Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ärgerlich” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Alpenhotel Gösing

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern
Alpenhotel Gösing gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Alpenhotel Gösing
3221 Gosing an der Mariazellerbahn | Goesing 4, Puchenstuben, Österreich   |  
Hotelausstattung
Wien
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Ärgerlich”
3 von 5 Sternen Bewertet am 22. November 2013

Wir waren am letzten Tag vor den Betriebsferien dort. Schöner Blick auf den Ötscher und von oben auf die Nebeldecken.
Netter Spaziergang am nächsten Nachmittag.
Das wars dann aber auch schon:
Das Zimmer im 3 Stock krass überheizt - gut, man kann das Fenster aufmachen.
Am ärgerlichsten war das Essen und wer hier mit ausgezeichnet bewertet, wie zB andere Bewerter hier, hat eine andere Küchenmannschaft erwischt oder noch kein ordentliches 4Stern Essen kennengelernt.
Auf der Speisekarte liest sich alles vorerst noch halbwegs gut, aber es ist alles mit grandioser Lieblosigkeit hingeschludert und trist serviert. Lachsforelle in einer Tomatensoße die unmittelbar aus dem Packel gequetscht wurde. Das Krustl auf den Lammkoteletts war ein entfernungspflichtiger Schlatz und die grünen Bohnen halb roh (überhaupt eine moderne Unsitte in schlechten Küchen).
Der Chef schlurft missmutig herum und versteht nicht, warums nicht so ist, wies sein soll.
Also wirklich.
Der Spabereich ist übrigens super. Ansonst alles sauber und das Ambiente ja insgesamt nett.
Neuer Chef, neue Köche und es könnte passen.

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

23 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    11
    5
    3
    4
    0
Bewertungen für
3
11
2
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Niederösterreich
Profi-Bewerter
47 Bewertungen 47 Bewertungen
43 Hotelbewertungen
Bewertungen in 39 Städten Bewertungen in 39 Städten
64 "Hilfreich"-<br>Wertungen 64 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 21. Oktober 2013

.... Ist hier goldrichtig. Ein traditioneller Hotelbetrieb in einmaliger Ruhelage an der Mariazellerbahn. Es gibt unterschiedliche Zimmer, wobei nicht überall eine Vierstern Bewertung gerechtfertigt erscheint. Die Belegschaft ist bemüht freundlich, scheint aber oftmals überfordert. Hauptsächlich lebt man hier von Stammgästen und Seminaristen. Ein Teil des kleinen Spa-bereiches wurde erneuert, der Grossteil glänzt allerdings im Charme der 70er Jahre. Die verpflegung ist o.k., nicht mehr und auch nicht weniger.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Markersdorf-Haindorf Österreich
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Oktober 2013

wie schon in den letzten jahren waren wir auch heuer wieder in gösing. diesmal im herbst. schon die anresie durch die farbenprächtigen wälder ist sehr schön. das Hotel wird jedes jahr schöner. diesmal war unser zimmer in der Villa. sehr schön eingerichtet, sehr sauber. das Abendessen war von sehr guter Qualität, das personal sehr freundlich. das selbe beim frühstück, ausreichendes buffet, sehr freundliche Bedienung. der wellnessbereich lässt keine wünsche offen, der indoorpool ist ausreichend gross.
wir waren auch schon malim winter dort, wo wir mit der mariazellerbahn angereisst sind. durch die Winterlandschaft zug zu fahren ist auch sehr empfehlenswert.
wir kommen sicher nächstes jahr wieder !!!!

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 1. September 2013

Wir haben im Rahmen einer Bahnreise mit einer Reisegruppe 4 Tage/Nächte im Alpenhotel verbracht. Das Hotel, das noch bis 31.12.2013 mit 4 Sternen bewertet ist, zehrt offensichtlich von "guten alten Zeiten", die aber deutlich vorbei sind; Näheres zur Historie unter de.wikipedia.org/wiki/Gösing_an_der_Mariazellerbahn

LAGE/UMGEBUNG
Das Hotel befindet sich wenige Schritte unterhalb des Bahnhofs Gösing an der Mariazeller-Bahn in Alleinlage; die Zufahrtsstraße endet am Hotel. Es ist damit per Auto und per Bahn gut erreichbar.
Die waldreiche und ruhige Umgebung kann auf diversen Wanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade erkundet werden; dabei ist auch ein Ende an einem Bahnhof oder Haltepunkt der Mariazeller-Bahn möglich, so dass die Rückfahrt bequem per Bahn erfolgen kann.

HOTEL/AUSSTATTUNG/ZIMMER
Das Hotel besteht aus mehreren, miteinander verbundenen Häusern in Hanglage. Es verfügt neben der großen Lobby mit Rezeption über mehrere Speiseräume, eine Terrasse, Hallen- und Freibad, Sauna sowie (kostenpflichtige) Wellness-Angebote. Trotz des vorhandenen Lifts von der Lobby in die Etagen mit den Gästezimmern lassen viele Stufen und Treppen (zum Beispiel zum Schwimmbad) es für Menschen mit Gehbehinderung weniger geeignet erscheinen; für RollstuhlfahrerInnen ist es völlig ungeeignet. Kostenfreies WLAN wird in allen Zimmern angeboten; die Abdeckung war allerdings teilweise sehr schwach. Außerdem gibt es 1 Gäste-PC. Die Zimmer liegen entweder mit Blick auf die Bahnstrecke oder ins Tal und haben teilweise Balkon.

Das von uns bewohnte Zimmer H4 war rd. 23 m² groß (zuzüglich Balkon) und damit schon relativ klein. Es machte einen vollgestellten, wenig gemütlichen Eindruck.
Auffällig war, dass sich Badewanne (mit Whirlpool-Einrichtung und Dusche) und Waschtisch auf einem um eine Stufe erhöhten Podest im Raum befanden, lediglich das WC war separat. Diese Lösung war äußerst unpraktisch, denn man konnte sich morgens und abends nicht im angenehm warmen Bad pflegen, sondern musste dies im meist deutlich kühleren Schlafzimmer erledigen. Außerdem verbreitete sich die feuchte Luft beim Duschen im ganzen Raum.
Nicht auf den ersten Blick fiel auf, dass die Betten nur 2 x 0,80 cm breit - oder richtiger: schmal - waren. Allein damit erfüllt das Hotel bereits nicht mehr die Anforderungen an ein 4-Sterne-Hotel (siehe Kriterienkatalog 2010-2014, www.hotelsterne.at).
Ein ausreichend großer Schiebetürenschrank, ein kleiner quadratischer Tisch und 2 kleine, nicht sonderlich bequeme Sessel komplettierten die Ausstattung. Es fehlten eine Garderobe, um nasse Bekleidung o.ä. aufhängen zu können, eine Kofferablage sowie ein/e Schreibtisch oder -platte mit geeigneter Beleuchtung, alles Mussvoraussetzungen für ein 4-Sterne-Hotel (Quelle s.o.).
Das Zimmer war hoteltypisch hellhörig.
Nur eine Kleinigkeit, die aber zeigte, dass es eben kein 4-Sterne-Haus (mehr) ist, war zum Beispiel die über die gesamte Aufenthaltszeit deutlich quietschende Zimmertür, die offensichtlich niemandem auffiel...

FRÜHSTÜCK/RESTAURANT
Das Frühstücksbuffet entsprach dem üblichen Standard, allerdings sollte die Brötchenauswahl (nur 2 Sorten) größer sein; das Auffüllen ließ teilweise zu wünschen übrig. Auf Wunsch wurden Eier in jeglicher gewünschten Form (hart/weich gekocht, Rührei, Spiegelei, mit Schinken) frisch zubereitet.
Die vom Restaurant abends zubereiteten Gerichte waren stets optisch und geschmacklich sehr gut, der "Gruß aus der Küche" allerdings etwas eintönig und einfallslos. Das abendliche Salatbuffet ließ die in einem 4-Sterne-Hotel zu erwartende Vielfalt vermissen. Auch bei Fischfilets erschien eine zweistellige Anzahl von Gräten nicht dem Anspruch angemessen, zumal dies bei mehreren Gästen auftrat und die Gräten bei ordentlicher Vorbereitung hätten gefunden werden können.
Das Personal war zu allen Zeiten stets sehr freundlich und bemüht, wirkte jedoch stellenweise bei der Abarbeitung der anstehenden Aufgaben - vor allem bei größerem Andrang - leicht überfordert. Hier fehlte eindeutig eine koordinierende und ordnende Hand.

FAZIT
Das Hotel kann von uns nicht empfohlen werden, da der auch im ausgehängten Zimmerpreis manifestierte Anspruch eines 4-Sterne-Hotels nicht mit der gebotenen Leistung übereinstimmt.

  • Aufenthalt August 2013, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 13. August 2013

Wir haben Anfang August drei Tage in diesem renommierten Hotel verbracht, das wir aus der Vergangenheit, nämlich vor der Neuübernahme, kannten und schätzten. Unsere Überraschung war jedoch sehr groß, als sich herausstellte, dass hier bedeutende Veränderungen stattgefunden haben. Das Auffallendste ist das extrem schlechte Service, das bei jeder Mahlzeit des Tages chaotisch wirkt, wo es keinen geordneten Ablauf gibt, wo das ansonsten sehr bemühte, untergeordnete Servierpersonal unkoordiniert durch die Gegend läuft, die Gäste eine Stunde lang auf ihre Mahlzeit warten und der verantwortliche Direktor unprofessionell und unhöflich ist. Die Preise sind allerdings fünf Stern, alles andere entspricht aber nicht einmal einem vier Stern Hotel, als das es sich präsentiert. Es ist augenscheinlich und auch sehr auffällig, dass in diesem Hotel an allen Ecken und Enden gespart wird, leider aber auf Kosten der Gäste. Preis und Leistung sind hier von einander total abgekoppelt und stehen in keiner Relation. Es gab durchgehend Beschwerden auch von anderen anwesenden Gästen.
So wunderbar die Natur, die Umgebung und auch die Lage dieses Hauses ist, ist es leider aufgrund der sehr schlechten Leitung nicht mehr empfehlenswert.

  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. August 2013

Ich bin Stammgast im Alpenhotel und folglich sehr zufrieden. Höchste Bewertung verdient die Freundlichkeit der Mitarbeiter(innen), auch wenn die Kompetenz nicht immer ganz mithalten kann. Auch das Essen ist ok, wenn auch nicht großartig. Diesmal war ich erstmals im Hochsommer, also auch um den recht großen Pool zu nützen, und da sind 2 Dinge nicht in Ordnung: Wie überall, gibt es auch hier Schlaumeier, die sich in aller Frühe die besten Pool-Liegen reservieren, dann für Stunden zum Wandern verschwinden, um bei ihrer Rückkehr eine feine Liege vorzufinden. Andere Pool-Besucher müssen dann in der prallen Sonne liegen oder finden überhaupt keinen Platz, während die leere Liege lange Zeit unbenutzt bleibt. Da muss es klare Regeln geben, und bei Reservierung über 1 Stunde müsste der Bademeister die Liegen kompromisslos freimachen. Das zweite Unding ist der an der Wasseroberfläche treibende Schlauch des rund um die Uhr in Betrieb befindlichen Pool-Staubsaugers, der die Schwimmenden erheblich behindert, aber laut Auskunft "unbedingt sein muss". Da müsste es doch eine andere Lösung geben.
Fein wäre es auch, wenn man die Pumpen, Gebläse und/der anderen Maschinen, die periodisch die herrliche Stille unterbrechen, besser isolieren könnte.

  • Aufenthalt Juli 2013, Allein/Single
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Profi-Bewerter
28 Bewertungen 28 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. August 2013

Mitten in den österreichischen Alpen an der Mariazeller Bahn leigt das zauberhafte traditionelle Alpenhotel. Seit dem Eigentümerwechsel vor nunmehr 6 Jahren wurde das ganze Grandhotel behutsam renoviert und bitete ruhesuchenden ein unvergkleichliches Erlebnis. Sowohl Gastfreundlichkeit als auch die qualitäten der Küche sind bestens. Ein lauer Sommerabend mit Sonnenuntergang und einsetzender Kühle vor der malierischen Kulisse der Mariazeller Bergwelt sind etwas ganz einigartiges. Eine starke Empfehleung für anspruchsvolle Ruhesuchende !

  • Aufenthalt August 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Alpenhotel Gösing? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Alpenhotel Gösing

Anschrift: 3221 Gosing an der Mariazellerbahn | Goesing 4, Puchenstuben, Österreich
Lage: Österreich > Niederösterreich > Puchenstuben
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Restaurant Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 2 Hotels in Puchenstuben
Preisspanne pro Nacht: 101 € - 144 €
Anzahl der Zimmer: 62
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, HRS und Hotel.de als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Alpenhotel Gösing daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Alpenhotel Gösing besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.