Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schwer zu finden, aber extrem gut” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Landgasthof Schickh

Landgasthof Schickh
Avastrasse 2, Furth bei Gottweig | Klein-Wien, Furth 3511, Österreich
+43 27 36 72 18
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 1 von 5 Restaurants in Furth
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen
Bischofshofen, Österreich
Beitragender der Stufe 
152 Bewertungen
65 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 83 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schwer zu finden, aber extrem gut”
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juli 2014

Wir waren mit Freunden im Landgasthof Schickh. Das Lokal ist sehr gemütlich und das Personal äußerst zuvorkommend, aber nicht aufdringlich. Das Essen ist ausgezeichnet. Der Hummer eine Sensation. Auch die anderen Speisen laden zum Kosten ein. Die Weinkarte ist ok. Wir kommen wieder.

Aufenthalt Juli 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

31 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    17
    11
    2
    1
    0
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
31 Bewertungen
17 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 15 "Hilfreich"-
Wertungen
“kleine Hopalas............”
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. Mai 2014

Ein Lokal, sehr schön gelegen und eine wirklich verträumte Ambiente.Das Service gut geschult,kompetent und freundlich,nicht aufdringlich.Eine gut sortierte Weinkarte und die Speisekarte entsprechend der Region angepasst.Wir waren eine größere Gruppe von Freunden und jeder bestellte etwas anderes aus der Speisekarte ,umso unsere Neugier an den Speisen zu erproben. Leider wurde ich bei meiner Wahl enttäuscht.Vorspeise; Lachstartar,war zu fein (faschiert,nicht gehackt), und zu wenig gewürzt, abgeschmeckt.Hauptspeise;Schweinswiener gebacken aus der Schale, leider zu heiß gebacken ,Panade und Fleisch waren zu hart . Schade ,meine Freunde hatten an Ihren Speisen keine Kritik.ZB. der Saibling gebraten war ausgezeichnet.
Die Nachspeise ,eine Marillenpalatschinke,war köstlich.Zum darüberstreuen,einen Hausgemachte Marillenschnaps der vorzüglich schmeckte.Wir kommen wieder,dann mal sehen.

  • Aufenthalt Mai 2014
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
17 Bewertungen
10 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 16 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gut, aber leider auch Minuspunkte”
3 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2014

Haben wieder einmal einen Ausflug von Wien nach Klein-Wien gemacht; waren also schon mehrmals dort. Ambiente noch immer sehr schön, die Getränkekarte noch immer bodenständig exzellent, aber dann kamen doch einige Minuspunkte. Beim Bestellen der "bunten" Hausplatte für zwei Personen wollte niemand wissen, wie wir das Fleisch gerne hätten. War auch nicht ausschlaggebend, weil ohnehin zuviel Paniertes auf der Platte war. Lammkotelett war eine Doppelrippe und daher innen schön rosa. Das Schweinefleisch (vermutlich ein ausgelöstes Kotelett) dafür zu Tode gebraten und strohtrocken. Alle Beilagen für ein Lokal mit diesem hohen Qualitätsanspruch und diesem hohen Preisniveau absolut unwürdig. Pommes Frites in McDonalds-Qualität. Sehr viel Gemüse, aber lediglich gewürfeltes Tiefkühlgemüse, das vermutlich zu lange in der Pfanne war und den Unterschied zu frischem Gemüse sehr deutlich machte. Dazwischen ein vereinsamter Pfirsich, ebenfalls aus der Dose. Und für mich ein absolutes No-Go: als Verzierung des Gemüses ein Plastikzahnstocher mit eingelegten Mixed Pickles. Das Ganze war reichlich und nicht schlecht, aber nicht ganz das, warum wir den weiten Weg nach Klein-Wien gefahren sind. Bei einem normalen Wiener Beisl wären wir zufrieden gewesen, nicht aber beim Schickh.

  • Aufenthalt August 2013
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gars am Kamp, Österreich
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
4 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“25. Dez. Familienessen,naja”
2 von 5 Sternen Bewertet am 26. Dezember 2013

Wir bestellten 4 Wochen vorher einen Tisch für 5 Personen (14.30Uhr). Tisch wurde gerade abgeräumt, standen daneben und schauten zu! 4 P. hatten Blick in eine turbulente, unaufgeräumte Küche (Gurkenschäler lag am Boden). Nach 25 min langem Warten (waren sehr durstig nach weiter Anreise) kamen, nach Öfteren Urgieren, unsere Getränke. Aber leider auch nicht die Richtigen! Vorspeisen waren ausgezeichnet, vor allem das Beef Tatar- extra Klasse!
Ich bestellte als Hauptspeise Tafelspitz mit Rösti, Schnittlauchsauce und Spinat. Der Spinat wurde in Minischüsserl (1 Esslöffel!) serviert. Mit staunenden Augen reklamierten wir beim Ober. Er brachte uns in gleicher Größe einen, mit Wasser verdünnten Spinat nach, grauslich!
Wir gaben der Chefin des Hauses den Spinat mit der Bitte an den Koch zurück. Ihr Kommentar: " Haben Sie überhaupt einen Spinat bestellt?" - sehr freundlich!!!!!
Fazit: Essen - sehr gut bis auf den Spinat! Personal und Chefin waren am Feiertag sehr überfordert! Wie schon in anderen Bewertungen erwähnt, fanden auch wir den Nikotingeruch aus dem riesigen Wintergarten für Raucher sehr störend, da die Tür immer offen stand.
Für den weiten Weg, kommen wir nicht mehr so schnell!

  • Aufenthalt Dezember 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 2 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Langquaid
Beitragender der Stufe 
143 Bewertungen
68 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 50 "Hilfreich"-
Wertungen
“sehr zu empfehlen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Dezember 2013

Nicht leicht zu finden am Fuße des Göttweigs befindet sich der Landgasthof im ehemaligen Bahnhofsbereich. Wintergarten und Sommerterrasse sind sehr gemütlich und das Personal ist überdurchschnittlich aufmerksam und freundlich. Wir haben bestens gegessen, wobei Fischgerichte sehr zu empfehlen sind. Der regionale Wein war hervorragend und paßte ausgezeichnet zum essen. Da ich ein Fan von Nachspeisen bin, habe ich mich nicht mit 2 Marillenknödeln zufriedengegeben, sondern mit dem Wirt eine Wette über ein Dutzend vereinbart. Ich mußte mich jedoch nach 10 Stück geschlagen geben, habe aber jeden Einzelnen genossen.

  • Aufenthalt Juli 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Landgasthof Schickh angesehen haben, interessierten sich auch für:

Krems an der Donau, Niederösterreich
Mautern an der Donau, Niederösterreich
 
Mautern an der Donau, Niederösterreich
 

Sie waren bereits im Landgasthof Schickh? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Landgasthof Schickh besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.