Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Rate dringend vom Omusee ab!” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Omusee Guesthouse

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Omusee Guesthouse gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Omusee Guesthouse
Cote d'Or | Praslin Museum, Anse Volbert, Praslin, Seychellen   |  
Hotelausstattung
Rudolstadt, Deutschland
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Rate dringend vom Omusee ab!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 5. Februar 2013

Wir waren im November 2011 als zweite Station nach La Digue im Omusee. Wir können den negativen Bewertungen von anderen Gästen nur beipflichten. Das Zimmer war nicht sauber (Sand, Haare), die Dusche verschimmelt, das "Museum" ein Witz. Die Tierhaltung von Flughunden und Landschildkröten war erbärmlich und Mitleid erregend. Die Terrasse vor dem Zimmer wurde von allen Gästen genutzt (da keiner eine eigene hatte) so hatten wir keinerlei Privatsphäre. Man konnte von dort jedes Wort verstehen, auch das häufige Geschrei der Tochter des Hauses in den frühen Morgenstunden. Essen war lala - viel Reis, wenig zugeteiltes Fleisch oder Fisch. Versprochener Grillabend wurde vergessen oder wegen mießer Laune von Steve (Wirt) einfach ignoriert. Als wir vom Strand zurückkamen war unser Zimmer wiedermal nicht abgeschlossen (obwohl wir es verschlossen verlassen haben). Dort lag meine provisorische Wäscheleine mit nassen Textilien auf dem Boden und auf dem Bettzeug verstreut - einfach heruntergerissen. Möglichkeit zum überdachten Aufhängen draußen gab es nicht (es regnete häufig mal).
Am vierten Abend reichte für mich das Dessert (zerlaufenes Eis) nicht - alle anderen hatten schon. Steve sagte, dass ich dieses auch nicht berechnet bekäme. Da wurden wir alle stutzig. Die Gäste an den Tischen horchten auf, denn wir hatten alle Frühstück gebucht und nach den verlockenden Ankündigungen von Steve auf Grillabende und gebratenen Fisch auch Abendessen dazu gebucht. Für unser Verständnis war der Nachtisch im Preis inbegriffen (das war auch in den Gästehäusern auf La Digue so), eine Speise- oder Getränkekarte wurde nie ausgelegt. An den vorangegangenen Abenden wurde auch keiner darauf hingewiesen. Er rastete förmlich aus, als wir und ein anderes Pärchen ihm sagten, dass wir nicht bereit wären, dieses Extra zu bezahlen. Er beschimpfte uns und wurde dabei sehr laut. Wir hatten sowieso die Nase von diesem Quartier und seiner Unfreundlichkeit voll und informierten am nächsten Tag dann per Handy myseychelles, unseren Reiseveranstalter. Wir erhielten Hilfe, indem uns die Villa Kaas (sehr nette Leute) vermittelt wurde. Steve brüllte uns im Beisein der Dame von myseychelles an, dass wir sein Haus innerhalb von einer Stunde zu verlassen haben. Seiner Frau war das Ganze ziemlich peinlich. Wir wollten unsere Getränke noch bezahlen. Selbst da hat er uns noch abgezockt, indem er uns Biere berechnete, die wir weder bestellt noch getrunken haben. Er drohte mit Polizei usw. Es war einfach niveaulos und grauselig. Wir und das andere Pärchen zogen dann in die Villa Kaas (zwei Ferienhäuser nebeneinander, jeder hatte nun ein eigenes Haus) und wir genossen die restlichen Tage auf Praslin. Hinweis: bei der Bewertung konnte das korrekte Reisedatum (Nov 2011) nicht mehr eingegeben werden, deshalb steht März 2012.

  • Aufenthalt März 2012, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

47 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    17
    14
    5
    4
    7
Bewertungen für
8
33
1
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (6)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Linz
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Oktober 2012

Wir waren 3 Nächte auf Praslin im Omusee guesthouse und sehr zufrieden. Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet und die Familie sehr herzlich. Jeden Tag bekommt man bei der Rückkehr vom Strand einen frischen Zitronengrastee serviert. Der Besitzer Steve war immer für unsere Wünsche offen, er nimmt zwar alles eher locker, aber das dürfte generell auf der Insel so sein. Er hat uns einen Curieuse und St.Pierre mit Barbecue Ausflug für 70 Euro organisiert, wäre sicher auch billiger gegangen, dafür wurden wir vom Hotel abgeholt und alles war organisiert. Wenn man mehr Luxus will, muss man auch bereit sein mehr Geld auf den Tisch zu legen. Wir haben unsere Zeit sehr genossen und das Preis Leistungs Verhältnis sehr geschätzt. Haben keine Halbpension genommen und aber einmal dort Abend gegessen, hat uns ca.21 euro gekostet, war nicht ganz billig, wenn man aber bedenkt was alles dabei war: Tomaten und Papaya Salat, 2 Vorspeisen und Reis und Hauptspeise, war es ganz in Ordnung und Qualitat hochwertig - was sonst in anderen Restaurants nicht immer der Fall war. Dürfte aber billiger sein wenn man die Halbpension gleich dazubucht. Mit der Haltung der Tiere war ich nicht sehr zufrieden, das ist aber leider im ganzen Land ähnlich. Darum empfehle ich sehr auf Curieuse zu fahren wo die Schildkröten frei und entspannt herumlaufen können.
Ich kann das Guesthouse auf jeden Fall sehr empfehlen

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Panketal
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. Juli 2012

Während unserer 3 Wochen auf den Seychellen waren wir 4 Nächte im Omusee Guesthouse untergebracht und sehr zufrieden. Wir hatten ein Zimmer im Gartenbungalow mit neuwertiger Ausstattung inklusive Alarmanlage und Klimaanlage. Das Zimmer war sauber und wurde täglich gereinigt. Das Frühstück war für uns mehr als ausreichend und wir bekamen mit Rührei, Cornflakes, Toast, Butter, Marmelade, Obst, Saft und Kaffee alles was wir wünschten. Das Dinner war immer äußerst lecker und frisch zubereitet. Unser Wunsch nach Fisch wurde in allen Variationen genüge getan :) Die Straße hat uns nicht gestört (wenig Verkehr auf Praslin) und wir hatten es somit nicht weit zum lokalen Bus. Der Strand ist schnell erreichbar und Steve hat uns den Tip zur Anse Georgette gegeben und uns sogar für den notwendigen Durchgangsweg beim Golfplatz angemeldet. Er stand immer mit gutem Rat beiseite und hat uns eine Menge über das Leben und die Probleme auf Praslin erklärt. Wir fanden ihn nett und unaufdringlich, aber wir wollen bei unseren Urlaubsaufenthalten auch in Kontakt mit den Besitzern und ihrem Alltag kommen. Steve, der Besitzer, hat einige Angestellte und jeder war immer um unser wohlergehend bemüht.

Zimmertipp: Die Zimmer im Garten sind ruhiger.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Leipzig, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juli 2012

Wir waren eine Woche im Omusee und waren sehr zufrieden. Die Unterkunft im Gartenbungalow war ausreichend groß mit neuwertiger Ausstattung (Klimaanlage, Ventilator; Alarmanlage); Reinigung erfolgte täglich. Wir hatten Halbpension gebucht und das tolle Essen jeden Abend sehr genossen. Die Gastgeberfamilie war sehr freundlich und aufmerksam. Die kleine Tochter ist ein echter Sonnenschein. Der nach Rückkehr in die Unterkunft und auch nach dem Abendessen täglich gereichte Lemongrass-Tee war sehr lecker. Mit etwaigen Wünschen zwecks Unternehmungen kann man sich an Steve wenden (Bootstour; Auto; Zutritt zur Anse Georgette etc.).

  • Aufenthalt Mai 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juni 2012

Waren für vier Nächte im Omusee Gästehaus und sind nach den vielen negativen Bewertungen hier sehr, skeptisch gewesen. Doch diese negativen Bewertungen konnten wir zum Glück nicht teilen. Bei uns war alles soweit gut.
Hatten B&B und waren in einem Bungalow im Garten untergebracht. Alles war recht sauber, es wurde täglich das Zimmer gereinigt. Klima hat wunderbar funktioniert und eine Alarmanlage hatten wir sogar auch! Frühstück war immer sehr üppig mit Toast, Saft, Früchten, Jogurt, und versch. Ei- Sorten. Abends haben wir immer im "Dorf" gegessen, da gab es verschiedene Restaurants u.a. auch Pizzeria direkt am Strand:)
Zu empfehlen ist auf jeden Fall mit dem Bus die Insel zu erkunden. Sind täglich mit dem Bus von Strand zu Strand gefahren, ein echtes Erlebnis für nur 5 Rupee pro Fahrt. Als wir im Juni dort waren, hatten wir manche Strände für uns ganz alleine! Einkaufen und Geldwechseln kann man 5min vom Omusee am Anse Volbert! Handyempfang gut (D2)
Fazit: Uns hat es auf jeden Fall gefallen in Praslin und auch im Omusee gab es keinerlei Probleme und wurden immer freundlich behandelt!

-- Hatten Inselhopping: Praslin(4)- La Digue(3)- Mahé(5) –

Zimmertipp: Omusee ist ca. 5 min vom Strand & Bus entfernt man muss an der Straße entlang laufen. Für Famili ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Freiburg, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 30. Mai 2012

Im Sep. 2011 sind wir für die restliche Zeit (7 Tage) unserer Flitterwochen in dieses Guesthouse gekommen. Wir wurden vom Hafen abgeholt und zu unserer Überraschung erst in eine Nachbarferienwohnung (für 3 Tage) gebracht, die ca. in 200m Entfernung zu unserem eigentlich gebuchtem Zimmer lag. Uns störte es zu Anfang enorm, da wir schon ca. ein halbes Jahr im Voraus gebucht haben und nun aufgrund Steve's ungenügenden Organisationsfähigkeiten zwei mal auf Praslin packen mussten oder zum Teil aus dem Koffer leben mussten. Nach zwei Nächten in der FeWo sind wir dann ins Omusee umgesiedelt..... und wir bereuten unsere anfängliche negative Einstellung zur FeWo :D denn das Zimmer im Omusee war übelriechend, klein, laut, ungesichert, stickig, dreckig und voll mit Insekten. Das Zimmer lag ebenerdig an der Terasse, auf der sich oft die Tourinachbarn aufhielten und aßen. Uns erschrak die schlechte Stimmung beim Abendmahl. Erklärte sich aber später von selbst. Die Ausflüge von Steve waren überteuert und nicht zu empfehlen! Über Steve, als Person, wollen wir uns nicht äußern, da es hier nicht hereingehört und es schon zu genüge getan wurde. Wir haben uns mit der misslichen Lage zurechtgefunden und haben daraus das Beste gemacht und waren halt seltener im Guesthouse. Das Essen war ok. Ein verprochenen Grillabend hatte Steve "überraschend" vergessen, es wurde jedoch am folgenden Abend nachgeholt. Die Tierhaltung auf dem Gelände war ein schlechter Witz! Die versprochene Führung durch seinen Garten war vergessen. Im Großen und Ganzen ist diese Bleibe nicht zu empfehlen.

  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende schwärmen von diesen Hotels in Anse Volbert.

Ludwigsburg
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
43 "Hilfreich"-<br>Wertungen 43 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 24. April 2012

Als wir ankamen hatten wir den Eindruck irgendwo in der Pampa angekommen zu sein.
Ein kleiner Mann mit sehr fleckigem Hemd (und er hatte irgendwie immer schmuddelige Hemden an) kam und nahm einen Koffer aus dem Auto und wir wurden an einen Tisch auf der Veranda gesetzt, alein der Tisch war schon etwas klebrig. Ein Kleinkind lag schreiend am Boden ...super.
Wir bekamen einen Mangosaft in schmutzigen Gläsern, ich blckte mich skeptisch um, oh mein Gott wo sind wir hier denn nur gelandet? Dann wurde uns das Zimmer gezeigt,naja etwas dunkel. Wir hatten kleine Ameisen im Bad und die Matratzen waren eine üble Katastrophe, man spürte die Federn aus Eisen. Das Abendessen war ganz einfach zubereitet, sehr einfach und billig, wir wussten nichtmal was wir da assen, Taubenfleisch oder so dene ich, hoffe Mal, keinen Flughund gegessen zu haben, bin mir da aber nicht so sicher denn Steve nannte alles Chicken. Ohmann war der Typ nervig mit seinem prahlen und Geschäftsgebahren. Alke Anderen seien schlecht, alle wollen die Tuoris übers Ohr hauen und auf eine Insel fahren und nimmer zurück bringen der will den Leuten Angst machen damit Sie bei Ihm und seinen Verwandten Boot fahren fur 80 Euro, Taxi für eine kurze Fahrt für 15 Euro usw, voll der Fuchs, denkt er. Wir waren schon vorgewarnt und bedauerten zutiefst dass wir diese Privatpension gewählt hatten. Wir liessen und vom Namen museum und Kräutergarten blenden, das Museum ist nicht vorhanden nur eine alte Holzbar und Hütte wo vergilbte alte Bilder hängen, ein wenig Vanille und Zitronengras das ja eh überall auf den Seychellen wächst. Frühstück war ok und das Einzige was hier gut war, zum Strand kommt man etwas umständlich über und entlang einer viel befahrenen Schnellstrasse. Und die fahren wie die Rowdies. Der Dtrand ist nicht besonders schön, sehr arg von Seegras und Sandfliegen befallen. Das Zimmer war immer offen als wir vom Strand kamen und mehrmals steckte sogar der Schlüssel, ojeee. Nix iss mit Privatspähre. Es war alles ziemlich nervig und wir waren heilfroh nach 4 Übernachtungen abreisen zu können.

  • Aufenthalt Juni 2011, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Omusee Guesthouse? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Omusee Guesthouse

Anschrift: Cote d'Or | Praslin Museum, Anse Volbert, Praslin, Seychellen
Lage: Seychellen > Praslin > Anse Volbert
Ausstattung:
Strand Kostenloses Parken Restaurant
Hotelstil:
Nr. 15 von 15 Pensionen in Anse Volbert
Preisspanne pro Nacht: 94 € - 98 €
Anzahl der Zimmer: 5
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Agoda, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Omusee Guesthouse daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Guesthouse Seychelles
Hotel Omusee Guesthouse Praslin
Omusee Guesthouse Praslin, Seychellen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Omusee Guesthouse besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.