Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gute Hotelanlage-exzellenter Strand” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Blue Bay Curacao

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
Blue Bay Curacao gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Blue Bay Curacao
4.0 von 5 Hotel   |   Landhuis Blauw z/n, Willemstad, Curaçao   |  
Hotelausstattung
Nr. 15 von 27 Hotels in Willemstad
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
“Gute Hotelanlage-exzellenter Strand”
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. Dezember 2012 über Mobile-Apps

Mietauto unumgänglich!! Gratis Parkplätze vorhanden.
Wir genossen unseren Urlaub hier sehr!! Wohnzimmer hat leider keine Klimaanlage.
Wir wurden in ein Apartement mit 2 Zimmern upgegradet. Im kleineren der beiden Zimmer stank es sehr. Da wir dieses jedoch nicht benutzten und die Türe immer geschlossen hielten, wars kein Problem. Ansonsten hätte man sicher reklamieren müssen!
Der Strand ist top und es standen ausreichend Liegen bereit.
Das Essen im hoteleigenen Restaurant ist gut, jedoch hätten wir nicht eine Woche hier essen können - begrenztes Angebot.
Das Frühstück für ca. 13$ lohnt sich nach unserer Meinung nicht. Wir kauften das Frühstück im Supermarkt und assen auf unseren Balkon.

  • Aufenthalt November 2012
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

235 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    73
    101
    34
    12
    15
Bewertungen für
90
81
4
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin, Deutschland
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 22. November 2012

Diese sehr schön gelegene Hotelanlage mit sehr geräumigen Appartements (Wir hatten einen traumhaften Blick aufs Meer) erfüllte schon alle Ansprüche an eine gepflegte Urlaubsunterkunft in der Karibik. Obwohl recht gepflegt, fanden sich doch reichlich lange schwarze Haare am Boden im Wohnraum, im Badezimmer, auf dem Balkon und leider auch auf dem hellen Sofa. Angeblich soll jeden 3. Tag das Zimmer gereinigt werden. Wir verbrachten 15 Nächte dort und in dieser Zeit wurde dreimal geputzt (unter Zurücklassung neuer schwarzer Haare, die wir selbst wieder entfernten). In den Hotelregeln stand, dass jede zusätzliche Reinigung 50 US$ kosten sollte. Die nicht erbrachten Leistungen haben also einiges eingespart.
Ebenso wurden erhebliche Kosten für verloren gegangene Handtuchkarten angedroht. Am Strand war aber oft keiner zusrändig für die Handtücher, jeder konnte sich bedienen. Der entsprechende Mitarbeiter hatte sich meist für eine ausgedehnte Pause ein schattiges Plätzchen gesucht.
Leider bietet das Hotel keinen Shuttle-Service zur Stadt oder zum Supermarkt an, öffentliche Bushaltestellen sind auch nicht in der Nähe, von einem Fahrplan ganz zu schweigen. So bleibt nur der Transport per Taxi, und die Taxis haben so unverschämte Preise, dass Taxifahrten in Deutschland vergleichsweise Schnäppchen sind. Andernfalls kann man sich ein Auto mieten, was in der Kombination mit einem Großeinkauf im Supermarkt Sinn macht.
Leider haben wir in Deutschland festgestellt, dass die Kreditkarte unter zwei verschiedenen Hotelnamen auch zweimal mit dem Aufenthalt (mehr als 1000 €) belastet wurde. Wie und wann die Reklamation bearbeitet wird, wissen wir noch nicht. Fazit: Augen auf beim Bezahlen und Einkäufe gut planen, dann kann der Urlaub wunderschön werden!

Zimmertipp: Die Zimmer ab der dritten Etage in den Hill-Hauptgebäuden bieten eine wunderschöne Aussicht, möglich ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien
Profi-Bewerter
41 Bewertungen 41 Bewertungen
28 Hotelbewertungen
Bewertungen in 30 Städten Bewertungen in 30 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 7. April 2012

Wir waren 12 Tage im Blue Bay Hotel auf Curacao in einem ganz neuen Appartement „Garden“, das ein freistehendes kleines Haus ist, direkt am sehr schönen Golfplatz. Wir hatten für unseren Aufenthalt einen Leihwagen, was für uns wichtig war, weil wir uns teilweise selbst versorgt haben. Ein großer Supermarkt ist ca. 4 km von unserem Appartement entfernt.

Es kommt schon vor, dass man in einem Urlaub von Gelsen (=Schnaken) belästigt wird. In Skandinavien kann das ein echtes Problem werden. Aber immer wissen die Einheimischen am besten damit umzugehen. In diesem Appartement findet man eine Architektur, die entgegengesetzt wirkt. Sie produziert ein Gelsen (= Schnaken) -Problem, wo eigentlich keines bestehen müsste.

Auf der Homepage des Hotels sieht man, wie toll das Appartement/Haus eingerichtet ist, großzügig, weiß/dunkelbraun, modern.

Tatsächlich entpuppt es sich als fensterlose Gelsen(=Schnaken)sammelstelle. Statt Glasfenster-/türen gibt es Holzschiebetüren mit beweglichen Lamellen, auch die Schlafzimmer haben Holzlamellen“fenster“. Was u.a. dazu führt, dass man morgens in einer lichtlosen Gruft aufwacht. Finsternis! Denn die beiden Schlafzimmer haben eine Klimaanlage, damit diese Sinn macht, muss man die Lamellenfenster schließen. Das ca. 50qm große Wohnzimmer mit gut ausgestatteter Kochnische hat KEINE Klimaanlage, hat auf drei Seiten Holzschiebetüren mit beweglichen Lamellen (großzügig öffenbar). Will man hinaussehen, muss man diese Lamellen zumindest aufklappen auf und hat dann den auf Curacao allgegenwärtigen Wind herinnen (ist notwendig, weil ansonsten viel zu heiß). Dann fliegt aber jedes Blatt, jede Serviette vom Tisch. Das ist anfangs etwas lustig, später nicht mehr. Macht man die Holzlamellen zu, ist auch das Wohnzimmer eine Gruft, zweifellos auf hohem Niveau. Wir haben auch Regen erlebt, auch dann muss man alles schließen und hat beinahe den Effekt einer Innenkabine auf einem Schiff, Null Sicht nach draußen, immerhin kommt ins Wohnzimmer Licht durch Glasoberlichten.

Gelsen(=Schnaken) mögen bekannterweise Wind nicht. Man wird auf Curacao im Freien nicht von ihnen belästig. Man kann abends wunderbar im Freien sitzen bei herrlichen Temperaturen, nur nicht in diesen Appartements/Häusern, dank ihres katastrophalen Designs. Die Stechmücken sammeln sich, dank der nicht dicht verschließbaren „Fenster“, in den dunklen Stellen der Appartements, in Schränken etc. Abends (ab ca. 19.00 Uhr) braucht der Mensch Licht. Dann ist es ist für die Gelsen sozusagen „angerichtet“. Es ist beinahe unmöglich, ruhig zu sitzen und zu lesen. Man wird ununterbrochen von den Stechmücken attackiert. Es ist unmöglich, den Wohnraum entsprechend zu verschließen. Auch wenn die Schiebetüren verschlossen sind, kommen die Viecher in großer Zahl durch die Lamellen herein, vor allem, sobald die Luftfeuchtigkeit steigt.

Wir haben eine Mitarbeiterin in der Rezeption mit dem Thema konfrontiert. Wir wollten irgendein Mittel haben, um die Stechmücken an ihren „Warteplätzen“ wegzubringen (Gift sprühen?). Die sehr freundliche Dame meinte, sie habe kein Mittel gegen die Gelsen (und könne oder wolle auch keines besorgen….?). Sie selbst wohne in einem Haus MIT Fenstern und wenn die Luftfeuchtigkeit höher wird, habe sie auch die Tiere im Haus. (Wie es ist, wenn man nicht abschließen kann, ist unschwer vorstellbar.) Man würde im Freien die Büsche mit Mitteln gegen die Mücken besprühen. Wir haben aber in der Zeit unseres Aufenthalts niemanden gesehen, der das macht. Und selbst wenn dies passiert, ist es entweder nicht ausreichend oder das Mittel zu schwach.

Der modisch freistehende Kühlschrank setzt sich regelmäßig mit einem Geräusch in Betrieb, hinter dem man eher vermutet, jemand sei einem kleinen Drachen auf den Schwanz gestiegen, und daher „maunzt“ dieser kurz schmerzvoll auf. Man muss das gehört haben, um es glauben zu können, aber daran kann man sich gewöhnen, das ist witzig.

Die Fernseher haben schwankend 4-5 Programme: CNN, zwei holländische Kanäle, ein Zeichentrickkanal, und manchmal ein holländischer Fußballkanal. Nichts, gar nichts, wo man einen (nicht holländischen) Film schauen könnte. Vielleicht sollte man auf der Homepage festhalten, dass diese Anlage nur von holländischen und gelsenresistenten Gästen bewohnt werden sollte. Wenigsten einen amerikanischen/englischen Kanal (außer Nachrichten auf CNN) darf man sich in einem 4-Sterne-Hotel schon erwarten.

Der Golfplatz hat ein sehr gutes und interessantes Layout, führt zum Teil schön am Meer vorbei. Ist ein wirklich schöner und keinesfalls leichter Platz. Leider sind viele Fairways wegen Wassermangels so trocken, dass selbst gut getroffene, lange Bälle unkontrollierbar vom Fairway in das undurchdringliche Buschwerk springen. Wir haben teilweise einige Bälle verloren, die auf einem weniger harten Platz liegen geblieben wären, was einfach unerquicklich ist. Wenn, dann schieße ich den Ball gerne selbst in die Pampa, kann mich während seines Fluges von ihm höflich verabschieden, war selber Schuld, und aus. Aber das hier war zeitweilig frustrierend. Aber streng genommen, ist man beim Golfen immer selber Schuld und man kann Platz und stetigen, teils kräftigen Wind wenigstens als Ausrede/Erklärung verwenden.

Das Sekretariat am Golfplatz ist ein Thema für sich. Für den Gast sehr angenehm ist, dass wenig Leute spielen und das Greenfee, wenn man im Blue Bay wohnt, erschwinglich ist (ab 12.00 Uhr ca. 50,- Euro, inkl. Cart), im Vergleich zu sonstigen Plätzen in der Karibik ein Schnäppchen. Kommt man in den Bereich des Clubhauses, hat man sofort das Gefühl: „Kunde stört“. Egal ob man einen Kaffee trinken, etwas im Pro Shop kaufen oder das Green Fee zahlen möchte. Die Aussagen, ob man eine Startzeit braucht, sind unterschiedlich, je nachdem, wen man fragt. Es sind Damen darunter, die den Eindruck vermitteln, es sei eine Gnade, eine Startzeit zu bekommnen, obwohl auf dem Platz so gut wie nichts los ist. Die Damen stehen in der Gegen rum und machen eine äußerst gelangweilten Eindruck, kümmern sich aber erst nach Aufforderung widerwillig um den Gast/Kunden. Man könnte das Gefühl bekommen, dankbar sein zu müssen, Geld ausgeben zu dürfen.

Dies trifft nicht auf die Caddies zu. Die sind freundlich und zuvorkommend.

Ergänzend möchte ich festhalten, dass das Blue Bay auch Appartements in 2 Blöcken mit Meerblick bzw,. in 3 Blöcken am Strand anbietet, die „normale“ Fenster und Türen haben. Diese Blöcke sind nicht allzu groß und sind den Häusern im Bereich „Garden“ auf alle Fälle vorzuziehen, auch wenn wir diese Appartements von Innen nicht gesehen haben.

Nun zu den positiven Dingen, denn die gibt es auch:
Der Strand ist wirklich schön, hat genügend Liegen und auch genügend schattige Plätze unter Palmen, hat eine nette Bar und ein gutes Restaurant, mit zwar hohen aber noch aushaltbaren Preisen. Das Personal ist freundlich und kompetent. Das Meer ist traumhaft, sauber, warm und erfüllt alle Vorstellungen. Herrlich zum Schwimmen und gut zum Schnorcheln.

Wie gesagt, die Küche ist sehr gut ausgestattet, alles ziemlich neu, mit Geschirrspüler und Herd mit Ceranfeld.

Die Bäder sind ausreichend groß, mit Dusche, Doppelwaschbecken und Toilette. Es wird jeden 3. Tag sauber gemacht und Bettwäsche und Handtücher gewechselt. Handtücher sind in guter Qualität und ausreichender Anzahl vorhanden.

Curacao selbst hat auf der windabgewandten Inselseite viele weitere schöne Buchten, die mit einem PKW gut zu erreichen sind. Besonders gut gefallen hat uns, dass Curacao touristisch "noch nicht zu Tode erschlossen ist". Willemstadt ist entzückend, wunderbar zum Herumspazieren, viele nette Restaurant, von preisgünstig bis "nobel" ist alles zu finden. Hier gibt es auch die meisten Hotels, aber das ist immer noch akzeptabel. Verlässt man diese Region wird es rasch einfacher, ist aber vollkommen in Ordnung.





I

  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Profi-Bewerter
26 Bewertungen 26 Bewertungen
22 Hotelbewertungen
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
211 "Hilfreich"-<br>Wertungen 211 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. April 2012

Das Blue Bay ist nicht nur ein Hotel, sondern eine komplette, mit Security gesicherte Wohnalage, wo auch Einheimische ihre Häuser haben. Parkplätze sind direkt vor dem Haus. Wir hatten ein Appartement The Hill mit einem Schalfraum gebucht. Es war einfach super. Sehr große Räume, Vollküche, Badezimmer mit großer Duschkabine, zweite Toilette, riesiger Balkon und sogar halber Meerblick. Zum Strand und den Restaurants musste man ca. 7-10min zu Fuß laufen. Der Strand ist super. Nie zu voll, man findet immer eine Liege, meist auch im Schatten. Die Strandbar war zu, der Service an der Hauptbar war mies. Ohne Trinkgeld ( vorab ) ging da mal gar nichts. Im Resdtaurant die Servicekräfte waren zwar freundlich , wirkten aber sehr lustlos und manchmal auch überfordert. Der Service an der Rezeption war aber sehr gut. Jeder Wunsch wurde umgehend bearbeitet und versucht zu erfüllen. Das Frühstück war jeden Tag das gleiche: Eier, Speck, Schinken, Salami, Käse, ein Baguette, ein Croissant, Marmeldade und Honig. Dazu Kaffee / Tee und Saft. Man wurde satt, geschmacklich war es okay, aber die 15$ kann man auch in ein eigenes Frühstück im Apartement investieren. Einmal haben wir im Restaurant dinniert. Geschmacklich absolut zufriedenstellend, aber wie in fast jedem Restaurant auf der Insel auch sehr teuer. Der Flughafentransfer und das Basispaket haben einwandfrei geklappt und sind empfehlenswert. Insgesamt eine sehr schöne, saubere und gepflegte Anlage, die wir absolut empfehelne können. Einzig der ab und an von der Ölraffinerie rüberwehende Geruch stört.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. März 2012 über Mobile-Apps

Unser Zimmer war sehr schön, groß und sauber. (the hills) der weg zum Strand betrug 7 min zu Fuß. Der Strand war überschaubar, ruhig und sauber! Da Frühstück muss man eigentlich nicht dazu Buchen, da man in den Zimmern ja eine große gut ausgestattete Küche hat (der Supermarkt ist 5 min mit dem Auto entfernt) außerdem bekommt man im Restaurant immer das gleiche Frühstück. Der Service ist nett, aber auch ziemlich langsam. Abe ich denke auf Curaçao hat niemand Stress.man fühlt sich hier auch sehr sicher da die anlage überwacht ist und mit securitys gesichert ist.

  • Aufenthalt Februar 2012
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Blue Bay Curacao? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Blue Bay Curacao

Anschrift: Landhuis Blauw z/n, Willemstad, Curaçao
Lage: Karibik > Curaçao > Willemstad
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Restaurant Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 15 von 27 Hotels in Willemstad
Preisspanne pro Nacht: 111 € - 241 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Blue Bay Curacao 4*
Anzahl der Zimmer: 120
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotel.de, Expedia, ebookers.de, Hotels.com, Odigeo, Odigeo und ab-in-den-urlaub als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Blue Bay Curacao daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Blue Bay Village Willemstad
Blue Bay Curacao Curaçao/Willemstad
Blue Bay Village Hotel Willemstad
Best Western Willemstad

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Blue Bay Curacao besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.