Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Letzter Halt: - Death Valley - Parnamint Springs !” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Panamint Springs Resort

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Death Valley Nationalpark suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Panamint Springs Resort
Speichern
Panamint Springs Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
40440 Hwy 190, 32 Miles West of Stovepipe Wells, Death Valley Nationalpark, CA 92328   |  
Hotelausstattung
Montabaur, Deutschland
Profi-Bewerter
39 Bewertungen 39 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
58 "Hilfreich"-<br>Wertungen 58 "Hilfreich"-
Wertungen
“Letzter Halt: - Death Valley - Parnamint Springs !”
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Februar 2011

Das Parnamint Springs Resort ist sehr speziell !

Auf unserer Reise mit Landkarte durch USA entschlossen wir uns in der letzten Stadt vor dem Death Valley zu übernachten. Zum Glück hatten wir schon getankt und gegessen als wir nach der Stadt “Parnamint Springs“, wie sie auf unserer Landkarte eingezeichnet war, suchten.

Zu unserem Erstaunen gestand uns der nette Motelbesitzer des einzigen Hauses weit und breit, daß ER selber Parnamint Springs sei und laut amerikanischem Recht mit seinem Kiosk, seiner Tankstelle und Bar sowie den Motelzimmern hinter dem Hauptgebäude alles habe um als Stadt zu gelten.

Da er weit und breit alleine ist, nimmt er für Essen und Getränke Preise im oberen Grenzbereich. Genauso, wie der Benzin an seiner Tankstelle weit über den Preisen anderer US-Tankstellen liegt.

Wer allerdings auf keines dieser Güter angewiesen ist, kann das Parnamint Springs Motel sehr gut als Basis für einen frühen Besuch im Death Valley nutzen. Die Zimmer sind einfach aber sauber. Der Inhaber sehr freundlich und hilfsbereit und so kann man dort gut übernachten und seine Tour starten.

Für alle zu empfehlen die früh ins Death Valley wollen oder spät aus dem Death Valley kommen.

  • Aufenthalt Juni 2010, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

430 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    53
    131
    108
    55
    83
Bewertungen für
86
198
29
3
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Turin, Italien
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Januar 2011

Das Hotel befindet sich westlich des Death Valley Park, etwa 80 km von der Furnace Creek (befindet sich im Zentrum des Parks) gelegen. Die Art und Weise, es zu erreichen ist bequem, so denken Sie daran, Wasser zu bringen Tanken (obwohl jede Struktur innerhalb des Parks ein Geschäft und eine Tankstelle hat). Das Hotel verfügt über 14 Zimmer, Motel-Stil, und das Auto wird kostenlos an die Tür des Raumes geparkt. Es gibt keine Klimaanlage, übernachteten wir in einem Zimmer mit zwei Doppelbetten. Es ist Teppich auf dem Boden. Sie können im Restaurant essen, sehr charakteristisch, wir aßen Fleisch und andere Spezialitäten, mit dem Durchschnittspreis.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Palmerston North, Neuseeland
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 29. November 2010

Wir waren 2 Naechte im Hotel und ich hatte zum Glueck vorher Tripadvisor gelesen. Die Zimmer sind absolut unspektakulaer und wohl eher ziemlich abgewohnt. Wir hatten Badeschlappen dabei, was im Badezimmer nicht schlecht ist. Bitte nicht falsch verstehen, trotz des alten Mobiliars war alles super sauber - Kompliment an das Reinigungspersonal!!! Nur finde ich einen Teppichboden im Badezimmer eher ungluecklich und die Dusche war am verrotten. Wie gesagt, wir waren vorbereitet. Im dazugehoerigen Restaurant gibt es gute Burger und eben das viel gepriesene Bier. Der Zimmerpreis war sehr ok, vor allem, viel Auswahl hat man in der Gegend nicht. Abends ist absolute Duesternis angesagt, eine Taschenlampe im Gepaeck ist ratsam. Ansonsten ist die Lage, was man erwartet, mitten in der Wueste.Ansonsten: Das Panamint liegt an der Westseite des Death Valley, will man das Valley durchqueren, waere ev. ein Hotel in Stovepipe oder Furnace Creek (oestlicher gelegen) besser, die sind allerdings auch teurer. Sonst ist es wirklich klasse, ueber die Paesse von Tal zu Tal zu fahren.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Augsburg, Deutschland
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. Oktober 2010

Wir haben ein Zimmer mit drei Kingsize Betten im Panamint Springs Resort für eine Nacht bereits von Deutschland aus gebucht. Wie wir vor Ort erfahren haben war das auch sehr gut, weil die wenigen Zimmer alle ausgebucht waren. Die Schlüssel waren an der Tankstelle abzuholen, ansonsten gab in Panamint nur noch das Resort und ein nicht gerade billiges Restaurant. Hier konnte man auch frühstücken.Das von uns gebuchte Zimmer incl. Bad war sauber. Was mich störte war die nicht regelbare Klimaanlage wodurch es sehr zugig war. Wir haben uns mit einem Handtuch beholfen das von uns um den Schacht gewickelt wurde. Nachts ging diese glücklicherweise dann automatisch aus.
Es besteht kein Handy-Empfang aber in den Zimmern ist kostenloses Wi-Fi nutzbar.
Das Resort empfehle ich ohne Einschränkung weiter.
Von hier aus kann man ohne Probleme morgens zu den Sehenswürdigkeiten in Death Valley starten.

  • Aufenthalt September 2010, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rhein-Main
Top-Bewerter
87 Bewertungen 87 Bewertungen
44 Hotelbewertungen
Bewertungen in 50 Städten Bewertungen in 50 Städten
41 "Hilfreich"-<br>Wertungen 41 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. Juli 2010

Die Anlage liegt nicht direkt im Death Valley, sondern am östlichen Rand des Death-Valley-Nationalparks. Das Panamint-Springs-Resort ist ein einfaches Motel, das ein wenig den Charme der 50er versprüht. Ja genau, Anwesen und Einrichtung scheinen tatsächlich aus den 50ern zu stammen, was aber in Ordnung ist. Es ist halt alles ein wenig anders in Panamint Springs. Das fängt damit an, dass man den Schlüssel für die Zimmer an der Tankstelle nebenan abholt. Die Zimmer sind klein, aber für eine Übernachtung vollkommen ausreichend. Dem Bad aber auch der restlichen Einrichtung sieht man an, dass sie schon länger in Betrieb sind, aber dennoch ist es sauber. Die Matrazen könnten allmählich erneuert werden. Leute die einen Hang zur Seekrankheit haben, werden sich in den Betten nicht wohl fühlen ;-). Die Klimaanlage wird zentral gesteuert, man hat also das Brummen der Klimaanlage die ganze Nacht in den Ohren. Sicher es gibt bessere Hotels, aber 80 $ für ein sauberes Bett in einem Nationalpark ist mehr als fair. TIPP: Die angegliederte Kneipe/Restaurant hat über 100 Biere im Angebot. Meine Empfehlung, das Alaska Amber Ale.

  • Aufenthalt Juli 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weinheim, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. Mai 2009

Hallo Ihr liEben Tripadvisoren, nach Yosemite und Kings Canyon fühle ich mich hier richtig gut!

Nun gut, wer die Natur der Nationalparks in Amerika liebt ist schon einiges gewohnt:
- absolut überhöhte Preise
- Null Komfort
- unfreundliches Personal
- nicht akzeptable Hygiene
- ach ja irgend etwas vergessen???

Nun das Panamint Springs ist zwar kein Walldorf Astoria, bietet aber durch sein Personal, Küche und Bar einiges, was man so eigentlich bei den CA-NP's vermisst, Persöhnlichkeit und relativ gute Qualität. Nun ja, die Zimmer sind etwas renovierungsbedürftig, aber ich habe seit langem nicht mehr so gut geschlafen wie im PS (mit laufendem Ventilator, Aussie-Zeiten lassen grüßen). Das junge Staff von der Rezeption = Tankstele - übrigens das die günstigste im Valley - hat mir gleich ein paar tolle ToDo-Tips gegeben. Tja und die beste Seele des Ladens ist in der Bar, welche ca. 100 diverse Biere anzubeiten hat, zu "beschnackeln", vorsicht vor Ihrer maschienengewehrhaften Redegewandheit. Die Bar selbst ist toll urig und man kannn auch außen sein Bier und Essen geniessen. Das Essen ist zwar relativ teuer, nichts neues für US-NP's, afür aber sehr gut, wow absolut atypisch.

Also wer etwas Abstriche an den Zimmern ertragen kann, Yosemite + KG-Besucher wissen was ich meine (Sorry außer natürlich Ferrari + Porsche + RR fahrende Ahwahnee-Gäste), sind hier sehr gut bedient.

Ach ja wie jedem bekannt sein sollte gibt es im Todestal, wie in den meisten US-NP's, kein Handynetz und man ist ist auf das Internet anewiesen, was hier kostenlos einwanwfrei funktionierte.

  • Aufenthalt Mai 2009, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
South Coast, UK
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. Mai 2008

Nachdem wir den ganzen Tag in Death Valley herumgefahren waren, suchten wir einen Platz zum Essen und Schlafen. Im Panamint Springs konnten wir beides und es war besser als erwartet. Die Zimmer waren zwar abgenutzt, aber komfortabel und gemütlich. Bar und Essen waren unabhängig voneinander einen Besuch wert! Die Bar bestand aus einem halben Baumstamm und das Personal hat sich beim Bedienen auch ausführlich mit den Gästen unterhalten. Das Panamint Springs gehört jetzt zu meinen Lieblingslokalen - der Hamburger und die Beilagen waren super, genauso wie das Frühstück. Wir freuen uns schon aufs nächste Mal. Dieses ist ein kleines Hotel mitten im Nirgendwo und für die Lage ist es wirklich luxuriös. . . . . Wenn Sie 5-Sterne-Service erwarten, dann bleiben Sie besser gleich in Ihrer Stadt.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Panamint Springs Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Panamint Springs Resort

Anschrift: 40440 Hwy 190, 32 Miles West of Stovepipe Wells, Death Valley Nationalpark, CA 92328
Lage: USA > Kalifornien > Death Valley Nationalpark
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant
Hotelstil:
Nr. 3 von 4 Hotels in Death Valley Nationalpark
Preisspanne pro Nacht: 84 €
Anzahl der Zimmer: 15
Auch bekannt unter dem Namen:
Panamint Springs Hotel Death Valley Nationalpark
Panamint Springs Resort Death Valley
Panamint Springs Hotelanlage
Panamint Springs Kalifornien Vereinigte Staaten
Panamint Springs Resort USA/Kalifornien
Panamint Springs Hotel Death Valley National Park
Hotel Panamint Springs

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Panamint Springs Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.