Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr schöner Aufenthalt” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Avila Hotel - Curacao

Speichern Gespeichert
Avila Hotel - Curacao gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Avila Hotel - Curacao
4.0 von 5 Resort   |   Penstraat 130 | P.O. Box 791, Willemstad 130134, Curaçao   |  
Hotelausstattung
Nr. 8 von 27 Hotels in Willemstad
Zürich, Schweiz
Profi-Bewerter
29 Bewertungen 29 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr schöner Aufenthalt”
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Juni 2013

Wir als Familie mit Kind (3) waren dort für einige Tage im Mai 2013. Sehr schöner Strand, der von den Wellen geschütz ist. Sauber, schönes Zimmer mit Blich auf das Meer. Aber die Türe zum Balkon war OHNE Moskitonetz! Freundliches Personal, wobei das Arbeitstempo unglaublich langsam ist (drei Barkeeper sind mit wenigen Gästen ungalublich beschäftigt).
Insgesamt empfehlenswertes Hotel mit günstiger Lage, da nahe zum Stadtzentrum und eigenem Strand.

  • Aufenthalt Mai 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

524 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    260
    161
    52
    32
    19
Bewertungen für
69
308
24
38
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
U
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Juni 2013

Wir waren für unsere Flitterwochen auf Curacao im Avila Hotel und es war ein Traum!
Die Begrüßung an der Rezeption war zwar etwas kühl, aber wir wurden dann von einem Angestellten, der unser Gepäck getragen hat, aufs Zimmer begleitet und er hat uns im Zimmer noch alles gezeigt (Safe usw.).
Wir waren im Octagon Wing in einem Preferred Room untergebracht, ein seeeehr schönes Zimmer (#215) mit direktem frontalem Meerblick!
Das Zimmer war aufgrund unserer Hochzeitsreise ohne Aufpreis mit Blüten auf dem Bett, Champagner usw. dekoriert....sehr schön!
Das Zimmer war sehr modern, die Klimaanlage leise, und eben alles neu renoviert, sprich Bad/Küchenzeile usw.! Das Bett war riesig, mit Meerblick und auch sehr bequem!! Wir hatten vorher lange überlegt ein Blues Wing Zimmer zu nehmen, waren dann aber sehr froh im Octagon Wing zu sein, weil es eben einfach alles neuer ist und hier schon definitiv 4 Sterne Standard ist! Dass der Zimmerservice über den Tag verteilt kommt, stimmt schon, und manchmal wollte man auch gerade auf Toilette wenn die Zimmermädchen drin waren, aber uns ist das in 2 Wochen 2x mal so gegangen, das fand ich jetzt nicht weiter schlimm!
Der Strand war sehr schön und sauber und da wir auch in der Nebensaison da waren, gab es immer ein Plätzchen im Schatten! Wobei ich mir schon vorstellen kann, dass das schwieriger wird, wenn mehr los ist!
Das Frühstück war top, es gab eine riesen Auswahl von Müslis, getrockneten Obst, Jogurts, frisches Obst, Waffeln, Pancakes mit Ahornsirup, Sausage&Beans, Rührei, frisch zubereitete Omeletts, Gurken, Tomaten, Wurst, Käse, Marmelade...meiner Meinung alles was man zum Fürhstück braucht!
Die Restaurants im Hotel waren auch sehr gut und lecker! Vor allem die "Themenabende" mit Live-Musik sind sehr zu empfehlen! Sowohl im Belle Terrace als auch im Blues!
Die Mitarbeiter an den Bars waren durchweg freundlich, auch wenn es stimmt, dass es manchmal etwas dauerte aber das störte mich im Urlaub gar nicht, man hat ja schließlich keinen Zeitdruck!
Die Lage war perfekt, in 15-20 Minuten war man in der Stadt, die schon erwähnten 3 sehr guten Restaurants in der Nähe und auch ein Minimarket war schräg gegenüber, wenn man sich mal eine Cola oder was zum knabbern für aufs Zimmer kaufen wollte!
Auch sehr angenehm war die Budget Autivermietungsstation direkt im Hotel, hier hat bei uns auch alles sehr gut geklappt! Daneben war auch ein Stand einer Agentur, die diverse Ausflüge anbietet! Hier wurde man sehr nett beraten und konnte die Ausflüge nach Klein Curacao oder in den Christofelpark direkt buchen!!
Curacao selber ist eine wunderschöne Insel, auch sehr vielfältig mit schönen Stränden aber auch einer netten Haupstadt oder eben rauer Natur im Norden/Westen der Insel!

Zimmertipp: Zimmer 215 Octagon Wing mit direkten frontalen Blick auf Pool und Meer!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juni 2013

Wir waren im April im Avila und hatten insgesamt einen guten Eindruck. Zum Positiven gehört die Stadtrandlage, so dass man beinahe nur fußläufig von Willemstadt entfernt ist. Zwei gute Restaurants (das Fischrestaurant ist sehr zu empfehlen) gibt es quasi gegenüber. Das Hotel selbst ist sauber und gepflegt und verströmt durch seine verschiedenen Bauten und Bepflanzungen karibisches Flair - eben nicht den Charme von Hotelburgen. Der zweigeteilte Strand ist feinsandig und man kann hier ausgezeichnet schnorcheln. Das Problem mit den handtuchreservierten Liegen hatten wir weniger, da wir eher am Nachmittag dort waren. Solche Leute gibt es leider immer wieder. Aber ich habe mir ein Spaß daraus gemacht, die Handtücher einfach zu verstecken, wenn ich morgens in das - übrigens hervorragende - Fitness-Studio gegangen bin. Von den 14 Tagen haben wir nur zweimal im Avila gefrühstückt, weil für die 20$ pro Person hätte man einfach eine größere Vielfalt erwarten können. Womit ich bei dem großen Manko angelangt bin, dass vor allem die Bewohner des Blues-wing-Traktes betrifft, der eigentlich wunderschön ins Meer hineinragt. Ich kann den Frust des Vorredners GA nachvollziehen, der im Zimmer 286 schlimme Erfahrungen gemacht. In 283 war es ein wenig besser, aber für den Preis absolut enttäuschend.

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bad Homburg, Deutschland
Top-Bewerter
117 Bewertungen 117 Bewertungen
41 Hotelbewertungen
Bewertungen in 59 Städten Bewertungen in 59 Städten
53 "Hilfreich"-<br>Wertungen 53 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 26. Mai 2013

Es sind erst zwei Tage her, dass wir aus dem Avila abgereist sind und nun unseren zweiten Teil der Reise auf Bonaire angetreten haben!! Das Avila bietet eine Anlage mit schönem karibischen Flair, aber das Zimmer 260 im alten, gelben Trakt hat gerade einmal geschönte 3 Hotel Sterne verdient!!!! Der Kühlschrank der schäbigen Kuechenzeile ist von innen verrostet und bestimmt seit einige Monaten nicht mehr in Betrieb (riecht unangenehm, soferm angestellt zu laut zum Schlafen). Die Klimaanlage ist nicht mehr vernünftig regelbar und extrem laut. Das Zimmermaedchen schaltet diese regelmaessig auf 17 Grad, damit die Feuchtigkeit des Raumes (Stockflecken u.a. an Vorhang und Bett) aufgesogen wird. Dies gelingt aber nur ansatzweise, morgens ist der ganze Raum nass. Auch der Safe ist defekt, so dass wir den Reserveschluessel zum manuellen verschliessen erhalten haben. Das Avila ist eine wunderschöne Anlage mit netter Aussicht und kleinem Hausriff. Der Jazzabend im Blues wunderschön. Der Außenbereich ist sehr gut gepflegt. Nun noch eine Anmerkung zur Rezeption, der ich die Schulnote ungenügend gebe: Nach einer langen Anreise aus Europa erwarte ich eine Erfrischung und nette herzliche Worte. Leider gab es dies nicht! Erst auf unser Anfragen wurde uns mit dem Gepäck geholfen. Auf dem Zimmer stand dann auch keine kostenfreie Erfrischung, sodass wir dann nach dem Auspacken und frischmachen erstemal noch einem Wasser .ges
ucht haben!!!.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bayern, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 16. Mai 2013

Das Avila Hotel wurde mir von einem freundlichen Niederländer empfohlen, der zu berichten wußte, dass die ehemalige Königin Beatrix bei Ihren Besuchen auf den Niederländischen Antillen auch in diesem Hotel zu nächtigen pflegte... Gebucht habe ich dann als Individualtourist per Internet ein Zimmer im Blues Wing mit Meerblick nachdem die Fotos auf der Internetseite auch einen sehr guten Eindruck hinterlassen hatten. Das stellte sich leider als totale Fehleinschätzung heraus!

Schon bei der Ankunft war der Empfang alles andere als freundlich. Das Personal am Front Desk wirkte gleichgültig und gelangweilt, kein Lächeln, keine weiteren Erklärungen. Nun ja, kann ja mal sein.

Nach der Ankunft im Zimmer 286 im Blues Wing folgte die komplette Ernüchterung. Der Zustand der Einrichtung war einfach eine Zumutung - ein derartiges Zimmer für 240$ / Nacht zu vermieten ist unfassbar. In 40 Jahren Reisen rund um die Welt habe ich selbst in Bangladesh Besseres erlebt! (Siehe aktuelle Bilder des Zimmers 286 vom 4.5.13).
Im Badezimmer Schimmel in allen Fugen, Fenster liess sich nicht schließen, die verrottende Schiebetür zum Balkon war nicht abschließbar und ließ sich nur durch eine Holzlatte "sichern". Aufschieben und schließen ließ sie sich nur mit Gewalt und drohte dabei aus der Führung zu kippen. Der vergammelte Kühlschrank in Sperrmüllausführung fiel fast auseinander, nahezu alle Metallteile der spartanischen Möblierung waren verostet, teilweise hing das Furnier der Schränke lose herab, der Spiegel des Wandschranks bröckelte an den Seiten weg, innen war der Schrank ebenfalls völlig verrostet. Die Schallisolierung der Zimmer untereinander ist absolut unzureichend. Selten habe ich eine derartige Diskrepanz zwischen angekündigtem und erwartetem Luxus und jämmerlicher Wirklichkeit erlebt.

Da ein Verbleib dort für uns keinesfalls akzeptabel war, erfolgte nach Gesprächen mit dem Frontdesk problemlos am nächsten Tag eine Verlegung in ein Superiorzimmer (No. 351) im Belle Alliance Teil des Hotels. Das Zimmer war sauber und zweckmäßig eingerichtet und damit deutlich besser als das vorherige, Standard insgesamt vielleicht entsprechend vieler 3* Hotels in Europa - und damit sicher nicht das was wir für unseren zweiwöchigen Urlaub erwartet hatten. Das relaxte Karibikfeeling stellte sich dort naturgemäß nicht ein. Nachts war an Schlafen mit Klimaanlage nicht zu denken, da die Klimaanlage selbst in der untersten Stufe mit gemessenen! 60dB lärmte (Decibel App auf dem iPhone) - das entspricht einer Unterhaltungssprache in 1 m Abstand oder Bürolärm!! Also Fenster nachts auf Durchzug und ohne Klimaanlage bei 26° die ganze Nacht geschwitzt.

Das morgendliche Frühstück (20$ / Person Extrakosten!) war ausreichend, allerdings ohne jede Abwechslung, der Service war langsam, desinteressiert und unaufmerksam. Entweder es fehlten Tassen oder Löffel oder gleich das ganze Besteck, um Kaffee und Teewasser musste man mehrmals nachfragen bis sich jemand bequemte nachzuschenken. Auch hier kaum ein Lächeln, keine Ansprache, kein Eindruck das irgend jemand Spass an seiner Arbeit gehabt hätte.

Sollte man allerdings den Fehler gemacht haben bis neun Uhr auszuschlafen, dann zu frühstücken um dann die verwegene Idee zu verwirklichen sich ein schattiges Plätzchen an einem der beiden kleinen hoteleigenen Strandabschnitte zu suchen wurde man wieder von der gnadenlosen Realität eingeholt: Sämtliche verfügbaren Liegen unter den nicht ausreichend vorhandenen Sonnen- und (teilweise defekten) Strohschirmen waren von den das Hotel zahlreich bevölkernden Pauschaltouristen mit Handtüchern belegt worden - teilweise schon um 7 Uhr morgens! Wer also dieses entwürdigende Spielchen nicht mitmachen wollte und nicht über einen Mietwagen verfügte und dann einen der wirklich schönen Inselstrände wie Cas Abou oder Portomari aufsuchen konnte hatte praktisch schon verloren. Bei 32° in der prallen Sonne zu sitzen ist schlicht unmöglich.

Angebote des Hotels an Aktivitäten am Strand: Null. Keine Taucherbrillen und Schnorchel, keine Flossen, keinerlei Wassersport - nichts. Auf Nachfrage an der Rezeption wurde dazu geraten doch das erforderliche Equipment käuflich in der Stadt zu erwerben....

Das Abendessen im Belle Alliance Restaurant war zwar nicht preiswert aber dafür gut - der Service ließ wie bereits gewohnt überwiegend stark zu wünschen übrig. Im Blues Restaurant hingegen waren sowohl Service als auch die angebotenen kleineren Speisen gut.

Beim abendlichen Service an der Schooner Bar waren die Mitarbeiter oft mehr mit sich selbst als mit den Gästen beschäftigt - das heißt man musste also wieder ganz viel Geduld mitbringen.

Zum Thema Nebenkosten. Auf den Kühlschränken im Zimmer stehen jeden Tag ganz unschuldig 2 Literflaschen Wasser. Kommen Sie nur nicht auf die Idee dass sei "complementary". Die beiden Flaschen schlagen zusammen täglich mit 14$ zu Buche!!

Freundlich und kompetent war dafür die Verabschiedung am Abreisetag als es ans Zahlen ging, Rechnungserstellung einwandfrei, freundliche Konversation, nettes Lächeln, alles prima - das Gepäck mussten wir dann anschließend allerdings selbst schleppen...

Zwei Bemerkungen zum Schluss. In vielen Beiträgen steht zu lesen, der Service in der Karibik sei eben so schlecht, das müsse man halt hinnehmen. Ich weiß sicher, dass dem nicht so ist. Ich war bisher in Sint Maarten, St. Barth, Antigua, Nevis, Aruba und Martinique. Wer karibisches Lebensgefühl sucht ist dort sicher besser aufgehoben als in Curacao. Freundlichkeit, Lockerheit, Offenheit und Interesse an seinem Gegenüber sind dort doch eher die Regel als die Ausnahme. In Curacao und besonders im Avilahotel ist es eher umgekehrt - Ausnahmen hat es aber natürlich auch hier gegeben (z.B. im Blues Restaurant und vereinzelte Mitarbeiter im Service ).

Sollte Königin Beatrix hier genächtigt haben hat Sie meine vollste Bewunderung ob Ihrer königlichen Toleranz - mir fehlt die einfach bei solchen Ärgernissen. Sollten Sie allerdings beabsichtigen als Individualtourist auf die Insel zu reisen, rate ich Ihnen sich vorher DRINGEND über die vorhanden Unterkunftsalternativen zu informieren.....

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. März 2013

Die Begrüßung erfolgt im Avila-Hotel routiniert, jedoch teilweise sehr gelangweilt. Diese Aussage kann fast für das gesamte Personal des Hotels gelten. Der überwiegende Teil der Gäste kamen aus den Niederlanden.

Die Zimmer sind sauber und großzügig. Erwähnenswert ist die absolut geräuschlose Klimaanlage, die wir daher auch in der Nacht eingeschaltet ließen. Gute Betten. Wir hatten ein Zimmer im Blue-Wings. Der ist pierartig ins Meer gebaut und die Zimmer bieten einen wunderbaren Blick aufs Meer. Hier sollte man unbedingt darauf achten, ein Zimmer in der obereren Etage (1.Stock), also mit einer 200-Nummer zu erhalten. Da das Haus vollständig aus Holz gebaut ist, hört man im Erdgeschoss jeden Schritt des Gastes über einem und der Sand den dieser noch an den Schuhen hat, rieselt einem auf dem Balkon in den Kaffee oder Tee. Leider konnte man unseren Wunsch nach einem Zimmer im 1.Stock wegen des vollen Hauses nicht erfüllen.

Das Frühstück ist überwiegend dem europäischen Geschmack angepasst und ausreichend, bietet jedoch keine Abwechslung (positiv: gute Vollkornbrötchen). Die Restaurants sind gut. Besonders nett das Blues, da man hier in lauschiger Atmosphäre direkt am Meer sitzt.
Empfehlenswert sind die nur wenige Meter entfernt auf der anderen Strassenseite gelegenen Restaurants.

Das Avila-Hotel besitzt zwar zwei eigene Badestrände, diese sind aber doch recht klein aber ganz nett zum Schnorcheln. Es gibt kaum Schattenplätze, was dazu führt, dass die entsprechenden Liegen fast alle schon bereits gegen 7.00 Uhr morgens (!) mit Handtüchern belegt werden.

Insgesamt ein Hotel, das wegen des doch nicht gerade niedrigen Preisniveaus noch etwas im Service verbessern könnte.

Günstig die Lage zur Haupstadt Willemstad, die man in gut 10 Minuten zu Fuss erreichen kann

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Buxtehude
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. Januar 2013

Bewohnt wurde ein Deluxe Zimmer im neuen Oktagon Wing.
Das Zimmer war bequem und sauber. Der Zimmerservice war gut an einem Tag jedoch sehr spät, die Rezeption half schnell.
Das Frühstück war reichhaltig und das Personal sehr freundlich und nach wenigen Tagen schon fast familiär. Eine freundliche Eigenhaltung wird hier herzlich zurückgegeben.
Die verschiedenen Restaurationen waren durchweg zu empfehlen, die Abende im Blues ein Highlight. Der Service an der Schooners Bar war ausserordentlich gut und zwar von allen Beteiligten. (Ein Sour für Glenn an dieser Stelle)

Die kleinen Macken sind die Sauberkeit des Strands, den ich dank regen Mietwageneinsatzes allerdings nur zum Chillout benutzte, ein Defekt mit Wasserauslauf im Zimmer, der allerdings sehr schnell behoben wurde und die zu gering besetzte Rezeption bei der lange Wartezeiten entstanden.

Generell eine Empfehlung mit Wiederholungsfaktor.

  • Aufenthalt August 2012, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Avila Hotel - Curacao? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Avila Hotel - Curacao

Anschrift: Penstraat 130 | P.O. Box 791, Willemstad 130134, Curaçao
Lage: Karibik > Curaçao > Willemstad
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Pantryküche Restaurant Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 4 der Luxushotels in Willemstad
Nr. 5 der besten Resorts in Willemstad
Nr. 5 der Spa-Hotels in Willemstad
Nr. 6 der Romantikhotels in Willemstad
Nr. 7 der Strandhotels in Willemstad
Preisspanne pro Nacht: 125 € - 275 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Avila Hotel - Curacao 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotel.de, Expedia, ebookers.de, HotelsClick, Weg, ab-in-den-urlaub, BookingOdigeoWL, HotelTravel.com, BookingOdigeoWL, Otel, Hotels.com und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Avila Hotel - Curacao daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Avila Hotel - Curacao Curaçao/Willemstad
Avila Curacao
Hotel Avila Curacao
August Avila
Avila Espana
Avila Beach Curacao
Hotel Avila Beach Curacao
Hotel Avila Beach Willemstad
Avila Beach Resort

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Avila Hotel - Curacao besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.