Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wellnesshotel im dichten Wald” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Klosterhotel Marienhöh

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Klosterhotel Marienhöh gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Klosterhotel Marienhöh
4.0 von 5 Hotel   |   Marienhoeh 2-10, 55758 Langweiler, Rheinland-Pfalz, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 1 Hotels in Langweiler
Frankfurt
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wellnesshotel im dichten Wald”
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. Januar 2012

Wir haben zu dritt ein paar schöne Tage in diesem feinen Familienhotel verbracht, der Service war sehr aufmerksam, kleinere Mängel - nicht funktionierende Lampen im Zimmer - wurden sofort beseitigt. Das Frühstücksbüffett war variantenreich, stehts wurde aufgefüllt und der Service erkundigte sich mehrfach nach unserem Wohlbefinden.
Das Schwimmbad und die Saunalandschaft waren modern und schön renoviert. Wir hätten unser Kind gerne mit in die Sauna genommen, das ist hier leider nicht erlaubt.
Am Schwimmbad gibts zu wenig Abstellfläche für diejenigen die nur schwimmen wollten, die Liegen waren meistens belegt. Abendessen war nicht schlecht aber zu teuer, das Kinderessen war günstig aber handwerklich einfach unterdurchschnittlich, so gewinnt kein Koch neue Feinschmeckerklientel. Das Restaurant liegt dicht an berühmten Weinbaugebieten und hat eine umfangreichen Weinkarte. Die Preise selbst für einfache Hausweine sind überhöht. Die Flaschenweine sind gut ausgewählt aber auch hier wird mehr als das vierfache vom Einkaufspreis aufgeschlagen. Das ist sehr schade, denn so landen viele Gäste beim Bier und entdecken nicht die gute Qualität der regionalen Weine.

  • Aufenthalt Januar 2012, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

169 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    86
    53
    17
    11
    2
Bewertungen für
31
94
10
11
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (21)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Saarbrücken, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 30. Dezember 2011

Wir waren zwischen Weihnachten und Neujahr im Klosterhotel Marienhöh.

Das Personal war sehr zuvorkommend und freundlich. Den Beschwerden über Patzer, Chaos und Unfreundlichkeiten aus anderen Kritiken auf dieser Seite können wir uns nicht anschliessen. Auch mit dem Abendessen und Frühstück waren wir sehr zufrieden.

Als überzogen und willkürlich empfanden wir jedoch die Getränkepreise. Dies gilt insbesondere für das Mineralwasser, welches mit einem gewissen Nachdruck empfohlen wurde. Exakt dieselbe Sorte Wasser kostete im Spa-Bereich nur einen Bruchteil dessen, was sie beim Abendessen kostete. Gleiches gilt für die Getränkepauschale für die Küchenparty.

Der "Wellness"-Bereich mit einem kleinen Pool (ca. 12 x 5 m), zwei Saunen, einem Dampfbad und einem Ruheraum ist zwar liebevoll eingerichtet, fällt aber insgesamt doch sehr klein aus. Der Pool wurde die meiste Zeit von kleinen Kindern belagert, so dass an Schwimmen sowieso nicht zu denken war. Das "Fitness-Studio" beschränkt sich auf ein paar Cardio-Geräte und einen Satz Gymnastik-Hanteln.

Sehr enttäuschend war unsere Wellness-Erfahrung. Die "Spa-Suite für Zwei" mit einer Dampfdusche und einer Badewanne mit Massagedüsen (kein Whirlpool oder Jacuzzi!) wirkte sehr zugestellt, u.a. mit Requisiten für andere Anwendungen (einer Fritteuse!!!). Nach exakt 30 Minuten Zweisamkeit mit einer Flasche Sekt und einigen Kleinigkeiten zu essen (Obst, Pralinen) wurde jeder von uns noch exakt 30 Minuten massiert (Die Masseurin hatte einen Digitalwecker vor sich stehen). Preis: 199 EUR.

Die Zimmer waren ansprechend eingerichtet und sauber, wenn auch etwas klein. Wir waren im Missionarshaus untergebracht und wurden morgens zwischen sechs und neun vom Lärm der Müllabfuhr und/oder Anlieferung, beides direkt vor dem Haupteingang des Hotels, unsanft aus dem Schlaf gerissen.

Abschliessend bleibt noch zu bemerken, das es sich um ein Familien-Hotel handelt und dementsprechend viele Familien mit kleinen Kindern zu Gast sind. Dies bedeutete während unseres Aufenthaltes leider auch, dass übermüdete Kinder abends um halb elf in der Hotelbar herumquengelten.

Fazit: Ein Hotel für Familien, die bereit sind, überhöhte Preise zu zahlen. Keine Empfehlung für einen Wellness-Aufenthalt.

  • Aufenthalt Dezember 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 10
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bonn
Top-Bewerter
81 Bewertungen 81 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
Bewertungen in 38 Städten Bewertungen in 38 Städten
40 "Hilfreich"-<br>Wertungen 40 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 13. November 2011

Ich habe 2 Nächte im Hotel verbracht. Die Lage des Ortes und des Hotels kann man nur so beschreiben: Wen es hier nicht langweilt, der kann sich in der Stille gut erholen. Die Zimmer und der Wellnessbereich sind gut eingerichtet und ausgestattet. Die Küche des Hotels liefert durchschnittliche Qualität ab. Die Fexibilität der Küche – sofern man etwas wünscht, dass nicht eingeplant wurde – ist allerdings gleich Null. Das Servicepersonal ist ebenso – insbesondere mit Blick auf die Preislage des Hotels in einer solchen Region – völlig überfordert. Man gewinnt insgesamt eher den Eindruck, dass die Servicekräfte eher froh wären, wenn die Gäste nicht ihrem Tagesablauf im Wege stünden. Dies begann bereits beim Check-In (ich kam vor der offiziellen Check-In Zeit an). Statt freundlich darauf hinzuweisen, dass das Zimmer noch nicht fertig ist und ich aber gerne das Gepäck unterstellen könne, wurde mir vorwurfsvoll mitgeteilt, dass ich zu früh angekommen sei. Vergleichbares passierte dann während meines weiteren Aufenhalts. Zusammengefasst: Für den Preis zu wenig Leistung.

  • Aufenthalt Oktober 2011, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 10
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Luxemburg, Luxemburg
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. September 2011

Wir waren im August 11 für 3 Nächte im Klosterhotel Marienhöh. Das Hotel ist ein "Familhotel" wenn man keine Kinder mag so ist man hier an der falschen Adresse !

Für uns war es jedenfalls eine sehr schöne Erfahrung.
Sehr modernes, sauberes Hotel mit sehr viel Geschmack eingerichtet, wir haben uns auf Anhieb wohlgefühlt.
Alles war für unseren kleinen Sohnemann (2 Jahre) vorhanden, so wie wir es abgesprochen hatten: Wickelauflage, Bettchen, Buggy, Windeleimer..

Der Wellnessbereich ist klein aber fein, das Schwimmbad darf auch von Kindern mitbenutzt werden. Liegestühle gab es auch draussen auf einer Terrasse mitten in der Natur, herrlich, da vergas man sogar das Lesen..
Die Anwendungen im Spabereich (Ganzkörpermassage, Butterpackung, Serailbad) sind ebenfalls empfehlenswert.
Sehr schönes Restaurant, mit Aussenterrasse in einem Innenhof. Kindergeschirr, Lätzchen, Kinderstuhl, Malzeug vorhanden. Das Frühstücksbuffet war sehr gut und abwechslungsreich ebenso wie das Abendessen (3 Gänge-Menu) mit eigenem Kinderbüffet. Das K°-Büffet war mir perönlich nicht abwechslungsreich genug (Pommes, Schnitzel, Nuddeln etc) Den andern (grösseren) Kindern hat das Buffet jedoch scheinbar gut gefallen ;-)

Das Service Personal war wie schon von Anderen erwähnt "von.. bis", die meisten sehr hllfsbereit und kompetent aber einige auch überfordert oder sogar zickig (besonders eine Rezeptionistin).
Sehr liebevoller Barman, der mir (im 8. Monat schwanger) leckere Cocktails ohne Alkohol vorbereitet hat.

Wir hatten Halbpension und wollten nach dem Aufenthalt im Wellnessbereich Nachmittags eine Kleinigkeit essen, die Nachmittagskarte könnte kompletter und gesünder sein (in einem Wellnesshotel..) nicht nur Cremekuchen oder Wurstsalat/ Tarte flambée.

Wichtig Hinweis: gratis Kinderbetreueng erst ab 3 Jahre, ansonsten kostet die Betreuung durch Babysitter 10 €/Stunde (bucht man allerdings ein Arrangement so ist die Betreung während den Behandlungen inklusive)

  • Aufenthalt August 2011, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. August 2011

Wir (5 Erwachsene + 2 Kinder) "testeten" das Klosterhotel mit
4 Übernachtungen incl. Kinderbetreuung durch Monika.
Wir fanden in einem wirklich tollen Ambiente ein Haus, das wir
hinsichtlich Zimmer (Sauberkeit und Ausstattung), Personal
(fachkundig, höflich, stets hilfsbereit), Küche gut bis sehr gut
(Frühstücksbuffet ohne Tadel, u.a. mit schönem frischen Obst) - (Halbpension für Erwachsene, 3-gangmenue sehr geschmackvoll serviert und tollem Kinderbuffet).
Schöner, grosser Pool (herrlich warm!). Spa-Bereich insgesamt ansprechend schön, Anwendungen teuer, aber
empfehlenswert. Die Betreuung durch Monika hat den Kindern sehr viel Spass gemacht, - lehr-/abwechslungsreich und unterhaltsam.
Lobend erwähnt werden muss auch das Barpersonal, -
fachkundig, umsichtig und sehr höflich.
Fazit: Uns (Gross und Klein) hat es insgesamt so gut gefallen, dass wir alle im nächsten Jahr wiederkommen werden (nur dann etwas länger!).

  • Aufenthalt August 2011, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
1 Bewertung
27 "Hilfreich"-<br>Wertungen 27 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 13. Juni 2011

Wir waren über die Pfingst-Feiertage im Klosterhotel, und sind nach 3 Nächten einigermaßen geschockt und sprachlos wieder abgefahren!!!
Das Haus an sich, die Ausstattung der Zimmer und der Wellnessbereich sind sehr schön, geschmackvoll und wirklich gelungen.
Die Mitarbeiter die dort arbeiten tun alles, um einem den Aufenthalt zu vermiesen!
"Hunsrück Hideaway" bekommt hier eine ganz neue Bedeutung.
Man hat das Gefühl, die Angestellten würden sich mehr vor den Gästen verstecken, anstatt sie zu verwöhnen!
Der Service ist unfreundlich, unaufmerksam, langsam und einfach schlecht!
Da bekommt man mal schnell den alten Kaffe vom soeben frei gewordenen Nebentisch hingestellt. Das Brot zum Salat kam 4 Tage lang immer erst, wenn der Salat bereits verspeist war.
Um 9:45 liegen nur noch ein paar trocken Kanten Brot am Frühstücksbuffett, es gibt aber laut Servicemitarbeiterin jetzt! kein neues Brot mehr!!! ( Frühstück bis 10:30!)
Es ist Pfingstsonntag, die Sonne und die Gäste sind da, was fehlt? KUCHEN!!!!
Kein Kuchen am Sonntag-wie arm!
Man wird gebeten ihn sich selber im Ort unten zu kaufen!!!!
Rotwein wird in diesem Haus stehts aus dem Kühlschrank serviert...
Das Servicepersonal ist überfordert und schlampig, mault vor sich hin, anstatt sich um die Gäste und die Tische zu kümmern. Total überfordert, chaotisch, unorganisiert.
Zum Essen werden wir in eine Ecke reingequetscht, obwohl noch viele freie (allerdings gerade nicht eingedeckte) Tische am Fenster vorhanden sind-macht einfach zu viel Mühe, das jetzt auch noch einzudecken...
Ist großer Andrang beim Abendessen, wird man wie in einer Bahnhofshalle abgefertigt, und muss seine 3 Gänge hinunterschlingen, damit der Tisch schnell wieder frei wird.
Die Bedeutung des Wortes DIENSTLEISTUNG scheint den Angestellten in diesem Haus fremd zu sein.
Irgendwie hatte man das Gefühl, es gibt 2, vielleicht 3 kompetente Angestellt, der Rest ist unten, aus dem Ort rekrutiert, und darf auch mal mitmachen.
Nein Danke.
Unser Zimmer war nett, die Einrichtung okay, wäre nur schön gewesen, wenn das ganze NICHT mit einer dicken Staubschickt bedeckt gewesen wäre, die 3 Tage unentdeckt blieb, bis sich dann doch mal eine der Damen dazu durchringen konnte, eben über die Möbel zu wischen...
Bei DEN! Preisen die hier aufgerufen werden ist das einfach mangelhaft.
Wir können das Klosterhotel wirklich nicht weiterempfehlen, haben einfach schon weitaus bessers erlebt.
Was hilft das beste Spa, die tollste Relaxmasage, wenn man sich ansonsten nur ärgern muss?

  • Aufenthalt Juni 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 27
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Top-Bewerter
70 Bewertungen 70 Bewertungen
70 Hotelbewertungen
Bewertungen in 47 Städten Bewertungen in 47 Städten
38 "Hilfreich"-<br>Wertungen 38 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. März 2011

Das Hotel liegt tatsächlich etwas abseits, ganz in der Nähe eines Waldes und nachts, bis auf ein paar wenige Flugzeuge von Frankfurt Hahn aus überfliegend, absolut ruhig.

Anreise. Großer kostenloser Parkplatz.
Hotel: Modern, sehr gepflegt, schönes Ambiente. Erinnert alles an eine Mountain Lodge.
Zimmer: Modern, stylish gut gepflegt. Klosterbär auf dem Bett.
Essen: Gut. Allerdings etwas schwankende Qualität in Bezug auf das letzte "i-Tüffelchen". Die Speisen waren gut, jedoch manchmal ohne Pfiff und für den Preis wäre man sich manchmal etwas mehr Kreativitöt wünschen. Die Suppen waren immer sehr schcmackhaft.
Personal: Unterschiedlich. Einige sehr nette Mitarbeiter. Einige zickig dreinschauende (insb. Rezeption) und auch das Barpersonal, Bar leider etwas zu wenig abgetrennt direkt neben der Rezeption und etwas zu offen, hätte das ein oder andere Gesprächthema besser so nicht vorgeschlagen. Frage nach Late Check-out wurde unterschiedlich beantwortet, z.T. glauben wir war die Aussage "Das Hotel ist wieder komplett ausgebucht" schlicht falsch, Man kann es auch gelogen nennen.
Spa: Das beste am Hotel! Sehr neu, schön angeordnet, toller großer Pool zum gut schwimmen. Massage war sehr gut.
Kinder: Das einzig störende ;-) Es ist ein Familotel. Darüber sollte man sich bewusst sein. Es war okay beim Abendessen ab und zu einen Kinderschrei oder Gequäke zu hören.

Fazit: Sehr schönes Hideway für ein Wochenende. Wer Kinder allerdings gar nicht mag, sollte besser nicht mehr hinfahren, da doch das ein oder andere im Poolbereich seine Laute hinterläßt. Zugang zur Sauna allerdings verboten. Gut so ;-)

  • Aufenthalt März 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Klosterhotel Marienhöh? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Klosterhotel Marienhöh

Anschrift: Marienhoeh 2-10, 55758 Langweiler, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Lage: Deutschland > Rheinland-Pfalz > Langweiler
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Langweiler
Preisspanne pro Nacht: 103 € - 234 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Klosterhotel Marienhöh 4*
Anzahl der Zimmer: 66
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ab-in-den-urlaub, Booking.com, HRS, Odigeo, Odigeo und Hotel.de als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Klosterhotel Marienhöh daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Klosterhotel Marienhöh besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.