Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Natur pur mit gutem Service” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Camp Figtree

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Camp Figtree gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Camp Figtree
4.0 von 5 Lodge   |   Addo, Sundays River Valley, Südafrika   |  
Hotelausstattung
Bad Münstereifel, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Natur pur mit gutem Service”
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. November 2013

Die Fahrt zum Camp ist schon abenteuerlich, lasst sich jedoch mit etwas Geschick gut meistern. Die Lage auf dem Gipfel des Berges mit traumhafter Rundumsicht ist spektakulär. Die Bungalows sind schön eingerichtet, es funktionierte alles. Das Abendessen und Frühstück waren ok. Sehr liebevoll war alles hergerichtet.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

155 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    112
    32
    6
    3
    2
Bewertungen für
33
97
4
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Stuttgart, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Oktober 2013

Ich musste abends bei in das Camp fahren, was bei Dunkelheit und den immer schmaler werdenden Schotterstraßen recht abenteuerlich war. Das Schild "Not far now ..." war das erste Zeichen, dass doch noch ein Camp irgendwo sein muss.

Am nächsten Morgen dann die große Überraschung. Vom Bett aus konnte ich die tolle Landschaft und den Sonnenaufgang bewundern. Ein Traum, als ob man in "Out of Africa" mitspielt.

Strom gibt es nur von ca. 5 bis 11 Uhr und 17 bis ca. 22:30 Uhr. Danach hat man Licht durch Solarlampen. Der fehlende Strom wind nicht vermisst.

Das Personal war super nett und immer hilfreich. Rund um die Uhr hat man sich um mich gekümmert.

Ich hatte einen Game Drive mit dem offenen Jeep gebucht. Da ich aber der einzige Teilnehmer war, wurde der Game Drive abgesagt. Als Alternative wurde mir angeboten, dass Mike, der Manager, mit mir die Safari macht, allerdings mit meinem Mietwagen. Das war so was von super, da Mike alle guten Stellen im Addo Elephant national Park kennt, wo Tiere zu finden sind. Zumal Mike für mich auf seinen freien Tag geopfert hat. Das war ein toller Service am Gast.

Das Frühstück war sehr gut und umfangreich. Bei Abendessen gab es keine Auswahl. Es wurden aber verschiedene afrikanische Spezialitäten angeboten, so dass jeder etwas finden konnte, was er mag. Besonders stimmungsvoll war das Abendessen ums Lagerfeuer. Da an diesem Tag Heritage Day war, hat das gesamte Personal noch am Feuer gesungen und getanzt.

Fazit:
Camp Figtree ist ein traumhafter Ort, um sich zu entspannen und zu entschleunigen. Ich werde auf jeden Fall noch mal dort Urlaub machen. Das Camp kann 100%ig weiter empfohlen werden.

  • Aufenthalt September 2013, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt, Hessen, Germany
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Februar 2013

Im Gegensatz zu vielen anderen Gästen, die ihre Reise am Ostkap beenden, haben wir unsere Reise dort begonnen und somit war das Camp die erste Unterkunft für uns.
Rückblickend muss man sagen, dass es landschaftlich auf der gesamten Reise nichts vergleichbares an Unterkunft gegeben hat.
Einzigartige Aussichten mit Zimmern, wie man sie sich aus typischen "Afrika-Kolonial Filmen" vorstellt.
Es ist ein Ort der Entschleunigung (kein Strom von 22-5 Uhr) und war für uns perfekt geeignet, nachdem wir direkt vom Büro in den Flieger und dann in das Camp gefahren sind.

Frühstück war ok (auf Wunsch gab es tolle Muffins) und Dinner war richtig gut. Leider konnte man nichts auswählen, wurde aber zu Anfang gefragt, ob es Dinge gibt, die man nicht mag.
Die Desserts sind hervorzuheben, da diese niemals zu süss waren.

Wenn man also den spannenden Weg nach oben gefunden hat, wird man dafür belohnt

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wiesendangen / Steinackerstrasse, Schweiz
Top-Bewerter
83 Bewertungen 83 Bewertungen
46 Hotelbewertungen
Bewertungen in 68 Städten Bewertungen in 68 Städten
58 "Hilfreich"-<br>Wertungen 58 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. Februar 2013

Die abenteuerliche Anreise über die teilweise schmalen und holprigen Naturstraßen unternimmt man am besten bei Tageslicht. 500 m vor dem Camp wird dem schon leicht verunsicherten Fahrer mit einer beruhigenden Tafel "Not far now..." das sehnlich erwartete Ziel angekündigt. Doch alle Mühen sind schnell vergessen, beim herrlichen Ausblick über die unberührte Tallandschaft und die Hügelzüge. Die meisten Suiten des Camp Figtree haben eine wirklich fantastische Aussicht. Das Essen wird sorgfältig zubereitet und schmeckt hervorragend. Bei schönem Wetter kann das Nachtessen draußen unter dem freien Sternenhimmel, an im Halbkreis, um eine Feuerstelle herum, angeordneten Tischchen, eingenommen werden.
Das Camp bietet auch halbtägige Game Drives in den nahen Addo Elephant National Park an.

Wegbeschreibung zum Camp Figtree:
0 m: R335, Addo Elephant National Park, Abzweigung links, Richtung „Zuurberg Pass“ bzw.
grüner Wegweiser „Camp Figtree“
200 m: Beginn der Naturstraße
11.2 km: Abzweigung zum „Camp Figtree/Natural Reserve“ (scharfe, 160°-Linkskurve), schmaler
Weg
12.6 km: Tafel „Not far now…“
13.1 km: Camp Figtree (Ziel)

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stellenbosch, Südafrika
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 von 5 Sternen Bewertet am 26. Februar 2013

Camp Figtree kann von seiner Lage her nur empfohlen werden. "Out of Africa"pur. Die Anlage ist gepflegt und das Personal äusserst freundlich und charmant. Abstriche mussten wir allerdings beim Essen machen. Das Frühstücksbuffet war dürftig und die Menuzusammenstellung des Dinners eher exotisch. Es steht auch keine Menuauswahl zur Verfügung. Man muss essen, was auf den Tisch kommt. Wer keinen Fisch oder Lamm mag, hat Pech gehabt. 220 Rand für das Dinner ist eindeutig zu hoch.
Edith H.

  • Aufenthalt Februar 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Top-Bewerter
53 Bewertungen 53 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
Bewertungen in 36 Städten Bewertungen in 36 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Januar 2013

Das Camp liegt abseits der Zivilisation und die Anfahrt ist etwas abenteuerlich aber weder gefährlich noch schwierig. Wir wohnten in der am westlichsten gelegenen Lodge mit einem tollen Ausblick. Die Suite was sehr geräumig und hatte ein großes schönes Bad.
Frühstück und Abendessen waren gut, der Service sehr aufmerksam und die Gespräche mit den anderen Reisenden beim Cocktail bzw. Abendessen äußerst unterhaltsam und amüsant. Eine tolle Atmosphäre.
Da um 10 Uhr der elektrische Strom ausgeschaltet wird erhalten alle Gäste eine Laterne (elektrisch Solar) für die Nacht. Man geht dann durch absolute Dunkelheit zu seiner Lodge und genießt die Stille und die Geräusche der Tiere aus dem Wald.
Am zweiten Tag hatten wir ein Game Drive mit Mike, dem Chef der Lodge vorgesehen. Leider hatten wir nur zwei Nächte gebucht und es regnete ausgerechnet an dem Tag für den wir Game Drive eingeplant hatten. Vielleicht ist es besser drei Tage vorzusehen, da es auch mal regnen kann. Wir mussten auf jeden Fall auf die Game Drive verzichten - sehr schade.
In der Lodge haben wir uns sehr sicher gefühlt, auch die in einer anderen Bewertung angesprochenen Spinnen wurden von uns nicht gesehen. Da kann aber durchaus mit dem aktuellen Klima oder der Jahreszeit zusammenhängen.

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kaiserslautern, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Januar 2013

Wir sind am 1. Weihnachtstag nach etwas beschwerlicher Anfahrt (die Lodge liegt sehr abgelegen mitten in den Bergen) im Camp Figtree angekommen und hatten Deutschland
sofort vergessen. Afrika pur, tolle Landschaft und Aussicht, luxuriöse Suiten, eher schon
kleine Häuser mit einem riesigen Badezimmer. Wir waren drei Nächte dort, das Abendessen
war jedes Mal ausgezeichnet, der Service perfekt und sehr freundlich (einen Dank an
Monwabisi, den super netten Kellner und "Mädchen für alles" ) Besonders schön war das
Abendessen im "Boma" und der 1-stündige Busch-Walk mit Mike, mit dem man auch im
offenen Jeep in den Addo-Park fahren kann. Die vielen Spinnen, die andere Reisende
dort gesehen haben wollen, haben sich wohl vor uns versteckt, ich habe außer mitten im
Busch keine einzige dort angetroffen. Alles in allem war es ein toller Aufenthalt und die
Anlage ist ihr Geld absolut wert. Für Liebhaber von Ruhe und Einsamkeit und dem
gewissen "afrikanischen" Gefühl nur zu empfehlen. Wir würden immer wieder kommen.

Zimmertipp: Wenn möglich, eine Luxus Suite buchen, oder das Haus unter dem großen Baum, da ist es auch am Tag s ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2012, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Camp Figtree? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Camp Figtree

Anschrift: Addo, Sundays River Valley, Südafrika
Lage: Südafrika > Eastern Cape > Greater Addo > Sundays River Valley > Addo
Ausstattung:
Kostenloses Parken Restaurant Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 4 von 10 Sonstigen Unterkünften in Addo
Preisspanne pro Nacht: 137 € - 251 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Camp Figtree 4*
Anzahl der Zimmer: 7
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Hotels.com, Agoda und Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Camp Figtree daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Camp Figtree Addo

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Camp Figtree besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.