Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nee - besser nicht!” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Champagne Beach

Champagne Beach
Point Michel, Roseau, Dominica
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 5 von 13 Sehenswürdigkeiten in Roseau
Art: Strände
Attraction Details
Lage
Top-Bewerter
139 Bewertungen 139 Bewertungen
52 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 73 Städten Bewertungen in 73 Städten
99 "Hilfreich"-<br>Wertungen 99 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nee - besser nicht!”
2 von 5 Sternen Bewertet am 1. April 2012

Zuallererst: Ja, es gibt eine Menge Fische, man muss vom Einstieg aber ca. 75 - 100m rausschwimmen und sich links halten. Ja, es gibt die Bläschen, gut, ist ganz witzig. Jetzt aber: Der "Strand" ist extremst steinig und nur zum Umziehen geeignet, selbst das ist mühselig. Der Einstieg erfolgt über eine Gummimatte, mit Badeschuhen kein Problem, barfuss absolut nicht empfehlenswert. Für Kinder schrecklich. Am Ufer gibt es übrigens jede Menge (grasgrüne) Leguane - das ist toll!

Aufenthalt März 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

120 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    52
    43
    14
    10
    1
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Münster, Deutschland
2 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Toll zum Schnorcheln oder Tauchen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Februar 2012

Super geeignet zum schnorcheln. Viele bunte Fische und besonders die aufsteigenden Blasen aus dem Boden machen es unvergleichlich. Ist allerdings nur zu empfehlen, wenn man schnorcheln will, denn über Wasser sieht man von den Blasen nichts. Ausrüstung kann man aber auch vor Ort ausleihen.

Aufenthalt Januar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
süddeutschland
Top-Bewerter
160 Bewertungen 160 Bewertungen
67 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 58 Städten Bewertungen in 58 Städten
124 "Hilfreich"-<br>Wertungen 124 "Hilfreich"-
Wertungen
“muss nicht sein”
2 von 5 Sternen Bewertet am 6. März 2011

Im Internet las ich über baden/schnorcheln auf Dominica, aufgrund von vulkanischer Aktivität sollen, ähnlich wie im Champagner, Bläschen aufsteigen und das schnorcheln und Baden soll ein Erlebnis sein. Also nix wie hin, dachte ich. zu dem kiesigen Strand am Ende einer Bucht führt zum Glück ein hölzener Steg. Als der aufhört, wird es mühsam. Am Strand lagen schon verschiedene Kleidungsstücke von anderen Besuchern. Wie soll das gehen, man lässt seine Kleidung und Wertsachen zurück und schnorchelt los ? Na ja, dann halt abwechselnd. Der Einstieg ins Wasser gestaltet sich aufrund des klieseligen Strandes jedoch so schwieig, ich habe mir gleich die Knie aufgeschürft und zu guter Letzt darauf verzichtet, mich von Champagnerbläschen umspülen zu lassen. Andere, die vom schnorcheln zurückkamen, berichteten, daß man ziemlich weit rausschwimmen muss. Ich würde es also nur sicheren Schwimmern empfehlen, oder mit entsprechender Ausrüstung.

Aufenthalt Dezember 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graz, Österreich
Top-Bewerter
114 Bewertungen 114 Bewertungen
57 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 57 Städten Bewertungen in 57 Städten
113 "Hilfreich"-<br>Wertungen 113 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sprudelnd wie in einem Champagnerglas schnorcheln”
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Oktober 2010

In der Bay de Champagne kann man Tauchsachen ausborgen. Der Eintritt zum Strand kostet 2 $/Person. Dank volkanischen Ursprungs gibt es unterirdische heiße Quellen die sich sprudelnd an die Oberfläche kämpfen. Man taucht wie in einem Champagnerglas durch Sprudel und an den Riffs schwimmen bunte Fische. Da der schwarze Lavastrand nicht zum liegen einlädt reicht mit Sicherheit ein Aufenthalt von 1-2 Stunden.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Champagne Beach angesehen haben, interessierten sich auch für:

Morne Trois Pitons Nationalpark, Saint Patrick Parish
 
Roseau, Saint George Parish
Roseau, Saint George Parish
 

Sie waren bereits im Champagne Beach? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Champagne Beach besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Zu Lesezeichen hinzufügen
Speichern Gespeichert
Champagne Beach gehört jetzt zu Ihren Favoriten