Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Eine Reise wert” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Restaurant Nigl

Restaurant Nigl
Kirchenberg 1, Senftenberg 3541, Österreich
+43 2719 2609
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 1 von 2 Restaurants in Senftenberg
Preisbereich: USD 36 - USD 145
Küche: österreichisch
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
11 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine Reise wert”
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. November 2013

Top Service gepaart mit raffinierter und exzellenter Küche ergab für uns einen unvergesslichen Abend. Anschließender Spaziergang auf die Ruine sehr zu empfehlen, Vorsicht um 23:15 geht die Wegbeleuchtung aus!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

22 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    14
    6
    1
    1
    0
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich, Schweiz
Top-Bewerter
103 Bewertungen 103 Bewertungen
58 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 65 Städten Bewertungen in 65 Städten
78 "Hilfreich"-<br>Wertungen 78 "Hilfreich"-
Wertungen
“Es stimmt einfach alles!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. September 2013

Es stimmt die vorzügliche Leistung des Kochs, der aufmerksame Service und das Ambiente.
Leider wohnen wir ca. 700 km von diesem Resaurant entfernt. Das hält uns aber nicht davon ab, das Nigl jedes Jahr, wenn wir in der Wachau auf Urlaub sind, mehrmals zu besuchen. In der Wachau gibt es viele gute Restaurants, wir kennen die bekannten alle. Aber ein Besuch beim Nigl schlägt sie (nach unserem Geschmack) allemal. Wenn ich nur an "das zarte Reh" denke, mit den Griesravioli und der Zwetschkensauce...,ein kulinarisches Erlebnis!
Und wir sind mit unserer Meinung wahrlich nicht allein weil es dieses Jahr genau wie immer war: bei unserer Ankunft um 18'00 Uhr ist's noch ruhig, nur zwei andere Gäste beim Aperitiv..., läuft's heute nicht? Doch, und wie, wir waren nur etwas früh...
Als wir das Restaurant nach zwei Stunden verliessen waren alle Tische im Restaurant und in der Gaststube besetzt. So viel wir hörten mit Urlaubern aber auch mit sehr vielen Einheimischen. Und das ist ein unbezahlbares Qualitätsmerkmal.
Wir wünschen allen welche diesen Kommentar lesen dieselben schönen Stunden im Nigl wie wir sie bisher genossen haben.

  • Aufenthalt September 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Profi-Bewerter
48 Bewertungen 48 Bewertungen
34 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 26 Städten Bewertungen in 26 Städten
28 "Hilfreich"-<br>Wertungen 28 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolles Restaurant mit super Essen - aber Abstriche im Service”
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juli 2013

Die Lage des Restaurants ist grossartig, und der Innenhof lädt zu einem schönen Abend richtig ein. Alles aus der Küche hat uns voll und ganz überzeugt, schon das Amuse Bouche war fein, das Tatar war sehr lecker und das Wiener Schnitzel war eine Wucht.
Nicht mit dem Essen mithalten konnte der Service. Vor allem die Mitarbeiterin ist eher durch ihre launische Art aufgefallen, als durch Herzlichkeit oder ein Lachen. Auch die Weinkompetenz eines Mitarbeiters hat uns nicht überzeugt.
Insgesamt aber ein schöner Ort, um wirklich gut zu essen!

  • Aufenthalt Juli 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Top-Bewerter
95 Bewertungen 95 Bewertungen
29 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 36 Städten Bewertungen in 36 Städten
59 "Hilfreich"-<br>Wertungen 59 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolles Essen, tolle Atmosphäre”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juni 2013

Das Restaurant des Weinguts Nigl zeichnet sich durch kreative Küche mit ausgezeichneten Zutaten, guter Weinkarte, sehenswerter Schnapskarte und vor allem herzlichem, sehr bemühtem Personal aus.
Bei warmem Wetter kann man im wunder vollen Hof essen, aber auch innen ist das Restaurant sehr urig und gemütlich. Die Preise sind kein Schnäppchen, gehen aber für das Gebotene durchaus in Ordnung.

Jederzeit wieder!

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Region Wien, Österreich
Top-Bewerter
153 Bewertungen 153 Bewertungen
131 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 41 Städten Bewertungen in 41 Städten
115 "Hilfreich"-<br>Wertungen 115 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ausflugsziel Nähe Wachau mit hinreißend gutem Essen - schöner Gastgarten!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Mai 2013

Hartmuth Rameder hat auf seiner Visitenkarte "Gastgeber stehen". Und das ist er in der Tat!
In Personalunion eines Hotel- und Restraurantleiters, sowie Oberkellners und Sommeliers schupft er mit Bravour den Gastronomiebetrieb nebst Mini-Hotel am Standort Kirchenberg, einem kleinen Nachbarort von Senftenberg.

Nicht nur, dass die etwas knapp platzierte Reservierung für den Feiertag wunderbar geklappt hat, er wusste auch noch, welchen Gartentisch wir vor 9 Monaten zuletzt hatten und diesen bekamen wir auch inklusive Sonnenschirm.

Womit wir auch gleich bei der Sache sind: Das Restaurant ist schon ein sehr nettes, aber der Innenhof mit Gastgarten ist ganz zauberhaft und liebevoll angelegt. Einfach idyllisch! Es ist einfach mein Lieblingsplatz in Niederösterreich, um im Garten zu sitzen und sehr gute Küche zu genießen. Über den Wein wäre es fast unnötig zu berichten, Martin Nigl´s Weine gehören zur Spitzenklasse Österreichs. Weil ich das Thema gerade angeschnitten habe - es gibt nicht nur die eigenen Weine im Restaurant, sondern auch einige von namhaften österreichischen Winzerkollegen. Die Kalkulation ist mehr als fair! Alleine dafür zahlt sich hier ein Besuch schon aus.

Gedeck - Butter, Mohnöl, Leberaufstrich. Ein Klassiker und hervorragend wie immer. Besonders erwähnenswert ist das dazu gereichte hinreißend gute Nussbrot nebst Weissbrot.

Die Spargelcremesuppe, eine, die für den intensiven Geschmack auch den Namen verdient. € 5,50?

Solospargel, Hollandaise und Petersilkartoffeln ebenso köstlich wie die Spargel-Variante mit zusätzlichem Schinken. Der Spargel auf den Punkt gekocht, die Erdäpfel, so wie sie gehören und die Hollandaise so was von gemein gut abgeschmeckt, wie sie mir noch nie gelungen ist!

Üppig die Vorspeisenportion eines Frühlingssalats mit Frischkäsetascherl, Wurzelgemüse und Kernen. Alles taufrisch und knackig, sehr gut die Tascherln, etwas mehr Mut beim Marinieren wäre jedoch wünschenswert gewesen. Trotzdem sehr in Ordnung. € 8,50

Weißer Wels mit Radicchio und Pastinaken - perfekt gebratener Fisch, gut abgeschmecktes Püree, sowie Radicchio. € 20,50

Zander mit Bärlauch und knusprigen Erdäpfeln - die Erdäfpeln tatsächlich knusprig, Fisch und Bärlauch, selbiger schon etwas größer; perfekt. € 19,50

Nochmals Zander als Variation mit Solospargel - wieder großartig und alles perfekt von der Garzeit.

Lammkarree mit Senfkruste, weißem Bohnenpüree und rotem Paprika - Wenn auch das Püree den Verdacht auf Verliebtheit des Kochs aufkommen ließ, war es in Kombination mit dem perfekt rosig gebratenen Lamm und der würzigen Kruste noch in Ordnung. Mit etwas weniger Salz wäre dies sicher der beste Gang gewesen. € 27,50

Bei der Eis- und Sorbetvariation war am interessantesten und geschmackvollsten das Sorbet vom Verjus und das Pistazieneis. Die anderen Sorbets, perfekt von der Konsistenz aber recht neutral, bzw zu brav. Dafür waren sie aber nett angerichtet. Siehe Fotos. € 8,50

Die Rhabarbertarte mit Honigeis und Schneehaube sehr gut, die Haube eigentlich grandios. € 10,50

Schokoschichtschnitte mit Sauerrahm-Hollersorbet -das highlight der Desserts. Ich bin kein Fan von Schokodesserts, aber dieses war einfach umwerfend. Unbedingt probieren! € 10,50

Die Weine wurden begleitet von einem Grünen Veltliner "Herzstück vom Kirchenberg" 2012, einer Lage oberhalb des Restaurants und Verkaufsraums. Ein Wein für Liebhaber des Kräftigen und Ausdrucksvollen, also für mich. Netterweise offerierte und der Gastgeber noch eine Kostprobe des Rieslings vom Rehberger Goldberg 2011, den ich den Freunden des Leichten und Unkomplizieren Schüttweins nicht raten würde. Ich war für die Kostprobe sehr dankbar, wenngleich ich diesen Wein im angrenzenden Verkostungsraum gleich nochmals aufgewartet bekam. Bei Tisch schmeckt er noch besser, ich nahm ihn trotzdem. ;-)

Wir verkosteten dann noch einen Großteil des Weinsortiments, kompetent kommentiert von Martin Nigl (vorher angemeldet!!!) und luden auch einiges in unseren Kofferraum. Apropos kommentieren: Ich habe im Vorjahr gemeinsam mit befreundeten, ausländischen Importeuren erlebt, wie souverän Martin Nigl das auch in Englisch hinbekommt. Hut ab, da kann sich so mancher Winzer ein Beispiel nehmen! Reden und gleichzeitig Einschenken ist für ihn kein Problem! ;-) Der Jahrgang 2012 ist übrigens ganz hervorragend. Kaufen!

Zum Service wäre noch zu sagen, dass nicht nur der Herr Gastgeber, sondern auch die Mädels souverän und stets freundlich -trotz voller Hütte inklusive Familienfeier - agierten, sowie mit einer kleinen Kaffeereklamation kompetent umgegangen sind.

P.S. Alle Preise habe ich nicht mehr, das die Spargel-Varianten nicht auf der Karte standen, mündlich empfohlen wurden, und mir die Rechnung abhanden gekommen ist.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Restaurant Nigl angesehen haben, interessierten sich auch für:

Krems an der Donau, Niederösterreich
Krems an der Donau, Niederösterreich
 
Krems an der Donau, Niederösterreich
Langenlois, Niederösterreich
 

Sie waren bereits im Restaurant Nigl? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Restaurant Nigl besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.