Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Volltreffer” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Castello Rosso Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Castello Rosso Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Castello Rosso Hotel
New Styra, Styra 34015, Griechenland   |  
Hotelausstattung
Nr. 3 von 3 Hotels in Styra
Greifswald, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Volltreffer”
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Juni 2011

das Hotel
Das CASTELLO ROSSO ist gemütlich und wird familiär und freundlich geführt. Auf Fragen wurde auf sehr nette Art auf englisch und deutsch reagiert. Wir waren erstaunt, dass etwas deutsch gesprochen wird, denn in welchem deutschen Hotel wird griechisch gesprochen?
Die Aussenanlagen sind sehr gepflegt, die Gasträume im Haupthaus landestypisch und laden zu Gesprächen mit anderen Gästen oder dem Personal ein.
Der Strand ist in weniger als 5 Minuten erreicht, der Ort Styra, je nach Gangart, in etwa 20 Minuten.
Das ist auch der Grund für die ruhige und entspannende Lage des Hotels.
Ein Tipp für alle, die den Tag in Ruhe ausklingen lassen wollen.

das Zimmer
Da man in dem Hotelzimmer nicht wohnen, sondern nur ausruhen oder schlafen will, ist es groß genug und gemütlich. Will man mal allein sein, kann man auf dem Balkon des Zimmers entspannen. Hier können auch Badesachen und Badetücher getrocknet werden. Eine kleine Hausbar ist vorhanden, die täglich aufgefüllt wird und ein Safe ist auch da. „Natürlich“ fehlen ausreichend deutsche Fernsehprogramme (bei z.B. finnischen Gästen wird es ganz eng). Ob das ein Nachteil ist, muss jeder für sich entscheiden.
Bad und Toilette sind schon sehr klein. Für die tägliche Hygiene aber völlig ausreichend.
Das Appartement wird täglich gesäubert, die Betten gemacht und für Ordnung gesorgt. Die Hand- und Duschtücher werden alle zwei Tage gewechselt.

der Service
Der Hotelchef ist in der Rezeption immer präsent bzw in der Nähe, so dass er schnell auf Fragen und Wünsche eingehen konnte. Falls es mit der Verständigung mal gar nicht klappte, konnte Frau Pallis täglich helfend eingreifen. Frau Pallis, die gute Seele des gleichnamigen Reiseunternehmens, hat selbst in Ausnahmesituationen, wie z.B. Krankheit, die Ruhe bewart und hat geholfen, was über normale Hilfe hinaus geht. Wenn man bedenkt, dass sie noch mehrere Hotels zu betreuen hat, Respekt!

das leibliche Wohl
Das Essen ist sehr schmackhaft, ausreichend und abwechslungsreich. Selbst auf kleine Extrawünsche wird eingegangen. Die Tochter des Chefs, die uns während den Mahlzeiten betreute, ist sehr freundlich und kompetent. Das Frühstücksbüffet wollen wir extra erwähnen, denn es lässt keine Wünsche offen.

Angebote und Freizeit
Da das Unternehmen Pallis zu zahlreichen Ausflügen einlädt, ist für Abwechslung ausreichend gesorgt. Die Betreuung während dieser Ausflüge ist sehr kompetent und interessant. An Tagen ohne Ausfügen, kann man die nähere Umgebung durch angezeigte Wanderwege erkunden. Das ist nicht immer ganz einfach und macht so eine Wanderung manchmal zum Abenteuer. Je mehr freut man sich später auf ein Bad im Meer oder im Pool. Wer es noch individueller mag, sollte sich in Styra ein Auto mieten. Mit einer Inselkarte und vielen Tipps der Vermieterin versehen, lernt man den Charme der Insel erst richtig kennen. Oder man legt einen Strand- oder Pooltag ein. Der Hotelpool ist sehr gemütlich.
Leider mussten wir am Tag des ersten griechischen Tanzabends im Hotel abreisen. Na, das nächste mal.

persönliches
Wenn man sich auf diese Insel einläst, ohne Vorurteile und Vergleiche, wird man einen fantastischen Urlaub mit lieben Menschen erleben. Gerade weil die Uhren hier langsamer gehen, was sicher mit dem Klima und der Mentalität zu tun hat, macht das Leben hier sympathisch. Wer mit Deutschland vergleichen will, wird sehr enttäuscht sein. Denn man ist ja nicht in Deutschland.

  • Aufenthalt Mai 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

10 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    3
    4
    0
    1
    2
Bewertungen für
1
9
Allein/Single
0
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Forchtenau
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 25. Juli 2010

Das Hotel liegt in ruhiger Lage ca. 200 m vom Strand, Liegen sind zwar frei, Strand aber ungeplegt. Das Hotel auf den ersten Blick sauber, allerdings hatten wir Kakalaken am Zimmer. Die kriechen bei Nacht unter der Tür durch!! Am unfreundlichsten die Töchter des Hauses...einfach verzogene Gören ohne Ahnung von Bediengepflogenheiten gepaart mit schlechten Manieren. Der Chef spielt den "Ali Pascha" ...die Frau arbeitet!
Der Pakistani im Haus schuftet von früh bis spät und wird noch angeschissen! Die Zimmermädchen waren beide in Ordnung. Das Essen nicht schlecht aber eher billig! Fisch gab es nur zwei Mal. An der Bar der Sohn des Hauses...freundlich aber inkompetent und faul. Zum Beispiel: Bier wird gezapft, Sohn liest Zeitung, Schaum fällt zusammen, Bier wird warm, erst jetzt wird es freundlich serviert! Das Problem liegt am Wollen nicht am Können!
Man sollte versuchen das Hotel mit einigermaßen ausgebildeteen Personal zu führen und nicht mit den eigenen Kindern als Ferialarbeiter! Würde was bringen so meine Meinung. Schade um meinen Urlaub und das Geld! Ärgern kann ich mich auch an meiner Dieststelle!! Übrigens... diese Reise wird auch über den ÖAMTC vermittelt´, sonst über PALIS-Reisen!

  • Aufenthalt Juli 2010, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Erlangen
Beitragender der Stufe 
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. Juli 2009

Über PALLIS- Reisen hatten meine Frau & ich uns bei unserer Euböa- Kurzreise für das Hotel „Castello Rosso“ entschieden. Es war die ABSOLUT richtige Wahl. Ein Familien- Betrieb, in dem der Papa der Hotelmanager, die Frau die Küchenchefin und die Tochter & der Sohn den Service bilden. Mit 26 Doppelzimmern (es gibt welche in den Innenhof = Landseite und nach außen = Landseite oder Meerblick) – verteilt auf Erdgeschoss und erster Stock - ist das Hotel überschaubar und liegt etwa 1, 5 km vom Ort Nea Stira entfernt. Dadurch natürlich auch eine gewisse Entfernung für Lokalbesuche & Einkaufsmöglichkeiten. Aber die Ruhe & das Ambiente entschädigt für alles. Und bekommen haben wir im Hotel alles, was wir brauchten. Das Zimmer war geräumig und verfügte über alles Nötige – eine selbst regulierbare Klimaanlage, einen kostenlosen Safe, einer Minibar, die immer wieder nachgefüllt wurde (Preise günstig), einen Fernseher mit 4 deutschen Programmen & einem Fön – vor dem Zimmer hatten wir eine kleine Terrasse mit Blick durch die Bäume aufs Meer. Alle 3 Tage war Handtuchwechsel / alle 2 Tage Bettwäschewechsel (wer macht das zu Hause häufiger ??). Die Putzfrauen verdienen für Ihre tägliche Reinigung wirklich Lob. Nun zum Bad mit WC – ok – es war klein – aber was will ich mehr im Bad als duschen oder Zähne putzen. Klar – die Dusche mit Duschvorhand ist schon eng – aber meine Frau und mich hat das nicht groß gestört. Auch nicht, dass nicht unbedingt benötigtes Toilettenpapier nicht in die Toilette selbst, sondern in einen extra bereitgestellten Klappeimer entsorgt werden sollte. Es ist halt so auf Inseln! Das Hotel ist durch die immer zu beobachtenden Arbeiten in einem sehr guten Zustand. Viele zahlreiche & hilfreiche Hände halten die Gartenanlagen sauber / führen kleine Schönheitsreparaturen oder Instandsetzungen durch oder reinigen die Zimmer & sonstigen Räumlichkeiten. Die Sauberkeit ist dadurch sehr gut. Der Service ist freundlich & familiär. Immer wieder findet sich die Zeit für ein kurzes Gespräch mit dem Hotelbesitzer oder dessen Kindern. Sprachprobleme?, die kennt man hier nicht – was nicht in deutsch verstanden wird, wird spätestens in englisch sofort umgesetzt. Dabei freuen sich die Tochter & der Sohn, wenn man sich für die griechische Sprache interessiert und sie einem ein paar Worte griechisch beibringen können – ich habe mich darüber sehr gefreut & es hat mir und meiner Frau Spaß gemacht. Obwohl griechisch wirklich brauchen – nein – das tut man auch im Ort nicht. An der Rezeption war immer jemand ansprechbar – der Check-In & Check-Out verliefen ruhig und professionell. Reklamationen? Wir hatten nichts zu reklamieren! Und wenn, dann hat sich bei anderen Gästen schnell eine Lösung gefunden. Nun komme ich zu einem sicher wichtigen Punkt, wenn im Rahmen einer Pauschalreise Halbpension angeboten wird. Was hier die Frau des Hotelchefs Abend für Abend auf den Tisch zauberte war einfach SUPER LECKER. Typische griechische Kost – nicht das, was man bei uns beim Griechen im Lokal bekommt – nein – wirklich hausgemachte Köstlichkeiten. Immer mit einer Vorspeise / einem Salat als Zwischengericht / einer Hauptspeise, die man sich aus zwei Gerichten am Vorabend wählen konnte und einer Nachspeise. Nur die vielen Ausflüge / Wanderungen & Strandspaziergänge konnten bei so leckerem Essen verhindern, dass die Waage nach dem Urlaub mehr anzeigte. Serviert wurde das Essen im Restaurant im ersten Stock des Haupthauses oder der ebenfalls hier liegenden Dachterrasse. Das Ambiente und die Sauberkeit sind mit einem guten Lokal in Deutschland durchaus vergleichbar. Und – in den 11 Tagen hat es nicht eine Wiederholung auf der Speisekarte gegeben – das hatten wir auch schon anders erlebt. Für die „Freizeitaktivitäten“ außerhalb der in der Reise enthaltenen 3 Ausflüge, die uns nach Athen / Delphi / Korinth / Nauplia & Mykene führten, war ein schöner Süßwasserswimmingpool am Hotel. Wenn man dort sich aufhielt, fühlte man sich wie im Paradies, weil auch Schwalben nur wenige Meter von einem entfernt Wasser aus dem Pool aufnahmen. Mensch und Natur im Einklang kann ich nur sagen. Und wer doch das Salzwasser des Golfs von Marathon vorzog – mit den KOSTENFREIEN leichten hoteleigenen Liegen (andere Hotels verlangen hier 1, 50 Euro / Tag – aber das ist auch nicht viel ...) fand man am 150 Meter entfernten Strand immer ein Plätzchen unter einem kostenlosen Strandschirm. Insgesamt können meine Frau und ich nur sagen. Wir haben unseren Aufenthalt im „Castello Rosso“ SEHR, SEHR genossen. Hotelgäste anderer Hotels haben uns einerseits um die Ruhe & das Ambiente– andererseits auch um das Essen beneidet. Vielen Dank deshalb nochmals an den Hotelier & dessen Familie

  • Aufenthalt Juni 2009, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Castello Rosso Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Castello Rosso Hotel

Anschrift: New Styra, Styra 34015, Griechenland
Lage: Griechenland > Zentralgriechenland > Euböa > Styra
Ausstattung:
Restaurant Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 3 von 3 Hotels in Styra
Preisspanne pro Nacht: 44 € - 55 €
Anzahl der Zimmer: 26
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Castello Rosso Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Castello Rosso Hotel Euböa/Styra

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Castello Rosso Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.