Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ausgezeichnetes Hotel zum Erholen” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Renaissance Koh Samui Resort & Spa

Speichern Gespeichert
Renaissance Koh Samui Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 11 weitere Seiten
Renaissance Koh Samui Resort & Spa
5.0 von 5 Resort   |   208/1 Moo 4, Lamai Beach, Maret, Ko Samui 84310, Thailand   |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelangebote
  |  
Hotelpauschalen
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Earn Rewards Points
Nr. 6 von 49 Hotels in Lamai Beach
Volkach, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ausgezeichnetes Hotel zum Erholen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juni 2011

Das Hotel ist insbesondere für Ruhesuchende optimal - wenn man Unterhaltung haben möchte kann man schnell nach Lamai und Chaweng (kostenfreier Pendelbus) - Deluxezimmer im oberen Teil sehr schön mit Whirlpoolbadewanne auf dem Balkon - konnten dank einem netten Gespräch mit Hoteldirektor Herrn Müller nach 5 Tagen in eine Poolvilla wechseln - ein Traum mit 4 m hohem Himmelbett und eigenem Pool (3x5 m) - Frühstück und Service ausgezeichnet!!! Jeden Tag mind. 6 frisch gepresste Säfte und Showcooking und toller Aussicht auf die Bucht! Die Ebbe machte sich tagsüber bemerkbar, hat aber sich nicht negativ auf unsere Hochzeitsreise ausgewirkt! Absolut empfehlenswertes Hotel!

Aufenthalt Mai 2011, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

690 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    403
    197
    57
    22
    11
Bewertungen für
135
381
17
16
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
graz
Top-Bewerter
76 Bewertungen 76 Bewertungen
62 Hotelbewertungen
Bewertungen in 39 Städten Bewertungen in 39 Städten
99 "Hilfreich"-<br>Wertungen 99 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. April 2011

das hotel liegt etwas ausserhalb vom lamai beach. lamai sowie chaweng sind jedoch in wenigen minuten per taxi zu erreichen. das personal ist ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. im frühstücksrestaurant wussten das personal schon am 2. tag unsere gewohnheiten und vorlieben. leider hatten wir extrem starke regenfälle, sodas wir den strand bzw. pool überhaupt nicht nutzen konnten. jedoch war das renaissance eines der wenigen mit intakter stromversorgung. also wirklich top standart in dieser schwieriegen zeit der überschwemmmungen. unsere villa hatte einen plunge pool und war gut gepflegt. einziger negativer punkt: mein marriott gold status wurde nicht honoriert. alles in allem ein tolles hotel mit gutem frühstücksbuffet und allen annehmlichkeiten eines internationalen 5 sterne hauses.
wir kommen wieder!

  • Aufenthalt März 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. März 2011

Wenn man auf der Suche nach Erholung in den Ferien ist, dann ist dieses Hotel definitiv der Beste Platz um die Seele baumeln zu lassen!! Der Service war erstklassig, die Mitarbeiter waren immer sehr zuvorkommend und freundlich. Man konnte in diesem Hotel wirklich abschalten, wozu die Lage bestimmt dazu beiträgt. Das Hotel ist traumhaft in die Landschaft eingebettet. Wir hatten einen Deluxe Room was völlig unseren Ansprüchen genügte und sehr luxuriös eingerichtet war. Wir haben uns unheimlich wohl gefühlt. Dazu beigetragen haben auch die vielen Tiere die wir abens beim gemütlichen beisammensein auf der Terasse geniessen konnten. Für junge Paare wie wir eins sind fehlte ein bisschen die sportliche Aktivität. Nocheinmal hervorheben möchten wir das wunderbare Personal !!! Schnorchel und Tauchliebhaber müssen jedoch eine klein Reise auf sich nehmen, da das Meer eben ist und über keine Korallen verfügt. Tipp : Für Tauch und Schnorchelfans 3 Stunden entfernt befinden sich die Insel Ko Tao. Wir mussten nie einen Liegestuhl suchen es hatte stets genug kein Stress keine Leute die reservieren. Die Preise im Hotel sind im Verhältinss eher teuer, was jedoch der Qualität diesem Hotel absolut entspricht. Erstklassige Massagen und qualitativ TOP Essen !!! Man erhält vom Hotel für gewisse Aktivitäten ( Restaurant, Massagen, Ausflüge etc.. ) Bons welche die Preise bis zu 50 Prozen reduzieren. Alles in allem können wir dieses Hotel nur weiterempfehlen wir sind absolut erholt von der Insel abgereist. Das Hotel hat massgeblich zu unserem Traumurlaub beigetragen...

  • Aufenthalt März 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Merano (Meran), Italien
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. März 2011

Koh Samui - für mich die Insel der Rollerfahrer :) Aber einfach sehenswert, und das Hotel - einfach super.

Schon beim Eingangsbereich wird man im Hotel Renaissance Koh Samui mit einem Lächeln auf dem Gesicht und herzlichst mit "Sawadeekah/krab" begrüßt. Man erhält ein leckeres Zitrusgetränk und ein gekühltes Handtuch um sich ein wenig frisch zu machen.

Die Hotelanlage ist sauber, gepflegt und wunderbar in die Landschaft der Insel angepasst....Luxusurlaub mit Urwaldfeeling....Zudem ist es keine Touristenburg mit 400 Betten - sondern wirklich einen kleines smartes 5 Sterne Hotel mit unter 100 Zimmern.

Wir hatten zunächst das Deluxe - Zimmer gebucht, bekamen jedoch gleich beim Anreisetag ein super Angebot für die Poolvilla und haben natürlich sofort zugeschlagen....die Villas und auch die Deluxe Zimmer bieten mehr als nur ausreichend Platz...Sie sind sauber und die Handtücher werden täglich gewechselt sowie Süßigkeiten auf das frisch aufgebettete Bett hingelegt.

Das Frühstücksbuffet war sehr lecker. Es gibt alles, was man sich vorstellen kann: vom Käse bis hin zum Rührei oder Bananewaffeln, verschiedene Brot - und Marmeladesorten, eine große frische Fruchtsäfte Auswahl und natürlich auch frische Früchte, Yogurts usw.

Die Gäste im Hotel sind eigentlich von jung bis jung gebliebene alles dabei, doch man merkt das kaum... Am Strand findet man immer freie Liegen (wir waren im März dort) und auch am Pool war immer was frei....

Das ganze Personal ist wahnsinnig aufmerksam und jeder noch so kleine Wunsch wird in kürzester Zeit erfüllt (hiermit "Kopkoonkah Sunny" :)) )

Das Hotel befindet sich zwischen den 2 großen bekannten Stränden Lamai Beach und Chaweng Beach und liegt trotzdem wunderbar ruhig. Für die, die Ruhe im Urlaub suchen, genau richtig.

Es ist ein sehr ruhiges Hotel, abends wird nicht viel geboten, was uns jedoch nicht gestört hat. In den 2 großen Restaurants (Banana Leaf und TawaNN) werden abend für abend tolle leckere Sachen angeboten. Mittwochs gibt es immer Barbeque am Strand mit Ladyboy Show (empfehlenswert:) )...

Zum Flughafen sind es ca. 20 Minuten. Zu Chaweng Beach ca. 15. Lamai Beach erreicht man mit dem Auto in nicht mal 10 Min. Zu Fuß ist diese Sträcke nach Lamai jedoch abzuraten, da es untertags zu warm ist und abends kaum beleuchtet. Doch die Fahrten mit den lokalen Taxis oder auch den Sammeltaxis (die man einfach auf der Straße anhält) kosten wirklich nicht viel. Wichtig ist hier immer auch den Preis runterzuhandeln. Abends sind die Preisunterschiede gar nicht mehr so hoch und man kann beruhigt auch in ein Taxi steigen (das in Lamai an jeder Ecke steht) und sich zum Hotel bringen lassen.

Der Hoteleigene Strand ist wirklich traumhaft schön, jedoch mit eingeschränkter Bademöglichkeit am Morgen und am Nachmittag. Am besten geht es zur Mittagszeit. Für "Empfindliche" empfehlen sich Badeschuhe, da vom vorgelagerten Riff tote Korallenstücke am Meeresboden liegen.

Wunderschön sind natürlich die von Wasser und Wind geformten Felsen rechts und links vom Strand. Schon fast Seychellen - Feeling!

Ausflugsmöglichkeiten werden einem eine jede Menge angeboten. Wir haben eine Island Safari Tour gebucht (Elefantenritt, Elefanten - und Monkey Show, Big Buddha, Magic Garden, Wasserfall, Panoramic Restaurant und Coconut Plantage) und waren sehr zufrieden. Auf eigene Faust die Insel zu erkunden haben wir uns nicht getraut, da die Thais sehr gerne schnell fahren und auch ein wenig "wie die Wilden"....Aber es ist auf jeden Fall empfehlenswert, sich auch einmal einen Roller oder ein Auto zu mieten (am besten vom Hotel aus) und ganz gemütlich (am besten morgens wo kaum Verkehr herrscht) die Küstenstraße entlangzucruisen (Achtung: Linksverkehr).

Weiters haben wir auch einen Tagesausflug auf die kleine Insel Nangyuan vor Koh Tao gebucht. Eine Insel, die einfach wie aus dem Bilderbuch ist. Es war ein wenig stressig, da es ja ein Schnorchelausflug sein sollte, und man nur gewisse Zeit auf der Insel hatte und dann weiter zum nächsten Stopp fuhr. Jedoch konnte ich mich am Wasser und an der Felsformation einfach nicht satt sehen. Traurig jedoch der Zustand der Fischvielfalt: max. 5 -6 verschiedene Arten konnte man sehen...Aber es ist einen Ausflug definitiv wert!

Wer gerne abend ein wenig bummelt und auch ein klein wenig shoppen möchte, ist in Lamai Beach sehr gut aufgehoben (Ich kann leider nur vom hören sagen von Chaweng berichten, da wir persönlich nur in Lamai waren). Ein Geschäft nach dem anderen und auch viele kleine Restaurants reihen sich nacheinander entlang der Main Street. Empfehlenswert in Lamai (Vorsicht: wer Probleme mit Verdauung oder sonstige Probleme mit dem Magen hat, sollte diesen Tipp evtl. nicht befolgen oder mit Vorsicht genießen) ist der kleine Essensmarkt gegenüber von MC Donalds. Nudeln, Fleisch und Crepes werden vor den Augen des Hungrigen zubereitet und man fühlt sich den Einheimischen sehr nahe.

Wer wirklich extremen Wert auf Freundlichkeit legt, der ist hier genau richtig.
Egal ob an der Poolbar, am Empfang oder in einem der Restaurants, Freundlichkeit und ein Lächeln im Gesicht steht hier an 1. Stelle und Wünsche werden einem sofort erfüllt.

Die Sprachkenntnisse sind natürlich eingeschränkt: Thai, Japanisch und Englisch.....Ich glaube jedoch, dass die Verständigung irgendwie immer klappt, egal wie... und man sollte sich in so einem Land auch darauf einstellen, dass nicht jeder Deutsch sprechen kann!!!!....Trotzdem versucht das Personal einem immer weiterzuhelfen...

Auch das housekeeping Personal war sehr freundlich und darauf bedacht, stehts das Zimmer aufgeräumt und sauber zu halten. Und wenn einmal irgendetwas nicht in Ordnung war, und wenn es sich nur um eine Kleinigkeit gehandelt hat, wurde sofort was gemacht um den Gast wieder zufriedenzustellen. Ein kleines Trinkgeld sorgt für ein nettes Lächeln, zufriedenes Personal und auch für einen zufriedenen Gast.

Beschwerden (welche wir persönlich keine hatten) wurden jedoch (so weit wir auch immer von anderen Gästen mitbekommen haben) sehr ernst genommen und es wurde immer sofort etwas unternommen.

Im Hotel finden sie 2 große Restaurants: das Banana Leaf (auch Frühstücksbuffet am Morgen) und das TawaNN. Beides wunderbare Panoramarestaurants. Weiteres befindet sich neben der Bibliothek und gleich in der Nähe vom Strand die Tapas Bar, wo man kleinere Snacks zu sich nehmen kann...Essensmöglichkeiten haben sie auch an der Beachbar - wobei hier 1 Mal die Woche auch lecker gegrillt wird.

Die Restaurants sind sauber und auch die Quantität - bzw. Qualität des Essens stimmt... Natürlich sind die Preise dem Hotelstandard angepasst und sie essen nicht so günstig wie z.B. in Lamai in einem Restaurant oder am Markt, jedoch das Verhältnis stimmt auf jeden Fall.

Die Restaurants sind landestypisch gehalten und wenn man z.B. morgens dem Frühstücksbuffet ein klein wenig mehr und genauer Beachtung schenkt, findet man tolle Sachen, die man gern in der frühen Stunde übersieht (Beispiel die Honigwaben).

Das Essen abends variiert: Im Tawann isst man vor allem international doch sehr lecker.

Das Essen abends im Banana Leaf oder in der Tapas Bar kann ich leider nicht bewerten, da wir fast immer in den kleinen Restaurants rund ums Hotel oder in Lamai gegessen haben (und diese haben natürlich Thaiküche auf der Karte - sehr lecker aber wer es nicht gern scharf hat, der sollte das schon beim Bestellen vorwegnehmen).

Wir haben am vorletzten Abend im TawaNN gespeißt (Kopkoonkah TIM!!!) und am letztzen Abend das leckere Barbeque am Strand gekostet. Dazu kann ich nur "sehr empehlenswert" sagen.

Das Essen am Strand war natürlich super und die Atmosphäre atemberaubend: Wasserrauschen, Sterne über uns, Lichter überall, superlecker Essen....herrlich...

Auch im TawaNN stimmt die Atmosphäre: der Ausblick auf das Meer und Lamai ist einfach traumhaft schön....

Sportmöglichkeiten sind eher gering gehalten, d.h. sie haben 2 Pools zur Auswahl (einen 50 m Pool bei den Deluxe Rooms) und einen Panoramapool direkt am Strand.

Weiters stellt das Hotel Kajaks und Schnorchelausrüstung zur Verfügung, aber ich persönlich habe nur das BeachVolley vermisst, ansonsten gar nichts. Ich wollte ja auch relaxen.

Wie gesagt hatten wir zunächst ein Deluxe Zimmer gebucht und haben uns dann für die PoolVilla entschieden...

Ich kann es jedem nur empfehlen...Die Villas sind sehr groß, haben eine tolle große Terasse mit kleinem Pool (der auch als Whirlpool fungiert), eine riesige Dusche (Dusche und Badewanne in einem), ein großzügiges Wohnzimmer mit Flachbildfernseher und dahinter, hinter eine gigantischen Trennwand, das 4 Meter hohe Himmelbett..

Die MInibar wurde tag täglich nachgefüllt (2 x am Tag wenn was gefehlt hat), Kaffe-und Tee stehen gratis bereit, Safe und Telefon sowie Internet waren im Zimmer zugänglich...

Was die Sauberkeit anbelangt, haben wir persönlich keine großen Mängel vorgefunden. Natürlich gibt es Gäste, die sehr pingelig sind, doch ich finde man soll im Urlaub einfach mal abschalten, und nicht immer nur meckern. Denn da kann man auch zuhause bleiben :) Und zudem verbringt man 90% des Tages sowieso am Strand und nicht im Zimmer :P.

Unser kleines großes Poolhaus war einfach traumhaft schön.... am besten einfach selbst dorthin fahren und ausprobieren:)

Einen kleinen Tipp den ich geben kann: wenn man Internetzugang braucht, sollte man den kostenlosen in der Hoteleingenen Bibliothek in Anspruch nehmen und nicht über Handy....Das kann sehr, sehr teuer werden.... Telefonieren: am besten ist es, wenn man sich in Lamai oder Chaweng eine thailändische SIM Telefonkarte zu 2 - 5 € kauft...Das ist am günstigsten... Aufzupassen ist sicher beim Essen: die sogenannten "Straßenküchen" sind sicher ein kleines Muss, aber man vermeidet am besten Innerein und auch rohe Sache wie Sushi. Obst immer gut mit Flaschenwasser abwaschen und auch bei Salate evtl. ein wenig vorsichtig sein. Ich wollte eigentlich nie wirklich nach Thailand und habe mir deshalb nicht viel erwartet. Und ich glaube genau deshalb, hat es mir umso mehr gefallen, denn es war einfach ein traumhaft schöner Urlaub. Und ich kann nur denjenigen empfehlen, die im Urlaub wirklich Ruhe suchen und guten Service schätzen, dieses Hotel zu buchen. Es ist wirklich super!!!! Und Koh Samui sicher nicht nur 1 Reise wert.

  • Aufenthalt März 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Malta, Malta
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. März 2011

Mit meiner Freundin verbrachte ich Anfang März 2011 knapp zwei Wochen in einer Deluxe-Villa mit Meerblick im Renaissance Resort. Bei unserer Ankunft auf Samui wurden wir am Flughafen freundlich empfangen und in das Resort gebracht, das sowohl von Lamai Beach (ca. 5 Autominuten) als auch Chaweng Beach (ca. 10-15 Autominuten) nicht weit entfernt ist, aber dennoch etwas ab und damit sehr ruhig gelegen ist. Die villa war schön eingerichtet (Thai-Stil) und man hatte von innen, von der Terrasse und dem Outdoor Pool/Jacuzzi einen schönen Meerblick.

Die Hotelangestellten sind überwiegend Thais aber auch einige Deutsche, alle waren stets sehr freundlich und zuvorkommend. Einige sprachen einen sogar mit Namen an und merkten sich z.B. die Vorlieben am erstklassigen Frühstücksbuffett (6 bis 11 Uhr). Auch das spiegelte den Charakter des Hotels wieder, eben keine Massenabfertigung, wie man sie von manchen 5-Sterne-Betonklötzen kennt, sondern eben eher der Charme eines Boutique-Hotels, auch wenn es mit 74 Villen/Zimmern nicht mehr unbedingt in diese Kategorie fällt. Das Hotelpublikum war gemischt, von älteren Ehepaaren, jungen Familien bis hin zu jungen Pärchen war alles dabei. Das Wetter während unseres Aufenthalts war super (30-35 °C, nur an zwei Tagen Regen).

Das Hotel verfügt über drei allesamt sehr gute Restaurants und eine Pool-/Strandbar, so dass man am hoteleigenen Strand auch mit frischen Getränken und ggf. auch Snacks versorgt wird. Der Strand ist im Grunde genommen schön und zum Sonnen optimal, zum Schwimmen aber eher ungeeignet, da die Hotelbucht an einem Riff liegt und die Wassertiefe je nach Tageszeit somit nur zwischen 1,00 m und 1,50 m liegt - auch weit draußen. Wirklich schwimmen kann man also nur in den Pools, die aber sehr schön sind (inkl. einem Becken mit mind. 50 m Länge, wenn man nicht nur "planschen" möchte). Trotzdem haben wir die meisten Tage am Hotelstrand verbracht, es stehen auch kostenlos drei Kajaks und Schnorchelausrüstung zur Verfügung. Auch die Massagen im hoteleigenen Spa waren gut.

Nach all dem Lob gibt es allerdings auch einige Kritikpunkte, hauptsächlich die Preise: Das Hotel schlägt auf alle Nettopreise pauschal 10% Service auf, auch auf die Zimmerpreise. Auf Nachfrage wurde mir bestätigt, dass diese Gelder auch wirklich zu 100% den Angestellten zu Gute kommen. In Thailand ist dieses Vorgehen wohl nicht unüblich, ich vermute, dass die Angestellten nur sehr geringe Fixgehälter erhalten. Ich finde dieses Vorgehen aber nur fair, wenn in Preislisten etc. immer der Endpreis - also inkl. 10% Service und 7% MwSt. - angegeben wird. Das war leider nicht der Fall, noch schlimmer, es war mal so, mal so. Los ging es mit der Hotelbuchung über die Mariott-Webseite. Es wurde immer nur die Nettorate genannt, erst am Ende der Buchung, als es um die Bezahlung ging, tauchten plötzlich diese 17% zusätzlich auf. Im Hotel selbst war dann in den Restaurants in den Speisekarten der Endpreis angegeben (so wie es sein sollte), für die Mini-Bar gab es z.B. keine Servicegebühr aber in der Preisliste waren die Preise ohne MwSt. angegeben. Und am schlimmsten war es im Spa, wo in der Preisliste nur Nettopreise aufgeführt waren, aber nirgendswo der Hinweis, dass sich diese Preise zzgl. Service und MwSt. verstehen! Das geht natürlich nicht. Bei der Abreise prüfte ich die Rechnungen und beschwerte mich darüber, das Problem wurde eingeräumt, man arbeite an neuen Preislisten (m.E. ist das eine Sache von 2 Tagen), und mir wurden 10% des Spa-Rechnungsbetrags erstattet. Aber: Hier muss Einheitlichkeit her, alle Preise sollten stets als Endpreise angegeben werden! Außerdem sollte der Gast beim Check-In auf die 10% Service-Regelung hingewiesen werden, die ja dazu führt, dass man nur in Ausnahmefällen noch weitere Trinkgelder geben sollte.

Grundsätzlich ist das Preisniveau im Hotel sehr hoch, ich würde sagen auf dem Preisniveau eines entsprechenden Hotels in Europa. Die Übernachtungspreise halte ich für okay, aber bei Essen, Mini-Bar, Spa etc. ist es teilweise unverschämt, wenn um die Ecke in ebenso guten Spas nur ein Viertel der Preise aufgerufen wird. Ein weiteres Dorn im Auge war mir die Tatsache, dass Trinkwasser nur indirekt kostenlos zur verfügung gestellt wurde. So wurden zwar im Badezimmer täglich zwei 500 ml Wasserflaschen bereitgestellt, die aber augenscheinlich fürs Zähneputzen etc. gedacht waren (da das Leitungswasser dafür nicht empfehlenswert ist). Auf den Nachtischen stand jeweils eine große Evian-Flasche - wenn man die öffnete wurden sage und schreibe 6 Euro fällig. In jedem besseren Hotel gibt es täglich eine Flasche Wasser gratis, bei dem Klima in Thailand sollte es noch selbstverständlicher sein in dieser Hotelklasse. Hier wird m.E. ganz klar versucht, dem Kunden Geld aus der Tasche zu ziehen, der gutgläubig dieses Wasser trinkt. Auch diese Kritik äußerte ich beim Check-Out, man sagte mir, dass wir von den Flaschen im Badezimmern hätten kostenlos mehr ordern können - schön, wenn man es denn weiß! Auch hier: Ein fairer Umgang mit dem Gast wäre zumindest ein entsprechender Hinweis beim Check-In. Aber auch dann sind 6 Euro für die Flasche Evian noch Wucher.

Auch nicht schön war die Tatsache, dass man über Mini-Bar-Abrechnungen nur auf Nachfrage informiert wurde. Hier sollte man täglich eine Abrechnung im Zimmer vorfinden, wenn etwas nachgelegt wurde. Denn auch auf der Endabrechnung war nichts aufgeschlüsselt und man muss dem Hotel somit blind vertrauen oder zeitaufwendig alles einzeln rausschreiben lassen.

Zu guter letzt noch das Thema Internet: In der villa hatten wir kostenloses Internet enthalten, allerings nur per LAN-Kabel, mit einem Smartphone oder Tablet PC kann man also im Zimmer nicht online gehen. Die Geschwindigkeit ist okay. Wifi gibt es aktuell nur im Bereich der Restaurants und des Pools/Strands. Für den Zugang verlangt man im Hotel sage und schreibe knapp 10 Euro für 1 Stunde - ohne gestaffelte Preise bei größerer Abnahme! Eine Frechheit, was ich aber auch am zweiten Tag an der Rezeption zum Ausdruck gebracht habe. Nach kurzer Diskussion hat man mir immerhin iPhone und iPad kostenlos für die Zeit des Aufenthalts freigeschaltet. Laut Hotel ist hier aber Besserung in Sicht, in Zukunft soll das gesamte Resort über Wifi mit einer fairen Preisstruktur verfügen. Hoffentlich!

Mein Fazit: Wir hatten einen sehr schönen Aufenthalt im Renaissance Resort, der allerdings auch seinen Preis hatte, da wir einige Male in den Restaurants gegessen, sowie Spa und Mini-Bar genutzt haben. Wer möchte kann aber auch mehr außerhalb des Hotels unternehmen und so sicher etwas Geld sparen.

  • Aufenthalt März 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2011

Wir haben 5 Nächte in einer Pool Villa verbracht. Die Villa und das Pool waren immer sauber, mehrmals täglich wurde gereinigt. Das Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen. Egg Station, frisch gemachte Frucht und Gemüse Säfte, diverse warme Speisen, Brote, Käse, Wurst usw. Im Shop konnte man Internet nutzen. Sauberes Fitnesscenter, sauberes Pool welches nur wenige Schritte vom Meer entfernt war. Liegen waren immer genügend verfügbar. Im Anschluss haben wir in ein teureres Hotel gewechselt welches unterm Strich weniger geboten hatte. Preis/Leistung war meiner Meinung nach Top.

  • Aufenthalt Februar 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Januar 2011

Wir hatten 8 Tage eine Pool-Villa mit Gartenblick und eigenem Yakuzzi-Pool. Es war der Abschluß unserer Thailand-Reise, nach 4 Tagen in Bangkok und einer 6-Tägigen Rundreise in den Norden.
Bereits am Flughafen in Koh Samui wurden wir vom Marriott Vacation Club abgefangen, so hatten wir einen kostenlosen Transfer zum Hotel, mussten uns jedoch eine Verkaufsveranstaltung a la Time-Sharing gefallen lassen.
Das Hotel ist idyllisch an einer kleinen Bucht im Südosten der Insel gelegen und verfügt über einen schmalen, jedoch gepflegten eigenen Strand. Von Ebbe und Flut bemerkt amn nur wenig, anders als an anderen Buchten auf Koh Samui. Durch die isolierte Lage waren wir vor Strandverkäufern gut geschützt.
Die Hotel-Anlage war sehr gepflegt, das Personal ausgesprochen freundlich und unaufdringlich und das Frühstücksbuffet über jeden Zweifel erhaben.
Bedingt durch die Jahreszeit hatten wir Ende Oktober mehrere Regentage mit VIEL Regen, dies sollte man, so es geht in seiner Reiseplanung berücksichtigen.
Einziger Kritikpunkt: Internet ( ADSL) ist in jedem Zimmer verfügbar, jedoch recht teuer.
Wir würden zu einer weniger regnerischen Jahreszeit wieder hinfahren.

Wir haben preiswert und unkompliziert eine 3er-Belegung mit Frühstück über thomas cook gebucht.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Renaissance Koh Samui Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Renaissance Koh Samui Resort & Spa

Anschrift: 208/1 Moo 4, Lamai Beach, Maret, Ko Samui 84310, Thailand
Lage: Thailand > Provinz Surat Thani > Ko Samui > Maret > Lamai Beach
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 3 der Luxushotels in Lamai Beach
Nr. 3 der Spa-Hotels in Lamai Beach
Nr. 3 der besten Resorts in Lamai Beach
Nr. 3 der Strandhotels in Lamai Beach
Nr. 4 der Romantikhotels in Lamai Beach
Nr. 5 der Familienhotels in Lamai Beach
Preisspanne pro Nacht: 132 € - 510 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Renaissance Koh Samui Resort & Spa 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Marriott, Booking.com, Expedia, Hotel.de, Hotels.com, Agoda, Odigeo, Odigeo, HotelsClick, Weg, ab-in-den-urlaub und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Renaissance Koh Samui Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Renaissance Koh Samui Hotelanlage & Spa
Renaissance Koh Samui Resort And Spa
Renaissance Koh Samui Resort & Spa Ko Samui/Lamai Beach
Renaissance Koh Samui Hotel Lamai Beach
Koh Samui Renaissance

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Renaissance Koh Samui Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.