Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Mein viertes Mal im Melia Las Americas” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Melia Las Americas

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Varadero suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Melia Las Americas
Speichern
Melia Las Americas gehört jetzt zu Ihren Favoriten
5.0 von 5 All-Inclusive-Resort   |   | Playa de Las Américas, Varadero, Kuba   |  
Hotelausstattung
Nr. 3 von 59 Hotels in Varadero
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mein viertes Mal im Melia Las Americas”
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Oktober 2012

Das Hotel ist ein Traum, sonst wäre ich nicht zum inzwischen vierten Mal dort gewesen. Eigentlich ist der Bewertung vom 24. August kaum etwas hinzuzufügen. Das Hotel ist insgesamt sehr großzügig gestaltet, bei einem Kurzbesuch im Melia Las Antillas einige Kilometer weiter wurde der Unterschied in Grandezza und Freundlichkeit des Personals besonders deutlich - es handelt sich beim Melia Las Americas mit Sicherheit um eins der besten, wenn nicht das beste, All Inclusive Hotel in ganz Varadero. Direkt nebenan befindet sich die Villa Dupont, ebenfalls mit schönen Zimmern, einem wunderbaren Restaurant direkt am Meer (unbedingt auch dort mal essen gehen, auch wenn es normale "deutsche" Preise sind) und einer der schönsten Bars im Dachgeschoss, allerdings ohne die Annehmlichkeiten eines All-Inclusive Hauses. Der Blick auf dieses schöne Haus macht ebenfalls etwas vom Reiz der Anlage und des Strandabschnittes aus. Geht man über die Golfanlage, kommt man übrigens zum nächsten Strand. Es handelt sich nun mal um einzelne Buchten, der Kritikpunkt "Strand ist zu klein" ist deshalb für mich kaum nachvollziehbar. Es gibt ausreichend Liegen und Schirme, alles relativ wertig, zwei Strandbars, keine schreienden Kinder (es ist ein Hotel ab 18 Jahren), ein wunderbares Strandrestaurant mit Blick auf den weißen Strand und den blauen Ozean beim Essen bei einem kühlen Glas Wein, serviert von dem freundlichen Personal mit so wunderschönen Namen wie Orlando, Marichal, Rebekka und Irmita.

Unterkunft:
Ich habe in einem Doppelzimmer mit Meerblick übernachtet und wer es nicht gerade mit durchgestylten Hilton-Resorts in Asien vergleicht, wird keinen Grund zur Beanstandung haben. Alles da, Minibar ebenfalls "inclusive", bei mir ein besonders freundliches und bemühtes Zimmermädchen, Julia, die stets nach meinen Wünschen fragte und die dann auch umsetzte. Der Blick über die Palmen aufs Meer ist einfach wunderschön, mit einem Glas Rum und einer Zigarre (aber auch ohne) die perfekte Entspannung.

Personal:
Wie es in den Wald hineinruft... Die Menschen in Kuba sind stolz und wenn man sich wie ein Boss aufführt, wird man auch beim Hotelpersonal auf Granit beißen. Mit etwas Freundlichkeit wird man stets ein Lächeln zurückbekommen, ich habe die Menschen dort stets als ausgesprochen zuvorkommend erlebt. Ein Trinkgeld finde ich für guten Service einfach obligatorisch. Die Menschen dort haben ein staatliches Einkommen und wer mal bei google nachschaut, weiß, was das bedeutet. Ich hatte nie das Gefühl, guten Service nur für ein Trinkgeld zu bekommen. Ich hatte inzwischen sogar das Gefühl, dass die Kellner auf meine Stimmung reagieren und mich zum Beispiel morgens, wenn ich nach einer von Julios grandiosen Shows (unbedingt ansehen!) verschlafen zum Frühstück kam, einfach in Ruhe ließen. Der Kaffee kam automatisch, der Orangensaft auch, herzlichen Dank an Betty, die mein Frühstück stets perfekt machte. Wer hinfährt und sie beim Frühstück sieht, richte bitte Grüße vom "großen Deutschen aus Holland" aus :-)
Die Leute an der Hotelbar mixen wunderbare Martinis, Bloody Marys und natürlich alle anderen Standards, gebt einfach ein Lächeln und über den Tag verteilt mal ein Trinkgeld rein und ihr werdet reich belohnt!

Gäste:
Alles etwas "wertiger" als in anderen Hotels. Keine Krawall-Komasauf-Typen sondern eher gesettelt und dezent. Wie gesagt - keine Kinder. Alles eher ruhig und entspannt, auch die Animation.

Alles in Allem:
Danke - mal wieder - für die perfekten Ferien und bis zum nächsten Sommer!

  • Aufenthalt Oktober 2012, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 10
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

3.351 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    1.976
    949
    276
    106
    44
Bewertungen für
323
1.854
235
33
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (47)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Bewertungen in Serbisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Sankt Augustin, Deutschland
1 Bewertung
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. August 2012

Meine Partnerin und ich waren Anfang August 2012 zwei Wochen zu Gast im Melia Las Americas in Varadero und erlebten einen Traum von Urlaub. Ich bin kein Rezensionen-Schreiber, weil ich auf viele Aussagen Nichts gebe, aber die Rezensionen von peri q und Randolph K sind schlicht und einfach falsch und das nachweislich beste Hotel in ganz Varadero hat so etwas nicht verdient. Wenn man sich mit der eigentlichen Lage in Kuba auseinander gesetzt hat, stellt man fest, dass im Melia Las Americas Nichts fehlt, was man als verwöhnter Europäer gewöhnt ist. Auch wird man sehen, dass, wenn man weiß, was ein Hotel haben muss, um 5 Sterne zu bekommen, alles davon vorhanden ist. Außerdem hat das Melia Las Americas in deutschen Katalogen nur 4,5 Sterne. Den einzigen Defekt, den wir in zwei Wochen zu beklagen hatten, war ein für zwei Stunden nicht funktionierender Aufzug. Die Sache mit dem Trinkgeld stimmt bei Weitem nicht. Ich habe mich mit einigem Personal unterhalten (ja, die meisten sprechen Englisch) und der Kubaner erwartet eigentlich einen meckernden, störrischen Deutschen. Man schaut sich die Gäste an und behandelt sie, wie man selbst behandelt wird. Ich habe keinesfalls mit Geld um mich geschmissen. Ich habe an den Bars und Restaurants die Menschen angesprochen und ihnen freundlich gezeigt, dass ich mich für sie und für Kuba interessiere und spätestens am dritten Tag wusste man im ganzen Hotel, wer ich bin und was ich bevorzugt trinke. Ich bin noch nie so in ein Hotelleben integriert worden. Es arbeiten über 400 Menschen im Melia Las Americas, die ein Monatseinkommen von zwischen 6 und 20 € haben. Es fehlt in Kuba z.Z. an Seife, Klopapier und Elektrizität. Die Menschen, die dort arbeiten, wohnen alle durchweg in Matanzas und haben Nichts von dem Lotterleben in Varadero, welches eine künstlich erstellte Touristeninsel ist. So kann ich persönlich nachvollziehen, wenn der Eine oder Andere mal nen Tag nicht so gut aufgelegt ist. Mit Trinkgeld habe ich es so gehalten, wie in jedem anderen Hotel oder Restaurant. Ich bekam erst den Service und habe ihn dann honoriert. Keinem musste erst ein Trinkgeld in Aussicht gestellt werden, damit er freundlich ist. Die Motoren der chinesischen Busse, die weder Kat, noch Rußpartikelfilter haben, laufen übrigens durchweg, damit der Gast in einem klimatisierten Gefährt sitzen kann. Stellte man sie aus, würde man es hier nachlesen können, in dem man über pisswarme Dreckskisten berichtete. Ich hab übrigens jeden Abend, sowohl mit Urlaubern aus verschiedensten Nationen, als auch Kubanern gefeiert. Entweder in Varadero selbst, in einer der unzähligen Bars, oder im Hotel (Donnerstags Strandparty, Freitags Poolparty und sonst jeden Abend Disco im hoteleigenen Theater, nach der Bühnenshow, oder aber bei Live-Musik in der 24h-Bar). Die Restaurants konnten wir bereits am zweiten Tag nach der Anreise testen. Die Concierge hat sich mit uns hingesetzt und die Reservierungen für eine Woche gemacht. In der zweiten Woche sind wir noch mal zur Concierge und haben alle Restaurants ein zweites Mal besucht. Naja, vielleicht liegt das alles daran, dass ich den Urlaub über TUI gebucht und ein gelbes Armband bekommen habe, denn TUI beansprucht im Melia Las Americas für seine Gäste den VIP-Status, was mit dem gelben Armband ausgedrückt wird.

Hotel:
Das Hotel liegt ziemlich zentral in Varadero, direkt zwischen dem Golfplatz und der größten Shopping-Mall von Varadero, dem Plaza Americas. Mit dem Hop-on-hop-off-Bus, der den ganzen Tag, zwischen 9 und 21 Uhr, im Halbe-Stunde-Takt verkehrt, ist man in 15 Minuten direkt in dem Ort Varadero. Ein Ticket kostet 5 CUC und ist den ganzen Tag gültig. In der Lobby befinden sich ein Shop, in dem man allerlei Dinge des Alltags, oder auch Souvenirs kaufen kann, die 24h-Bar, die Lobby-Bar, eine kleine Bank, eine Internet-Station und eine Autovermietung. Abends spielen Pianisten in der Lobby, was eine gemütliche Atmosphäre zaubert. Nach hinten raus gibt es eine Terrasse, von der man, durch Palmen hindurch, einen schönen Blick auf den Strand hat. Das Hotel ist durchweg sauber und ständig sieht man irgendwen, der hier und da wienert und putzt. Das Hotel verfügt über einen unklimatisierten Fitnessraum und eine Sauna, die ich aber beide nicht besucht habe.

Strand und Pool:
Der Strand ist weiß, das Meer azurblau. Dennoch ist er tatsächlich nicht durchgängig, was aber nicht dem Hotel anzuschulden ist, sondern dem Herrn DuPont, der vor 60 Jahren dort ne Villa aufstellen musste, die heute direkt neben dem Hotel steht. Ein Besuch der Villa lohnt sich. Der Strand wird jeden Morgen gereinigt und ist sauber. Es gibt genug Liegen für alle und auch genug Schattenplätze. Nie in zwei Wochen habe ich keinen Platz am Stand bekommen und das Hotel war Anfang August ausgebucht. Man kann am Strand Tret-/ und Ruderboote mieten, oder mit nem kleinen Katamaran auf den Ozean rausfahren. Es sind Life-Guards und Securities den ganzen Tag am Strand. Es gibt am Strand eine kleine Bar, bei der man Getränke und Essen bekommt. Unmittelbar daneben kann man Tischtennis und Billard spielen. Es gibt Live-Musik und man kann, wenn man reserviert, sich direkt am Strand massieren lassen. Oberhalb des Strands sind zwei Pools. Beide waren ständig funktionstüchtig, bis zum Rand gefüllt und natürlich sauber. Sie wurden jeden Morgen gereinigt. Am kleineren Pool war eine Poolbar angrenzend, sowie ein offenes Restaurant, in dem man gut zu Mittag essen konnte. Alles in Allem also eine sehr schöne Anlage.

Zimmer:
Wir hatten ein Standardzimmer mit Meerblick und Balkon. Dieses war sauber, sehr gepflegt und geräumig. Das Badezimmer hatte eine Badewanne mit Duschvorhang und ein Bidet. Das Wasser aus dem Hahn war gechlort, was man leicht roch. Dieses ist aber in jedem anderen Hotel auch so. Die Klimaanlage war uns bei zeitweise gefühlten 43°C am Tag ein guter Freund, nervte jedoch nachts ein wenig. Der Safe war veraltet, mit Schlüssel, erfüllte aber seinen Zweck. Die Minibar wurde jeden Tag mit zwei Bier, zwei gesüßten Getränken und Wasser aufgefüllt.

Animation:
Wie ich bereits schrieb, gab es jeden Abend Veranstaltungen im Hotel. Aber auch tagsüber war das 40-köpfige Animationsteam stets engagiert. Neben Pilatis, Yoga und Salsa konnte man auch Beachvolleyball spielen. Jeden Abend gab es im hoteleigenen Theater eine Tanzshow und danach Disco. In der 24h-Bar lief ab 21 Uhr Live-Musik. Selten sind wir vor 3 Uhr morgens in Bett.

Essen:
Das Buffet-Restaurant war stets sauber. Es gab eine reichhaltige Auswahl an Speisen und spezielle Motto-Abende. Fleisch konnte man sich aussuchen und es wurde vor den eigenen Augen gegrillt. Es gab eine Pasta-Bar und eine üppige Kuchen-/Dessert-Theke. Tatsächlich war das Personal hier nicht faul, aber unkoordiniert. Viele Dinge wurden doppelt gemacht, andere dabei übersehen. Dieses Phänomen konnte man allerdings in ganz Kuba erleben und es ist somit sicher kein hoteltypisches Bewertungskriterium. Die übrigens Restaurants waren durchweg Erlebnisgastronomie mit speziellen Showeinlagen. Uns hat es ständig und überall geschmeckt.

Alles in Allem hat uns das Melia Las Americas so gut gefallen, dass wir nächstes Jahr wieder hinfliegen. Dann aber eher aus emotionalen Gründen, um die vielen netten Menschen wieder zu treffen und uns in einem für Kuba überdurchschnittlich guten Hotel verwöhnen zu lassen.

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 10
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juli 2012

Gesamt

Uns hat das Hotel als solches gut gefallen... schöne Anlage, saubere Zimmer und toller Strand, jedoch sollte am Service massiv gearbeitet werden, dann könnte diese Hotel auch wirklich als 5 Sterne Hotel durchgehen, aktuell würde ich diesem Hotel maximal 3 geben. Ich hoffe für zukünftige Gäste, das diese Unzulänglichkeiten mit der Nebensaison zusammen hängen.
Essen & Trinken

Essen im Buffetrestaurant war absolut durchschnittlich, von den 4 verschiedenen \"Themenrestaurants\" konnten wir leider nur eines ausprobieren (Italiener, war relativ gut), da alle anderen bereits ausgebucht oder geschlossen waren. Die Restaurants waren schon ausgebucht, bevor wir überhaupt angereist waren, dies ist meines Erachtens untragbar. Diese Restaurants sollten ausschließlich an dem Tag buchbar sein, an dem man dort essen möchte oder der Reiseveranstalter sollte darauf hinweisen, dass man 2 Wochen vor Anreise Restaurantreservierungen machen muss. Die All Inclusive Leistungen waren quasi nutzlos, da man jede Menge Trinkgeld hätte zahlen müssen oder man hat eben wenig bekommen. In diesem Fall lieber kein All-Inclusive.
Strand

Strand war ok, er ist nicht durchgängig, so dass sich mximal die Gäste von 3 Hotels in diesem Abschnitt aufhalten. Die Anzahl der Liegen und Schirme sowie deren Qualität waren gut, jedoch meist vor 9:00 schon größtenteils dur die Handtücher oder Bücher anderer Gäste belagert, die sich dann bis etwa 14.00 Uhr nicht am Strand einfinden konnten. Kleiner Tipp hier... das Strandpersonal nimmt auch Schmiergeld um die gewünschte Liege sicher zu reservieren. Der Service an der Strandbar war auch mäßig, aber meißt akzeptabel.
Hotel

Erholungswert wurde leider durch bereits beschriebene Ärgernisse stark gemindert, dies konnte nur mit mässigem Erfolg durch die Hotelanlage ausgeglichen werden.
Pool

Der Hauptpool war schon bei unserer Ankunft nicht vollständig gefüllt ca 30 cm vom oberen Rand und der Füllstand nahm wärend unseres 4 tägigen Aufenthalts noch um mindestens weitere 30cm ab, was diesen eigentlich unbenutzbar gemacht hat, da dann, vom Schwimmen ganz zu schweigen, die Umwälzung bzw. Reinigung nicht funktioniert. Dennoch war alles sehr schön angelegt und wenn der Pool richtig gefüllt ist, macht es auch bestimmt Spass.
Zimmer

Grundsätzlich sehr saubere Zimmer und die Zimmermädchen waren sehr kreativ, was Handtuchfiguren angeht. Großes Minus ist allerdings, dass der Zimmersafe über eine Schlüssel verfügt, den man auch noch extra bei der Rezeption holen muss, und das in einer Suite. Kleines Minus war der fehlende Balkon, was uns allerdings vorher schon bekannt war.
Service

Ich kann leider an dem Service in diesem Hotel kein gutes Haar lassen, denn dieser war maßgeblich dafür verantwortlich, dass mein Gesamteindruck von diesem Hotel so schlecht ist. Das Personal war in 95% aller Fälle nur hilfsbereit, wenn man ein Trinkgeld in Aussicht gestellt hat, jedoch half dies auch nicht immer, an der Poolbar (nähe Seafood Resturant) wurde grundsätzlich nichts ohne Bitten ausgeschenkt, obwohl fast nichts los war. Einziger Lichtblick war hier der\"Cocktailwagen\" diese Barfrau hat als einzige Servicekraft wärend des ganzen Aufentlates gefragt ob man etwas zu trinken möchte.

  • Aufenthalt Mai 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Straubing
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 22. Juni 2012

Zimmer zur Straßenseite sehr laut. Schalldämmung nicht vorhanden- permanet Buse mit laufenden Motoren und röhrender Klimaanlage auf dem Dach vor dem Zimmer Eine kurze Ruhepause am Tag ist schwer möglich. Flure schauen aus wie in einem Krankenhaus- die Zimmermädchen machen ihren Job mit einer Lautstärke den ganzen Tag, so das auch von dieser Seite mit ordentlich Beschallung zu rechnen ist. Zimmerservice ist ordentlich.

Essen ist gut – Bedienung in der 5 Sterneherbere ist mit wenigen Ausnahmen als faul zu bezeichnen. Einmal benutzte Tische bleiben unaufgeräumt, so dass der nächste Gast jeden Tag Mühe hat, beim Essen einen noch unbenutzten Tisch oder gar sauberes Besteck zu finden. Personal ist viel vorhanden, doch leider nicht auf Zack.

Ansonsten tote Hose- nur baden und am Abend ist um 23 Uhr der Hunde begraben. Wer es mag, dann ist es o.k. Nachtleben auf Varadero fast null, Karibikfeeling?

Kubaurlaub ohne Kubaner. Einheimische nur als Hotelpersonal ansonsten nix drumherum. Die Hotelanlage kann baugleich in Europa stehen, nur da fliegt man nicht fast 11 Stunden dorthin.

Fazit, für Leute die auch Abends und Nachts noch ein wenig was unternehmen wollen- hier wird das nix!

Neckermann-Thomas Cook Reiseleitung ist eine Katastrophe!

  • Aufenthalt Juni 2012, Allein/Single
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Grünbach am Schneeberg
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Mai 2012

Das Speisenangebot in den verschiedenen Lokalen innerhalb der Anlage ist sehr gut und reichhaltig. Die Zimmer sind sehr gepflegt und sauber, das Zimmerpersonal überaus bemüht und sehr freundlich. In der Anlage befinden sich mehrere Pools in verschiedenen Größen, welche ebenfalls sehr gepflegt sind. Wunderschöner Strandbereich mit Topservice, ausgenommen die eine Bar neben dem Pool, wo man zum Essen nicht in Badekleidung erscheinen darf. Dies ist im Abstand von 5 m zum Pool nicht o.k. Das gesamte Personal ist sehr bemüht, alle Wünsche der Gäste zu erfüllen. Wir hatten den Wunsch auf ein Stranddinner am Abend, sogar dieser Wunsch wurde hervorragend erfüllt. Da das Hotel für Gäste erst ab 18 Jahren zugängig ist, ist der Aufenthalt sehr erholsam. In der Nähe befindet sich ein Delphinnarium, wo man mit Delphinen schwimmen kann. Dies kann man nur jeden ans Herz legen, ist sehr lustig und die Delphine sind sehr zutraulich. Animationsprogramm über den ganzen Tag verteilt, es wird nicht langweilig.

  • Aufenthalt April 2012, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Linz, Österreich
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. April 2012

Das Hotel liegt etwa in der Mitte der Halbinsel Varadero, direkt am Strand. in 5 Minuten erreicht man vom Hotel die Einkaufsmall las Americas, die aber nicht viel bietetIn der Hotelanlage gibt es 2 große Pools für den Fall, dass das Meer stürmisch ist. Mehrere Restaurants bieten unterschiedliche Themen an, wobei man allerdings nur 3mal pro Woche a la Carte essen kann. Die übrigen Abende ist Buffet angesagt, das nicht toll abwechslungsreif ist. Zu trinken gibt es ausreichend, weil man dort ja "all inclusive" logiert.
Insgesamt halten wir es für eines der besseren Hotels auf Varadero.

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Geislingen, Deutschland
Profi-Bewerter
31 Bewertungen 31 Bewertungen
26 Hotelbewertungen
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. April 2012

Da keine Kinder zur Buchung zugelassen relativ ruhiges Hotel mit entsprechendem Schwerpunkt Paare mittleren Alters. Erster Eindruck etwas enttäuschend, da Einrichtung und Architektur nicht ganz zeitgemäß wirken. Zimmer geräumig und gut eingerichtet. Essen von verhältnismässig guter Qualität, Service im Restaurant muß etwas angetrieben werden.
Im Gegensatz zu Hotels im übrigen Kuba (Kanadier) hier relativ hoher Anteil Deutsche Gäste.
Hinreichend Liegen und schattige Plätze am Strand. Gute Atmosphäre mit Livemusik von eins bis drei! Pool gering frequentiert.
In Speziaöitätenrestaurants zwei bis drei Tage im voraus kein Platz zu bekommen.
Der Strand ist bei weitem nicht so feinsandig wie in Cayo Sta. Maria, aber tritzdem schön Ausgedehnte Strandspaziergänge sind auf Grund der Beschränkungen in beide Richtungen nicht möglich.
Frühstück qualitativ gut, Kaffee jedoch lausig (anschliessend in der Bar zu sich nehmen).
Abends sehr gute musikalische Unterhaltung in der Bar bei guten Drinks.
Um am Ende der Kubareise vor dem Rückflug drei bis vier Tage abzuhängen genau richtig.

  • Aufenthalt April 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Melia Las Americas? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Melia Las Americas

Anschrift: | Playa de Las Américas, Varadero, Kuba
Lage: Karibik > Kuba > Matanzas Province > Varadero
Ausstattung:
Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 2 der besten Preis-Leistungs-Hotels in Varadero
Nr. 3 der besten Resorts in Varadero
Nr. 3 der Luxushotels in Varadero
Nr. 4 der Familienhotels in Varadero
Nr. 5 der Romantikhotels in Varadero
Preisspanne pro Nacht: 70 € - 209 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Melia Las Americas 5*
Anzahl der Zimmer: 340
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Melia Las Americas Varadero
Melia Las Americas Hotel Varadero
Melia Hotel Varadero
Melia Hotel Las Americas
Melia Las Americas Varadero

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Melia Las Americas besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.