Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Immer wieder ” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Club Hotel Titan

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
Club Hotel Titan gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Club Hotel Titan
4.0 von 5 Hotel   |   Yatsisay Mevkii, Kargicak, Alanya 07407, Türkei   |  
Hotelausstattung
Nr. 4 von 10 Hotels in Kargicak
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Immer wieder ”
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Oktober 2014

Ich war nun das achte mal im Club Hotel Titan und werde auch immer wieder hin fahren. Es ist ein schönes, nicht zu großes Hotel. Zimmer sind sauber, zweckmäßig ausgestattet und mit Klimaanlage. Im Zimmer ist man eh nur zum schlafen und dafür reicht es allemal. Essen ist immer gut, der Koch kann garnicht jeden Geschmack treffen. Die Tatsache das man viele Stammgäste und jedes Jahr fast das gleiche Personal trifft spricht auch für sich. Also ausprobieren lohnt sich.

Aufenthalt April 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

63 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    26
    26
    7
    2
    2
Bewertungen für
13
18
1
1
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 31. August 2014

Die Zimmer waren dreckig, Man wusste nie was man da genau ist(ist ungenießbar), Getränke schmecken täglich anders(mal zu süß so das man es nicht trinken kann und dann wieder nur nach Wasser, Hotelangestellte sind total unfreundlich.

  • Aufenthalt August 2014
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. August 2014

Es gibt so viele Sachen, die man als positiv aufzählen kann, wie die Familienfreundlichkeit, das nette Personal, die Anlage, welche mit viel Grün überzeugt und in keinster Weise an die Touristenbunker erinnert. Der Strand ist auch relativ schön, das einzige, was etwas besser sein könnte, ist das Essen. Es gibt zwischen Frühstück und Mittag eine 2,5h Pause ohne Essen und zwischen Mittag und Abendbrot eine 3,5h Pause. Auch die Qualität könnte etwas besser sein, doch sie befindet sich auf einem steigenden Ast.

Zimmertipp: Die Bungalozimmer sind deutlich ruhiger.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2014, Familie
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kassel, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. August 2014

Erst nach Mitternacht sind wir im Hotel angekommen und wurden von einem Rezeptionist empfang genommen, der nur ein bisschen Deutsch konnte und gar kein Englisch. Daher waren die ersten Informationen etwas unklar. Wie sich in den nächsten Tagen herausstellte, war das aber einer der wenigen "unfreundlichen" Mitarbeiter. Nach dem wir unsere Zimmer bezogen hatten, wollten wir noch einen Absacker an der Bar trinken. Leider geht All-Inklusive nur bis 24:00. Trotzdem haben wir unser Willkommens-Bier/-Wein von zwei netten und lustigen Kellnern bekommen.

Das Hotel mag kleiner sein, als die anderen Hotels in der Umgebung, dafür ist es aber auch schöner. Die Anlage erinnert an ein kleines Dorf. Die Hauswände sind dicht bewachsen mit Wein, Blumen, usw. und sieht trotzdem noch sehr gepflegt aus.

Die Zimmer sind klein und etwas in die Jahre gekommen. Vor allem das Bad mit Dusche ist sehr klein. Mein Freund hat kaum in die Dusche reingepasst. Die Putzfrau war jeden vormittag da und hat unser Zimmer sauber gemacht.

Das Essen ist in Ordnung. Was ich sehr gut fand war, dass es immer viel frisches Gemüse, Salate und Schafskäse gab. Jeden Morgen und Abend gab es Wassermelone, die unglaublich lecker war. Ich hätte mir jedoch noch mehr frisches Obst gewünscht. Ansonsten wurden morgens frische Omeletts und manchmal auch Pfannkuchen zu bereitet. Lecker! Abends hat mich das Buffet, bis auf das Salatbuffet, nicht so sehr angesprochen. Ich esse sehr gerne Fisch, doch leider gab es nur einmal frisch zubereiteten Fisch. Dazu hätte ich mich über mehr landestypische Speisen gefreut. Auch Zaziki und Baklava gab es nur einmal während wir da waren.
Nachmittags haben wir immer an der Strandbar gegessen. Dort gibt es Burger, Toasties & Fladenbrot aber auch frischen Salat und soviel Wassermelone wie ich nur essen konnte. Auch hier war das Personal immer sehr freundlich.

Die Animation tagsüber war sehr gut und nicht zu aufdringlich. Ich habe jeden Tag nur Volleyball gespielt, mein Freund hat auch am Bogenschießen und Luftgewehrschießen teilgenommen und hatte daran großen Spaß. Was ich super fand war, dass Volleyball jeden Tag einmal vormittags und einmal nachmittags angeboten wurde und auch jedes mal genug Spieler, ob Gäste oder Einheimische, da waren, so das wir problemlos 1-2 Stunden spielen konnten.
Das Abendprogramm war dagegen nicht so ansprechend. Die Livemusik fand ich ziemlich schlecht und auch Shows wie die Tarzan-Show (Suche nach dem "schönsten" Mann im Hotel) find ich nicht so lustig oder unterhaltsam, aber das mag ja auch Geschmacksache sein. Insgesamt war die Animation daher sehr gut und die Animateure waren immer nett und gut drauf.

Die einzige schlechte Erfahrung habe ich im Fitnessstudio gemacht, bzw. mit der Frau von dem Wellnessbereich. Der Fitnessraum ist eigentlich vollkommen in Ordnung. Ein Laufband, ein Crosstrainer, ein Fahrrad und ein paar Geräte. Um mal schnell ein Stündchen zu trainieren reicht es vollkommen aus. Leider ist die "Empfangsdame" im Wellnessbereich, wo der Fitnessraum auch dazu gehört, unglaublich unfreundlich. Schon als wir uns den Fitnessraum angeguckt haben, fühlte sie sich sichtlich gestört und erklärte mir genervt und mit einem herablassendem Unterton die Regeln, bzw. was man alles nicht darf, also nicht reden, keine Geräusche machen, nicht mit Flip-Flops betreten, nicht Barfuß betreten, etc. Also am besten so tun, als wäre man gar nicht da. Mein Freund, der Bulgare ist und daher kein Deutsch spricht und die so nette Frau nicht verstanden hat, betrat mit seinen Flip-Flops den Fitnessraum, woraufhin ich den ersten Anschiss von ihr bekommen hat. Warum geht er denn jetzt daran, obwohl sie doch gerade erklärt hat, dass man es nicht darf. Nachdem ich hie erklärt hatte, dass er kein Deutsch spricht, meinte die Frau, die aus irgendeinem russisch sprechendem Land kommt, dass er doch dann gefälligst Russisch mit ihr sprechen solle. Zumindest das könne man doch erwarten.
Leider wurde es auch in den nächsten Tagen nicht besser. Egal was war, entweder mein Freund oder ich waren dran schuld. An ein "Hallo" oder "Tschüss" war gar nicht erst zu denken. Nach ein paar Tagen, nach dem sie zum wiederholten male Deutsch mit meinem Freund gesprochen hat, hat er ihr auf Russische in einer nicht ganz so freundlichen Art und Weise die Meinung gesagt. Danach war sie zumindest zu ihm etwas freundlich, zu mir leider nicht. Als einmal die Klimaanlage unerlaubterweise an war, wurde ich von ihr gleich blöd angemacht, obwohl ich sie doch gar nicht eingeschaltet hatte. Ich bin selten so unfreundlich und herablassend behandelt wurde. Echt schade. Die Massagen sollen sehr gut sein und sind preislich mehr als in Ordnung, aber mit so einem unfreundlichen Umgang gebe ich dafür kein Geld aus!

Aber wie gesagt, das war die einzige, wirklich negative Erfahrung, die ich gemacht habe.
Ich vermisse immer noch den Strand und das einzigartige Meer mit den unglaublich schönen Sonnenuntergängen. Das Wasser ist glasklar, türkis-blau und weder zu warm noch zu kalt. Die Sonnenuntergänge kann ich nur als traumhaft bezeichnen. Ein anderes Wort gibt es dafür wohl nicht.

Alles in allem kann ich das Hotel nur weiterempfehlen. Freundliches Personal, nette Gäste, gutes Preis-Leistungs Verhältnis und unglaublicher Strand + Meer. Ich würde also wiederkommen.

  • Aufenthalt Juli 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juni 2014

Wir waren von Anfang an begeistert vom der freundlichkeit des Personals. Die Hotelanlage ist wunderschön bewachsen allse ist mit kurzen Wegen gut zu errreichen. Der Strand ist sehr geplegt und bietet alles was man braucht. Die Zimmer sind vollkommen ausreichend und sehr sauber alle haben entweder Balkon oder Terrasse. Das Essen ist sehr lecker und vielfältig hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten.
Wir freuen uns schon wenn wir im Oktober wieder hier sind.

Zimmertipp: Ich würde versuchen ein Zimmer außerhalb des haupthauses zu bekommen.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Krefeld, Deutschland
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. Januar 2014

Das Hotel ist kleiner als die anderen in der Umgebung und besteht aus einem Haupthaus und mehreren, zweistöckigen Bungalows. Zwar ist die Fahrt vom Flughafen etwas länger, jedoch liegt das Hotel ein Stück abseits der massigen Bauten, die östlich von Alanya die gesamte Küste schmücken. Dementsprechend ist auch der Strand ruhiger und sauberer. Die längere Busfahrt würde ich insofern immer wieder gerne auf mich nehmen.
Das Essen und die Zimmer selbst sind nichts Besonderes, aber stehen in einem guten Preis- Leistungs- Verhältnis.
Den Service kann ich nur loben. Ich bin vor Ort erkrankt und die Mitarbeiter haben sofort Medikamente und einen Arzt organisiert. Auch der gewünschte Zimmerwechsel vom Haupthaus in eines der Bungalows war kein Problem.
Wir haben vom Hotel aus einen Wagen gemietet und einen Rafting- Ausflug gebucht. Auch dabei ist alles reibungslos abgelaufen.
Insgesamt würde ich das Hotel jedem empfehlen, der sich für wenig Geld ein paar Tage entspannen möchte!

  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 9
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
hessen
Profi-Bewerter
29 Bewertungen 29 Bewertungen
29 Hotelbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
58 "Hilfreich"-<br>Wertungen 58 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 13. August 2012

Die äHotelanlage ist sehr gepflegt. Die Gärtner halten alles in Schuss. Der Garten blüht und sieht sehr schön aus. Es gibt viele zutrauliche Katzen in der Anlage.

Es gibt mehrere Reihenhäuserartige Gebäude, maximal zweistöckig. Jedes Zimmer hat einen Balkon oder eine Terrasse, der/die schön bewachsen ist.

Die Anlage ist relativ klein, was schon viel schöner ist wie manch riesengroßer Hotelklotz.


Der Transfer vom lughafen Antalya dauert leider ewig.
Auf der Hinfahrt haben wir 2,5 Stunden gebraucht (in einem Minibus, insgesamt drei Paare - drei Hotels). Die Rückfahrt hat etwas über drei Stunden gedauert (großer Bus, zwei Stunden lang wurden Urlauber eingesammelt).

Das Hotel selbst liegt eher ablegen. Um die Ecke gibt es vier kleine Geschäfte, in denen man Lebensmittel und Kleidung etc kaufen kann.

Eine Telefonzelle befindet sich unterhalb vom Hotel an der vierspurigen Hauptstraße. Unter dieser Straße geht man durch eine Unterführung zum hoteleigenen Strand mit Beachbar. Am Pool ist es durch die Straße recht laut. Am Meer bekommt man den Lärm nicht so mit.

Bis nach Alanya fährt man ca. 45 Minuten mit dem öffentlichen Bus (für 1,50 €), der überall anhält, wo jemand an der Straße steht. Die Busse werden vollgestopft, es kann also sein, dass man mal 45 Minuten stehen muss - dafür ist es billig.

Im Hotel angekommen bekommt man erst mal erzählt, dass man sein All inklusiv noch upgraden kann. Für eine Woche zum Beispiel 26 Euro pro Person, damit man täglich Handtücher bekommt, Auflagen für die Liegen (die so dünn sind, dass man sie eh nicht braucht) und dass man bis 2:00 Uhr nachts Getränke bekommt. Wenn man dies ablehnt, dann wird man schon schief angesehen. Ein Hallo, hatten Sie eine gute Reise oder ähnliches, kommt dem Personal an der Rezeption nicht über die Lippen.

Im Retaurant wartet man ewig auf Getränke, wenn man den Ober nicht drei Mal anspricht. Das Geschirr hingegen wird rasch abgeräumt.

Wenn man sich abends um kurz vor zwölf noch überlegt etwas an der Lobbybar trinken zu wollen, wird man mit einem Gesicht, was bis zum bis zum Erdboden reicht, bedient. Außerdem bekommt man dann pro Person zum Beispiel nur noch ein Bier. Alles anderes wäre zu viel Arbeit um diese Zeit.

Nach zwölf kosten die Getränke dann. Ein Tequila an der Poolbar tagsüber kostet zum Beispiel 4,00 €.

Ein Kellner an der Poolbar schießt den Vogel natürlich ab. Er lässt einen spüren, dass er null Bock hat und wenn man ihn beim Zeitung lesen stört, dann kassiert man einen noch böseren Blick. Wenn der Herr tagsüber im Schatten sitzt, kann es schon mal dauern, bis er an die Bar kommt, um Getränke auszuschenken. Der kleinere Mann an der Poolbar, der auch sen Rasen befeuchtet ist jedoch sehr nett.

Überall im kompletten Hotel sind unzählige Trinkgeldboxen verteilt. Ich meine, wenn man sich willkommen fühlt und der Service stimmt, dann gibt man ja gerne mal ein Trinkgeld. Aber so nicht!!!!! Alles scheint, als wöllte das Hotel nurnoch mehr Geld an den Touristen machen.

Wennman aber abends an der Poolbar, bei der Animation, dem Kellner Trinkgeld gibt, wird man den ganzen Abend sehr rasch und freundlich bedient. Die Kellner an der Poolbar waren die freundlichsten.

Wer keine hohen Ansprüche hat, der ist hier richtig. Wir finden aber, für den PReis, den man für dieses so genannte vier Sterne Hotel zahlt, kann man etwas mehr erwarten.

Zum Mittagsessen und Abendessen gibt es zweibis drei warme Hauptgerichte, dabei Reis oder Nudeln oder Kartoffeln.

Der Geschmack läasst zu wünschen übrig. Alles schmeckt gleich. Wenn es abends Tomatensuppe gab, gib es diese am nächsten Morgen mit Würstchen drin (warm). Gab es die Tomatensuppe mittags, dann gabs es Sie abends noch mal mit Nudeln drin.

Das einzig gute war das große Salatbuffet, mit sehr viel Auswahl und vielen Saucen.

Kuchen zum NAchtisch war auch immer genügend vorhanden. Das Frühstück war OK.

Das Essen an der Poolbar war auch nicht der Renner... Burger und halbrohe Pommes. Naja, wems schmeckt.
Der Pool ist recht klein und viiiiiiel zu warm. Er hatte bestimmt 28 Grad. Schöner Bazillenbrutplatz. Es gab verschiedene Animationsthemen. Bogenschießen am Strand, Beachvolleyball etc. Die Animateure waren eher im Urlaub. Wenn niemand Lust zur Wassergymnastik im Pool hatte, dann lag der Animateur eben mal eine Stunde mit im Pool und hat nichts getan.

Wenn sich niemand ausdrücklich gemeldet hat, dann wurden ein, zwei Programmteile auch mal ganz ausgelassen.

Die Shows am Abend waren nicht der Reißer. Eher langweilig. Abends gab es täglich Minidisko. Wenn danach die Urkunden vom Miniclub verteilt wurden und man vergessen hatte zu klatschen saß man ganz schnell mal vor hunderten Leuten auf der Bühne. Dann wurden einem mal eben von zehn Kindern ins Ohr gebrüllt und man wurde mal überall ins Fleisch gekniffen. Eher nicht so schön.

Wlan ist gratis, man bekommt einen Zugangscode für den Poolbereich und den Lobbybereich.

Die normalen Doppelzimmer waren klein. Zum Schlafen jedoch ausreichend. Wir zum Beispiel hatten als Paar zwei getrennte Betten. Die Einrichtung war alt. Der Fernseher hatte ungefäht die Größe eines Gamesboys. Abends zum Einschlafen schaut man ja schon mal fern, aber am liebsten ohne Lupe.

Das Badezimmer und das Zimmer an sich waren sauber.
Die Dusche war extrem eng. Wenn man zwei Jahre alt ist, dann hat man sicherlich genügend Platz beim Duschen, so dass der Duschvorhang nicht am Rücken oder anderen Körperteilen klebt. Abend gab es auch kein warmes Waser mehr. Entweder eiskalt oder brühend heiß. Man hatte die Qual der Wahl.

Die kleinen Duschgeld und Shampoos waren schon vom Vorgänger benutzt. Der Nächste kann die Flaschen ja ruhig leer machen. Das sollen vier Sterne sein????

Was besonders schön war, dass in einer Nacht die Klimanlage auf einmal nicht mehr funktionierte. Besonders schön, wenn es nachts immer noch an die 30 Grad warm ist. Auf Nachfragen hin wurde behauptet, es gäbe Stromausfall. Komisch nur, das die restlichen Elektrogeräte und das Licht funktionierten. Die Klimanalgen waren im kompletten Hotel aus.

Sparmaßnahme nennt man so was wohl eher?!Wer keine hohen Anprüche hat, ist hier richitg.

Das Meer war schön warm und glasklar, das war das einzig positive, nach der geplegten Anlage.

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Club Hotel Titan? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Club Hotel Titan

Anschrift: Yatsisay Mevkii, Kargicak, Alanya 07407, Türkei
Lage: Türkei > Türkische Riviera > Antalya Province > Alanya > Kargicak
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 3 der Luxushotels in Kargicak
Nr. 3 der Spa-Hotels in Kargicak
Preisspanne pro Nacht: 54 € - 797 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Club Hotel Titan 4*
Anzahl der Zimmer: 60
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, ab-in-den-urlaub, TripOnline SA, Hotels.com, Odigeo, Odigeo und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Club Hotel Titan daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Titan Club
Titan Bewertung
Alanya Hotel Titan
Club Hotel Titan Türkei/Kargicak

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Club Hotel Titan besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.