Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“gut aber nicht spitze” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Le Meridien Phuket Beach Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 12 weitere Seiten
Speichern
Le Meridien Phuket Beach Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Le Meridien Phuket Beach Resort
4.5 von 5 Resort   |   29 Soi Karon Nui | Karon, Muang, Karon, Phuket (Stadt), Phuket 83100, Thailand   |  
Hotelausstattung
Nr. 9 von 72 Hotels in Karon
Düsseldorf
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“gut aber nicht spitze”
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. November 2011

Waren nun zum drittem Mal im Le Meridien Phuket. Dienstleistungen und Hotel objektiv gut, frisch renovierte Zimmer, eigener Strand, etc.
Zum Spitzenhotel fehlt zunehmend einiges; zum Teil unmotivierte Mitarbeiter beim Frühstück, die im Beisein der Gäste zu räumen und zum Vorbereiten des Mittagstisches die Stühle schieben; Frühstück für europäische Verhältnisse sehr gut, für asiatische jedoch verbesserungsfähig, was Auswahl, Zeiten angeht.
Zusatzkosten für Internet völlig unzeitgemäss bei diesem Gesamtpreis.

  • Aufenthalt November 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.776 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    963
    556
    138
    78
    41
Bewertungen für
524
707
61
69
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (7)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. September 2011

Als normalerweise Geschäftsreisender fühlt man sich in einem Strandhotel anfangs ein bisschen falsch. Das legte sich aber schnell. Das Hotel hat einige Jahre auf dem Buckel und das merkt man gelegentlich auch. So hatten ich zum Beispiel fliessend Wasser durch die Fenster (es hat aber wirklich sehr stark geregnet). Das Zimmer war zweckmässig eingerichtet und komfortabel. Geschlafen habe ich nicht so toll. Die Klimaanlage ist unerträglich laut, auch auf der schwächsten Stufe. So blieben mir nur Ohrenstöpsel. Die Internetverbindung war alles andere als stabil. Frühstück durchschnittlich und nicht sehr vielseitig. Die Restaurants im Hotel bieten ausgezeichnetes Essen zu ambitionierten Preisen. Der Shuttleservice nach Patong hat reibungslos funktioniert. Die Poolanlage, sie nennen es Lagune, ist ein Traum. Am Strand war es sauber, aber sehr hohe Wellen. Das Baden im Meer war die gesamten Tage verboten. Allerdings ist der Strand nahezu ein Privatstrand, auch wenn einige fliegende Händler dort ihr Unwesen treiben. Nachbarstrände gibt es durch die Lage bedingt (eine einsame Bucht) nicht. Über das Personal kann ich nichts schlechtes sagen. Allerdings kam es mir etwas unterkühlt vor. Dringend abraten würde ich von Sonderangeboten, die Spa bzw. Massagen enthalten. Im Hotel gab es 40% Discount auf Massagen, während mein gebuchtes Paket mit 20% Preisnachlass aufwartete. Ein bisschen veräppelt fühlt man sich da schon.

  • Aufenthalt September 2011, Allein/Single
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
51 Bewertungen 51 Bewertungen
19 Hotelbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juni 2011

Das LeMeridien ist eine Institution in Phuket / Patong. Trotz seines Alters - was man leider teilweise sehen kann - ist es sehr gut: von Essen, Ausstattung und Lage. Mit seinen zahlreichen Restaurants (inidisch, italienisch, western, ...) trifft das Hotel jeden Geschmack und Preis. Die Ausstattung der Zimmer sind sehr modern und - wie übelich bei Le Meridiens - haben eine sehr gute Matratze. Die Lage des Hotels ist sehr nett: in einer privaten Bucht, die stets ideale Badebedingungen anbietet! Dadurch ist das Hotel allerdings auch etwa ausserhalb von Patong und daher manchmal etwas schwierig hin- und her zu kommen. Aber es gibt überall TuckTucks, die das Pendeln dann wiederum einfach und günstig machen!
Wir hatten anfangs etwas Problme mit unserem Zimmer (es hat nach Zigarettenrauch gerochen), das wurde dann aber sehr unkompliziert und schnell geregelt!
Ich war zum zweiten Mal in dem Hotel und kann es weiterempfehlen. Oftmals - insb zur Weihnchtszeit - leider ausgebucht und preislich eher im oberen Segment.

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. April 2011

Sauberkeit
Sehr wichtig für mich, deshalb an erster Stelle. Das Zimmer wurde jeden Tag geputzt. Anschliessend überprüfte sogar ein weiterer Mitarbeiter, ob das Zimmer auch ordnungsgemäss gereinigt wurde. Einziger kleiner Minuspunkt sind die Bäder. Die sind schlechtverputzt und mit Silikon bezogen aber ansonsten sauber. Die Handtücker wurden jeden Tag neu gewechselt und man bekam immer wieder ein Shampoo und Seifenset. Das Hotel und der Stand waren makellos sauber. Genauso die Restaurants und die Mitarbeiter. 100 (2-3 €) Baht für eine Woche kann man den Diestmädchen hinterlassen.

Zimmer
Das Zimmer ist geräumig und beinhaltet alles was man braucht. Einen Fön, einen Bügeleisen, eine Minibar (aber teuer), einenArbeitstisch mit Internetkabel (kostenplichtig im Zimmer, kostenlos in der Lobby aber langsam), einen LCD Fernseher mit hauptsächlich englischen Kanälen. Wer nur deutsch kann sollte vielleicht DVDs und einen Laptop mitnehmen. Man bekommtjeden Tag 2 Flaschen gratis Wasser (Nestle). Alle anderen Wassersorten in der Minibar kosten. Zudem hat das Zimmer kostenlos einen grossen Safe, auch passend für Laptops. Licht und Klimaanlage funktionieren einwandfrei und können über eine Zentrale Konsole gesteuert werden. Es gibt einen Wasserkocher mit Tee und Kaffee. Dreckige Klamotten können verpackt zur kostenplichtigen Reinigung abgegeben werden. Es gibt einen geräumigen Balkon mit Tisch und Stühlen. Da das Hotel die Form eines langgesteckten V's hat, besitzt man die schönste Sicht im inneren des V's in den oberen Stockwerken. Wir hatten ein Zimmer mit Gardenview an der Seite (Blick auf Bäume). Vom Balkon aus hatten wir aber einen schönen Meerblick. Die besten Zimmer befinden sich im 6 Stock. Für elektrische Geräte braucht man keine Adapter. Die Stecker im Zimmer sind multifunktional. Das Bad hat genug Ablagefläche, einen Vergrösserungsspiegel, einen Telefon, Kosmetiktücher und ein Handbidet.

Essen
Wir hatten leider keine Vollpension sondern nur Frühstück inbegriffen. Das Frühstück ist sehr amerikanisch ausgerichtet aber auch ein Europäer findet seine Nutella oder sein Croissant. Es werden jeden Tag frische Omletts, Speck und Pfannkuchen (Pan-Cakes) hergerichtet. Es gibt verschiendene Obstsorten. Käseliebhaber kommen nicht so auf ihre Kosten. Ansonsten gibt es leckere Würstchen, Eier und verschiedene Marmelade- und Brotsorten. Wir wurden immer gut satt.
Das Hotel bietet 3 verschiedene Restaurants für den Abend (Normal, Italienisch, Japanisch) und es gibt jeden Tag einen Themenabend für das Essen, z.B. Mediterran. Die Themenabende kosten etwa 1000 Baht/Person und die Restaurantpreise sind wie in Deutschland. Dementsprechend schmeckt das Essen
aber auch viel besser als irgendwo ausserhalb des Hotels.

Wer Geld sparen will kann Getränke im Carrefour im Patong besorgen und auch dort essen. Manchmal haben wir das kleine Lokal ausserhalb des Hotels besucht.
Wer meint Patong sein sehr günstig wird oft in irre geführt. Das einzige günstige war der Fisch. Da der Ort vom Tourismus lebt sind die Preise sehr europäisch. Zudem findet man in Patong auch nicht wirklich Thairestaurants. Die sind versteckt und man sollte einige Einheimische fragen.

Sport
Keine Animation. Ja wer Animation gewoht ist, sucht sie in Le Meridien vergebens. Wer gerne Volleyball im Urlaub spielt muss sich selber um Mitspieler kümmern. Ansonsten ist das Sportangebot das Einzige im Hotel gewesen, dass mich vor Langerweile gerettet hat. Das Hotel hat kostenlos eine Kletterwand, Minigolf, Kanus, Bogenschiessen, Windsurfing, Golfübungsplatz, Tischtennis, 4 gute Tennisplätze, ein sehr gutes Fitnessstudio, einen Laufparkour, Beachvolley und Beachsoccer. Die Geräte sind alle in einem sehr guten Zustand. Kostenplichtig sind die Tauchschule und die Motorfahrzeuge. Abends muss man sich selber unterhalten.

Strand
Das beste am Hotel. Weisser Sand, türkisches Meer. Man findet immer eine Liege. Die sind alle im guten Zutand und besitzen ein Unterlage als Poster. Man liegt
unter schönen Holzschirmen umgeben von Palmen. Aus dem Wasser will man gar nicht raus. Der Strand bekommt von morgens 7 bis abends 17 Uhr gut Sonne ab. Strände sind in Thailand eigentum der Regierung, deshalb kann theoretisch jeder an den Strand und somit auch versuchen dir was zu verkaufen. Die Thais in Patong leben von den Touristen und sind auch ziemlich nervig. Da man aber in diese Bucht nur durch das Hotel kommt, gibt es keine Verkäufer. Es gibt am Rande der Bucht eine kleine Gruppe von Thais, die Jetski betreiben und ein paar Frauen die dich für 300 Baht ne halbe Stunde am Stand massieren. Meist ist der Strand nicht so voll und sehr angenehm um Bücher zu wälzen oder sich zu entspannen. Man hört meist nur das Piepsen der Vögel.

Lage
Das Hotel hat einen einmalige Lage in einer Bucht. Wenn man einmal in Patong (dem Hauptort) gewesen ist, schätzt man sehr die abgelegene Lage. Die Bucht ist relativ klein, vielleicht 500m lang und wunderschön. Wir hatten sehr wechselhafte Tage. Einmal tauchten 1-2 Meter hohe Wellen auf, sehr spassig für Kinder aber die meiste Zeit hatten wir eigentlich einen wunderschönen warmen Pool. Einfach traumhaft. Die Lage hat natürlich Vor- und Nachteile. Um nach Patong zu kommen muss man Taxis oder Tuk Tuks nutzen. Das Hotel bietet auch einen kostenpflichtigen Busservice nach Patong (scheint aber nicht immer zuverlässig zu sein. Mann sollte mit dem Fahrer abmachen, wann man abgeholt werden soll). Der Service kostet Hin- und Zurück 360 Baht. Das Taxi vom Hotel kostet 300 Baht, wenn man aber ausserhalb des Hotel einen Taxi holt kann man für 150 - 200 Baht nach Patong (Immer handeln und mit einem Lächeln hartnäckig bleiben). Durch die Taxikosten und das kostenpflichtige Essen wird das Urlaubsbudget ein wenig strapaziert. Eine 4köpfige Familie sollte täglich 30€ - 50€ miteinkalkulieren. Wer All-Inklusiv gewohnt ist wird sich darüber ein wenig ärgern (so wie ich). Zum Flughafen sind es etwa eine halbe Stunde.

Service
Der Service war einwandfrei. Es wurde einem immer mit einem Lächeln geholfen. Die meisten Thais können englisch auch wenn man ihre Aussprache nicht wirklich vesteht. Problem wurde stets schnell behoben.

Gäste
Die Gäste waren hauptsächlich russische und amerikanische Familien. Alle sehr diszipliniert und höflich, fast europäisch. Kein Lärm und kein Vorgedränge beim Essen. Leider waren zu unserer Reisezeit (April) wenig deutschsprachige Gäste, nur einige Schweizer und Deutsche. Das Hotel ist eher ein Familienhotel und für älteres Klintel. Es gibt auch immer vereinzelt junge Paare. Die Qualität der Gäste ist hoch.

Pool
Nie benutzt. Es gibt mehrere grosse Pools. Sie wurden jeden Tag geputzt. Ein Kinderbecken ist auch vorhanden.

Tip:
Ausflüge sollte man nicht von der Reisegesellschaft aus buchen, wenn man ein Schnäppchen machen will. In Patong bekommt man die Ausflüge um ein Drittel des Preises als im Hotel. Für eigene Ausflüge kann man einen Taxi für 1000 Baht/Tag (25€) buchen. Roller mieten würde ich nicht empfehlen, da die meisten Vermieter nicht versichert sind und man bei Unfällen, auch wenn man nicht Schuld ist, die Kosten abgewälzt bekommt. Zudem haben wir auf unseren Ausflügen einige schwere blutige Unfälle mit Roller beobachten können. Als Ausflüge sind Rafting mit Elefantentrekking empfehlenswert.

  • Aufenthalt April 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
Top-Bewerter
115 Bewertungen 115 Bewertungen
115 Hotelbewertungen
Bewertungen in 32 Städten Bewertungen in 32 Städten
39 "Hilfreich"-<br>Wertungen 39 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Dezember 2010

Das sehr Positive ist, dass sich der Standard des Le Meridien auf Phuket seit 18 Jahren auf dem konstant hohen Niveau gehalten hat und über die Jahre im Grossen und Ganzen sogar kontinuierlich besser geworden ist, währen ander Anlagen auf Phuket eher abgebaut haben. Die Anlage liegt am Hoteleigenen Privatstrand in eigener Bucht. Die Nachbarbucht ist Patong Beach, welche tunlichst zu vermeiden ist. In jeder Beziehung.
Die Zimmer sind geräumig und komfortabel eingerichtet. Für den Urlaub reicht das allemal. Das Personal und der Service ist, wie in Thailand üblich, ausgezeichnet und anstandslos. Das Restaurant ist OK, aber auf Dauer eintönig. Deshalb sollte man auch auf der insel einige gute Restaurants entdecken. Am Besten mit dem Taxi (billig) direkt vom Hotel. Zum Flughafen sind es ca. 30 Minuten (mit Glück). Insgesamt für einen Erholungs- und Badeurlaub sehr zu empfehlen. Am besten zwischen Oktober und Mai.

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. Oktober 2010

Das LeMeridien liegt an einem wunderschönen Strand. Der Vorteil dieses Hotels liegt sicherlich daran, dass es ein Privatstrand gibt, welcher von beiden Seiten mit Hügeln umgeben ist. Dies führt dazu, dass es eigentlich keine fliegenden Händler am Strand gibt. Somit kann man seine Ruhe so richtig geniessen. Die Zimmer sind grosszügig eingerichtet mit sehr grossem Plasma-TV. Die Restaurants sind sehr zu empfehlen, ebenso das Frühstücksbuffet.

  • Aufenthalt November 2009, Allein/Single
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Canberra, Australien
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. September 2010

Der Nordflügel des Hotels wurde während unserer Anwesenheit vollständig renoviert, was aber außer beim Frühstück und bei manchen Sportarten kaum auffiel. Herzstück unseres Familienurlaubs war der gut ausgestattete "Penguin Club", wo unsere Tochter von früh bis Abends gut aufgehoben war. Dies ermöglichte uns ausgiebig die Sportanlagen des Hotels auszunutzen (Fitness, mehrere Pools, Golf Driving Range, Minigolf, Ping Pong, Tennis, Squash, Bogenschießen -letzteres bräuchte aber DGD neues Material) und romantische Sonnenuntergänge am Strand (die gesamte Bucht gehört allein dem Hotel!) samt Cocktail zu genießen. Trotz mehrerer Restaurants wollte unsere Tochter aufgrund der allabendlichen unterhaltsamen Show auch am Abend stets ins "Frühstück"srestaurant mit täglich wechselndem Buffet. Abstecher außerhalb des Hotels waren daher -wohl auch aufgrund der vielen Shops- weder notwendig noch wirklich angesagt, womit wir in der anlage wunschlos glücklich waren.

  • Aufenthalt November 2009, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Le Meridien Phuket Beach Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Le Meridien Phuket Beach Resort

Anschrift: 29 Soi Karon Nui | Karon, Muang, Karon, Phuket (Stadt), Phuket 83100, Thailand
Lage: Thailand > Phuket > Phuket (Stadt) > Karon
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 2 der besten Resorts in Karon
Nr. 2 der Strandhotels in Karon
Nr. 2 der Spa-Hotels in Karon
Nr. 3 der Familienhotels in Karon
Nr. 3 der Luxushotels in Karon
Nr. 6 der Romantikhotels in Karon
Preisspanne pro Nacht: 102 € - 616 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Le Meridien Phuket Beach Resort 4.5*
Anzahl der Zimmer: 470
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, TripOnline SA, Agoda, Expedia, ab-in-den-urlaub, ebookers.de, Ctrip TA, Hotels.com, HotelTravel.com, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Le Meridien Phuket Beach Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Le Meridien Phuket Beach Hotelanlage
Le Meridien Phuket Beach Hotel Karon
Le Meridien Phuket Beach Resort Karon
Le Meridien Karon
Meridien Phuket Beach Hotel
Phuket Le Meridien
Le Meridian Phuket

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Le Meridien Phuket Beach Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.