Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein wundervoller Ort” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Butterfly Beach Hotel

Speichern Gespeichert
Butterfly Beach Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Butterfly Beach Hotel
3.0 von 5 Hotel   |   Maxwell Main Road | Oistins, Barbados   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Sonderpreis
25 % Rabatt auf Zimmerpreis
Nr. 14 von 50 Hotels in Christ Church
Berlin, Deutschland
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
“Ein wundervoller Ort”
5 von 5 Sternen Bewertet vor 4 Wochen

Wir waren im März 2014 im BBH zu Gast und waren wirklich begeistert. Obwohl wir"Garden View" gebucht hatten, konnten wir vom Balkon aus das Meer sehen und hören. Der beschriebene Garten war übrigens auch sehr gepflegt, aber für uns eher uninteressant ;-) Die Zimmer sind modern eingerichtet, ein großes Bett, Klima, TV und ein schönes Badezimmer. Es war sauber, das Personal sehr freundlich und die Hotelbar direkt am blauen Meer war ein sehr schöner Ort für das Frühstück. Gut das Fühstück an sich ist amerikanisch, aber das habe ich auch auf Barbados erwartet. Es gab verschiedene Säfte, Toast und warme Platten (eggs/bacon/wedges etc). Die Lage ist auch gut, fußläufig 10-15 min nach Oistens zum Markt, wo wir nahezu jeden Abend Fisch gegessen haben. Leider war das Abendessen im Hotel nicht so der Knaller, aber es gab genug Möglichkeiten mit den Reggae-Bussen, für kleines Geld, zu den nächsten Restaurants zu kommen. Preis leistung war absolut top, deshalb gibts hier für mich die Bestnote. Klare Empfehlung!

Zimmertipp: Garden View war in Ordnung, aber Meerblick ist sicher noch ne Spur schöner! Im Erdgeschoss hat man s ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.052 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    441
    399
    144
    40
    28
Bewertungen für
131
607
35
8
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien
Profi-Bewerter
44 Bewertungen 44 Bewertungen
23 Hotelbewertungen
Bewertungen in 28 Städten Bewertungen in 28 Städten
27 "Hilfreich"-<br>Wertungen 27 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 23. Februar 2014

Bei unserer Ankunft gab es keine freundliche Begrüßung, sondern eine Massenabfertigung. Als wir dann im Zimmer ankamen, stellten wir sofort fest, dass wir statt eines Zimmers mit "Ocean Views" in einem mit "Island View" gelandet waren im Erdgeschoss. Das Türschloss zeigte Anzeichen eines Einbruchs, im Zimmer schimmelte es, draußen donnerten die LKWs vorbei und es vibrierte im ganzen Zimmer. Wir waren geschockt. Da das Hotel komplett ausgebucht war, wurde erst am nächsten Tag eine für uns zufriedenstellende Lösung gefunden. Unsere gebuchte Zimmerkategorie war nicht verfügbar, aber wir wurden in eine Standard-Suite umquartiert, die im 2. Stock lag und über einen seitlichen Meerblick verfügte und außerdem schimmelfrei war. Wir bekamen obendrein korrekt das Geld zurück und die Managerin entschuldigte sich persönlich für die "Überbuchung" der "Ocean View"-Kategorie. Dies ist als POSITIV zu bewerten.

Dennoch fing unser Aufenthalt in Barbados abseits des falschen Zimmers nicht gut an. Als wir nämlich todmüde nach der Reise im Hotel-Restaurant Essen gehen wollten, stellten wir fest: es gibt keinen Platz für uns. Das Restaurant war so klein, an der Bar bildete sich eine Warteschlange von rund 2h bis zum nächsten "Seating". So lange konnten und wollten wir nicht warten und schlugen uns mit dem Minibus nach Oistins durch (Fahrtdauer 5 Minuten), wo wir am lokalen Fischmarkt den "Flying Fish" ausprobierten. Die Lage des Hotels ist ok, zwischen Oistins und Lawrence Gap, beides mit Minibussen binnen fünf bis zehn Minuten erreichbar.

Im Hotel-Restaurant bekam man ohne Reservierung abends nie einen Platz, wie wir lernen mussten. Auch beim Frühstück dauerte es bis zu 20 Minuten bis zum "Seating", denn auch hier war die Anzahl der verfügbaren Tische natürlich zu wenig für die Anzahl der Gäste, die alle zwischen 8 und 9 Uhr das "Buffet" stürmten.

Das Frühstücks-Essen war für uns eine wahre Katastrophe. Es gab nur englische Gerichte wie Baked Beans, Omletts, Würstchen, frittierte Fischbällchen, und Wedges sowie Toastbrot als einzige Brot-Option, Butter und eine Sorte Marmelade. Frisches Obst gab es bis auf Äpfeln und Orangen keines. Noch nie zuvor musste ich auf einer Reise so viel Ungesundes in mich hineinstopfen.

Die zur Verfügung stehenden Liegen waren großteils alt & durchgelegen und außerdem bereits ab 7 Uhr Früh mit Handtüchern reserviert. Wer um 8 Uhr einen Platz suchte, bekam nur noch durchgelegene Liegen in der Wiesenzone, um 9 Uhr gab es gar nichts mehr zur Auswahl.

Am Meer selbst konnte man gar nicht liegen. Bei Flut überflutete es den Strand komplett, d.h. es war kein Strand mehr übrig. Das Meer erwies sich außerdem als äußerst stürmisch mit einer leichten, permanenten Strömung. Die Wellenhöhe betrug konstant 2-3 Meter. Für weniger geübte Schwimmer ist dies wohl ein großes Manko und Hindernis, überhaupt ins Wasser zu gehen. Für uns war es grade noch so ok, die ein oder andere Welle donnerste regelmäßig über uns drüber.

Alles in allem wirkten die Mitarbeiter wenig motiviert, überarbeitet und es kam so ganz und gar keine "Ferienfreude" auf dadurch. Wir fühlten uns nicht sehr wohl und können dieses Hotel nicht weiterempfehlen.

Zimmertipp: Kein Island View buchen - Straßenlärm!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Heinsberg, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Dezember 2013

Wir haben vor 3 Jahren bereits einen traumhaften Urlaub in diesem Hotel verbracht, daher haben wir in diesem Jahr gar nicht erst lange gesucht, sondern gleich gebucht... und es war, als hätte damals jemand bei unserer Abreise den Pause-Knopf gedrückt und genau bei unserer Ankunft wieder auf "Play" geschaltet. Nicht nur das Personal war (nahezu) identisch, auch viele der meist englischen, kanadischen und amerikanischen (Stamm-)Gäste waren uns (vom Sehen her) schon bekannt und auch beim Frühstück, bei der Happy Hour (12-13 Uhr bzw. 17-18 Uhr) und bei der Managers Rum Punch Party war alles beim Alten - es war, als wären wir nie weg gewesen.

Zur Begrüßung wartete im Zimmer bereits eine Flasche "Arbor Mist" auf uns ("Great to have you back"), obwohl wir individuell gebucht hatten und dem Hotel höchstwahrscheinlich nur unsere Namen vorlagen. Respekt und danke dafür :-)

Was das Hotel angeht, hat sich an meiner Bewertung von vor 3 Jahren eigentlich nicht viel geändert. Es liegt direkt am Meer an zwei schönen Stränden, ist sehr sauber und zweckmäßig ausgestattet. Das Hotelpersonal war sehr freundlich und hilfsbereit, das Frühstück lecker und abwechslungsreich - natürlich nur, wenn man englisches Frühstück mag ;-)

Die Zimmer sind geräumig, verfügen über große, bequeme Betten und sind teilweise mit einer kleinen Küche für Selbstversorger ausgestattet. Davon haben wir allerdings nur den Kühlschrank benutzt und der funktionierte einwandfrei :-)

Hinzuzufügen ist vielleicht noch, dass manche Zimmer durch Holztüren mit dem Nachbarzimmer verbunden sind, was - je nach Zimmernachbarn - zu durchaus lustigen, interessanten oder auch erschreckenden Erkenntnissen führen, von dem ein oder anderen aber eben auch als Lärmbelästigung empfunden werden kann. Generell ist vermutlich sowieso kein Zimmer im Hotel wirklich, wirklich, wirklich leise, da auf der einen Seite des Hotels die Hauptstraße verläuft und auf der anderen Seite die Brandung des Meeres zu hören ist - und ja, es gibt tatsächlich Leute, die das als Lärm bezeichnen :-) Uns hat das jedoch, obwohl wir ein Zimmer zur Straße hin hatten, nicht wirklich gestört.

Übrigens können wir bestätigen, dass die von dem ein oder anderen hier bemängelten Probleme mit der Wasserversorgung an den 2 oder 3 Tagen Ende November oder Anfang Dezember ihre Ursache wie von der Hotelleitung angegeben in einem Rohrbruch der Hauptwasserleitung weit außerhalb des Hotels hatte. Wir hatten während dieser Zeit ein Auto gemietet - was nebenbei bemerkt sehr empfehlenswert ist, um auch mal den Rest dieser wunderschönen Insel erkunden zu können - und haben die Grube, an der Tag und Nacht gearbeitet wurde, gesehen.

Das Meer ist sehr ruhig, der Strand fällt seicht ab. Ein schattiges Plätzchen auf dem Sonnendeck oder in einem der Whirlpools war trotz der obligatorischen "Handtuchreservierer" fast immer verfügbar.

Die Verkehrsanbindung ist sehr gut, die Bushaltestellen sind nur ein paar Schritte entfernt, so dass man in wenigen Minuten in Oistins, am St. Lawrence Gap oder auch in Bridgetown ist. Wer es ursprünglicher (und meist auch schneller) mag, benutzt die Minibusse, die im Minutentakt auf den Hauptstrecken verkehren.

Ein kleiner allgemeiner Hinweis noch, wir haben bei unserer Ankunft jeweils einen Block mit Vouchers von der Barbados Tourism Authority erhalten und diese für eine Art "Lockvogelangebot" gehalten. Ein Fehler... ;-)

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Deutschland
1 Bewertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 27. Dezember 2013 über Mobile-Apps

Ich war sehr enttäuscht von der Qualität der Zimmeraustattung. Das Badezimmer fand ich schrecklich. War auch für den Preis nicht gerechtfertigt. In unserem Zimmer gab es keine Fensterscheibe, somit konnte man die ganze Nacht den sehr lauten Grillen und morgens den Vögeln zuhören, wenn das Fenster zur Landseite war. 2 Kakerlaken hatten wir auch im Zimmer, dazu weiss ich nicht genau, was ich sagen soll. Eine wurde getötet, die andere haben wir versucht zu vergessen, nachdem sie flüchten konnte. Grundsätzlich: Glücklicherweise verbringt man ja auf Barbados in der Regel nicht viel Zeit im Zimmer. Das Personal war sehr freundlich und immer hilfsbereit. Der Zimmerservice jedoch war nicht so toll. Es wurden öffters Handtücher vergessen, der Boden vor der Dusche war nass und Haare waren aufm Boden zu sehen. War doch etwas unangenehm das Bad so zu betreten. Frühstück war gut, aber wenig abwechslungsreich. Speck und French Toast, sowie gebratene Bananen fand ich am Anfang gut. Doch, dann jeden Tag, wars doch zu viel. Bohnen, Würstchen und Cornflakes gabs dann auch 2 Wochen lang. Der Strand war schön und es gibt sogar ein kleines Riff nur wenige Meter entfernt. Schnorcheln war also auch da möglich. Als aber die Wellen kamen, war es bisschen "gefährlich". Ausweichmöglichkeiten gab es aber auch, z. B. Carlisle Bay. Der berühmte Fischmarkt sowie das St. Lawrence Gap sind in der Nähe und sogar zu Fuss gut zu erreichen (wir sind gern gelaufen :). Die Lage ist insgesamt gut. Einpaar Freunde hatten ein Appartment gemietet. Auf 4 Leute aufgeteilt, ist der Preis gleich. Das Appartment war jedoch wesentlich luxuriöser, einfach top ausgestattet. Eigentlich nicht vergleichbar mit dem Hotel.

Aufenthalt Dezember 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rostock
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 von 5 Sternen Bewertet am 3. November 2013

Ein einfaches Hotel mit schöner Lage.
Wir waren im Oktober auf Barbados und haben dies trotz Regenzeit nicht bereut. Schauer gab es zumeist in der Nacht und wenn es tagsüber geregnet hat, dann max. 10 Minuten. Lediglich an einem Tag hat es wirklich den ganzen Tag geregnet. Ansonsten Sonne pur, mit kleineren Wolken und leichter Briese was aber eher angenehm als störend war.

Das Hotel liegt Nahe Oistins, einer kleinen Stadt mit Supermarkt und Essmöglichkeiten (lokale Imbisse - vorwiegend Fisch). Auch der St. Lawrance Gap ist fußläufig zu erreichen. Hier gibt es viele Restaurants und Geschäfte. In direkter Hotelumgebung befinden sich lediglich 2 Strände. Diese waren aber sehr schön und man konnte wunderbar baden bzw. schnorcheln. Auch hoteleigene Liegen stehen bereit. Leider fehlen hier die Sonnenschirme.

Das Hotel selbst ist eher einfach gehalten. Der Service an der Rezeption war immer freundlich. Die Zimmer sind mit Klimaanlage ausgestattet. welche auch problemlos lief. Man merkt, dass alles schon ein bisschen älter ist und zu genau sollte man nicht hinschauen. Aber wenn man über diese Makel hinweg sieht, war es durchaus annehmbar. Zumindest gab es kein Ungeziefer und keinen Schimmel. Das Störende hier waren die Fenster. Diese bestanden lediglich aus einem Gitter und einer Holzjalousie, sodass Geräusche von draußen so zu hören waren, als würde man auch draußen stehen. Tagsüber war das kein Problem, aber des Nachts war es wirklich laut. Sobald es dunkel wurde fingen die "Baumfrösche" ihr Konzert an und pfiffen die ganze Nacht durch. Laut und nervig - Oropax waren ein Muss!!!

Das Frühstück im Hotel war leider eine Katastrophe! Fettig und britisch!!! Würstchen, Bohnen, Speck, Kartoffelecken, Fischkuchen... und das morgens um 8 Uhr. Dazu gab es Toast mit genau 1 Aufstrick, sowie Cornflakes. Wenn man Glück hatte gab es noch Bananen, aber die waren fix vergriffen. Auch der Service zum Frühstück ließ sehr zu wünschen übrig. Kam man etwas später und fehlte bereits Besteck oder Tassen auf dem Tisch, blieb man entweder ewig ohne sitzen oder man musste sich selbst in Richtung Bedienung bewegen. Nach Kaffee und Tee wurde man auch nur jeden zweiten Tag gefragt. Träge und lustlos beschreibt es ganz gut. Mittag und Abendbrot hatten wir immer auswärts und können daher nicht berichten. Das Positive hier ist die Aussicht von der Terrasse - ein Blick auf das wunderbar blaue Meer direkt vor der Nase - wunderschön.

Einen kleinen Pool mit etlichen Liegen gab es auch, aber diesen Bereich haben wir nie genutzt. Immerhin hatten wir 2 Strände vor der Nase.

Positiv ist auch, dass es sowohl in der Lobby als auch auf der Terrasse kostenloses W-Lan gibt.

Allgemein empfiehlt es sich, einen Mietwagen zu nehmen . Für 4 Tage haben wir mit Versicherung 190 € bezahlt. Dafür gab es einen Kia Picanto - gut in Schuss! Die Straßen sind zwar sehr abenteuerlich, aber es lohnt sich wirklich kreuz und quer über die Insel zu fahren um sich so einen Eindruck von Land und Leute machen zu können. An den Linksverkehr gewöhnt man sich relativ schnell. Und da sich der Verkehr in Grenzen hält, verliert man auch nicht den Überblick.

Unser Urlaub dauerte eine Woche. Dies reicht absolut um Barbados zu entdecken und alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Alles in Allem ein schöner Urlaub in einem einfachen Hotel - mit Ohrstöpsel zum Schlafen aber absolut ausreichend.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schwabach
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. November 2013

Schönes Hotel mit sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis.Das Essen und der Strand waren super.Man kann den Tag mit einem abwechslungsreichen und leckeren Frühstücksbuffet direkt am Meer beginnen und genießen.Das gesamte Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.Wir würden das Hotel jederzeit wieder buchen.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Viechtach, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 5. Januar 2013

Das Hotel liegt spitzenmäßig direkt am Super - Strand wie man sich Karibik vorstellt. Auf den schönsten Postkarten gibts keine schöneren Motive. Das Hotel an sich ist auch absolut in Ordnung, mit kleinem Shop, mit Pool (wer auch immer den braucht), mit Whirlpools und Blick aufs Meer, mit Happy Hour täglich von 17-18 Uhr und netter Mittagskarte. Das Abendessen ist nicht zu empfehlen, da es überteuert ist und es paar Meter weiter in Oistins am Fischmarkt bessere Qualität zum günstigeren Preis gibt. Ein ganz grosses Minus bekommen die Ladies an der BAR. Sehr UNFREUNDLICH!!! Wenn in Deutschland eine Bedienung so arbeitet, wird Sie am ersten Tag entlassen!!!! Kein Geldwechsel im Hotel, da unverschämte Gebühren erhoben werden. Beispiel: von 100 Euro bleiben Euch bei einem Wechsel im Hotel ca. 85 Euro übrig. In Oistins, neben dem Supermarkt ist eine Bank, die den aktuellen Börsenkurs verrechnet. Sehr angenehm!!

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Butterfly Beach Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Butterfly Beach Hotel

Anschrift: Maxwell Main Road | Oistins, Barbados
Telefonnummer:
Lage: Karibik > Barbados > Christ Church
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Pantryküche Restaurant Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 10 der Strandhotels in Christ Church
Preisspanne pro Nacht: 70 € - 135 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Butterfly Beach Hotel 3*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Weg, ab-in-den-urlaub, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, LogiTravel, Hotels.com und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Butterfly Beach Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Butterfly Beach Barbados
Butterfly Beach Hotel Barbados/Christ Church
Barbados Butterfly Beach Hotel
Hotel Butterfly Beach Christ Church
Hotel Butterfly Beach Barbados
Butterfly Beach Christ Church
Butterfly Hotel Barbados

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Butterfly Beach Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.