES ZIMMER, KEIN WASSER UND KEINE KLIMAANLAGE ... war die Atwort: "Bitte warten, wir sind voll". So blieben wir ohne Elektrizität, ohne Wasser und OHNE KLIMAANLAGE ... ÜBRIGENS, das Personal an der Rezeption BRAUCHT VIEL TRAINING FÜR DIE ART UND WEISE, MIT DIESER ART VON PROBLEMEN UMZUGEHEN
Badezimmer rund um das Hotel waren dreckig und stanken.
Die SCHLIMMSTE ERFAHUNG ALLER ZEITEN ...

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Majestic Elegance Punta Cana? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Majestic Elegance Punta Cana

Anschrift: Majestic Street | Arena Gorda a Macao, Punta Cana 3005, Dominikanische Republik
Lage: Karibik > Dominikanische Republik > La Altagracia Province > Punta Cana
Ausstattung:
Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 9 der Romantikhotels in Punta Cana
Nr. 11 der Spa-Hotels in Punta Cana
Nr. 11 der besten Resorts in Punta Cana
Nr. 12 der Luxushotels in Punta Cana
Nr. 12 der Strandhotels in Punta Cana
Nr. 13 der Familienhotels in Punta Cana
Preisspanne pro Nacht: 212 € - 466 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Majestic Elegance Punta Cana 4*
Anzahl der Zimmer: 600
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, TripOnline SA, ab-in-den-urlaub, Weg, Hotels.com, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Majestic Elegance Punta Cana daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Majestic Elegance Punta Cana Resort
Majestic Elegance Club
Hotel Majestic Elegance Punta Cana
Majestic Elegance Hotel Punta Cana
Punta Cana Majestic Elegance
Majestic Elegance Punta Cana Bewertung
Majestic Elegance Punta Cana Hotel Punta Cana

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Majestic Elegance Punta Cana besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.