Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Spektakuläre Aussicht auf den Zion Nationalpark” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Observation Point

Observation Point
Zion Nationalpark, UT
Diesen Eintrag verbessern
Art: Aussichtspunkte, Nationalparks
Attraction Details
Winterthur, Schweiz
Profi-Bewerter
39 Bewertungen 39 Bewertungen
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Spektakuläre Aussicht auf den Zion Nationalpark”
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2013

War zum 2. Mal im Zion Nationalpark und diesmal bewusst mehr Zeit für Wanderungen eingeplant. Das große Highlight war die 13.2 Kilometer (hin und zurück) Auf- und Abstieg zum Observation Point. Es sind rund 650 Höhenmeter zu bewältigen. Die Wanderung dauert ca. 5 Stunden (haben es in 4 Stunden geschafft). Der Weg ist sehr gut präpariert und ist auch für nicht ganz schwindelfreie Personen gut zu bewältigen. Die Aussicht vom Observation Point ist überwältigend schön. Besonders bei warmen Temperaturen ist genügend Wasser mitzunehmen.

Aufenthalt August 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

180 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    168
    11
    1
    0
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“super tolle Aussicht!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. März 2012

Wir sind schon verhältnismässig spät (10 Uhr) am Ausgangspunkt gewesen. Wir sind jedoch noch im Schatten gelaufen, was sehr angenehm war. Der erste Teil ist auf asphaltiertem Weg also einfach zu gehen, wenn man von den Höhenmetern, die man bewältigt mal absieht. Es wird aber besser, wenn man dann weiter hinten reinläuft. Kommt die Sonne raus, wird es sehr warm, daher haben wir die Pausen beschränkt und möglichst nur im Schatten eingelegt. Auf dem ganzen Weg kann man die tolle Landschaft und schon tolle Aussichten geniessen. Ist man dann oben, wird man mit einer ganz tollen Aussicht belohnt, da man auf Angels Landing heruntersehen kann und auch schön weit das Tal antlangsieht - einfach phantastisch!

Aufenthalt September 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nürnberg, Deutschland
Top-Bewerter
120 Bewertungen 120 Bewertungen
57 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 57 Städten Bewertungen in 57 Städten
62 "Hilfreich"-<br>Wertungen 62 "Hilfreich"-
Wertungen
“Der Schweiß wird mit einer gigantischen Aussicht belohnt”
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Januar 2012

Von der Bushaltestelle "Wheeping Rock" geht es bei dieser Wanderung zum Observation Point in vielen Kehren gleich steil bergauf. Nach ein paar Minuten hat man einen sehr schönen Blick auf den mit Moos überdeckten Wheeping Rock. Bald kamen wir zum Abzweig zum Hidden Canyon, den wir aber ausgelassen haben. Danach geht es nicht mahr ganz so steil zwischen den Felsen immer weiter aufwärts, wobei man schöne Blicke ins Tal und in mehrere Slotcanyons genießen kann. Schließlich kommt das letzte wieder sehr steile Stück an einem großen Felsen entlang hinauf. Es hat mich mit meiner Höhenangst schon Einiges an Überwindung gekostet, da es auf der Talseite des schmalen Pfades einige Hundert Meter fast senkrecht runter geht.
Oben auf dem Pleateau angekommen mit etwas zitternden Knie konnte ich mich dann auf dem letzten Kilometer auf dem ebenen Pfad erholen, bevor die gigantische Aussicht am Observation Point erreicht ist. Der Blick in Richtung Westen den Zion Canyon entlang ist überwältigend, und alle Anstrengung hatte sich gelohnt.
Es war sehr warm, und ich 3 Liter Wasser dabei, die ich auch gebraucht habe. Nach knapp 5 Stunden waren wir dann wieder am Startpunkt an der Bushaltestelle zurück.

Aufenthalt Oktober 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hude
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“einfach genial”
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Dezember 2011

wir waren zu viert oben und es war einfach super. die wegstrecke ist aufwärts recht anstrengend, aber auch für Anfänger zu schaffen. man sollte aber bei heißen tagen genug zu Trinken mitführen und ebenso ist festes Schuhwerk sehr wichtig. Auf der ganzen Strecke bergauf (ca. 6km und 700 Höhenmeter) gibt es eine tolle Vegetation zu entdecken und der abschließende Ausblick ist Genial. Wir haben ca. 4,5 std für die reine Strecke hin-und zurück gebraucht. Mann sollte für oben aber genug Zeit einplannen.

Aufenthalt Mai 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Top-Bewerter
106 Bewertungen 106 Bewertungen
30 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 45 Städten Bewertungen in 45 Städten
45 "Hilfreich"-<br>Wertungen 45 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einfach wunderschön”
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. November 2011

Diese Wanderung auf den Observation Point ist eins der absoluten Highlights im Zion NP.
Da es sich um einen anstrengenden Hike handelt, der mitunter ziemlich steil bergauf geht, ist er nicht allzu überlaufen.
Man wandert an einen Canyon vorbei und an toll anzusehenden verschiedenfarbigen Gesteinsschichten. Wer die roten und gelben Felsen in Utah liebt, wird von dem Hike begeistert sein.
Die beste Tageszeit ist der Nachmittag, weil dann die Sonne - sobald man das Plateau erreicht hat - am besten steht. - Dann muss man sich allerdings mit dem Abstieg beeilen, oder man kommt in die Dämmerung.
Für jeden versierten Hiker ist der Observation Point in rd. 5 Std. zu meistern. Teilweise sind die Aufstiege etwas schmal. Wer unter Höhenangst leidet, wird manchmal die Augen auf und die Zähne zusammenreißen müssen. Aber alles halb so schlimm.
Dieser Hike macht Spaß.

Aufenthalt September 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Observation Point angesehen haben, interessierten sich auch für:

Zion Nationalpark, UT
Zion Nationalpark, UT
 

Sie waren bereits im Observation Point? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Observation Point besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Zu Lesezeichen hinzufügen
Speichern Gespeichert
Observation Point gehört jetzt zu Ihren Favoriten