Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Meeresrauschen nonstop” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu The Speyside Inn

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern
The Speyside Inn gehört jetzt zu Ihren Favoriten
The Speyside Inn
3.0 von 5 Kleines Hotel   |   189 - 193 Windward Road, Speyside, Tobago   |  
Hotelausstattung
Nr. 3 von 4 Pensionen in Speyside
Bonn, Deutschland
Profi-Bewerter
46 Bewertungen 46 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
“Meeresrauschen nonstop”
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. März 2014

Wir waren im Dezember 2013/Januar 2014 14 Tage in Speyside, um bei den Extradivers zu tauchen und die karibische Ruhe zu genießen. Bis auf die Küche, die Schmackhaftes, aber wenig Karibisches hervorbrachte, war alles wunderbar. Vor allem hat uns die Abgeschiedenheit und Ruhe, der nahe Regenwald und das Meer vor der Haustür gefallen. Für Taucher, die Entspannung suchen, ist es der richtige Ort.

Zimmertipp: Mir scheint jedes Zimmer gut, es git nur wenige.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

51 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    19
    18
    8
    2
    4
Bewertungen für
4
31
5
1
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Eislingen
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. März 2013

In dem kleinen, sympathischen Hotel im "Taucheldorado" von Tobago haben wir unseren Traumurlaub verbracht! Alles wurde von der Leitung der Tauchbasis (Extra Divers) und des Hotels, einem Schweizer Paar, bestens organisiert und gut in Schuss gehalten. In unmittelbarer Nähe gibt es mehrere unberührte einsame Stände. Die Unterwasserwelt (auch nur zum Schnorcheln) ist überwältigend. Die Natur (Flora und Fauna) über Wasser unberührt. Das Essen im Restaurant war super lecker und die Portionsgröße ausreichend. Für Taucher, Erholungssuchende und Selbstentdecker, die kein Animationsprogramm brauchen, ist das Hotel sehr zu empfehlen. Wir werden lange daran zurück denken.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Essen
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
28 "Hilfreich"-<br>Wertungen 28 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 27. Februar 2011

Das Hotel ist in die Jahre gekommen, die Zimmer sind ausreichend groß und von der Ausstattung her akzeptabel. Der Zustand,na ja, das alle Metallteile angerostet sind und die Holztüren verzogen, gehört in der Karibik dazu. Die Dusche spritzte mehr Wasser an die Decke, als nach unten, aber es gab immer heißes Wasser, die Duschvorhänge waren neu und auch die Handtücher waren scheinbar neu, weil noch weich :-) Die Klimaanlage funktionierte einwandfrei. Die Beleuchtung im Zimmer ist nicht zum Lesen geeignet, sobald die Sonne nicht scheint.. Das Beste am Zimmer ist der Balkon, auf dem man morgens um sechs Uhr den Sonnenaufgang beobachten kann.
Der Kühlschrank im Zimmer reichte aus, wird allerdings nach Lust und Laune gefüllt, oder eben auch nicht. (Wir haben uns aus Not Getränke im Supermarkt gekauft)
Am Pool hat man irgendwann angefangen zu renovieren, aber einladend ist er nicht. Die alten Holzgeländer, die erneuert wurden, verrotten im Garten. Sonnenschirme waren trotz Nachfrage nicht zu erhalten, das heißt, man wandert mit dem Schatten der vorhandenen Palme oder legt sich hinter die Büsche.(Ungeziefer) Die Liegen haben keine Auflagen.
Zum Frühstück gibt es Toast, Butter, Marmelade und man kann sich ein Eiergericht, Pancakes oder French Toast dazu aussuchen. Bei unserem 2 Wochen Auenthalt haben wir uns von einer Inselrundfahrt Wurst mitgebracht, um ein bißchen Abwechslung zu haben. Der Kaffee ist super, dss Beste am Morgen!!
Die Qualität des Essens war abhängig davon, welche der drei!! verschiedenen Köchinnen Dienst hatte. Wir waren regelmäßig in den anderen Lokalen in Speyside, weil es uns da besser geschmeckt hat. Die Auswahl im Hotel war ein Fleischgericht (meist sehr trocken) ein Fischgericht (ganz ok) ein Pastagericht (die Tomatensosse schmeckte wie Tomatenmark mit Wasser verdünnt, die Spaghetti mit Olivenöl und frischem Gemüse waren aber klasse) und diverse Beilagen.
Wir waren wohl die ersten die den Latte Macchiato von der Karte bestellt haben, die Kellnerin konnte ihn nicht machen und Cinzia, von der Hotelleitung mußte feststellen, dass die Maschine keine Crema macht. Aber zumindest stand er am nächsten Tag nicht mehr auf der Karte.
Der Service ist gewöhnungsbedürftig, wir hatten immer Glück,aber andere haben schonmal 20 Minuten auf die Butter zum Toast gewartet, oder 90 Minuten, bis die Nudeln kamen. Es gibt keinen,der die "Mädels" führt, sie vergessen viel und man hat das Gefühl es wird ein Gericht fertig gemacht, dann die nächste Bestellung angefangen, und dabei geht auch mal ein Zettel verloren.
Das alles hätte uns nicht gestört, was uns mürbe gemacht hat ist die nicht vorhanden Organisation. Robert mag die Tauchbasis gut führen(können wir nicht beurteilen, da wir nicht tauchen), aber sonst sind Gässte scheinbar nicht so sein Ding. Am zweiten Abend gab es kein Shandy Ginger mehr zu trinken, am dritten Abend war dann auch Lime aus und wir baten Robert eins von beiden für uns zu organisieren(war in allen anderen Lokalen vorrätig, auch da, wo"Mama Redman" allein für Küche und Gäste zuständig war.) Wenn wir Glück hatten, bekam einer von uns das Wunschgetränk.
An einem Abend gab es keine Nudeln mehr, ein Taucher aus einer Urlaubsgruppe, die JEDEN Abend mit mindestens 6 Leuten Pasta hatten, bekam nichts zu Essen.
Wir wollten einen Ausflug nach Little Tobago buchen, nachdem wir viermal nachgefragt haben, haben wir es mit unsererm Inseltour-Guide selbst organisiert.
So waren es viele Kleinigkeiten, die am schönen Urlaub fehlen.
Wenn es regnet (einmal täglich ein dicker Schauer und während unserer Zeit zwei Tage Dauerregen) kann der Balkon nocht benutzt werden. Die Sitzgelegenheiten im Hotel sind eingeschränkt, da auch dort viele Plätze nicht regenarm sind.
Aber das Aller- Allerschlimmste ist das Ungeziefer!!!! Die neuen Gäste haben uns ausgelacht, nach dem Motto, warum habt ihr keinen Spray zum Schutz, mussten aber spätestens am zweiten Tag erkennen, nichts hilft gegen die Stiche, Es sind Sandflöhe, oder ähnliches, unsichtbar und ich habe bei 50 Stichen zwischen Knie und Fuß(an einem Bein) aufgehört zu zählen. Man findet bald keine Haut mehr zwischen den juckenden Stichen. Sowas haben wir noch nie erlebt..
Wir haben uns schon nicht mehr auf Stühle mit Kissen gesetzt, aber die Tiere sind scheinbar überall. Dagegen waren die Mückenstiche, die noch dazu kamen zählbar ;-)
Wir wussten, dass es in Speyside nichts gibt,aber, dass es "so viel Nichts" ist, hatten wir nicht erwartet.
Ein Strand zum Liegen ist nicht in direkter Nähe vorhanden. Etwas Strand gibt es am Nachbarhotel Blue Waters Inn, aber da geht es einen steilen Berg rauf und wieder runter(ca 20 Minuten bei 30Grad Wärme). Der Nachbarort Charlotteville ist in 1 Stunde besichtigt. Die Inselrundfahrtdauert einen Tag und man hat ALLES gesehen und dann kann man noch drei Stunden für den Little Tobago Ausflug einplanen. Das ist alles. Von einem Trinidad Besuch wurde uns abgeraten, dort gäbe es keinen Tourismus, nur Industrie.
Wir hatten als Viel-Leser 14!! Bücher mit und mussten uns noch zusätzlich aus der "Touristen-Bücherei" des Hotels bedienen (Dank an alle, die ihr Lese-Material in fernen Ländern lassen) Das heisst, wir haben soooo viel Zeit gehabt.
Das Motto auf Tobago ist "Liming", d.h. es gaaaanz ruhig gehen lassen und eine bessere Beschreibung gibt es nicht . Allerdings war das selbst für uns zuviel, die sich nur erholen wollen und ein wenig von Land und Leuten kennenlernen wollen.

  • Aufenthalt Februar 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 9
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. November 2010

Kleines Hotel direkt am Meer unter netter Leitung. Wir hatten ein großes Doppelzimmer mit Meerblick (eigentlich haben alle Zimmer Meerblick ;)). Morgens gab's ein einfaches, aber leckeres Frühstück (herrlicher Kaffee!) - zum Glück kein Massenbuffet. Tagsüber hatten wir immer Programm und der Hotelmanager mietete für uns 4 Tag lang ein Auto zu einem mehr als fairen Preis. Abends gab's dann leckeren fangfrischen Fisch.

Insgesamt ein entspannter, netter und aus kulinarisch Sicht perfekter Urlaub.

  • Aufenthalt September 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Oktober 2010

Der Urlaub begann schon mit einer freundlichen Begrüßung und einem kühlen Getränk am Flughafen. Auch das Hotel entsprach gleich bei Ankunft unseren Erwartungen. Es liegt direkt am Meer, ist nicht so groß und überfüllt, wie man es in den meisten Ländern leider vorfindet und zwar schlicht , aber völlig ausreichend eingerichtet. Der deutsche Hotelmanager und die holländische Tausch-Basis-Leiterin sind sehr freundlich und hilfsbereit und immer präsent. An die Gemütlichkeit der Einheimischen muss man sich als deutscher kurz gewöhnen, aber schließlich reist man um andere Kulturen kennenzulernen und es wäre ja auch schlimm, wenn alle wie die Deutschen wären. Außerdem hat man im Urlaub ja auch Zeit. Ich habe eine Schnuppertauchkurs gemacht, was wirklich Spaß gemacht hat und es eine tolle Gelegenheit war, dass das Hotel tauchen nicht nur für Tauchscheinbesitzer, sondern auch für Lernwillige anbietet. Es ist sogar möglich dort einen Tauchschein zu machen, was ich auf Grund der Priorität erstmal die Insel richitg kennen zu lenren, jedoch nicht gemacht habe. Das Restaurant bietet morgens Frühstück sowie ein Lunchkarte und eine Tägliche wechselnde Abendkarte. Vor allem der Fisch abends war immer sehr lecker, da er ein paar Stunden vorher frisch gefangen wurde. Es war ein rund um erholsamer uns schöner Urlaub und mein Freund und ich überlegen schon, wann wir noch einmal dorthin fahren!

  • Aufenthalt September 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
garmisch-partenkirchen
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Oktober 2010

Ein super Hotel, klasse Lage direkt am Meer. Schöne großzügige Zimmer, toller Garten mit kleinen Pool zum abkühlen. Frische lokale Speisen im Hotelrestaurant. Nettes, zuvorkommendes Personal. Professionelle Tauchbasis mit tollen Tauchspots. Deutsches Personal und deutschsprachige Tauchlehrer. Klimatisierte Zimmer, großzügige Bäder, Moskitonetze inkl.

  • Aufenthalt September 2010, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zuerich
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juli 2009

Wir waren zu viert (2Erwachsene und 2 Kinder 13&16Jahre) 2 wochen im Speyside Inn!
Und wir koennen dieses Hotel nur weiter empfehlen! Jeder morgen beginnt schon mit nem tollen Fruechteteller vor dem Fruehstueck. Ein Traum wenn man den Tag mit der tollen Aussicht auf das Meer beim Fruestuecken beginnen kann. Natuerlich waren wir auch Tauchen. Tolle Tauchplaetze und ein sehr konfortables Boot (keine hoelzerne Nussschale wie bei den anderen Tauchbasen) Im Hotel gibt es einen in den Berg gebauten Pool von dem man ueber das Hotel auf das Meer schauen kann. Die Zimmer sind sehr schoen und immer sauber und wenn man irgend ein Problemchen hat hilft das Hotelpersonal einem sofort weiter.
Allem in allem haben wir uns sehr wohl gefuehlt und werden naechstes Jahr bestimmt wider kommen!

  • Aufenthalt Juni 2009, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im The Speyside Inn? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Speyside Inn

Anschrift: 189 - 193 Windward Road, Speyside, Tobago
Lage: Karibik > Trinidad und Tobago > Tobago > Speyside
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 3 von 4 Pensionen in Speyside
Preisspanne pro Nacht: 68 € - 100 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — The Speyside Inn 3*
Anzahl der Zimmer: 18
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Low Cost Holidays, ab-in-den-urlaub, TripOnline SA und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The Speyside Inn daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Speyside Inn
Speyside Nabucco Inn
The Speyside Hotel Speyside
The Speyside Gasthof

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie The Speyside Inn besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.