Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“schön aber teuer” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Klosterhotel Marienhöh

Speichern Gespeichert
Klosterhotel Marienhöh gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Klosterhotel Marienhöh
4.0 von 5 Hotel   |   Marienhoeh 2-10, 55758 Langweiler, Rheinland-Pfalz, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 1 Hotels in Langweiler
Köln, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“schön aber teuer”
3 von 5 Sternen Bewertet am 15. März 2011

Zimmer: Zuerst im "Missionarshaus": dunkel, nicht geheizt, klein und mit Blick auf eine Wand. Der Bitte um ein anderes Zimmer wurde etwas unwillig und mit dem Hinweis "man habe ja nicht direkt bei ihnen (sondern im Reisebüro) gebucht" entsprochen. Gegen Aufpreis dann in der "Edlen Abtei" ein wunderschönes, lichtdurchflutetes, warmes Zimmer mit phantastischem Blick auf Wald und rechter Hand auf den Stausee (also unbedingt dort ein Zimmer buchen).

Empfang: Rezeptionschefin (?) etwas verkniffen, bemüht aber nicht freundlich, die anderen Rezeptionsdamen sehr nett.

Service: bis auf einen jungen Herrn eher missmutig und unpersönlich.

Gastronomie: Frühstücksbuffet gut, reichhaltig, abwechslungsreich
Menue am Abend: Abfertigung! Gute Suppen, langweilige "xxx"-an-Salat-Vorspeisen", gutes Salatbuffet, ganz netter Nachtisch, Hauptgericht (less is more) meist ein Riesenlappen von einem Tier, beim Fleisch ziemlich zäh, beim Fisch nicht ganz frisch. Lactosefrei für eine Person vorbestellt: wurde offenbar vergessen, denn bei Erinnerung am Abend wurde eine Tütenbrühe mit Möhrenstückchen serviert, die ungenießbar war.

Spa: wunderschöner Poolbereich, 3 Saunen (normal) in ansprechendem Ambiente.

Wellness: Auf das Serail-Peeling-Bad kann man sehr gut verzichten: Man erhält mit 5 weiteren Personen je ein Töpfchen Schlamm, muss sich damit selbst einreiben und setzt sich dann in die (sonst kostenlose) Dampfsauna, nach 10 min geht die Dusche von oben an, man säubert sich: fertig = 35 Euro
Massage: 1 Stunde für 90 Euro, das ist viel zu teuer. Die Massage ist ganz nett, es gibt aber kein Konzept (meine nannte sich "Touch Life"???), jede Masseurin macht, was ihr gerade so einfällt. Auf die Bitte um eine intensivere Tiefenmassage im unteren Rückenbereich antwortete meine unterkühlte Masseurin, dafür sei sie zu zart gebaut und ignorierte den Wunsch.

Insgesamt ist das Hotel zwar schön, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt jedoch m.E. nicht und es wird per se erwartet, dass jeder Gast eine Menge Geld hat/ausgibt ohne zu Murren und Ansprüche zu stellen.

  • Aufenthalt Januar 2011, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

156 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    76
    50
    17
    11
    2
Bewertungen für
31
84
9
9
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (17)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln, Deutschland
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Februar 2011

Das Klosterhotel liegt mitten im Nirgendwo in dem kleinen Örtchen Langweiler. Es ist dort sehr ruhig und man kann sich dort hervorragend erholen. Frühstücksbüffet und Abendessen sind an Auswahl, sowie qualitativ sehr gut! Der Wellnessbereich und die Massagen liessen keine Wünsche offen. Das Hotel ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen!

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bad Nauheim
Profi-Bewerter
38 Bewertungen 38 Bewertungen
22 Hotelbewertungen
Bewertungen in 35 Städten Bewertungen in 35 Städten
63 "Hilfreich"-<br>Wertungen 63 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 17. Januar 2011

Leider kann ich die bereits hier vertretenen Meinungen nicht im entferntesten teilen. Am Wochenende ist die Buchung der Halbpension obligatorisch, gut das ist nicht weiter schlimm, da es in der näheren Umgebung sowieso nichts adäquates gibt..., allerdings bekommt man bei Anreise dann mitgetielt, wann man denn Abends speisen darf. Aussuchen (oder gar spontan kommen) geht nicht, da die Küche dies dann nicht schafft. Ok., auch das haben wir noch hingenommen, was aber dann kam, ist bei diesem Preis eine schlichte Unverschämtheit: Wasser wird hier pro aktiv angeboten: Sie nehmen Wasser! Nein, ich nehme kein Wasser, wenn ich Wasser will bestelle ich mir dieses, ich möchte diese Entscheidung jedoch selber treffen können und nicht abgenommen bekommen. Weiswein bestellt, da es sehr warm war im Speiseraum haben wir einen Kühler verlangt, diese Bitte brachte bereits eine der Servicekräfte ins Schwanken: Wein kühlen? Wo geht denn sowas? Gut das ein Kollege eingegriffen hat, der dann doch noch in der Lage war, das gewünschte "hervorzuzaubern". In einem Restaurant einer gewissen Güteklasse erwarte ich, dass dies ohne Nachfrage geschieht, aber dann auch noch diskutieren müssen, ist schon sehr peinlich! Leider ging es in dem Stil weiter. Suppe versalzen, Hauptgericht ok, aber sehr übersichtlich. Gut dass ich nicht viel esse, denn satt wird man dabei nicht. Dies zeigt sich übrigens auch im "Kahlschlag" am Salatbüffet über das sich die Gäste hergemacht haben und das dann ganz im Stil des Hauses nur sehr zögerlich aufgefüllt wurde. Der Nachtisch war dann auch ein Reinfall auf der ganzen Linie: langweilig und fad, aber schön arrangiert. Das ist ja wichtig, Hauptsache das Auge hat was davon. Beim Frühstück ging es weiter. Ein Cappuchino, ja wo gibt es denn sowas? Mit großen Augen verkündete die überforderte Servicekraft das dies lange dauern würde. Ich kann es nicht anders sagen: grauenhaft! Spa leider auch zu klein für die vielen Gäste am Wochenende. Sorry, bei dem Preis, stimmt die Leistung mitnichten. Wir ziehen die Konsequenz, zeigen dem Hotel die (dunkel)rote Karte und kommen sicher nicht wieder.

  • Aufenthalt Januar 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 11
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Dezember 2010

Das Klosterhotel Marienhöh ist ein echter Geheimtipp. Quasi am Ender der Welt gelegen findet man hier Ruhe und Erholung abseits der Hektik des Alltags.

Das Hotel ist mit viel Liebe und einem Auge für Details eingerichtet. Der Wellnessbereich, der hier im Vordergrund steht, ist nicht besonders groß, aber sehr schön eingerichtet.

Die Zimmer sind komfortabel und gemütlich, allerdings könnten die Betten etwas härter sein.

Das Abendessen ist hervorragend und sollte (auch mangels Alternativen, denn im Ort ist nichts ausser Fuchs und Hase) unbedingt mitgebucht werden.

FAZIT: Wir kommen jederzeit wieder!

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Top-Bewerter
166 Bewertungen 166 Bewertungen
36 Hotelbewertungen
Bewertungen in 70 Städten Bewertungen in 70 Städten
113 "Hilfreich"-<br>Wertungen 113 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Dezember 2010

Wer hätte gedacht, dass man dort, wo sich eigentlich Hase und Igel Gute Nacht sagen, ein nahezu perfektes Wellnesshotel findet? Die Marienhöhe lässt praktisch keine Wünsche offen. Die Zimmer, speziell in der Edlen Abtei sind ausgesprochen geräumig und geschmackvoll modern eingerichtet. Besonders eindrucksvoll sind die Zimmer über zwei Stockwerke, die neben einem Badezimmer mit Dusche sogar eine freistehende Badewanne im Schlafzimmer bieten. So kann man sogar im eigenen Zimmer Wellness genießen. Wellness ist auch das Stichwort, dass die Marienhöhe ganz besonders ausgezeichnet, denn der Wellnessbereich ist einfach überwältigend. Zunächst beeindruckt das große, 15m lange Schwimmbecken, an dessen Kopfende ein echtes Kaminfeuer lodert. Rund um das Becken finden sich ausreichend Liegen und Plätze zum Entspannen. Wer noch ruhiger entspannen möchte, der kann dies in dem Ruheraum tun, in dem ebenfalls ein Kaminfeuer brennt. Natürlich gibt es auch zwei Saunen (Finnische und Bio-Sauna), ein Dampfbad sowie einen kleinen Fitnessraum. Auch für die Kinder ist bestens gesorgt. Auch ohne Kinder waren wir beeindruckt von der großen "Spielhalle" und dem Betreuungsangebot.

Rundum perfekt sind auch der Service und das kulinarische Angebot. So stimmt von der Begrüßung bis zum Abschied einfach Alles - ausgesprochen freundlich und nicht aufgesetzt oder gestelzt. Das Frühstücksbuffet ist mehr als reichhaltig und frisch. Auf den ersten Blick mag es lästig erscheinen, dass man bei Wochenendübernachtungen das Abendessen mitbuchen muss. Aber das Essen ist ausgesprochen gut und in der Umgebung findet man ohnehin praktisch keine Alternativen.

Fazit: Wer Wellness, ein bisschen Luxus und Ruhe sucht, der ist hier genau richtig. Das hat allerdings auch seinen Preis. Aber den ist es in diesem Fall auch Wert.

  • Aufenthalt Februar 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
düsseldorf
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 15. Dezember 2010

Anlass unseres 6 tägigen Aufenthaltes war unser Hochzeitstag. Wir hatten Extras, wie Zimmer mit Seeblick, am Hochzeitstag Blumen und 5-Gang Menue , "Spa -Suite für 2" etc. im Voraus bestellt. Eine Katastrophe! Bei Anreise war das zugesagte gebuchte Zimmer für andere Gäste reserviert! Wir bekamen zwar ein up-grade angeboten aber das war nicht was wir wollten. Es ging uns eben um den Seeblick. Wegen fehlender Verfügbarkeit des Wunschzimmers hatten wir andere Hotels abgelehnt! Auch im Verlauf haben wir das Zimmer trotz Nachfrage und wechselnder Belegung nicht bekommen. Aber das war erst der Anfang in der Service Wüste: Ich wollte meinem Mann den Spa Aufenthalt schenken. Erst nach mehrmaliger Bitte bei verschiedenen Rezeptionistinnen hat man mir ein Stück Papier mit dem Termin ausgehändigt das ich meinem Mann überreichen konnte. Am Hochzeitstag war dann weder der Frühstückstisch für uns gedeckt, noch hatte man die Blumen besorgt. Als "Entschuldigung " gab`s am Abend ein Glas Champagner. Die Mitarbeiter sind zwar sehr freundlich, aber nicht kompetent. Das Personal macht häufig Fehler ( ich mag garnicht alles aufzählen), die dem Gast angelastet werden. Man kommt sich bald wie ein Bittsteller vor.
Auch das Zimmer entsprach nicht den Erwartungen: Ich lese abends gerne im Bett, das war nicht möglich, da mit dem Nachttischlicht die Strahler an der Zimmerdecke zusammen geschaltet sind! Keine Möglichkeit auf dem Zimmer Tee zuzubereiten, es gibt nur eine Nespressomaschine aber keine Kaffeemilch. Der Schminkspiegel ist ohne Beleuchtung. Das (Dusch-!)bad sehr klein.
Wir vermissten im Fitnessraum ein Laufband. Die Spa-Anwendungen sind gut, aber deutlich überteuert.
Die Speisen waren gut, aber auch zu hoch kalkuliert. Das Servicepersonal im Restaurant flott, freundlich und kompetent.
Das Hotel ist sehr auf Familien spezialisiert, so trifft man Kleinkinder nicht nur im Restaurant und Pool sondern auch abends an der Hotelbar.
Das Hotel ist am ehesten gut für Familien, die ein preisreduziertes Arrangement buchen.
Wir konnten in der Preisklasse schon viele bessere Hotels und Spas kennenlernen.

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Dezember 2010

Das Klosterhotel Marienhöh liegt quasi am Ende der Welt - ideal um zu entspannen und Kraft schöpfen. Landschaftlich reizvoll gelegen mit tollen Wanderwegen rund um das Hotel und einer wirklich wunderschönen Spa.

PRO: Zimmer wunderschön & neu, Restaurant super, sehr netter Service, schöne Spa
KONTRA: abgelegene Lage (für viele auch ein +Punkt), Spa ist schön aber nicht sehr groß, es könnte bei voller Auslastung des Hotels eng werden, preislich teuer, insb. auch die Wellness-Anwendungen, wenn man nicht gerade ein Angebot bucht.

FAZIT: Insgesamt ist das Hotel & die Spa sehr zu empfehlen - das Preis Leistungsverhältnis könnte noch attraktiver und der Spa Bereich umfangreicher sein. Abgesehen davon ein wirklich romantisches Hotel zum Entspannen in wunderbar versteckter Lage. Wir kommen wieder.

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Klosterhotel Marienhöh? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Klosterhotel Marienhöh

Anschrift: Marienhoeh 2-10, 55758 Langweiler, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Lage: Deutschland > Rheinland-Pfalz > Langweiler
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Langweiler
Preisspanne pro Nacht: 137 € - 219 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Klosterhotel Marienhöh 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Odigeo, Odigeo, ab-in-den-urlaub, HRS und Hotel.de als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Klosterhotel Marienhöh daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Klosterhotel Marienhöh besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.