Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Leider grosse Abstriche” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Angsana Laguna Phuket

Speichern Gespeichert
Angsana Laguna Phuket gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 12 weitere Seiten
Angsana Laguna Phuket
4.5 von 5 Resort   |   10 Moo 4 Srisoonthorn Road, Cherngtalay, Phuket 83110, Thailand (ehemals Sheraton Grande Laguna Phuket)   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelangebote
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Nr. 8 von 16 Hotels in Cherngtalay
Singapur, Singapur
1 Bewertung
“Leider grosse Abstriche”
3 von 5 Sternen Bewertet am 8. Mai 2013

Die Hotelanlage ist sehr weitläufig und äusserlich in einem sehr guten Zustand da in 2011 gut renoviert. Die Zimmer allerdings wurden leider nicht alle mit neuem Mobiliar und ausgestattet und die Badezimmer muss man bei der Renovierung der Wasserleitungen gänzlich vergessen haben.
Fürchterlicher Kloakengestank, der vom Hotelmanagement zwar anerkannt wurde aber leider nicht abgestellt werden konnte. Zeitweise war dieser üble Geruch auch auf der Frühstücksterasse wahrzunehmen. Nicht besonders appetitanregend, obwohl das Frühstück ausreichend vielfältig war. Auch die Angestellten waren immer freundlich und bemüht aber der Gestank hat leider das ganze Urlaubsbild getrübt. Die überwiegend russischen und chinesischen Touristen haben sich an diesem Mangel nicht gestört.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Jerry J, General Manager von Angsana Laguna Phuket, hat diese Bewertung kommentiert, 21. Mai 2013
Sehr geehrter Volker G,

Vielen Dank für die Zeit, die Sie sich genommen haben um Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Urlaubern zu teilen.

Der Grossteil unserer Zimmer und auch die meisten öffentlichen Bereiche wurden während der Renovierung in 2011 deutlich verbessert, daher bedauere ich zu hoeren, dass Ihnen nicht alle Aspekte der Neueinrichtung gefallen haben. Ich möchte jedoch erwähnen, dass einige Zimmerkategorien, insbesondere die Laguna Premier Zimmer, bedeuterenden Verbesserungen unterzogen wurden.

Vielen Dank für die Rückmeldung bezüglich des Geruches der Lagune, bedingt durch die neuliche und länger als üblich anhaltende Trockenzeit in Phuket. Wir bekämpfen diese Unannehmlichkeit mit der Hilfe von Belueftungssystemen welche im Resort sichtbar sind. Es tut mir leid, dass diese Unbequemlichkeit solch eine Auswirkung auf Ihren Urlaub hatte, und ich versichere Ihnen, dass unser Team daran ist eine Lösung fuer dieses Problem zu finden.

Ich hoffe dennoch, dass wir die Möglichkeit haben Sie in Zukunft nochmals willkommen heissen zu dürfen. Falls Sie uns noch einmal besuchen, so wuerde ich Sie gerne bitten mich zu informieren, so dass ich Ihnen meine persönliche Aufmerksamkeit schenken kann.

Mit freundlichem Gruss,

Jerry John
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

749 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    418
    208
    72
    34
    17
Bewertungen für
345
208
18
39
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Murnau, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 6. April 2013

Wir, Ehepaar, bereisen seit vielen Jahren Asien. So haben wir auch schon eine schöne und erholsame Zeit im Sheraton, jetzt Angsana Laguna, verbracht. Deshalb unsere erneute Buchung dieses Hotels für 6 Nächte.
Ergebnis: Enttäuscht in nahezu allen Belangen - totaler Leistungsabfall gegenüber Sheraton.
Einchecken:
Große Anzahl schreiender Asiaten, bes. Japaner. Alle Sitzmöglichkeiten belegt, also geduldig stehend warten. Endlich an der Reihe - die Dame war freundlich und bot uns ein lauwarmes nicht zu definierendes Getränk im Stehen an. Erfrischungstücher gab es keine.
Zimmer:
Zunächst optisch in Ordnung. Kurz nach Bezug bei Benutzung des Waschbeckens starker Gestank aus Abfluß bzw. Wasserhahn - nicht genau zu definieren. Beschwerde ohne Erfolg da angeblich kein anderes Zimmer verfügbar.
Am vorletzten abend beginnend sehr ekliger Gestank aus dem Bodenablauf im Bad. Durch Selbsthilfe mit nassen Badetüchern wurde der Gestank verringert.
Beschwerde brachte nichts.
Frühstück:
In der Bewertung "Höhen und Tiefen" wird das Frühstücksbufett positiv bewertet.
Entweder hat der Bewerter keine Vergleichsmöglichkeiten oder aber es gab große Abweichungen zu unserem Aufenthalt vom 31.03. bis 06.04.13.
Personal: Ausreichend vorhanden aber nahezu alle unfreundlich, gehen träumend durch den
Raum, versorgen sehr langsam mit Kaffe oder überhaupt nicht. Wir frühstücken stets früh gegen 06.30 Uhr. Zu dieser Zeit sind nur wenige Gäste im Raum. Trotzdem schlechter Service. Bereits zu so früher Zeit Sauberkeitsmängel auf den Tischen wohl noch vom Vorabend und auf dem Fußboden.
Billigste übersüßte Marmelade, Erdbeer und Ananas, sonst nur Schokoaufstrich. 1 Sorte Wurst und einfachster Vorderschinken.
Eierspeisen werden auf Wunsch zubereitet. Der Koch nimmt mit der bloßen Hand die gewünschten Zutaten wie Käse, Schinken. Paprika usw. aus daneben stehen Schalen. Handschuhe benutzt er nicht, in den Schalen sind keine Löffel. Alles eklig. Die Hand wird nicht gewaschen/abgewischt sondern greift gleich nach den Pfannenstiel. So war das an 6 Tagen.
Wir haben nichts zubereiten lassen.
Sonstige Speisen nahezu nur auf asiatische Bedürfnisse abgestellt. In einem "5" Sternehotel ist das nicht Gastgerecht. Die Präsentation der Speisen ist nur zum Teil gelungen. Die zwischenzeitliche Überprüfung auf Sauberkeit neben den Schalen u.a. sowie auf dem Fußboden scheint in diesem "5" Sterne Hotel nicht erforderlich.
Preis-/Leistungsverhältnis stimmt nicht mehr wie früher im Sheraton. Restaurantpreise wie auch Getränke in der Minibar total überzogen. Z.B. kleines Singha 175 Baht.
Das Personal ist max zu 30% freundlich, der Rest ist gedanklich abwesend bzw. nicht entsprechend angelernt/eingewiesen. Hiervon auszunehmen sind die stets freundlichen Damen vom Zimmerservice. Es geht also auch anders.
Alles in allem war der Aufenthalt enttäuschend, ein Reinfall für uns die wir von asiatischen Hotels, der jeweiligen Kategorie entsprechend, seit vielen Jahren anderes gewohnt sind.
Hier wird Massentourismus/Abzocke auf preislich hohen aber leistungsmäßig sehr niedrigen Niveau praktiziert. Man profitiert noch vom früheren sehr guten Ruf des Sheraton was allerdings nicht lange gut gehen wird.

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Germany
Profi-Bewerter
33 Bewertungen 33 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
33 "Hilfreich"-<br>Wertungen 33 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. April 2013

Wir haben leider für 4 Tage insgesamt 3 Zimmer gewechselt bis wie ein akzeptables Zimmer bekamen. Haben vom Anfang an eine höhere Kategorie gebucht, bekamen zunächst aber ein nicht renoviertes Zimmer mit mangelndem Abfluss und abgenutzten Möbeln. Es gibt deutliche Unterschiede zwischen den Zimmern - einige sind sehr abgenutzt und sehen wirklich nicht gut aus, andere sind schön neu renoviert. Waren leider mehr mit den Zimmern beschäftigt, als mit der Entspannung. Sauberkeit lässt eindeutig zu wünschen übrig und entspricht nicht den Erwartungen eines 5-Sterne Hauses. Frühstück war nichts Besonderes, sogar Obst und Gemüse haben nach Nichts geschmeckt. Personal war durchaus bemüht und hilfsbereit. Der hoteleigene Strand ist schön und nicht überfüllt.
Insgesamt würde ich sagen, dass das Hotel mit 5 Sternen deutlich überbewertet ist. Preislich hat das Hotel schon ein 5-Sterne Niveau, Leistung - eher 3 bis maximal 4.

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Tutzing
Profi-Bewerter
24 Bewertungen 24 Bewertungen
22 Hotelbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
37 "Hilfreich"-<br>Wertungen 37 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. April 2013

Das Hotel (früher Sheraton) ist sehr weitläufig und macht zunächst einen guten Eindruck.
Bei näherer Betrachtung/Bewertung sind allerdings Abstriche zu machen.
Die Freundlichkeit/Hilfsbereitschaft des Personals ist sehr schwankend. Hier sehr freundlich - dort wegschauend. Im Vergleich zum Angsana Bintan in diesem Bereich deutlich abfallend.
Das täglich negativste "Erlebnis" ist das Frühstück im Market Place. Totale Enttäuschung und 5 Sterne in keiner Weise entsprechend.
Die Sauberkeit läßt sehr zu wünschen übrig. Wir frühstücken stets vor 07.00 Uhr. Bereits zu dieser Zeit sind die Tische nicht mehr sauber, Bestecke unvollständig und Essensreste auf dem Fußboden werden ignoriert. Besonders schlimm war es am 03.04.13.
Das Personal an diesem Morgen war total uninteressiert und "träumte".
Der Kaffee ist sehr dünn. Nur extrem süße Säfte vorhanden. Die gesamte Speisenpräsentation/Auswahl/Qualität eines 5-Sterne Hotels unwürdig.
Absoluter negativer Höhepunkt ist die Eierspeisenzubereitung. Für die Omlettzubereitung stehen Zutaten wie Käse, Schinken usw. in Schalen bereit. Der Bedienstete entnimmt die gewünschten Zutaten mit der bloßen Hand (ohne Handschuhe) aus den Schalen und legt sie in die Pfanne. Anschließend faßt er an den Pfannenstiel und an andere Gegenstände. So geht des laufend. Zwischendurch werden die Hände nicht gewaschen.
So etwas haben wir weltweit noch nie erlebt - auch in den einfachsten Hotels kommt so etwas
nicht vor. Das ist ekelerregend und gesundheitsgefährdent.
Vorgenannte Arbeitsweise wiederholte sich täglich! Eierspeisen haben wir keine gegessen.
Es fehlt täglich eine Aufsicht während der Frühstückszeit bzw. eine solche ist nicht für den Gast erkennbar.

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. März 2013

Wunderschöne ruhig gelegene Ressortanlage im nördlichen Teil, renoviert und gepflegt. Wir waren mit unseren Teenagern dort, für die die Anlage allerdings nicht allzuviel hergab. Der Pool ist groß und schlängelt sich durch das ganze Ressort, ist aber eher was zum Wassertreten oder morgens in Ruhe schwimmen. Nach längerem Suchen fanden wir einen Billiardtisch und eine Tischtennisplatte etwas verschämt in einem Durchgang. Beim Ballspielen im Pool hatte man das Gefühl zu stören, da der Pool meist recht schmal geschnitten ist.

Für uns Erwachsene gab es einen gepflegten Fitnessbereich, wo man mit Wasserflaschen und extra Handtüchern ausgestattet wurde. Das Frühstücksbuffet war riesig und befriedigte wohl fast jeden internationalen Anspruch, nur das Personal war meiner Meinung nach nicht aufmerksam genug, wir haben uns jeden Morgen den Kaffee selber holen müssen. Dafür war der Zimmerservice freundlich und gründlich, Pflegeprodukte wurden allerdings nicht nachgelegt, dafür täglich das Trinkwasser in Flaschen.

Ein ganz großes Dankeschön für die beiden Geburtstagskuchen, die mein Sohn und mein Mann bekommen haben, inklusive Kerzen!

Die Restaurants in der Anlage sind definitif hochpreisig, wir haben uns das Sundowner-Grillen zum Geburtstag meines Mannes gegönnt und sind ansonsten am Strand in netter Atmosphäre essen gegangen.

Eines muss ich an das Management loswerden: Wir sind sehr sehr schlecht in Empfang genommen worden! Wir kamen schon um 12°° durch entsprechende Flugzeiten an und eine Dame der Rezeption wollte uns für ca. 150 € pro Tag zusätzlich ein Upgrade verkaufen, was wir ablehnten. Sie machte uns klar, dass unser Zimmer bescheiden wäre (und wir dachten, wir hätten was ganz besonderes, was wir übrigens dann auch so empfanden, als wir es bezogen haben - das Zimmer mit seinen 45 m2 war wunderbar!) und dass wir ohne Upgrade noch 3 Stunden warten müssten, bevor wir dieses beziehen könnten. Sollten wir das Teurere nehmen, könnten wir sofort hinein. Als wir an unserer Buchung festhielten, stand sie auf und ging weg! Wir waren vorher in drei anderen Hotels in Thailand gewesen, überall wurde uns ein Begrüßungsgetränk angeboten, vor allem, wenn man zu früh angereist war und warten mußte! Wir wussten nicht wohin, es war Mittag und uns wurde erst nach Nachfragen (bei einer anderen Dame!) ein Plan vom Ressort gereicht und gezeigt, wo wir essen könnten. Nach dem Essen fragten wir nach Duschen und Möglichkeiten, uns umzuziehen - unser Gepäck stand in der ganzen Zeit im Eingangsbereich des Hotels. Als unser Sohn sich daran zu schaffen machte, um seine Badehose rauszuziehen, fragte keiner nach, ob das Gepäck auch ihm sei. Wir wurden schlicht komplett ignoriert und mussten alles erfragen. Es kam uns so vor, als würden wir dafür bestraft, nicht auf den Upgradehandel eingegangen zu sein. Sehr unschön! Und als wir nach langem Warten endlich unser Zimmer beziehen durften, war es nur für zwei Personen statt vier vorbereitet...
Leider riecht es auch an einigen Stellen in Schüben nach Kloake, u. a. auf unserem Balkon. So, das waren die Wehrmutstropfen, die unsere Gesamtwertung beeinflußt haben. Wir hätten ein "gut" gegeben, tripadvisor bietet aber nur "sehr gut" und dann gleich "befriedigend" zur Auswahl. "Sehr gut" war definitiv die Ausstattung und das Angebot - aber nicht der Service.

  • Aufenthalt März 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Top-Bewerter
126 Bewertungen 126 Bewertungen
39 Hotelbewertungen
Bewertungen in 47 Städten Bewertungen in 47 Städten
159 "Hilfreich"-<br>Wertungen 159 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 23. März 2013

15 Ferientage als Reiseabschluss durch Vietnam,Laos,Cambodia.Das Positive zuerst: Angsana hat wirklich schöne Zimmer, den wohl grössten Pool in der Region. Absolut sauber, und zu 60% nette und zuvorkommendes Personal.Leider wurden gegenüber früher viele schattenspendende Bäume zurückgeschnitten oder entfernt.Das weniger gute: Essen und Getränke sind für Thailand an der allerobersten Grenze im Preis. Wie es scheint wird nicht mehr auf eine 5* Kundschft Wert gelegt, sondern auf Massentourismus. Im Frühstücksrestaurant ist es Klimatisiert, aber dort zue Essen ist eine Tortur Es ist vom Chinesischen Publikum belegt, und die Unterhalten sich über 3 Tische hinweg in einer lautstärke mann kommt sich vor wie in einer Sozialistischen Kantine. Auf Lagunen Terasse seind die Quengelden Russenkinder die herumtollen zwischen den Tischen,oder schreind am Tisch sitzen eine Qual.Was die Russen alle in die Badetaschen einstecken.(50cm Sandwich) aber nicht eines nein 3 und ganze Teller voll Früchte, nich zum ansehen. Was sie dann noch auf den Tischen stehen lassen, eine Sünde wie mit dem Essen umgegangen wird. Ausserdem lärmt der Klimaanlagen Auspuff in richtung Lagune.Die Bananen werden vom Büffet genommen und dem Besuchs Elefanten verfüttert. In 2 Wochen iste es uns nur einmal gelungen eine Banane zu "ergattern" (Wenn man un ca .9.00 zum Frühstück kommt) Schade um die schöne Sheraton Zeit.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mannheim, Baden-Württemberg, Germany
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. März 2013 über Mobile-Apps

Es ist leider unser letzter Tag heute und wir liegen am wunderschönen Pool, der wirklich eines der Highlights ist. Für Kinder der Hit und mit Sandstrand, Jacuzzi usw wirklich abwechslungsreich. Die Zimmer sind sehr geschmackvoll eingerichtet aber leider etwas klein. Wir hatten zunächst einen Grand Room gebucht (wohl das standardmäßige DZ), welches uns zu klein war. Für einen hohen Preis haben wir ein größeres Zimmer, Premier Room genommen, welches gut war. Das Bad ist aber immer noch viel zu klein, wenn man zu dritt ist, leider auch keine separate Toilette. Dafür gab es eine Espressomaschine von Illy, echt gut. Apropos hoher Preis, das Peis/Leistungsverhältniss bei Speisen im Hotel ist absolut schlecht. Das Management hat es ja in ein Kommentar bei einer früheren Bewertungen geschrieben, dass man viele Zutaten importieren muss. Warum aber das Nationalgericht PadThai 350,- Batt kosten muss erschließt sich mir nicht. Ich hab's in Bangkok mal für 30.- gekriegt und normalerweise kostet es auf Phuket 150.- Besonders groß sind die Speisen auch nicht. Über die Athmospäre beim Frühstück wurde ja schon geschrieben, es ist sehr hektisch, bei der Größe des Hotels kein Wunder. Die Auswahl ist aber echt gut und lecker. Der tägliche Elephantenbesuch ist dabei der Hit für die Kids. Die Anlage ist insgesamt sehr schön und gepflegt, aber auch sehr weitläufig. Der Beach ist toll und ewig lang. Das Publikum ist international, wir hatten sehr viele Russen. Die gesamte Laguna-Anlage ist beeindruckend, war schließlich mal alles Ödland durch die Zinnminen und man hat da wirklich toll renaturiert. Warum man dann aber alles mit Hotels und Häusern und Apartements zupflastert versteht man nicht. Für Leute, die das erste Mal in Thailand sind, ist das Hotel wirklich gut, man kann sich langsam rantatsten. Für Leute, die gerne Land und Leute erleben wollen ist das Hotel nicht optimal, weil man doch etwas von außen abgeschottet ist. Aber zum Schluss kommt es immer auf einen selbst an. Alles in allem 5 Sterne mit ein Paar Schwächen.

Aufenthalt März 2013, Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Angsana Laguna Phuket? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Angsana Laguna Phuket

Anschrift: 10 Moo 4 Srisoonthorn Road, Cherngtalay, Phuket 83110, Thailand (ehemals Sheraton Grande Laguna Phuket)
Lage: Thailand > Phuket > Thalang District > Cherngtalay
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 3 der Familienhotels in Cherngtalay
Nr. 4 der besten Resorts in Cherngtalay
Nr. 6 der Strandhotels in Cherngtalay
Nr. 7 der Spa-Hotels in Cherngtalay
Nr. 7 der Luxushotels in Cherngtalay
Preisspanne pro Nacht: 66 € - 333 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Angsana Laguna Phuket 4.5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Hotels.com, Travelocity, Booking.com, Orbitz, Expedia, Asiatravel.com Holdings, Tingo, BookingOdigeoWL, Despegar.com, Jetsetter, HotelTravel.com, Otel und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Angsana Laguna Phuket daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Angsana Laguna Phuket Thalang
Angsana Laguna Phuket Thailand
Angsana Laguna Phuket Hotel Thalang
Sheraton Hotel Cherngtalay
Sheraton Resort Cherngtalay
Sheraton Phuket
Sheraton Grande Laguna Phuket
Phuket Sheraton

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Angsana Laguna Phuket besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.