Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Stylische Anlage aber super gepflegt und sauber. Wenig Russen !!” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Indigo Pearl

Speichern Gespeichert
Indigo Pearl gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Indigo Pearl
5.0 von 5 Resort   |   Nai Yang Beach & National PA, Phuket, 83110, Nai Yang, Phuket 83110, Thailand   |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelangebote
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 5 Hotels in Nai Yang
Bingen am Rhein, Deutschland
Top-Bewerter
82 Bewertungen 82 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 44 Städten Bewertungen in 44 Städten
73 "Hilfreich"-<br>Wertungen 73 "Hilfreich"-
Wertungen
“Stylische Anlage aber super gepflegt und sauber. Wenig Russen !!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Januar 2014

Man muß sich erst einmal an die vielen dunklen Farben im Hotel/Zimmer im doch so bunten Thailand gewöhnen. Aber wir haben ja gewußt, daß das Thema "Zinnmine" hier ausgelebt wurde.
Da unsere außergewöhnlich kompetente Dame im TUI Reisebüro heraus gefunden hatte, daß man upgraden kann wenn man auf "silber Hochzeit" hier ist haben wir das natürlich auch in Anspruch genommmen.
Rezeption: Begrüßung durch "Apple" sehr freundlich/kompetent mit Cocktail und heißen Waschlappen. Sie hat uns über die Anlage zu unserem Zimmer geführt, wo auch schon eine Fl. Sekt im Kühler bereit stand - sowie viel frisches Obst.
Wir hatten eine Juniorsuite mit riesigem King Size Bett und großem Bad, dort fehlen leider Handtuchhalter für die vielen Handtücher ! Zimmer war uns etwas zu dunkel, aber die meiste Zeit waren wir eh nicht dort. Wurde jeden Tag peinlichst gereinigt und am Abend das Bett aufgedeckt - dazu hat man auf der Terrasse noch Räucherstäbchen gegen die Stechmücken angezündet. Wir wurden in der ganzen Zeit, egal wann und wo max. 2x gestochen und normaler Weise lieben die Viecher mein Blut. Es gibt 3 versch. große Pools - davon 2 nur fur Adults. Wir lagen immer mit max. 15 Gästen um die Pools und es war absolut ruhig und das Wasser immer sauber. Strand ?? - ja den gibt es auch, aber die Liegen dort sind schon älter und so einsam ist man dort überhaupt nicht, denn es gibt sehr viel andere Hotelgäste, die nicht im Indigo Pearl wohnen und dazu noch oft betrunken, laute Russen (meist 4er - 5er Gruppen).
Frühstück: Service unter Leitung von Enrico (Italien) aufmerksam, aber den Einheimischen fehlt oft das Auge für den Gast, wenn dieser noch Kaffee bestellen möchte und somit laufen sie oft 2x. Auch ist mir aufgefallen, daß die Damen viel leer in die Küche laufen, obwohl sie an dreckigem Geschirr vorbei gehen (wenn sie halt so gern laufen !!). Es wird fast alles angeboten (uns fehlte etwas Wurst:z.B. Schinken und auch geräucherter Lachs): frische Säfte- Eierspeisen frisch zubereitet-Müsli-Obst-versch. frische Weißbrote etc.
Abendessen: wir waren an einem Abend im "Black Ginger Restaurant" das man auf dem Hotelgelände mit einem Floss erreicht. Leider habe ich an diesem Abend meine Frau, sie saß mir gegenüber kaum noch wegen Dunkelheit gesehen, manchem mag das ja ganz recht sein... mir leider nicht. Thaispeisen preislich o.k. und Qualität top. Weinpreise, hier hat es mir dann die Hosen ausgezogen und gab Wein bis 1000 € auf der Karte. Ich weiß, daß man hier viel für den Einkauf von Wein bezahlen muß, aber man sollte doch eine vernünftige Flasche Wein dort für ca. 25 € anbieten können und dann bin ich mir sicher das auch mehr Gäste kommen.
Also unser Ding war das dunkle Loch nicht und die restlichen Abende speisten wir in einem der 6 Rest. direkt am Strand: ganzer Lobster gegrillt ca. 25 € - Thaicurry/Chicken ca. 6 € - Weißwein offen (Fusel) 2,50€ Glas. Nummer 1 dort für uns war das Octopus.
Vielleicht sollte das Management mal drüber nachdenken auch ein Strandrest. zu bauen - Platz ist ja genügend vorhanden. Es kann doch nicht sein, daß mon. 80% der Hotelgäste jeden Abend in die Strandrestaurant pilgern ( da läuft der Umsatz über die Straße weg)
Bar: leider entdeckten wir die Bar (super Barkeeperin:NONG) erst nach 3 Tagen, da es keine Hinweise auf diese Bar gibt (ein Promotionaufsteller würde bestimmt helfen) und dort wirklich ganz tolle Cocktails gemischt werden. Die 2 Mädels dort stehen sich die Beine in den Bauch, weil niemand kommt - sehr Schade, hier könnte man den verlorenen Umsatz des "Black Ginger" pimpen !!! Happy hour 5-7 Cocktails 1/2 Preis - unbedingt besuchen.
So, genug kritisiert - es waren tolle 9 Tage hier im Hotel und wir würden immer wieder hier her zurück kommen.
Man hört zwar manchmal die Flugzeuge, aber wir wohnen bei Ffm und uns stört das überhaupt nicht. Positiv - max. 10 Minuten bis zum Flughafen hat ja auch seinen Vorteil.
Ein schönes Hotel und nicht in so einer Bettburg wie z.B. Pattong.

Zimmertipp: Nehmen Sie kein Zimmer im Parterre - sind zu dunkel.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
EXECTeam, Management Team von Indigo Pearl, hat diese Bewertung kommentiert, 22. Mai 2014
Mit Google übersetzen
Dear ReneR,

Thank you for your kind review and happy you enjoyed your stay, looking forward to welcoming you back.

The Indigo Pearl Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

2.319 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    1.593
    493
    148
    50
    35
Bewertungen für
444
1343
48
48
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Halle, Deutschland
Profi-Bewerter
40 Bewertungen 40 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Januar 2014

Wir hatten ein Zimmer in der oberen Etage (es gibt nur zwei!) mit zwei Balkonen und Blick in den Garten. Das Hotel ist nur durch die Strand"promenade" mit zahlreichen guten Restaurants, Shops, Massagesalons, Maßschneidern... vom schönen, ruhigen Strand getrennt.
Das Zimmer war überraschend groß, großes Schlafzimmer mit Sitzecke, ein riesiges Badezimmer mit frei stehender Badewanne und zwei Balkone und....
Das Design ist einer Zinnmine/-fabrik nachempfunden und somit etwas ungewöhnlich aber gut!!!!

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dagmersellen, Luzern, Switzerland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Januar 2014

Wir waren im Dezember 2013 für 10 Nächte im Indigo Pearl. Wir kamen vom Khao Sok NP und waren dort in einem kleinen und sehr persönlich geführten Resort. Deshalb empfand ich wahrscheinlich den Empfang bei Ankunft im Vergleich als etwas kühl, was bestimmt auch auf den Massentourismus auf Phuket und die Grösse des Hotels zurückzuführen ist. Das Personal ist aber im grossen und ganzen freundlich und hilfsbereit. Bei einem Problem mit der Klimaanlage in unserem Zimmer um 22.00h war sofort der technische Dienst vor Ort und hat das Problem fachgerecht behoben. Das Hotel ist sehr speziell eingerichtet, was mit dem Thema "Zinnmine" zusammenhängt. Sehr schöne Details im ganzen Hotel. Vor allem unser Zimmer eine Pearl Bed Suite im 1. Stock war sehr geräumig, mit Ankleide und grossem Bad (endlich mal genügend Platz, auch wenn man zu zweit im Bad war) mit begehbarer Dusche, 2 Waschbecken, separatem WC. Eine Outside-Badewanne war auf der Terrasse vorhanden. Spezielle Details auch im Badezimmer. Zimmerreinigung war sehr gut und zuverlässig. Der Zimmerservice in unserem Zimmer wurde durch einen sehr freundlichen Mann 2x täglich erledigt. Immer auch genügend Trinkwasser in Flaschen gratis bereitgestellt. Durch das besagte Thema Zinnmine wirken gewisse Einrichtungen ziemlich dunkel, was etwas gewöhnungsbedürftig ist, so auch der Frühstücksbereich. Fast alles schwarz mit Zinnminendetails. Die Gartenanlage wünschte ich mir besser gepflegt. Auch schöne thailändische Details im Garten sowie Blumen fehlen. Teilweise läuft man an auf dem Boden liegenden Gartenschläuchen vorbei oder an irgendwelchen technischen Generatoren was nicht so toll aussieht. Aber da wir ja meistens ausserhalb der Anlage waren, ist dies ein Detail. Am Strand gratis Liegen mit Tüchern vorhanden. Von den schönen Holzliegen hat es viel zu wenige für ein solch grosses Hotel (vorallem Schattenplätze sind Mangelware), man muss dann auf hässliche weisse Plastikliegen ausweichen, waren aber trotz auch bequem. Im Hotel haben wir nur das Frühstück eingenommen, sehr reichhaltiges und vielfältiges Buffet. Das Hotel wird durch eine Durchgangsstrasse vom Strand getrennt, das ist leider vielmals so auf Phuket. An dieser Strasse hat es viele Massagesalons und auch sehr viele gute lokale Restaurants mit guter Thaiküche, auch internationale Speisen sind verfügbar. Die Tische werden im Sand am Strand aufgestellt und es ist sehr schön dort zu essen, direkt am Meer. Auch ein paar Minimärkte, Souvenirshops, eine Apotheke und ein Geldwechselschalter sowie Bancomat sind an der Strasse zu finden sowie auch ein Taxiservice. Nach Phuket Town hat man ca. 45 Min., je nach Verkehr, pro Weg ca. 700 Bath. Der Naiyangbeach grenzt nahtlos an den Mai Kao Beach. Durch das wird der Strand sehr lang Richtung Norden und man kann stundenlang spazieren. Nach ca. 30 Minuten Strandspaziergang erreicht man den Flughafen Phuket. Man befindet sich dort direkt in der Anflugschneise und sieht die Flugzeuge im Landeanflug, sie fliegen einem sozusagen über den Kopf. Auch startende Flugzeuge kann man beobachten. Der Mai Kao Beach ist Naturschutzgebiet und deshalb ohne Infrastruktur und durch das fast menschenleer, absolut traumhaft. Kurz gesagt, uns hats im Indigo Pearl vorallem wegen dem schönen und grossen Zimmer sowie dem Strand und den vielfältigen lokalen Restaurants sehr gefallen. Die anderen Infrastrukturen haben wir nicht in Anspruch genommen. Aus diesem Grund können wir uns vorstellen, dieses Hotel wieder zu besuchen. Ich persönlich mag eine Hotelinfrastruktur lieber heller und freundlicher und im Thai-Stil aber wie gesagt, das Zimmer war super.

Zimmertipp: Die Zimmer in der 1. Etage sind heller als diejenigen im Parterre.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kelkheim
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 26. Dezember 2013

Wir waren im November für 10 Tag im Indigo Pearl. Hatten ein Deluxe Zimmer gebucht, dieses lag im Parterre mit Terrasse , es war uns zu dunkel und wir haben uns dann entschieden etwas mehr zu bezahlen und bewohnten dann eine Suite mit riesigen Balkon und Whirlpool . Das war die beste Entscheidung . Bei 3 Tagen Dauerregen ließ es sich gut auf dem überdachten Balkon aushalten.
Das Hotel ist sehr stylisch , wer es im thailändischen Stil liebt, ist hier absolut fehl am Plätze. Die Restaurants vom Ambiente Super. Der Thai Restaurant ist vom Essen eher mittelmäßig . Am Strand isst man
besser. Das Spezialitäten Restaurant ist Sterneküche, aber die Weinpreise sind horrend. Für einen spanischen Rotwein, der bei uns ungefähr 10 Euro pro Flasche im Markt kostet nehmen sie pro Glas 15 - 18 Euro. Wir hatten in unserer Suite einenWeinkühlschrank , in diesem waren die Weine relativ günstig . Eine Flasche Weißwein für gerade mal 28 Euro. Auf Nachfrage warumdieser Wein im Restaurant 95 Euro kostet, kein Kommentar .
Das Personal sehr freundlich und zuvorkommend. Bis auf die Beach Boys!!! Ihre Trägheit kannte keine Grenzen. Wir hatten jeden Tag unseren Kampf einen Sonnenschirm zu bekommen. No have!!! Eine Liege wollten sie auch nicht Richtung Wasser ziehen. Der Manager versprach uns
nachmehrmaliger Beschwerde einen Schirm mit Liege klappte nur einmal . Der Strandmanager war total ignorant und fehlbesetzt. Die dachten immer, wenn sie uns nicht ansehen, sieht man sie nicht.
SPA sehr entspannend und zum Wohlfühlen .
Der Strand und die Bucht , wie aus dem Bilderbuch. Zum Baden und Strand laufen einfach wunderbar. Der Ort selbst ist noch sehr authentisch . Wir haben uns sehr Wohlgefühlt. Die Restaurants am Strand sehr gut mit frischen Fisch, Lobster und alles was das Meer hergibt. Wer es liebt mit Füssen im Sand zu sitzen und das Meer zum greifen nah, ist hier gut aufgehoben.

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. November 2013 über Mobile-Apps

Wir sind nach einem dreitägigem Bangkok Aufenthalt im Indigo Pearl herzlichst angekommen.Nachdem man uns zunächst ein kleineres,aber wunderschönes Zimmer zugewiesen hatte,sind wir nach kurzer Rücksprache sofort in das von uns gebuchte größere Zimmer mit Außenbadewanne (!!) und viel Platz sowie Extraankleidezimmer gebracht worden.Wir waren begeistert.Sehr gehobener Stil,das Zimmermädchen kommt 2x tägl.,die Duschutensilien rochen toll,und ein Muss ist definitiv das Zimmer mit der Badewanne auf der Terrasse,wenn man nach einem Strandtag relaxt ein Schaumbad nehmen kann ( zu zweit,denn die Wanne misst ca 1,80x1,00m).
Das Frühstücksangebot bietet asiatisch wie auch amerikanisches Buffett,Omeletts,gebratene Thai Nudeln,tolles Obst und Müsli Angebot und viel mehr.
Abends waren wir meist außerhalb essen.Kleine Preise (wir zahlten zu zweit umgerechnet 12-15 Euro für ein komplettes Menu mit Vor-und Hauptspeisen sowie Getränken.
Am besten bewerteten wir wegen der Schärfe das Nayang Seefood und das Baan Ra Tree- tolle Merresfrüchte und schön scharf!
Der Strand ist klasse,schnorcheln kann man direkt vor Ort u sollte man auch,man sieht viele Fische.Liegen sind zum Hotelsbschnitt gehörend,super Service,kostenloser Handtuch-Obst und -Wasserservice.

  • Aufenthalt November 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. September 2013

Dieses Hotel ist sehr speziell...dem Einem gefällts, dem Anderen nicht. Mir selbst hats sehr gefallen...eine Art Themenhotel in der Art einer alten Miene, die Wände aus rohem Beton, ein großes braunes Holzrolltor zum Bad, ein großer rostiger Deckenvetilator, rostige Möbel mit Nieten (der Rost musste so sein-war lackiert).
Unser Zimmer war sehr geräumig und hell. Das Personal, wie überall in Thailand, sehr freundlich und zuvorkommend.
Auch die gesamte Anlage sehr sauber und gepflegt und sehr interessant gestaltet mit drei sehr schönen Pools.
Vorm Hotel gabs viele Restaurants direkt am Strand...es gab leckeres Essen und gute Cocktails.
Der Strand war ganz schön (an manchenTagen etwas schmutzig), das Meer jedoch glasklar.
Die Straße zwischen Strand und Hotelanlage möchte ich nicht besonders erwähnen, die trübte etwas das Urlaubsfeeling...Müll und übel riechende Abwasser ... muffiger Gestank ... aber diese konnte man schnell überqueeren und schon war man im Paradies :-)...es lohnt sich dieses Hotel zu buchen!!

  • Aufenthalt August 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. August 2013

Das Hotel ist an sich sehr schön, die Zimmer sehr geräumig und großzügig gestaltet. Das Frühstück ist sehr gut und die Leute im Hotel stets freundlich. Die Pools sind wunderbar und laden zum Schwimmen ein! Auch die Terrasse vom Zimmer ist sehr groß. Anlage auch sehr schön und sehr weitläufig. Also das Hotel sehr schön, aber die Gegend drumherum ist eher enttäuschend. Der Strand ist nicht besonders schön, dafür aber wenigstens ein sauberes schönes Meer. Eine Vielzahl der Restaurants am Strand sind ziemlich gut. Besonders zu empfehlen ist Phen's Restaurant. Gutes Essen, Super Service. Das ist schon nicht schlecht, aber die Straße vor dem Strand erinnert in machen teilen an einen Slum! Schlecht geteerte Straßen, es liegt fast immer ein ekliger Geruch in der Luft und es liegt Müll rum. Also für Leute die nur ein tolles Hotel wollen und einen kurzen Transfer absolut empfehlenswert, der Strand geht auch noch in Ordnung mit den Restaurants.

Aufenthalt August 2013, Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Indigo Pearl? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Indigo Pearl

Anschrift: Nai Yang Beach & National PA, Phuket, 83110, Nai Yang, Phuket 83110, Thailand
Telefonnummer:
Lage: Thailand > Phuket > Nai Yang
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der besten Resorts in Nai Yang
Nr. 1 der Strandhotels in Nai Yang
Nr. 1 der Luxushotels in Nai Yang
Nr. 1 der Spa-Hotels in Nai Yang
Preisspanne pro Nacht: 97 € - 468 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Indigo Pearl 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, Agoda, Travelocity, Booking.com, Orbitz, Expedia, Splendia, Tingo, BookingOdigeoWL, Escapio, Otel und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Indigo Pearl daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Indigopearl
Indigo Pearl Nai Yang
Pearl Village Hotel Phuket
Hotel Indigo Pearl Nai Yang
Bewertungen Indigo Pearl
Indigo Pearl Resort Phuket
Indigo Pearl Hotelbewertung
Indigo Pearl Phuket/Nai Yang

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Indigo Pearl besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.