Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr schön - mit Einschränkungen bei Essen + Service” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Raquel

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Havanna suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Hotel Raquel
Speichern
Hotel Raquel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
4.0 von 5 Hotel   |   Calle Amargura 103 esquina a San Ignacio, Havanna, Kuba   |  
Hotelausstattung
Nr. 16 von 75 Hotels in Havanna
München, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Sehr schön - mit Einschränkungen bei Essen + Service”
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. Dezember 2013

Super Lage, wunderbarer Stil und tolles Ambiente der Eingangshalle, prima Dachterrasse, schönes Zimmer und Bad, Frühstück dürftig und nicht besonders lecker, alle Kellner furchtbar unfreundlich und lustlos, Rezeption sehr nett und zuvorkommend, Zimmermädchen spitze, Service im Notfall (Lift blieb zwischen 1. und 2. Etage stecken am Tag des Abflugs, Taxi wurde soeben gebucht) war eine Katastrophe: obwohl das Not-Klingeln des Liftes in der Empfangshalle und rezeption deutlich zu hören war, kam niemand vorbei, nur ein sehr liebes Zimmermädchen und fremde Hotelgäste bemühten sich um uns. Erreichbarkeit mit Mietwagen und Taxi sehr schlecht, man wird weit vorher abgesetzt und kann dort weder halten noch parken, mit dem Taxi ab Hotel war es dagegen prima, das fährt "ab Tiefgaragennebeneingang" ;)

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

361 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    75
    166
    70
    34
    16
Bewertungen für
43
192
31
7
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Churwalden, Schweiz
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. Juli 2013

April 2013, wieder mal Havanna Altstadt und wieder mal Hotel Raquel. (siehe meine Bertung von 2008)
Das Hotel hat sich nicht verändert, das Personal zum Teil auch nicht. Ich habe mich dann doch sehr gefreut, nach 5 Jahren von dem ein oder anderen wiedererkannt zu werden. Auch gabs dann am zweiten Tag (wahrscheinlich ist es dann auch bis zum Chef durchgedrungen) ein paar Blumen, eine Flasche Wein und eine Karte dazu. Ne Kleinigkeit, aber eine aufmerksame. Im Hotel soweit alles noch beim alten, auch die Preise an der Bar. Los ist hier nicht viel aber was will man auch im Hotel, wenn man in Habana Vieja unterwegs sein kann ;-) Dieses mal hatten sie zwar grad die Strasse aufgerissen um Wasser und Gasleitungen zu verlegen, aber mit etwas Geschick konnte man um die Baugruben herum/darüber, ohne Probleme.
Der Nachteil zu meinem letzten Havanna-Aufenthalt war die Bettlerei, diese hat extrem zugenommen und wird immer penetranter. Ich kann ja verstehen, dass die Leute denken alle Touris haben Geld und können mir ja auch was davon abgeben. Aber im Umkehrschluss wird es dann irgendwann so sein wie in anderen Länder und die Touris kommen aus îhren Anlagen nicht mehr raus. Dann hat gar niemand etwas davon.
Davon abgesehen werde ich wieder nach Havanna reisen, dann aber mit besserem spanisch. Sobald man in der Landessprache die entsprechenden Antworten hinbekommt wird es besser ;-)

  • Aufenthalt April 2013, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
Top-Bewerter
67 Bewertungen 67 Bewertungen
55 Hotelbewertungen
Bewertungen in 40 Städten Bewertungen in 40 Städten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 21. April 2013

Das Hotel hat die perfekte Lage für die Erkundung der Altstadt von Havanna. Alle Sehenswürdigkeiten in der Altstadt bis hin zum Capitol sind zu Fuss ganz bequem zu erreichen. Die Eingangshalle ist sehr imposant, auch das Zimmer zur Vorderfront war mit ca. 20 qm angenehm gross und hatte sogar zwei Balkone. Leider ist das nicht im gesamten Hotel so, es gibt auf jeder Etage (an der Seite , wo der Fahrstuhl ist) Zimmer ohne Fenster, eine Zumutung. Die Atmosphäre war jedoch eher durchschnittlich, leider machte das Servicepersonal keinen besonders freundlichen Eindruck und wirkte eher gleichgültig. Das Frühstück wurde in der Eingangshalle eingenommen, bitte keine zu hohen Erwartungen stellen ! Die Dachterrasse bietet einen wunderschönen Blick über ganz Havanna mit einigen Sitzgelegenheiten. Fazit: relativ hochpreisig aber eine bestechend gute Lage.

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graz, Österreich
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 25. März 2013

Um das Beste gleich vorweg zu erwähnen, die Lage des Hotels ist perfekt! Beim Rest kann ich nur sagen: bitte nehmt ein anderes Hotel, oder eine Casa Particulares. Zuerst wollte man uns ein Zimmer ohne Fenster geben!!!! Es gibt 6 Stück davon im Hotel - eine Zumutung!
Das Frühstück lässt auch mehr als sehr zu wünschen übrig.
Die Dachterrasse und wenn man ein Zimmer mit Fenster bekommt, sind ganz in Ordnung. Das zahlt man ja auch, denn günstig ist was anderes. Resümee: würden nur mehr einen Privatunterkunft nehmen....

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 19. Januar 2013

vom Reisebüro rausgesucht worden, vielen Dank dafür!
wer es schön haben will sollte sich ein Zimmer zur Vorderfront geben lassen.
das Hotel besitzt trotz schöner Eingangshalle keine besondere Atmosphäre!
Ansonsten aber für Kuba aber schon recht in Ordnung!

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. November 2012

Uns wurde geboten, was wir erwartet haben. Die Lage des Hotels ist sehr zentral (unweit aller vier Plätze in Havanna vieja), die Zimmer ausreichend groß und vor allem das Badezimmer gut ausgestattet (super-heißes Wasser!). Das Gebäude selbst besitzt einzigartigen Flair und die gemütliche Dachterrasse bietet einen schönen Blick über die Altstadt. Das Personal war - ausgenommen zu den Frühstückszeiten - unerwartet engagiert. Das Abendessen war gut, das Frühstück hingegen unappetitlich und ausbaufähig. Was den Lärmpegel betrifft hatten wir keine Probleme. Wir würden trotz des Frühstücks wieder dort übernachten.

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Top-Bewerter
65 Bewertungen 65 Bewertungen
35 Hotelbewertungen
Bewertungen in 34 Städten Bewertungen in 34 Städten
35 "Hilfreich"-<br>Wertungen 35 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 29. Januar 2012

5 Sterne für die Fassade, das Treppenhaus, die Dachterrasse unser Zimmermädchen.
Keinen für den gesamten Rest, doch eins nach dem anderen.
Nachdem uns der Taxifahrer anstelle gleich an der Hotelecke, zu der man auch durchfahren hätte können, an einer 500 Meter entfernten Ecke abgesetzt hatte, wartete dort auch bereits ein Kofferkuli mit dem hotelüblichen Gepäckwagen, der den Anschein erweckte, er gehöre zum Hotel. Nach 10 Minuten Fußmarsch durch die Altstadt und am Hotel angelangt, sein Hinweis, dass der Transport 5 CUC koste (dazu sei gesagt, dass das Preisniveau in Havanna ungefähr dem Deutschen entspricht), da er ein Privater, und kein zum Hotel gehöriger Kofferträger sei. Bekommen hat er 3 (helfen tut da meist der Verweis auf die Polizei). Begrüßt wurden wir von Thomas, dem Concierge, der uns zur Rezeption brachte. Von außen und auf den ersten Eindruck ist das Hotel einfach sagenhaft und beeindruckend und ist tagsüber Ziel vieler Fototouristen.
Der Check-In verlief reibungslos und unser Zimmer lag im zweiten Stock zur Straßenseite. Mittelgrosses Zimmer mit schön gefliestem Boden, Badezimmer, kleiner Balkon, Safe, Fernseher.
Nachdem wir unser Gepäck dort abgestellt hatten, wollten wir noch eine Kleinigkeit essen.
Auch hier war Thomas uns behilflich und rief einen Bekannten an, bei dem wir landestypisch und in Havanna auch nicht unüblich, bei Privatleuten, die in Ihren Wohnungen kleine Restaurants betreiben, speisen könnten. Hinzu gesellte sich der Nachtwächter, der uns (und viele sollten folgen) Zigarren zum günstigen Preis anbot, was wir jedoch dankend ablehnten.
5 Minuten später wurden wir auch schon abgeholt und nach kurzem Gang saßen wir tatsächlich in einem Hinterhaus, 2. Stock am Esstisch. Essen wollten wir kubanisch, also bestellten wir gebackene Bananen, Fisch, Pollo Assado (würziges gebackenes Hühnchen) und Salat, dazu Wasser und Cuba Libre. Vereinbart wurde ein Preis von 30 CUC für alles komplett. Ums kurz zu machen, berechnet wurden uns abschließend 46 und in den darauf folgenden Tagen haben wir für Essen und Trinken in der gleichen Größenordnung, nie mehr als 22-25 CUC gezahlt. Danke Thomas, das war dann auch das teuerste Essen unseres gesamten Aufenthaltes in Havanna. Die Badezimmerausstattung stammt wohl auch noch aus dem Eröffnungsjahr und über eine hin und her rutschende Toilettenbrille oder einen herunterfallenden Toilettendeckel darf man sich nicht wundern. Die Badewannenbeschichtung war noch etwas vorhanden aber zu einem Vollbad lädt sie nicht mehr ein (siehe Foto). Die Matratze (ich würde mal auf 150 x 180 cm tippen, Marke Konfort Modelo "Hotel" hat ihre besten Jahre auch schon hinter sich und daran, dass die Füße über den Rand baumeln hat man sich bereits in der zweiten Nacht gewöhnt, ebenso wie an die unablässige Chlorfahne aus dem Badezimmer. Gechlortes Wasser gibt`s auch in der Minibar
für 1 CUC die 0,3 l Flasche. Naschereien für 10 CUC, die mich stark an die von der Kirmes-Schiessbude 1970 erinnerten. Um 20:00 Uhr machen die Geschäfte zu, ab 22:00 Uhr dann auch langsam die Restaurants. Zum Glück bin ich Frühaufsteher und das Leben in Havanna beginnt schon sehr früh. Um spätestens viertel nach vier weckt einen der Hahn vom Nachbarsdach mit einem kernigen Kikeriki und die anderen Hähne fallen mit ein. Die rauchigen vom Kuba Libre und Mochito geölten männlichen Kubanerstimmbänder, die man am ersten Abend noch exotisch fand, hallen auch non stop nachts durch die Straßenschluchten aber in der Altstadt kann man keine Ruhe erwarten und das haben wir auch nicht. Für den Hellhörigen, leichten Schläfer empfehle ich Ohrenstöpsel. Dafür wird man dann mit einem fantastischen Sonnenaufgang belohnt. Am nächsten Morgen wollten wir das im Hotelpreis enthaltene Frühstücksbuffet austesten. Der Kaffee, Wasser mit Kaffeegeschmack, Cappuccino, Latte Macciato, Fehlanzeige. Der Toast, wenn man das so nennen darf trocken und alt. Das Rührei, eine glibberige Masse und nach nichts schmeckend. Die Erdbeer Marmelade (Zucker reduziert, Made in Spain und das im Land des Zuckers) bäh. Frischobst ohne Geschmack. Ein mal und nie wieder aber um die Ecke gibt es glücklicherweise Cafe`s und an die Bettler hat man sich recht schnell gewöhnt, die entweder die Kubanische Obdachlosenzeitung (Granma) oder die verknöcherte Hand ausstrecken. Vor dem Hotel stehend, um sich erst einmal eine Orientierung zu verschaffen, wird man dann auch gleich angesprochen "Where are you from" (diesen Satz haben hört man so ungefähr 20-30 Mal am Tag). Gleich auf der gegenüberliegenden Ecke stehen jeden Tag die gleichen drei bis fünf Gestalten von früh bis spät und suchen auf die immer gleiche Art und Weise Kontakt zu den Touristen. "Where are you from"?, "Cigars"?, Taxi ? (gleich zweifach, einmal aus Blech und dann die die ganze Altstadt belagernden Fahrradtaxis) ,"What are you looking for"?. Man sucht einen Weg oder auch nicht oder kommt zufällig an der Ecke vorbei und es wird gedeutet und gezeigt, ganz der freundliche, hilfsbereite Einheimische (siehe Fotos und urteile selbst). Das Personal vom Eingang kümmert sich nicht weiter um diese Belästigungen, man kennt sich ja.
Die Stadt, die Autos, das Licht, einzigartig. Eine einzige Postkarte. Das ständige angesprochen werden, nervig und störend. Wer hier nach dem Geist oder auf den Spuren Che Guevaras wandeln möchte, begegnet diesem auf Schritt und Tritt in Andenkenläden oder auf Häuserfassaden aber sonst leider nirgends mehr. Das Hotel könnte bei den Preisen wieder etwas in die Erneuerung der Zimmerausstattung investieren und vor allem am Servicebereich arbeiten, denn der ist katastrophal.
Einziger Sonnenschein im Hotel, unser Zimmermädchen. Wir wussten nicht, was sich alles aus Handtüchern falten lässt: einen Schwan, ein Herz, einen Elefanten, zwei sich gegenüberliegende T-Shirts und dazu stets handschriftliche Grüsse für das persönliche Wohlbefinden und Wohlergehen der ganzen Familie. Süße Träume von unserer an uns denkende Maid. Rührend, im Ernst. Auch wenn Trinkgeld erhofft wird, so ist das Falten und Schreiben von Hand mit farbig abgesetztem Test mit Zeit und Mühe verbunden, die wir mehr als gerne honoriert haben.
Fazit: Vielleicht als Pauschalurlauber mit gebuchten Touren und Guides zu empfehlen aber nicht als Individualreisender. Die Stadt hat eigentlich alles, könnte jedoch definitiv mehr, wenn sich jemand darum wirklich kümmern würde, so ist es nur eine Frage der Zeit, bis Stück um Stück zusammenfällt. Schade eigentlich.

Zimmertipp: Zimmer auf jeden Fall vorher zeigen lassen.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Raquel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Raquel

Anschrift: Calle Amargura 103 esquina a San Ignacio, Havanna, Kuba
Lage: Karibik > Kuba > Havanna
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice
Hotelstil:
Nr. 3 der besten Preis-Leistungs-Hotels in Havanna
Nr. 13 der Luxushotels in Havanna
Preisspanne pro Nacht: 60 € - 87 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Hotel Raquel 4*
Anzahl der Zimmer: 25
Auch bekannt unter dem Namen:
Raquel Hotel Havana

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Raquel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.